Karriere

Beiträge zum Thema Karriere

Das Team von Metalltechnik Kainz ist in fünf Jahren vom Ein-Mann-Betrieb auf 15 Personen angewachsen.
14

Fünfjähriges Jubiläum
Metalltechnik Kainz wächst in Rekordzeit

Metalltechnik Kainz feiert fünfjähriges Jubiläum und baut weiter aus - und sucht dringend weiteres Fachpersonal. DOBERSBERG. Bei Metalltechnik Kainz wird nicht nur fleißig gearbeitet, sondern auch dazu gebaut. Die Firma hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und somit war es nun auch erforderlich mehr Platz für die Mitarbeiter und vor allem für die Arbeit an sich zu schaffen. Vor genau fünf Jahren hat Firmeninhaber Alexander Kainz die Firma Metalltechnik Kainz gegründet.  Halle...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Herbert Winkelbauer (Mitarbeiter), Eunike Grahofer (Bürgermeisterin Stadtgemeinde Waidhofen), Obmann Zukunftsraum Thayaland Eduard Köck, für die Vermittlung für Unternehmen zuständige AMS Mitarbeiterin Belinda Opitz, Karl Pfabigan Mitarbeiter Zukunftsraum Thayaland bei der Besichtigung der Reinigungsarbeiten beim Materialschuppen des Bahnhofes Waidhofen/Thaya

Thayarunde
Radweg als Arbeits-Turbo

Bahnhöfe in Schuss halten, die Strecke warten und Waggons instand setzen: Der Radweg wird zum Qualifizierungsprojekt. DOBERSBERG. Die vom AMS Waidhofen/Thaya vermittelten Beschäftigten sind bereits das 5. Jahr in den verschiedensten Bereichen des Zukunftsraumes Thayaland tätig. Dabei sind vor allem die Bereiche Streckenpflege und Hilfstätigkeiten bei den Einrichtungen des Zukunftsraumes Thayaland zu nennen. „Auf den insgesamt 50 ha Eigengrund und den dazu gehörenden Gebäuden ist immer etwas zu...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Hunderte Kandidaten in ganz Niederösterreich konnten während des ersten Lockdowns erfolgreich auf die Berufsreifeprüfung vorbereitet werden.

Aus- und Weiterbildung beim BFI Niederösterreich

Gerade in Zeiten wie diesen ist Aus- und Weiterbildung für Arbeitnehmer wichtig, um mit den rasanten Entwicklungen des Arbeitsmarktes Schritt halten zu können. BZIRK. Sie interessieren sich für einen Karrieresprung oder eine berufliche Neuorientierung? Das BFI Niederösterreich ist der kompetente Bildungspartner in Ihrer Region. Die Veranstaltungen des BFI Niederösterreich finden auch aktuell sicher und in gewohnt hoher Qualität statt. Ob Berufsreifeprüfung, EDV-Schulung, Sprachkurs, oder...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Auf dem Foto: 
Klassenvorständin Cornelia Plocek mit Elias Altmann, Timea Batek, Alexander Dangl, Tobias Dangl, Thomas Eglau, Anna Hellinger, Benedikt Immervoll, Verena Klein, Lukas Königshofer, Niklas Miedler, Gerhard Pascher, Timo Samm, Oliver Semper, Kevin Weisgram, Lea Wühl, Maximilian Wunsch, Michelle Zuba sowie Personalentwickler Ernst Wurz und Roland Kases von der Firma Pollmann.
1

Mittelschule Kautzen zu Besuch bei Pollmann

KAUTZEN/KARLSTEIN. Die Schüler der 3. und 4. Klasse der Mittelschule Kautzen besuchten Anfang März, noch vor der Corona-Krise, die Firma Pollmann in Karlstein. Dies geschah im Rahmen des Unterrichtsfaches Berufsorientierung. Firmenmitarbeiter informierten die Schüler nicht nur über einen der bedeutendsten Arbeitgeber in unserer Region im Allgemeinen, sondern auch über die verschiedenen Lehrberufe und Zukunftschancen, die den künftigen Schulabgängern in der Firma offenstehen.

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Stadtamtsdirektor Rudolf Polt, Leiter der Wirtschaftsbetriebe Baumeister Christoph Bittermann und Stadtamtsdirektor-Stellvertreter Norbert Schmied mit der neuen Sachbearbeiterin Rita Stütz im Büro der Städtischen Wirtschaftsbetriebe.

