schallaburg

Beiträge zum Thema schallaburg

Lokales

Islam-Ausstellung auf der Schallaburg

Der Projekttag auf der Schallaburg zeigte den SchülerInnen der 1. Klasse der NMS Albrechtsberg verschiedene Blickwinkel des Islams in Österreich und was das für das Zusammenleben bedeutet. Die SchülerInnen hatten zum Thema Islam bereits im Religionsunterricht gearbeitet. Durch die Präsentation der Ausstellung und die Ausführungen des Guides, begannen alle über eigene Vorurteile, Ängste, tatsächliche Schwierigkeiten, eigene Bilder,.. nachzudenken. Anschließend ging es zum Bogenschießen. Das...

  • 27.05.17
Lokales
Familien-Landesrätin Barbara Schwarz und Familienministerin Sophie Karmasin bei Stand der Polizei
3 Bilder

Buntes "Begegnungs-Fest" auf der Schallaburg

SCHALLABURG. Die Schallaburg war wieder Treffpunkt für zahlreiche Familien aus dem Land. Das NÖ Familienfest stand dieses Jahr unter dem Titel "Begegnung und Vielfalt", passend zur aktuellen Ausstellung "ISLAM". Zahlreiche Kreativ- und Actionstationen, wie etwa Kistenklettern, Rollrutsche, Kalligrafie-Workshop und Kinderschminken, wurden von den Gästen sehr gut angenommen. Am Vormittag eröffneten Familienministerin Sophie Karmasin und Familien-Landesrätin Barbara Schwarz (am Bild mit zwei...

  • 23.05.17
Freizeit
8 Bilder

Renaissanceschloss Schallaburg

Wo das Mostviertel an die Wachau grenzt, blickt von einer hoch aufragenden Hügelkuppe die Schallaburg weit in die umgebende Landschaft hinein. Im Mittelalter bot die Anlage Schutz gegen feindliche Angreifer, später wurde sie zu einem prachtvollen Adelssitz umgebaut. Heute ist die Schallaburg eine authentische Bühne für lebendige Reisen durch die Geschichte, ein reizvoller Ort der Begegnung mit fremden Kulturen und ein zauberhafter Schauplatz für Erkundungstouren durch die Gartenkunst der...

  • 22.05.17
  •  1
  •  13
Lokales
Noch ist nicht geklärt, was diese blaue Flüssigkeit ist

Schadstoffaustritt auf dem Rastplatz Schallaburg

SCHALLABURG. Vier Feuerwehren (Melk, Spielberg-Pielach, Weiten und Amstetten) wurden zu einem Schadstoffeinsatz auf die Autobahnraststätte Schallaburg gerufen. Da ein Lkw blaue Flüssigkeit verliert, wurde der Parkplatz großflächig abgesperrt und verhindert, dass diese Flüssigkeit in die Kanalisation fließt. Die „unbekannte blaue Flüssigkeit“ war laut dem Sprecher des Landesfeuerwehrkommandos Niederösterreich, Franz Resperger, aus dem Sattelaufleger eines niederländischen Spediteurs...

  • 26.04.17
Lokales
Maria Prantl, Lisa Noggler-Gürtler, Barbara Stöckl und Kurt Farasin bei der Eröffnung der "ISLAM"-Ausstellung.
11 Bilder

Islam: Eine Ausstellung lädt zur Diskussion ein

Bis 5. November steht die Schallaburg im Zeichen der muslimischen Kultur in Österreich und deren Traditionen. SCHALLABURG. "Vor Jahren haben wir uns schon Gedanken zum Thema Islam gemacht und haben herausgefunden, wie wenig wir eigentlich darüber wissen. In der Zeit, wo wir gerade leben, ist dies aber ganz wichtig zu wissen", erklärt der Künstlerische Leiter der Schallaburg, Kurt Farasin, warum man sich heuer dieses brisanten Themas angenommen hat. Meinungen gehen auseinander Dabei haben...

  • 21.03.17
Leute
52 Bilder

Das Spielefest auf der Schallaburg

Auf der Schallaburg konnten dieses Wochenende wieder die neuesten Spiele und die beliebtesten Klassiker getestet werden und es war für Jung und Alt etwas dabei. In der gesamten Burg tummelten sich Familien mit ihren Kindern undin jedem Raum wurde gewürfelt, gebaut, geraten oder Karten ausgespielt. Sogar eine Lebkuchenküche und eine Kreativzone gab es. Also der Spaß kam hier nicht zu kurz. Wo: Schloss Schallaburg, Schallaburg 1, 3382 Schallaburg ...

