Kapellenstraße

Beiträge zum Thema Kapellenstraße

Wirtschaft
Gratulation der Gemeinde Wies mit Bgm. Josef Waltl zum 100 Anschluss an das gemeindeigenen Glasfasernetz bei der Familie Birmily.

Hundertster Anschluss an das Glasfasernetz in Wies

Der Ausbau des Breitbandausbaus in Wies mit Glasfaser schreitet zügig voran. Der bereits hundertste Anschluss ist ans Netz gegangen. WIES. Mitte Dezember 2019 macht sich die Marktgemeinde Wies ein schönes Weihnachtsgeschenk. Der hundertste Anschluss an das gemeindeeigene Glasfasernetz konnte fertiggestellt werden. Der ehemalige Direktor der LWG Wies, Josef Birmily aus der Kapellenstraße war einer der ersten Interessenten für einen Anschluss. Die Projektpartner Fa. Kolar, Fa. Fionis, Fa....

  • 21.01.20
Lokales
In der Kapellenstraße sind sehr oft Raser unterwegs.
2 Bilder

#17 Bezirke – Gries. Kapellenstraße: 30er gefordert

Der Bezirksrat von Gries will eine Verkehrsberuhigung erwirken. Die Kapellenstraße in Graz wird von zahlreichen Autofahrern als perfekte Abkürzung zwischen Triester und Kärntner Straße genützt, um etwaigen Staus auszuweichen. Während der Abschnitt im Bereich des Kindergartens mit einer Tempo-30-Zone entschärft wurde, ärgern sich die Bezirkspolitiker immer wieder über zahlreiche Raser in anderen Bereichen der durch Gries und Straßgang verlaufenden Straße. Unfälle mit zwei Toten und...

  • 06.06.18
Lokales

Neue Wohnbauprojekte am Prüfstand

LINZ (red). Mit drei Projekten an der Kapellenstraße, an der Webergasse und in Alt-Urfahr-West sollen in Linz 40 neue Wohnungen geschaffen werden. Der Beirat für Stadtgestaltung begutachtete kürzlich die Vorhaben. Bei der Aufstockung des Wohnhauses an der Ecke Kaarstraße/Kapellenstraße sind drei Maisonettes ge-plant. An der Webergasse/Rudolfstraße soll ein Neubau mit 35 Wohnungen entstehen. Von den insgesamt 35 Wohnungen mit 46 Parkplätzen sind 21 als Wohngemeinschaften für Studenten der nahe...

  • 14.10.15
Lokales

Straßensperre wegen Krötenwanderung

LENGAU. Im Zuge der Krötenwanderung im Gemeindegebiet Lengau, beim Rückhaltebecken in Teichstätt, hat das Land Oberösterreich im Bereich zwischen der Zufahrt zu den Häusern Kapellenstraße 20, 22 und 24 und der Kreuzung mit der Verbindungsstraße zur Teichstätterstraße ein Fahrverbot (ausgenommen Radfahrer) angeordnet. Dieses Fahrverbot gilt von 15. März bis 15. Mai 2015. Umgeleitet wird der Verkehr in beide Richtungen über die L1044 Baier Straße und die Kapellenstraße.

  • 20.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.