Neue Mitarbeiterin in den Städtischen Wirtschaftsbetrieben

Vor kurzem begrüßten die Mitarbeiter der Stadtgemeinde Waidhofen ihre neue Kollegin Frau Rita Stütz. WAIDHOFEN. Frau Stütz wird das Team der Städtischen Wirtschaftsbetriebe als Sachbearbeiterin unterstützen und wickelt zukünftig Verwaltungsaufgaben in den 2019 neu geschaffenen Büroräumlichkeiten im Wirtschaftshof ab. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens konnte sich Frau Rita Stütz sowohl bei der Vorauswahl mit Hauptaugenmerk auf Ausbildung und Berufserfahrung sowie beim Hearing durchsetzen. Sie...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Markus Nagl, Ewald Dangl, Melissa Weghuber, Rafaela Adler, Laura Hetzendorfer, Jakob und Johanna Sainitzer, Leon Pichler, Elina Klement, Jonas Zach, Manuel Lienberger, Sebastian Groll, Benjamin Schreiber, Jonas Lamprecht, Fabian Hochstöger, Marcel Goldnagl, Markus Barth, Harald, Simon und Sigrun Walter, Volker Fuchs

Lehrlingsinfoabend bei Test-Fuchs

Der Lehrlingsinfoabend des internationalen Luftfahrtzulieferer Test-Fuchs zog auch heuer wieder viele Besucher an. GROSS SIEGHARTS. Zahlreiche technikinteressierte Jugendliche und Eltern erhielten von Mitarbeitern des Unternehmens Informationen über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und den Lehrlingsalltag bei Test-Fuchs. Insgesamt waren etwa 180 Personen gekommen, die vom Firmeneigentümer Volker Fuchs und dem technischen Geschäftsführer Markus Nagl persönlich begrüßt und informiert...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Gerald Strohmer, Ernst Gattinger und Sonja Schindler bei der Übergabe

Neuer Brandschutzbeauftragter
Ernst Gattringer neuer Brandschutzbeauftragter im Landesklinikum Waidhofen

Mit Jahreswechsel übernahm Ernst Gattinger den Bereich Brandschutz im Landesklinikum Waidhofen. WAIDHOFEN. Seit 2002 übte Gerald Strohmer die Funktion des Brandschutzbeauftragten im Landesklinikum Waidhofen an der Thaya aus. Nun übergab er diese Funktion an Ernst Gattinger, Leiter der Technik und nun auch Beauftragter für den Bereich des Brandschutzes. Die Tätigkeit des Brandschutzbeauftragten umfasst unter anderem die Grundschulung neuer Mitarbeiter, zyklische und praktische Aus- und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Angelika Cenkowitz
Sabine Hahn, Nicole Brei, Moritz Brei, Benjamin Semler, Gerald Koppensteiner, Sandra Koppensteiner, Manuel Soffried, Marcel Koppensteiner, Stefan Graf und Monika Semler

Lehrlingsinfoabend Leyrer + Graf

BEZIRK WAIDHOFEN. Um bauinteressierte Jugendliche und ihre Eltern über die Lehrberufe innerhalb der Unternehmensgruppe zu informieren, hat Leyrer + Graf wieder zu den bereits traditionellen Lehrlingsinfoabenden geladen. Firmenchef Stefan Graf bedankte sich für das hohe Interesse an einem Lehrplatz in der Unternehmensgruppe Leyrer + Graf und betonte den hohen Stellenwert der Nachwuchsförderung im Unternehmen. Nicht umsonst zählen Leyrer + Graf Lehrlinge zu den Besten in der Branche und räumen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Pflegedirektor Robert Eberl, Irene Steinböck, Philipp Kerschbaum, Brigitte Grünsteidl, Michaela Butschell-Hüttler und Julia Kargl.

Erfolgreicher Tag der Pflegeberufe im Landesklinikum

Informationen rund um die Pflegeberufe gab es im Landesklinikum Waidhofen am Tag der Pflegeberufe. WAIDHOFEN. Die Gesundheits- und Krankenpflege bietet einen Beruf mit Verantwortung, Menschlichkeit, das Arbeiten mit und für Menschen sowie interessante, abwechslungsreiche Aufgaben. Zusätzlich bieten die Niederösterreichischen Landeskliniken sowie Pflege- und Betreuungszentren flexible Arbeitszeiten, faire Entlohnung, einen krisensicheren Arbeitsplatz und familiäre Atmosphäre. Unter dem Motto...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Niklas Ableidinger (Waidhofen), Niklas Litschauer (Dobersberg), Matthias Ebner (Irnfritz), Vanessa Fleischmann (Ludweis), Lukas Daniel (Irnfritz), Philipp Lechner (Weitersfeld), Daniel Mathies (Klein-Meiseldorf), Laurin Walz (Karlstein), Bastian Höfinger (Raabs/Thaya), Alexander Christian (Waidhofen), Mario Hutecek (Ludweis) und Samuel Rapp (Hötzlsdorf). Jessica Kuffer (Waidhofen) und Fabian Josl (Göpfritz) waren beim Fototermin leider erkrankt.