  • 26.11.16
Leute
22 Bilder

Schallaburg: Frei von Zwang und Handy durch die 70er

Bei der Sommerdisco auf der Schallaburg schwelgen die Besucher in Erinnerungen an damals. SCHALLABURG. "Ich vermisse die Sendung 'Wickie und die starken Männer' und vor allem die handyfreie Zeit", denkt Heidi Pfeffel gemeinsam mit Christine Plank an die schöne Zeit in den 70er-Jahren zurück. Dies sind aber nicht die einzigen Dinge beziehungsweise Eigenschaften, welche die Besucher bei der 70er-Sommerdisco auf der Schallaburg noch aus dieser Zeit vermissen. "Auf der Ausstellung gibt es die...

  • 19.09.16
Lokales

Tagesausflug der SPÖ auf die Schallaburg

Der Tagesausflug der SPÖ Oberpullendorf führte heuer bei herrlichem Wetter zur Schallaburg nach Niederösterreich, wo neben dem historischen Garten die hervorragend geführte Sonderausstellung "Die 70er Jahre - Damals war Zukunft - " besichtigt wurde. Nachmittags ging die Fahrt weiter entlang der Donau in den romantischen Ort Dürnstein, wo man bei einen gemütlichen Spaziergang einige der schönsten Natur- und Kultur- Aussichtspunkte der Wachau besuchen konnte. Den Abschluss dieses Tagesausfluges...

  • 07.09.16
Lokales
Kurt Farasin, Lisa und Gabriele Bucher, Erwin Pröll sowie Guido Wirth
6 Bilder

Eggenburgerin ist die 100.000ste Besucherin auf der Schallaburg

SCHALLABURG. "Ich war sehr überrascht als ich es erfahren habe. Am Anfang dachte ich es ist irgendeine Umfrage von der Schallaburg", erzählt eine glückliche Gabriele Bucher. Die Eggenburgerin, die gemeinsam mit ihrer Tochter LIsa die Ausstellung "Die 70er – Zukunft war damals" besuchte, wurde von Landeshauptmann Erwin Pröll, dem künstlerischen Leiter Kurt Farasin und Schallaburg Geschäftsführer Guido Wirth mit einem Geschenkskorb und mit Blumen überrascht.

  • 02.09.16
Lokales

Schallaburg: 5.000 Euro von den "guten Saiten" an gemeinnützige Einrichtungen

SCHALLABURG. "Es war ein tolles Fest, bei herrlichem Wetter im Stil der 70er-Jahre gemäß dem Ausstellungsmotto im Hof der Schallaburg. Und es ist schön, wenn man damit auch Gutes tun kann“, so Franz Hörmann. Beim angesprochenen Benefiz-Fest wurde ein Reingewinn von 5.000 Euro erzielt. Je 2.500 Euro erhielten die Lebenshilfe Werkstatt Kemmelbach für Menschen mit Behinderungen und der Club Aktiv der Caritas in Scheibbs für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

  • 29.08.16
Lokales
Die ÖVP-Frauen aus Gresten besuchten im Zuge ihres Jahresausflugs die Naturkosmetik-Firma Styx in Ober-Grafendorf.

Die ÖVP-Frauen aus Gresten unternahmen einen Ausflug

GRESTEN. Alle Jahre im Sommer besuchen sie ÖVP-Frauen aus Gresten ein Ausflugsziel in Niederösterreich. So gab es heuer zwei Programmpunkte, wobei der eine der Gesundheit und Schönheit zuzuordnen war und beim anderen in Erinnerungen an die Kindheit und Jugend geschwelgt werden konnte. Zur Erhaltung des jugendlichen Aussehens sollen die Produkte der Firma Styx beitragen. Die Ausstellung "Die 70er" auf der Schallaburg forderte das Langzeitgedächtnis der Besucherinnen aus Gresten, denen viele...

