Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Gesundheit
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • 03.04.20
Gesundheit
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • 02.04.20
Freizeit
Die beiden Cousinen Jennifer & Corinna wollen mit ihrem Buch mehr Wertschätzung für die Lebensmittel aus unserer Natur schaffen.
3 Bilder

Buchpräsentation
"Wildkräuter-Outdoorküche für Kinder"

NIEDERÖSTERREICH. Das Buch Wildkräuter-Outdoorküche für Kinder richtet sich an alle, die mit Kindern zu tun haben. (Eltern, Lehrer, BetreuerInnen, Großeltern, Tanten, Onkeln, etc.) Das Buch lädt dazu ein mit Kindern Abenteuer in der Natur zu erleben und sich dabei auch gleich draußen zu ernähren, mit vielen frischen Vitaminen direkt aus der Natur. Denn was Kinder schon in jungen Jahren lernen, merken sie sich oft ein Leben lang. Zum BuchDas Buch bietet einen Überblick über 16 Wildkräuter -...

  • 01.04.20
Lokales
Sich spielerisch bewegen geht auch zu Hause gut.
6 Bilder

St. Pölten
Trotz Corona-Krise keine Zeit für Langeweile

Soziale Kontakte meiden, zu Hause bleiben. Doch der Nachwuchs will unterhalten werden. ST. PÖLTEN (pw). Das Corona-Virus stellt derzeit das Leben und damit vor allem den Alltag der Menschen auf den Kopf. Geschäfte sind geschlossen, Schulen setzen den Unterricht aus, wer kann, arbeitet von zu Hause aus. Damit der Nachwuchs auch in Krisenzeiten nicht zu kurz kommt, haben die Bezirksblätter Pädagogen und Sporttrainer um Tipps und Ideen gebeten, um die Kinder auch in den eigenen vier Wänden mit...

  • 24.03.20
Gesundheit
Impfungen schützen vor Krankheiten, die bei den Kleinsten schwerwiegende Verläufe hätten.

Gratis-Kinderimpfprogramm
Impfungen: Gratis, aber zu wenig genutzt

Seit über 20 Jahren gibt es in Österreich ein Gratis-Kinderimpfprogramm. Zwar lassen die allermeisten Eltern ihre Kinder impfen, jedoch manchmal zu spät oder nicht konsequent genug. ÖSTERREICH. „Derzeit werden im Rahmen des Kinderimpfkonzepts acht verschiedene Impfungen gratis verabreicht, die Schutz gegen 13 Erregergruppen bieten“, berichtet Maria Paulke-Korinek vom Sozialministerium. Eltern denken oft, dass ihre Kinder zu den empfohlenen Impfzeiten noch zu jung wären. Das Gegenteil sei...

  • 04.03.20
Lokales
Die Freizeitpädagoginnen der NÖ Familienland GmbH Gabriele Zellhofer, Eva Hardegger und Andrea Matkowitsch mit Referentin Barbara Reinwald und Referent Martin Lobgesang.
2 Bilder

Freizeitpädagogik, St. Pölten
Fortbildungsseminar für Freizeitpädagogen

Vergangenen Samstag widmete sich der erste Teil des Fortbildungsseminars in St. Pölten dem Thema „Grenzen setzen in meiner Ankerfunktion als Pädagogin/als Pädagoge“. ST. PÖLTEN (pa). Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister betont: „Grenzen setzen ist nicht immer leicht – sowohl bei Kindern, als auch in Bezug auf sich selbst. Grenzen sind aber maßgebend für Zufriedenheit und geben allen Beteiligten einer Schulpartnerschaft Strukturen, Sicherheit und Ordnung. Das reflexive...

  • 27.02.20
Lokales
Nicht selbstverständlich aber in St. Pölten geschafft: Jedes Kind ab 2,5 Jahren hat einen Kindergartenplatz.

Kindergarten, St. Pölten
Jedes Kind bekommt einen Platz

Die Einschreibung für das Kindergartenjahr 2020/21 ist abgeschlossen: Jedes Kind in St. Pölten hat einen Kindergartenplatz. Auch im laufenden Jahr können noch Kinder untergebracht werden. ST. PÖLTEN (pa). „Dass jedes Kind ab 2,5 Jahren in der Stadt einen fixen Kindergartenplatz bekommt, ist zwar für mich oberste Prämisse, jedoch alles andere als selbstverständlich“, hält Bürgermeister  Matthias Stadler fest. Er weiß: „Blickt man über die Stadtgrenze hinaus, so kann es durchaus vorkommen,...