Test-Fuchs: 14 zukünftige Top-Fachkräfte

GROSS SIEGHARTS. 14 Lehrlinge starteten im Herbst ihre Ausbildung bei Test-Fuchs. Gut ausgebildete Fachkräfte sind nicht nur im Waldviertel sehr gefragt: Mechatronik-Automatisierungstechniker, Konstrukteur-Maschinenbautechniker, Metalltechnik-Zerspanungstechniker, IT-Techniker und Elektrotechniker in der Anlagen-Betriebstechnik haben beste Jobaussichten. Die Lehrausbildung hat beim internationalen Luftfahrtzulieferer aus Groß-Siegharts lange Tradition und ist weit über die Bezirksgrenzen hinaus...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
14 Hartl Haus-Lehrlinge verbrachten gemeinsam mit ihren Ausbildern und Abteilungsleitern ein abwechslungsreiches Wochenende beim traditionellen Lehrlingsausflug.

Action und Teamgeist bei Lehrlingsausflug

14 Hartl Haus-Lehrlinge verbrachten gemeinsam mit ihren Ausbildern und Abteilungsleitern ein abwechslungsreiches Wochenende beim traditionellen Lehrlingsausflug in der Oststeiermark. BEZIRK.  Der gemeinsame Ausflug der Lehrlinge mit ihren Ausbildern und Abteilungsleitern ist bereits Tradition bei Hartl Haus. Dieses Jahr startete die Gruppe mit einer Besichtigung des Werkes der Firma Admonter Holzindustrie, die unter anderem für die Herstellung von Naturholzböden bekannt ist. Auffe aufn Berg...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Anzeige
Karriere mit Ausblick? Als Installateur-Lehrling erwartet dich ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit
2

Gut verdienen und niemals fad

Experten für Heizung, Wasser und Klima sind gefragt wie nie. Ein helfender Experte – wäre das nichts für Ihr Kind? Ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit zugleich – wer kann das schon von seinem Arbeitsplatz behaupten? Jeder Installateur-Lehrling zum Beispiel. Denn die Spezialisierung – von Bad-Design bis Klimatechnik – lässt viel Spielraum für individuelle Begabungen. Gefragt sind die Experten für Heizung, Wasser und Klima ohnehin wie nie....

  • St. Pölten
  • Installateure
Stress lässt sich auch in ein positives Erlebnis umwandeln.
1

Wie man den Stress als Freund betrachtet

Stress ist für viele ein unangenehmer Begleiter des Arbeitsalltags. Doch es gibt nicht nur den altbekannten negativen Stress, den sogenannten Distress, sondern auch positiven Stress. Dieser positive Stress wird auch als Eustress bezeichnet. Während Distress sich negativ auf unsere Gesundheit auswirkt, hat Eustress sehr positive Effekte. Zwar wird er zunächst auch als unangenehm empfunden, fördert aber langfristig unsere Leistungsfähigkeit, verbessert unsere Gesundheit und erhöht die...

  • Elisabeth Schön
Anzeige
Lehrling Lukas Abraham und Ausbilder Martin Ableidinger.
2

Zukunft Handwerk bei der Tischlerei Ableidinger

RUDERS. Den Lehrberuf des Tischlers kann man in einer dualen Ausbildungsmethode durch dreijährige Praxis im Betrieb und Theorie in der Berufsschule erlernen. Oder die vierjährige Ausbildung zum Tischlerei-Techniker wo der Schwerpunkt in der Bedienung mit Computer gesteuerten Maschinen sowie der CAD Planung liegt. Wir bilden aktuell einen Lehrling in unserem Betrieb aus. Es ist einfach essentiell für ein weiteres professionelles und hochqualitatives Arbeiten im Handwerk in der Zukunft. Viele...

  • Waidhofen/Thaya
  • Werbung Waidhofen/Thaya
Anzeige
Die Niederösterreichischen Installateure bieten hier die idealen Voraussetzungen für eine Top-Ausbildung.

Erfolg ist cool und beginnt oft mit der richtigen Ausbildung

Die Installateurlehre - ein Beruf mit tollen Zukunftschancen! Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium Für alle, die nächstes Jahr mit der Pflichtschule fertig sind, stellt sich die Frage: In eine weiterführende Schule gehen oder mit einer Lehre starten. Bereits jetzt - einige Monate vor dem Schulschluss - ist es sinnvoll, sich diesbezüglich Gedanken zu machen. Oft spricht man vom „weiterlernen oder arbeiten gehen“. Dieser Ansatz ist...

