Kerala

Beiträge zum Thema Kerala

Lokales

1.200 Euro Spenden
Jennersdorf hilft indischen Flut-Opfern

Die Pfarre Jennersdorf hat 1.200 Euro für die indische Diözese Kerala aufgebracht, die im August von schweren Überflutungen betroffen war. Die Spenden kamen bei einem Kaffee-Brunch mit selbstgemachten Mehlspeisen zusammen, die der Familienstammtisch der Pfarre organisiert hatte. Christine Müller-Fischl (links) und Gerda Poglitsch übergaben das Geld Kaplan Lijo Thomas, der selbst aus dieser Region stammt.

  • 28.10.18
Lokales
2 Bilder

Flutopfern in Kerala soll von Imst aus geholfen werden
Für den guten Zweck wird gesammelt

Der Verein Eigenart wird am kommenden Freitag aufgelöst. Dabei wird aber auch für den guten Zweck noch etwas getan. Mihaela Jahn erklärt: "Bei Kaffee, indischem Tee, Säften und einem reichhaltigen Kuchenbüfett möchten wir uns gerne ohne Blick auf die Uhr mit euch austauschen. Den Erlös aus den freiwilligen Spenden geben wir an Betroffene der großen Flutkatastrophe in Kerala im August 2018 weiter. Sie brauchen dringend: Matratzen, Geschirr, Kleidung, Schulmaterial etc." Wer spenden möchte, kann...

  • 15.10.18
Leute
Wilma Tobitsch und Ewald Schabhüttl begrüßten auch Gäste aus Kerala, Indien: Jay, Kukku Ramesh und Adul Kumar (von links).

Katastrophenhilfe für Kerala
Stegersbacher Benefiz-Spenden helfen indischen Hochwasser-Opfern

Volles Haus herrschte bei einem Benefizabend im Stegersbacher Pfarrzentrum. Alle Besucher wollten durch Spenden und Beiträge den Hochwasseropfern im indischen Bundesstaat Kerala helfen, die durch Überflutungen im August heimat- und obdachlos geworden sind. Auf den Büffettischen standen indische Suppe, Bohnensuppe, Kürbisgemüse, Salzstangerl und Mehlspeisen zur Auswahl. Das Melodic-Duo spielte Tanzmusik. Organisatorin Wilma Tobitsch war ob des großen Zustroms sichtlich bewegt. Sie wird die...

  • 09.10.18
Leute
Die schlimmste Flut seit 100 Jahren hat im August den indischen Bundesstaat Kerala heimgesucht. Die Pfarre Stegersbach will helfen.
22 Bilder

Pfarre hilft
Stegersbach: Benefiz-Abend für indische Hochwasser-Opfer

Die tragischen Jahrhundertüberflutungen im indischen Bundesstaat Kerala im August haben auch die Menschen in der burgenländischen Partnerdiözese Eisenstadt erschüttert. Die katholische Pfarre Stegersbach, die Kerala seit Jahrzehnten sehr verbunden ist, veranstaltet daher am Samstag, dem 6. Oktober, im Pfarrzentrum einen Benefizabend. Beginn ist um 19.30 Uhr. "Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird noch im Oktober persönlich nach Indien gebracht, um schnellstmöglich Hilfe leisten zu können",...

  • 02.10.18
Lokales

Vortrag "Namaste ...und ein herzliches Willkommen in Kerala

EBBS. Dr. Cherian Karukaparambil, Kerala, und Monika Freisinger, Organisationsreferentin Katholische Jugend Ebbs halten am 22. Oktober einen Vortrag über "Namaste ...und ein herzliches Willkommen in Kerala": Mit allen Sinnen in die Kultur Keralas eintauchen, viele Sehenswürdigkeiten bestaunen, gemeinsame Tage in einer Pfarre verbringen, bei Familien die Gastfreundschaft genießen uvm... Das durfte eine Gruppe der Katholischen Jugend im letzten Sommer mit Cherian Karukaparambil...

  • 08.10.15
Leute
98 Bilder

Indische Kampfkunst im Zeitraffer

P. Senthilkumar auf der Schallaburg SCHOLLACH. (HPK) Fotoserie für alle jene Besucher, die P. Senthilkumar bei seiner indischen Kampfkunst-Darbietung beim Keralafest auf der Schallaburg viel länger zuschauen hätten wollen. Noch nie waren zehn Minuten so kurz ... www.senthil.at

  • 19.08.13
Lokales
2 Bilder

Sammlung für Schulbau

Siegendorfs Mittelschüler unterstützen Schulbau im indischen Kerala ROTENTURM. Die gebürtige Rotenturmerin Schwester Magdalena, die seit vier Jahren als Missionarin im indischen Kerala (= „Land der Kokospalmen“) weilt, war zu Besuch bei den dritten Klassen der Neuen Mittelschule in Siegendorf, um ihnen die schulische Situation ihrer indischen Altersgenossen näher zu bringen. Mit großer Aufmerksamkeit folgten die 36 Teenager den Ausführungen von Sr. Magdalena und erklärten sich danach pontan...

  • 14.06.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.