schallaburg

Beiträge zum Thema schallaburg

Peter Fritz, Geschäftsführer der Schallaburg, Bezirkshistoriker Gerhard Flossmann, Martin Leonhardsberger, Obmann des GVU Melk, präsentieren die Zusammenarbeit von Schallaburg und GVU Melk im „Kulturverbund Region Melk“ am 1.9.2021 auf der Schallaburg.

Bezirk Melk
Neuer Verbund soll die Kunst mehr vor den Vorhang holen

Der GVU Melk – Gemeindeverband für Umweltschutz und Abgabeneinhebung im Bezirk Melk – und die Schallaburg haben auf der Schallaburg ihre Pläne für eine zukünftig enge Zusammenarbeit im Kulturbereich vorgestellt. BEZIRK. Unter dem Titel „Kulturverbund Region Melk“ sollen in Zukunft regionale Kulturprojekte gefördert, unterstützt und diesen durch GVU und Schallaburg gemeinsam eine größere Bühne gegeben werden. Erfolgreiche Beispiele wie das Schmankerlfest der Bäuerinnen sollen die Schallaburg mit...

  • Melk
  • Daniel Butter

Mariä Himmlelfahrt in Schalladorf–Riede
Segnung des neuen Marterls

SCHALLADORF-RIEDE. Zu Mariä Himmelfahrt fand am Nachmittag in Schalladorf – Riede „Waldleitenberg“ die Segnung des neuen Marterls der Familie Rohrer statt. Gemeinderat und Ortsvorsteher Günther Rohrer begrüßte die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, allen voran Pfarrer P. Philippus Reisenberger, der auch die anschließende Segnung vornahm, sowie Bürgermeister Richard Hogl. Anschließend erklärte er die Geschichte des Marterls: „Im Jahre 2016 fasste er gemeinsam mit seiner Familie den...

  • Hollabrunn
  • Jens Meerkötter
Gerhard Polak, Wolgang Stieger, Eva Stieger und Gabriele Buchriegler
27

Kunst Werktage auf der Schallaburg
Kunstwerke gewinnen an Mehrwert

SCHALLABURG. Über 90 Aussteller aus ganz Österreich und dem Bezirk haben vergangenes Wochenende ihre Kunstwerke im Schlossgarten der Schallaburg bei den Kunstwerktagen präsentiert. Um ein Handwerk herzustellen, braucht man viel Geduld und Kreativität. Liebe zum Detail Zu einem richtigen Kunstwerk gehört das passende Material. Deswegen wollten die Bezirksblätter von den Besuchern wissen, welches Material sie bevorzugen und was für sie das Wort "Kunstwerk" ausmacht. Für Andrea Sumerauer ist es...

  • Melk
  • Fatma Cayirci
Drei Generationen Kraus auf einem Bild. Seit über 140 Jahren werden die Gäste in Steinparz mit regionalen Schmankerln verwöhnt.
4

Baureportage
Moderne Technik trifft auf Tradition im Gasthaus Kraus in Steinparz

Die fünfte Generation übernimmt beim Gasthaus Kraus und bringt sprichwörtlich frischen Wind in die Küche. STEINPARZ. Das junge Gemüse im Gasthaus Kraus ist gereift und bereit für eine neue Aufgabe. Genau zum 140-jährigen Jubiläum übernimmt Markus Kraus mit seiner Frau Anita das Wirtshaus mit Blick auf die Wallfahrtskirche Steinparz. Die fünfte Generation übernimmt "Wir haben neben der Übernahme im Jänner 2020 und den noch verschobenen Feierlichkeiten zum runden Jubiläum einige Umbauten...

  • Melk
  • Daniel Butter
Arme und Urkunden hoch: Kerstin Kern, Markus Eder, Marie Haslinger, Julia Herzmanek, Michaela Eder, Kerstin Pöttinger.
Video 17

Landjugend NÖ
So sehen die Rede-Sieger aus (mit Video)

Landesentscheid Reden der Landjugend NÖ: Es hagelte Applaus. NÖ. Vor der schönen Kulisse der Schallaburg wurde am Samstag der Landesentscheid "Reden der Landjugend Niederösterreich" abgehalten. Die Teilnehmer äußerten dabei gekonnt ihre Meinung in vier verschiedenen Kategorien. Kerstin Kern überzeugte in der Kategorie "Vorbereitete Rede" unter 18 Jahre, über 18 landete Julia Herzmanek auf dem ersten Platz. Kerstin Pöttinger überzeugte bei der Spontanrede und in der Kategorie "Neues Sprachrohr"...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der künstlerischen Leiter Kurt Farasin, zweite Landtagspräsident Gerhard Karner und Schallaburg-Geschäftsführer Peter Fritz.