  • 13.02.20
Lokales
Neue Rainbows-Gruppen unterstützen Kinder, wenn sich ihre Eltern getrennt haben.
3 Bilder

St. Pölten
Eltern trennen sich – Unterstützung für Kinder

Stark in die Zukunft – RAINBOWS unterstützt Kinder und Jugendliche im Umgang mit der Trennung der Eltern:  Gruppenstart ab März 2020. WIENERWALD (pa). Das Frühjahr ist eine Zeit, in dem viele Paare beschließen, getrennte Wege zu gehen. Die Erwartungen, die an Weihnachten – dem Fest der Familie – da waren, haben sich nicht erfüllt. Die Beziehungskrise, die schon länger spürbar war, führt nun im neuen Jahr zu der Entscheidung, künftig getrennte Wege zu gehen. Kinder bei der Trennung Die...

  • 20.01.20
Lokales
Moderatorin Frau Waltraud Steinböck mit dem Referenten Dr. Rudolf Rathmanner.

Mini-Med-Vortrag, St. Pölten
Vom Kinderwunsch zum Wunschkind

Mini-Med-Vortrag: Der Fertilität auf die Sprünge helfen - vom Kinderwunsch zum Wunschkind. ST.PÖLTEN. Rudolf Rathmanner, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinderwunschspezialist von der Kinderwunschklinik Tiny Feet in St. Pölten informierte über die Möglichkeiten, ihr Wunschkind zu bekommen. Ungewollt kinderlos 10-15 % der Paare sind ungewollt kinderlos. Sterilität besteht, wenn nach über einem Jahr regelmäßigen Geschlechtsverkehr keine Schwangerschaft eintritt. Infertilität...

  • 20.01.20
Wirtschaft
6 Bilder

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • 27.11.19
Gesundheit
Nicht jeder Infekt, der mit Fieber einhergeht, muss mit Antibiotika behandelt werden.

Antibiotikaresistenzen
Keine Antibiotika bei viralen Infekten

Immer öfter fällt das Wort „Antibiotikaresistenzentwicklung“ in den Medien. Denn die große Befürchtung im 21. Jahrhundert ist, dass die erprobten Antibiotika nicht mehr in der Lage sein werden, Bakterien den Garaus zu machen. Werden jene Erreger „resistent“ gegen Medikamente, so können Infektionen einen gefährlichen Verlauf nehmen. Jährlich sterben in Europa etwa 33.000 Menschen an den Folgen der zunehmenden Resistenzentwicklung. Damit diese nicht noch weiter fortschreitet, ist ein sparsamerer...

  • 19.11.19
Lokales
Andreas Heiss, Sabine Zwedorn (Kinder-Krebshilfe), Regina Heiss und Andreas Heiss

Kinder-Krebshilfe, St. Pölten
Kirchstettner spenden an die Kinder-Krebshilfe

Familie Heiss spendet 2.300 Euro an die Kinder- Krebshilfe - Wien - Nö - Burgendland. ST. PÖLTEN. "Beim Begräbnis unseres Sohnes Jürgen verzichteten wir auf Kranz und Blumen spenden. Statt dessen stellten wir eine Spendenbox auf", so Andreas Heiss aus Kirchstetten. Dabei kam der beachtliche Betrag von 2.300  Euro zusammen. Diesen Betrag spendete die Familie der Kinder- Krebshilfe Wien-NÖ-BGLD zugute.

  • 05.11.19
Lokales
Maria Rigler, Land NÖ Generationen, Erich Lehner, Dachverband Männerarbeit, Franz Popp, Landespolizeidirektion NÖ, Olinda Albertoni, Leiterin des Frauenhauses St. Pölten, Bezirkshauptmann Johann Seper,  Bereichssprecher Kinder- und Jugendhilfe Bezirkshauptmannschaft, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, , Geschäftsführer Konrad Kogler, NÖ Landesklinikenholding, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Omar Haijawi-Pirchner, Leiter des Landeskriminalamtes NÖ, Elisabeth Cinatl, Leiterin Frauenberatung Verein Wendepunkt, Michaela Egger, Leiterin des Gewaltschutzzentrums NÖ Henriette Höfner, Fachstelle Gewaltprävention. F3, Schulqualitätsmanagerin Maria Handl-Stelzhammer, Bildungsdirektion NÖ.