  • St. Pölten
  • Installateure
"Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Doch ich muss jetzt einen großen Schritt in meinem Berufsleben wagen, werde den elterlichen Betrieb, ein Autohaus übernehmen.", so Co-Pilotin Elke Aigner zu ihrem Karriereende
5

Rücktritt: Rallye-Ass Elke Aigner im Etappenziel

Elke Aigner übernimmt das elterliche Autohaus und beendet für viele überraschend ihre Rallye-Karriere. Ein kurzer Rückblick auf elf erfüllte Jahre als Copilotin - und auf 17 spannende Begegnungen, 17 FahrerInnen, 17 einzigartige Menschen: „Ich werde sie alle nie vergessen!“ "Am Ende eines jeden Tages ist nur wichtig, dass ein schöner Moment dabei war, der dich lächeln ließ", schreibt Elke Aigner im April 2017 auf ihrem Facebook-Profil - das Foto darunter zeigt eine lächelnde Elke im Cockpit...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
1

Gymnasium: Was beruflich alles möglich ist

Vom Konzernchef bis zu Astrophysiker: Sie alle starteten am Gymnasium Waidhofen WAIDHOFEN. Die Schüler der vierten Klassen waren die Hauptpersonen am „Tag des Gymnasiums“ im BG/BRG. Zu Gast waren Absolventen, die von ihrem Werdegang nach der Matura erzählten. Bereits bei der Vorstellung der „Ehemaligen“ in der Aula zeigte sich die große Bandbreite der beruflichen Möglichkeiten für Gymnasiasten. Vom Unternehmer in der IT-Branche mit 300 Mitarbeitern, einem Astrophysiker, einem Pharmazeuten,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Berufstipp: Jetzt Arzt werden

Jung-Mediziner dringend gesucht. Landesklinikum gibt Tipps für Maturanten WAIDHOFEN. Nach der Matura stellt sich für viele Absolventen die Frage: Was nun? Beim Landesklinikum Waidhofen hat man einen Tipp für junge Menschen parat: Studiert doch Medizin. Heuer Matura - in wenigen Jahren Arzt oder Ärztin: Unter diesem Motto hielt die Landeskliniken-Holding eine Informationsveranstaltung im Landesklinikum Waidhofen für interessierte Maturanten ab. Nach einer kurzen Vorstellung der NÖ...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Markus Nagl (Technischer Leiter und Lehrlingsausbildner), Volker Fuchs (Firmeninhaber), Martin Thill und Daniel Eichinger (beide Lehrlinge im 4. Lehrjahr) und Josef Stoppel (Ausbildungskoordinator)
1

Test-Fuchs sucht junge Talente

Lehrlingsinfoabend gut besucht. Bewerbungen noch bis 28. Februar. GROSS SIEGHARTS. Der alljährliche Lehrlingsinformationsabend des High-Tech Unternehmens Test-Fuchs in Groß Siegharts war wie jedes Jahr sehr gut besucht. Rund 100 Interessenten, Schüler, begleitet von ihren Eltern, nutzten die Gelegenheit sich näher über eine Lehrausbildung im Luftfahrtzulieferbetrieb Test-Fuchs zu informieren. Firmeninhaber Volker Fuchs stellte den Anwesenden die Firma und das Umfeld vor, in das die von...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Philipp Gruber

Großer Karrieresprung für Philipp Gruber

Wr. Neustädter wird Klubdirektor Stellvertreter der niederösterreichischen Volkspartei. Mag. Philipp Gruber (34), Klubobmann der Wr. Neustädter Volkspartei, macht in der NÖ-ÖVP Karriere. Heute, Mittwoch, wurde bekannt: Der junge Mann steigt vom Posten des Klubsekretärs zum zweithöchsten Beamtenchef der mächtigen Landes-ÖVP auf. Seine Politlaufbahn begann 2005.

  • Amstetten
  • Peter Zezula
An der seit 1. Juli geltenden Bildungskarenz wird möglicherweise nachgebessert.

Erst Kinder, dann Bildung

Bildungskarenz neu kann noch nicht direkt auf Elternkarenz folgen (red). Aufregung um die neuen Bestimmungen bei der Bildungskarenz gab es, als vielen Eltern klar wurde, dass es nicht mehr möglich ist die Bildungsmaßnahmen direkt an die Elternkarenz anzuschließen. Um für eine Bildungskarenz in Frage zu kommen, muss man sechs Monate durchgehend bei einem Arbeitgeber beschäftigt gewesen sein. Wie das in der Praxis aussehen solle und von welchem Arbeitgeber man das erwarten könne, wollten einige...

  • Amstetten
  • Caroline Mempör

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.