6,5 Millionen für Umbau
Ein neues Dach für das Ausstellungszentrum Schallaburg

6,5 Millionen Euro für Modernisierung des Renaissanceschlosses SCHALLABURG. Die Schallaburg im Bezirk Melk gehört zu den wichtigsten kulturellen Einrichtungen des Landes und hat sich in den vergangenen Jahren einen überregionalen Namen als Ausstellungszentrum gemacht. Damit das Renaissanceschloss auch künftig diese Bedeutung für den Kultur- und Ausflugstourismus in Niederösterreich hat und fit für die Zukunft ist, gab es in der Juni-Sitzung des Landtags einen entscheidenden Beschluss: „Der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Auf der Schallaburg hält sich der Mythos über ein Mädchen, welches mit Hundekopf geboren wurde und deren Seele noch immer da ist.

X-Akten Bezirk Melk
Das Mädchen mit dem Hundekopf auf der Schallaburg

X-Akten Bezirk Melk: Ein Mädchen mit Hundekopf spukt durch die alten Schlossgemäuer SCHALLABURG. Sie ist wahrscheinlich das Spukschloss Nummer eins in Österreich: die Schallaburg. Geisterforscher haben vor einigen Jahren zahlreiche sogenannte "Orbs" – Geistwesen, die als Lichtkugeln mit Aura erscheinen – ausgemacht. Zu schwach um sie zu sehen "Sie sind zu schwach, um sich in voller Gestalt zeigen zu können. Man sieht die Aura, und in der vergrößerten Auswertung manchmal auch ein Gesicht",...

  • Melk
  • Daniel Butter
Akustixx kommen mit ihrer "Babyelefant-Abschiedstour" am 4. Juni nach Pöchlarn.
Aktion Video 2

Ab 19. Mai geht es los
Die Melker Kultur rockt das Frühjahr mit vielen Events (mit Video)

Mit 19. Mai darf auch der Kulturbereich wieder voll durchstarten. Im Bezirk ist man schon richtig "heiß drauf". BEZIRK. Wieder einen Kabarettabend erleben oder ein lässiges Konzert genießen. Diese Sehnsucht wurde uns durch Corona lange verwehrt. Mit 19. Mai ist es wieder soweit. Die Kulturszene meldet sich zurück. In Pöchlarn und Melk stimmt man sich schon auf den Restart ein. Online-Konzerte im Lockdown "Im ersten Lockdown haben wir die ganzen ,Wohnzimmer-Konzerte‘ der Bands mitverfolgt und...

  • Melk
  • Daniel Butter
Seit Samstag, 20. März, ist auf der Schallaburg die Ausstellung „Sehnsucht Ferne – Aufbruch in neue Welten“ zu sehen. Im Bild: Kurator Roman Dachsberger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Marcel Chahrour, Kulturvermittlung Schallburg
5

Ausstellungs-Highlight 2021
Hast du Fernweh? Dann besuch die Schallaburg!

„Sehnsucht Ferne – Aufbruch in neue Welten“  – die Schallaburg lädet heuer zu einer großen Abenteuerreise. Mut und Angst, Forschergeist und Selbstzweifel, Erfolg und Scheitern: Bis heute faszinieren uns die großen Geschichten von Entdeckerinnen und Reisenden. Ab sofort geöffnet. NIEDERÖSTERREICH. „Die Ausstellung 2021 "Sehnsucht Ferne - Aufbruch in neue Welten" greift auf, was vermutlich viele von uns in sich tragen: den magischen Moment des Aufbrechens. Der Schritt ins Unbestimmte, egal ob...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Die "Donau-Ausstellung" auf der Schallaburg war im heurigen Jahr kürzer, aber nicht weniger erfolgreich.

Tolle Bilanz trotz Covid-19
Donau-Entdeckerreise auf der Schallaburg beendet

Corona zum Trotz zählte die Schallaburg-Ausstellung heuer 81.630 Besucher SCHALLABURG. Das heurige Jahr war für jeden Kulturbetrieb ein sehr forderndes. Umso größer ist die Freude bei den Verantwortlichen der Schallaburg, dass heuer – trotz kürzerem Ausstellungszeitraum – 81.630 Besucher die Reise auf der Donau antraten. Neue Gäste auf der Burg „Es war für uns in der Kulturvermittlung wirklich spannend und erfreulich, dass die Schallaburg in dieser Saison so viele neue Gäste ansprechen konnte....