St. Pölten
Runder Tisch "Gegen Gewalt an Frauen" um drei wichtige Teilnehmer erweitert

Eine von fünf Frauen in Österreich ist in irgendeiner Form von Gewalt betroffen. Das eigene Zuhause ist dabei meist der gefährlichste Platz für Frauen und Kinder. Landesrätin Teschl-Hofmeister und Landesrätin Königsberger-Ludwig bedanken sich für Einsatzbereitschaft des "Runden Tisches". ST. PÖLTEN. Am Dienstag fand im Landhaus in St. Pölten der bereits dritte Runde Tisch zum Thema "Gegen Gewalt an Frauen" in Niederösterreich in diesem Jahr statt. „Zusätzlich zu jenen, die bei den letzten...

  • 24.10.19
Lokales
Sebastian wurde im Krankenhaus in St. Pölten gut betreut.
2 Bilder

Universtitätsklinikum St. Pölten
Einsparungen auf der neuen Kinderabteilung sorgen weiter für Aufregung

Die Mutter eines kranken Sohnes ist geschockt über mögliche Einsparungen auf der Kinderabteilung in St. Pölten. ST. PÖLTEN (pw/db). "Wenn man hört, dass sein eigenes Kind krank wird, fällt die gesamte Familie einmal in ein tiefes Loch. Es ist eine psychische Herausforderung für alle. Besonders für das Kind", so Anita Mayer (Name v. d. Red. geändert) aus dem Bezirk Melk. Sie hat vor einem Jahr erfahren, dass ihr Sohn Sebastian Diabetes Typ 1 hat. Gute Betreuung in St. Pölten Die Diagnose...

  • 23.10.19
Lokales
Bei Sebastian wurde Diabetes Typ 1 festgestellt.
2 Bilder

Drohende Schließung in St. Pölten
"Klinikum spart bei den Kindern"

Melkerin mit an Diabetes erkranktem Sohn ist geschockt von Teilschließung bei Kinderabteilung in St. Pölten. BEZIRK. "Wenn man hört, dass das eigene Kind krank ist, fällt die gesamte Familie einmal in ein tiefes Loch. Es ist eine psychische Herausforderung für alle. Besonders für das Kind", erklärt Anita Mayer (die Namen der Familienmitglieder wurden zum Schutz des Kindes geändert) aus dem Bezirk Melk, die vor einem Jahr erfahren hat, dass ihr Sohn Sebastian Diabetes Typ 1 hat. Gute...

  • 22.10.19
Gesundheit
Kalte Tage sind eine Herausforderung für das junge Immunsystem.

Krankes Kind
Erkältung: Nachhilfe für das junge Immunsystem

Der Hals kratzt, die Nase läuft und der Hustenreiz will einfach nicht aufhören – wenn Kinder an einer Erkältung laborieren, sind Eltern verständlicherweise besorgt. Zur Beruhigung: Je nach konkretem Alter des Heranwachsenden sind bis zu zehn Infektionen pro Jahr normal. Sein Immunsystem muss erst lernen, sich mit verschiedenen Krankheitserregern auseinanderzusetzen – es muss quasi die Schulbank drücken. Immerhin gibt es mehr als 200 verschiedene Viren, die sich für eine Erkältung verantwortlich...

  • 17.10.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • 16.09.19
Lokales
Einmal Polizist sein – was Beamte machen und was sie zur Sicherheit der Straßenverkehrsteilnehmer beitragen.
3 Bilder

St. Pölten
Die Kinderspielstadt ganz im Zeichen des Handwerks

Das einzigartige Familienevent in St. Pölten geht am 21. September in die 6. Runde. Die Kinderspielstadt ist nicht nur die einzige in Österreich, sie ist auch einzigartig in ihrer Umsetzung.  ST. PÖLTEN. Als „eines der schönsten Projekte der Stadt“, betitelt Matthias Weiländer von der Marketing St. Pölten GmbH die Kinderspielstadt, die jedes Jahr im September einen ganzen Stadtteil in die Hände der Kinder übergibt. Das St. Pöltner Domareal, dort wo der Grundstein für die...