  • 05.08.16
  •  1
Lokales
Familie Altenburger aus Pottenbrunn freut sich über den Gewinn: Maria Altenburger, Theresia Altenburger, Vanessa Altenburger (8 Jahre) und Marianne Winkler mit Landesrätin Barbara Schwarz

Künstlerische Porträts an Gewinnerfamilien überreicht

POTTENBRUNN (red). Drei Familien bekamen in dieser Woche von Familien-Landesrätin Barbara Schwarz ganz besondere Preise überreicht: Sie erhielten je ein gemaltes Familienporträt, das sie sich Mitte Mai bei der „Mittendrin im Leben“-Generationen-Schnitzeljagd beim NÖ Familienfest auf der Schallaburg erspielt hatten. Über die angefertigten Unikate in Form von Ölbildern freuen sich Familie Hofbauer aus Purgstall, Familie Haider aus Weiten und Familie Altenburger aus Pottenbrunn. Schwarz...

  • 04.07.16
Wirtschaft
"Blumenkinder": HYPO NOE-Generaldirektor Peter Harold, Landeshauptmann-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner, Moderatorin Julia Zeidlhofer und HYPO NOE-Vorstand Nikolai de Arnoldi
3 Bilder

Schallaburg: "Flower-Power" beim Landesabend der HYPO NÖ

SCHALLABURG. Auf eine Zeitreise in die "Zukunft von damals" nahm die HYPO Niederösterreich seine rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft beim "Blau-Gelben Landesabend" auf der Schallaburg. Die Besucher durfen, bevor der Hauptteil der Veranstaltung begann, noch eine Rundgang durch die Ausstellung "Die 70er – Zukunft war damals" machen, bevor es zum Eingemachten kam. HYPO-Generaldirektor Peter Harold eröffnete dann gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Johanna...

  • 10.06.16
Freizeit
45 Bilder

Mit´n Zug zur Schallaburg

Bevor i ma wieda die Schworze Luft aunschaun kaun... hob i ma wos erfreuliches Buntes angschaut. Mit´n Zug is erst mals noch Melk gaunga... na gfohrn... grinserl. Und weil do nu genügend Zeit wor , für den Bus auf die Schallaburg hob i ma Melk im Erwachen angschaut. Echt a liabe Stodt... und wenn´s zeitig in der Früh is, is a wirklich liab. Olles erwacht... Die Leut und auch Olles Drumherum. Auch wor a Spaziergang zu den Ausflugsschiffaln - a Bedürfnis. Do wor schon einiges los.... Do san...

  • 29.05.16
  •  18
  •  25
Freizeit
Arkadenhof
17 Bilder

Schallaburg und Stift Melk

Im Rahmen der heurigen Bezirksfahrt fuhren wir am verregneten und sehr frischen Dienstag, dem 24. Mai Richtung Westen. Erste Station war die Schallaburg, wo wir die Ausstellung "Damals war Zukunft" über die 70 - er Jahre des vergangenen Jahrhunderts besichtigten. Danach ging die Fahrt weiter nach Melk, wo wir eine Führung durch das Stift hatten. Ein monumentalerer Bau, der uns, ob der Pracht, staunend machte. Wo: Stift , 3390 Melk ...

  • 25.05.16
  •  1
Leute
26 Bilder

Damals war Zukunft - Erinnerungen sind heute

Die BEZIRKSBLÄTTER gingen beim"Niederösterreichischen Familienfest" auf der Schallaburg der Frage nach, wie genau es um die Kindheitserinnerungen der Erwachsenen von heute steht. SCHALLABURG (m.h). „Ich war ein Lausbub und habe nachts mit Freunden die Pferde des Nachbarn zum Ausritt „ausgeborgt“, schmunzelt Polizeibeamter Franz Schuster. Namensvetter und Kollege Leo Schuster unterstreicht: “Besonders in der Schul’ wars oft a Hetz mit den besten Freunden. Da gibts heut’ noch viele lustige...

  • 18.05.16
Lokales
Die Strasshofer Band Madcaps hatte in den 70ern ihre großen Auftritte - zu Beginn der Austropop-Welle.
3 Bilder

Glockenhosen, Koteletten, Disco

Eine Zeitreise ins Gänserndorf der 70er-Jahre. BEZIRK (rm/up). Glockenhosen, Koteletten, Kernkraft, Eisener Vorhang. Würde man heute ins Niederösterreich der 70er-Jahre zurückkehren, man würde das Land nicht wiedererkennen. Eine Schau in der Schallaburg, widmet sich dieser Epoche. Promis erinnern sich Für den Maler Gottfried "Laf" Wurm waren die 70er der Wendepunkt vom Techniker zum Künstler - eine Zeit der Selbstfindung. In dieser Zeit, mitten in der Hippiebewegung, fühlte er die...