  • Melk
  • Daniel Butter
Tetiana Daniuk, Dir. Kurt Farasin, Ute Ungar, Hermann Hindinger, Ingrid Loibl, Artis Franz Jansky, Josef Jahrmann, Martin Skopal, Dalia Blauensteiner

Symposium auf der Schallaburg
Zehn internationale Kunstwerke über den Donauraum

LOOSDORF/SCHALLABURG. Zehn Kunstschaffende aus den verschiedensten Nationen waren bei der dritten Auflage des Symposiums auf der Schallaburg dabei. So wie in den Vorjahren wurde es von Ingrid Loibl und dem Obmann des Kunstforum Loosdorf, Josef Jahrmann, organisiert. Die Künstler waren eine Woche lang angehalten sich von der diesjährigen Ausstellung zum Thema „Donau – Menschen, Schätze und Kulturen“ inspirieren zu lassen und ihre Kunstwerke zum Thema zu gestalten. Kurt Farasin, Künstlerischer...

  • Melk
  • Daniel Butter

Neue Ausstellung
"Kunst am Strom" bereichert die Schallaburg

SCHALLABURG. Die Wanderausstellung "Kunst am Strom" macht noch bis 11. November halt auf der Schallaburg. Passend zu dem Thema "Donau" stellen Künstler aus dem gesamten Donauraum ihre Kunststücke in dieser Sonderausstellung aus. "Die vorgestellten Kunststücke thematisieren das Spannungsfeld zwischen der älteren und jüngeren Generation sowie den verschiedenen Nationen der Künstler", erklärt Initiatorin Swantje Volkmann.

  • Melk
  • Daniel Butter
Gerhard Floßmann (Lehrgangsleiter), Friedrich Pexa (Absolvent), Harald Froschauer, (Geschäftsführer Museumsmanagement NÖ)

Lehrgang
Amstettner Absolvent wird zum Regions- und Heimat-Profi

AMSTETTEN. "Vorarbeiten zu einem Häuserbruch der Marktgemeinde Neustadtl an der Donau": Das ist der Titel der Abschlussarbeit von Friedrich Pexa aus dem Bezirk Amstetten. Er und sieben weitere Teilnehmer haben den Lehrgang "Regional- und Heimatforschung" erfolgreich beendet.  "Die Teilnehmenden engagieren sich für regionale Landeskunde und die Geschichte ihrer Heimatorte. Sie bekommen im Lehrgang das ‚Handwerkszeug‘ für ihre ehrenamtliche Tätigkeit in Archiven und für Museen", so...

  • Amstetten
  • Sara Handl
5

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, Protest!

In den 1980-er Jahren entstand und erstarkte die Grün-Bewegung. Ökologie, Naturschutz wurden in ihrer Bedeuung für unser Leben erkannt und fortan hoch gehalten. In Österreich protestierte man erfolgreich gegen die Verbauung der Hainburger Au, in Ungarn gegen ein Wasserkraftwerk im wunderschönen Donauknie, nördlich von Budapest. Allerdings ist die 1.Hälfte des Staustufen-Systems Gabcikovo - Nagymaros in der heutigen Slovakei (damals Tschechoslovakei) doch mit allen Folgen errichtet worden. In...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
18

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, Rumänien, Bulgarien, Delta

Hier nur eine kurze Andeutung dessen, dass auch die Donau-Vorstellungen der Antike sowie die Donau-Länder Rumänien, Bulgarien, die Ukraine und das Naturreservat Donau-Delta mit dem 0 km-Leuchtturm in der Ausstellung vorgestellt werden. Ebenso Wien und Regensburg, auch Donaueschingen, aber das muss man hier vielleicht nicht eigens präsentieren. Da die Donau viel Geröll mitschwemmt, entfernt sich übrigens der amtliche 0 km-Punkt immer weiter vom Schwarzen Meer; heute sind das schon 30 km!