  • 12.09.19
Lokales
Nur noch ein Kinderarzt auf Krankenschein in ganz St. Pölten. Werden jetzt schon unsere Kinder Patienten zweiter Klasse?
4 Bilder

St. Pölten
Kinderärzte fehlen: Eltern schlagen Alarm

In St. Pölten gibt es ab Ende September nur mehr einen Kassen-Kinderarzt. Versorgungsengpässe sind bereits bittere Realität. ST. PÖLTEN (pw). Die Gesundheit ist des Menschen höchstes Gut. Ärzte, vor allem gut ausgebildete Fachärzte, sind dabei unverzichtbar – gerade was die Kinder betrifft. In der Landeshauptstadt St. Pölten mit rund 60.000 Einwohnern gibt es mit Ende September nur mehr einen einzigen Kinderfacharzt mit Krankenkassenvertrag. Dieser tritt alleine die Versorgung gegen rund...

  • 11.09.19
  •  1
Lokales
21. Jänner 2019: Auf diesem Parkplatz wurde Zemire K. ermordet.
8 Bilder

Mordprozess: Lebenslang für Xhemalj M.

+++UPDATE+++ 5.6.2019 Xhemalj M. wurde mit 8:0 Stimmen heute lebenslang wegen Mord an seiner Ehefrau verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, er will Berufung gegen die Strafhöhe einlegen. Während des Prozesses betonte der Mann mehrmals, dass es ihm leid tue, dass seine beiden Kinder ohne Vater aufwachsen müssen. 4.6.2019 Mittwoch, 5. Juni 2019, muss sich Xhemalj M. vor Gericht verantworten; er hat seine Frau und zweifache Mutter mit 14 Messerstichen getötet. TULLN / NÖ. Er...

  • 04.06.19
  •  1
Gesundheit
Wer ein langes und gesundes Leben führen möchte, sollte so früh wie möglich gesunde Entscheidungen treffen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Ab sofort gesünder leben

Ein kompetenter Umgang mit der eigenen Gesundheit ist wichtig – doch auch die Politik muss etwas beitragen. Unabhängige Experten machten sich im Rahmen der 4. Praevenire Gesundheitstage in Seitenstetten Mitte Mai Gedanken darüber, wie jene Fähigkeiten gestärkt werden können, die man zur Prävention oder Bewältigung von Krankheiten benötigt. „Menschen, die über eine geringe Gesundheitskompetenz verfügen, nehmen Vorsorgeangebote weniger in Anspruch und brauchen mehr medizinische...

  • 04.06.19
  •  1
Lokales
Casting-Aufruf: Wer hat Lust beim Weihnachtsmusical mitzumachen?

St. Pölten
Kinder-Casting für Weihnachtsmusical

Für das Weihnachtsmusical von und mit Anita Hofmann über den Hl. Nikolaus werden noch Nachwuchsdarsteller gesucht. ST. PÖLTEN. Die Geschichte des hl. Nikolaus begeistert Jung und Alt. Für "St. Nikolaus – DAS Musical über den hl. Nikolaus" werden noch Nachwuchstalente gesucht. Neben der Schauspielerin Anita Hofmann (unter anderem in der Rolle der Lehrerin) spielen Jürgen Johannes Mempör als hl. Nikolaus sowie der Kinderchor „Growing Starlets“ aus talentierten Nachwuchsdarstellern in...

  • 28.05.19
Lokales
Eingezäunter Teich von Nina Schöbinger.
3 Bilder

St. Pölten
Die Todesfalle Pool entschärfen

Wie können Badeunfälle mit Kindern verhindert werden? Die Bezirksblätter haben sich umgehört. ST. PÖLTEN (pw). Immer mehr St. Pöltner haben einen eigenen Pool im Garten. In NÖ ertrinkt jedes dritte Jahr ein Kind – denn egal ob in der Wanne, im Planschbecken oder im Pool: Zehn Zentimeter Wassertiefe reichen für eine Tragödie aus. Gemeinsam wollen wir unsere Pools kindersicher machen. Wie schnell eine gefährliche Situation entstehen kann, hat auch Nina Schöbinger am eigenen Leib miterlebt:...

  • 30.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.