  • 30.03.16
Lokales
Christian Bierbaumer, Blue Danube Records-Chef, mit einer besonderen Platte aus den 70ern: Grace Jones - Slave to the Rhythm.
6 Bilder

Zeitreise ins Tulln der 70er

Das Jahrzehnt der Glockenhosen und Koteletten, des Kernkraftwerks und der Schokolade. BEZIRK TULLN (bt). Glockenhosen, Koteletten, Kernkraft, eisener Vorhang. Würde man heute ins Niederösterreich der 70er-Jahre zurückkehren, man würde das Land nicht wiedererkennen. Eine Schau im NÖ-Ausstellungs-Mekka, der Schallaburg, widmet sich derzeit dieser Epoche unserer jüngeren Geschichte. Die Bezirksblätter wagten die Zeitreise in die Vergangenheit des Bezirkes Tulln und fanden heraus, wie sich Orte,...

  • 30.03.16
Lokales
Volksschule Wetzelsdorf: Josef Schick, Roman Beisser und Martin Schuster blicken zurück in die Siebziger.
2 Bilder

Zeitreise in die 1970er-Jahre

Glockenhosen, Koteletten, Kernkraftwerk: Welche Themen den Bezirk in den 1970er- Jahren bewegten. BEZIRK. Würde man heute ins Niederösterreich der 70er-Jahre zurückkehren, man würde das Land nicht wiedererkennen. Eine Schau in der Schallaburg widmet sich derzeit dieser Epoche. Die Bezirksblätter Mistelbach fanden heraus, wie sich Orte, Menschen und die Gesellschaft in den vergangenen vier Jahrzehnten verändert haben. Verklärter Rückblick "Unser Fernsehen war auf zwei Kanäle beschränkt, die...

  • 29.03.16
Lokales
Herbert Thumpsers Klassenfoto aus dem Schuljahr 1974/75. Vor allem die (Haar-)Mode veränderte sich sichtlich.
2 Bilder

Glockenhosen, Koteletten, Kernkraftwerk und lange Federn

Die Bezirksblätter unternahmen eine kleine Zeitreise ins Lilienfeld der 70er-Jahre. BEZIRK LILIENFELD. Glockenhosen, Koteletten, Kernkraft, Eiserner Vorhang. Würde man heute ins Niederösterreich der 70er-Jahre zurückkehren, man würde das Land nicht wiedererkennen. Eine Schau in NÖs Ausstellungs-Mekka, der Schallaburg, widmet sich derzeit dieser Epoche unserer jüngeren Geschichte. Die Bezirksblätter wagten die Zeitreise in die Vergangenheit des Bezirkes Lilienfeld. Aufbruchsstimmung "Die...

  • 29.03.16
Leute
20 Bilder

Die 70er: Damals ist heute...

BEZIRK. "Ohne Dauerwelle ging gar nichts!", erinnert sich die Psychotherapeutin Eva Mückstein, heute Nationalratsabgeordnete der Grünen und Stadträtin in Bad Vöslau. Ein richtig "Wilder" war der heutige Seniorensprecher der ÖVP Baden, Leopold Habres. Der heutige Blasmusiker sorgte als Keyboarder und Sänger der Band "Burning Inferno" ordentlich für Stimmung. Cobra- und International Police Association (IPA)-Mann Rudolf Eberhardt war 1976 als junger Polizist - pardon Gendarm - in Guntramsdorf...

  • 29.03.16
Lokales
In den 70ern eroberte Wilfried Scheutz von Bad Goisern aus die Musik-Welt mit "Ziwui, Ziwui". Dieses Bild aus den 70ern ließ Wilfried den Bezirksblättern vergangenes Jahr zukommen.

Eine Zeitreise in die 70er-Jahre

Die Region Purkersdorf war in den 1970er Jahren ärmer und kleiner, aber persönlicher. BEZIRK. Glockenhosen, Koteletten, Kernkraft, Eisener Vorhang. Würde man heute ins Niederösterreich der 70er-Jahre zurückkehren, man würde das Land nicht wiedererkennen. Eine Schau im NÖ-Ausstellungs-Mekka, der Schallaburg, widmet sich derzeit dieser Epoche unserer jüngeren Geschichte. Die Bezirksblätter wagten die Zeitreise in die Vergangenheit des Teilbezirks Purkersdorf und fanden heraus, wie sich Orte,...

  • 28.03.16
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.