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
9

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, Bratislava

Bratislava, früher Pressburg bzw. Pozsony, ist die slovakische Hauptstadt. Es liegt an der Donau, daher kommt sie in der Ausstellung vor. Es verwächst in unsren Tagen geradezu mit Wien, weil die beiden nur 54 km trennt. Die Stadt war immer schon mehrsprachig, von 1914 bis 1945 verband sogar eine Straßenbahn die 2 Städte. Sie fuhr in beide Richtungen in 20 Min. Abständen und erreichte bis zu 60 km/h. Heute wirbt man in Wien für den Opernbesuch in Bratislava und umgekehrt, da fährt man mit dem...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
13

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, Steuerparadies am Eisernen Tor

Das Eiserne Tor, die gefährliche Stromenge im Fluss zwischen Rumänien und Serbien ist landschaftlich noch immer reizvoll. Aber der Wasserspiegel wurde in den 1960-ern um 30 m angehoben, denn es entstanden 2 Wasserkraftwerke hier, Dscherdap I und Dcherdap II. Seit dem können Fische wie der riesige Stör nicht mehr die Donau weiter hinauf schwimmen, und seit dem ist die Insel Ada Kaleh, ein Steuerparadies, versunken, tief unter Wasser. Gekürzt aus Wikipedia: "Ada Kaleh war bis 1912 eine türkische...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
33

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, serbische Bezüge

Fast 5000 Jahre(!) vor Chr. entstand südlich vom heutigen Belgrad die Vinca-Kultur. Wahrscheinlich haben sie Einwanderer aus Anatolien mit dem Sesshaftwerden und Land-Bearbeiten mitgebracht. Wir wissen naturgemäß sehr wenig, es ist rätselhaft und aufregend. Die Stadt Belgrad und das umliegende Land hatten auch in den vergangenen Jahrhunderten eine aufregende Geschichte, u. a. Osmanen gegen Habsburg, mit Beteiligung anderer Völker, Kulturen, Religionen - Prinz Eugen war da, der Sultan war da,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
21

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, ungarische Bezüge

Für meine ungarischen Freunde habe ich speziell die ungarischen Bezüge der Ausstellung fotografiert. Hier einige Bildchen für die BZ-LeserInnen: aus dem Leben der Fischer im Süden Ungarns - Touristisches aus Budapest - die Schiffswerft, die schon im 19.Jh. Touristen angezogen hat - ein monströser Störfisch, 1905 in Györ gefangen - Kulinarisches, was man im Museumsshop auch kaufen kann, ebenso Bücher über Ungarn - ein Gemälde mit Habsburg-Bezug aus dem 19.Jh.; heute würden wir sagen, Story eines...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
21

Museen, Ausstellungen
Donau - Großausstellung in der Schallaburg

Melk ist an der Donau. Mit einigem Wohlwollen und Schmunzeln  kann man sagen, dass die Schallaburg vis à vis von Melk auch an der Donau ist. Das ist nämlich ein Grund gewesen, die Donau-Ausstellung in der Schallaburg zu präsentieren, so steht es im Prospekt geschrieben. Es wird viel, aber nicht allumfassend gezeigt. Es ginge auch nicht anders, das Thema ist zu groß. Es werden Flussabschnitte behandelt, aber auch verschiedene Epochen, natürlich auch Staaten in Krieg und Frieden, Vergangenheit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Landtagsabgeordneten Karl Moser und Landesrat Jochen Danninger.

Bezirk Melk
Land Niederösterreich stärkt heimische Tourismuswirtschaft

BEZIRK. Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde von Tourismuslandesrat Jochen Danninger ein blau-gelbes Unterstützungspaket für die heimische Tourismuswirtschaft geschnürt. „Mit dem Unterstützungspaket in der Höhe von 22 Millionen Euro wollen wir die heimischen Betriebe finanziell entlasten, ihnen verstärkt Beratung zukommen lassen und eine Marketingoffensive für den Urlaub in Niederösterreich starten. Damit wollen wir Niederösterreich als die Naherholungsregion Nummer...

  • Melk
  • Daniel Butter

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 28. September 2021 um 09:00
  • Schallaburg
  • Schallaburg

Sehnsucht Ferne - Aufbruch in neue Welten

SCHALLABURG. Mut und Angst, Forschergeist und Selbstzweifel, Erfolg und Scheitern: Bis heute faszinieren uns die großen Abenteuer von EntdeckerInnen und Reisenden. Von 20. März bis 7. November 2021 lädt Sie die Schallaburg ein, ihren Spuren zu folgen. Wer waren die Menschen hinter den Legenden? Was wurde entdeckt, und was hieß das für die Entdeckten? Was hat Europa in der Ferne gesammelt und welches Bild haben wir uns von der Welt gemacht? Viele Abenteuer und Geschichten von gestern öffnen eine...

  • Melk
  • Niklas Powondra

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.