Karenzzeiten

Beiträge zum Thema Karenzzeiten

Die Gewerkschaftsspitze beschäftigte sich mit dem Thema „Altersarmut und Pensionen“: Rainer Wimmer, Korinna Schumann und Josef Muchitsch
 1

ÖGB-Forderung
„Rechtsanspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz für jedes Kind“

Der Gewerkschaftsbund (ÖGB) fordert Maßnahmen, um Altersarmut bei Frauen zu verhindern. (uch) „Es ist beschämend, dass Frauen im Jahr 2019 noch immer niedrigere Pensionen als Männer bekommen“, sagt ÖGB-Vizepräsidentin und -Frauenvorsitzende Korinna Schumann. Konkret sind es 42,3 Prozent Unterschied. „Das kann für viele Frauen das Abrutschen in die Altersarmut bedeuten“, so Schumann. EinkommensunterschiedeÄhnlich ist die Situation bei den Einkommensunterschieden, die bei rund 20 Prozent...

  • Christian Uchann
Aus für neue Gesetze, Abschaffung der Zuverdienstgrenze und mobile Artebitnehmer – das wünscht sich WB-Generalsekretär Kurt Egger.

Wirtschaftsbund fordert
"Vor Neuwahlen muss es einen Gesetzesstopp geben"

Die ersten 100 Tage hat er ohne gröbere Schrammen überstanden: Seit 1. März werkt der Steirer Kurt Egger als Generalsekretär des Wirtschaftsbundes (WB) in Wien. ÖSTERREICH. Den Schritt in die Bundeshauptstadt hat er nicht bereut: "Es ist intensiv, aber noch spannender als ich es mir vorgestellt habe", schmunzelt er. Immerhin ist er ja mitten in die  heißeste Phase der Bundespolitik "geköpfelt", gerade die letzten Tage waren außergewöhnlich, bei Egger sorgen sie für...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Selma Yildirim: Frauenarmut in der Pension verhindern, bedeutet Frauenlöhne anheben, Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessern und unbezahlte Arbeit gerecht verteilen

Altersarmut ist weiblich
Einkommensschere setzt sich in der Pension fort

TIROL. Altersarmut ist in Österreich weiblich. Würden Frauen während ihrer Erwerbstätigkeit mehr verdienen, dann würden sie auch höhere Pensionen bekommen. Frauenarmut in der Pension Viele Frauen sind in der Pension von Armut betroffen. „Die Kluft zwischen der Pensionshöhe von Frauen und Männern ist enorm groß. Frauen bekommen rund 43% weniger Pension als Männer," so NRin Selma Yildirim, Landesfrauenvorsitzende der SPÖ Tirol. Das Problem könnte behoben werden, wenn die Frauenlöhne angehoben...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
WK-Präsident Jürgen Bodenseer

Bodenseer: Keine generelle Anrechnung von Karenzzeiten auf Kosten der Betriebe

August Wöginger, ÖAAB Obmann, forderte die volle Anrechnung von Karenzzeiten in allen Berufen und Kollektivverträgen. WK-Präsident Jürgen Bodenseer warnt davor. "Diese Rechnung wird aber offenbar ohne den Wirt gemacht – denn es wären die Betriebe, die in diesem Fall zu zahlen hätten“, kritisiert Bodensee das Vorhaben. Zudem gibt er zu denken, dass der Grundgedanke hinter Gehaltsvorrückungen angegriffen wird. „Diese gelten ab, dass Arbeitnehmer durch die betriebliche Erfahrung leistungsfähiger...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.