Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer

Rasche Hilfestellung für die Gemeinden
5,3 Millionen Euro für den Bezirk Hollabrunn

Gemeindepaket kommt nun auch für den Ausbau von Radwegen, Bau und Erhalt von Feuerwehrhäusern sowie Sommer-Kinderbetreuung. HOLLABRUNN. Die Kommunen stehen erneut im Mittelpunkt der Hilfsmaßnahmen nach der Corona-Krise. Um noch mehr Unterstützung für die Gemeinden und Familien zu ermöglichen, wird es nun möglich, dass die Fördermilliarde für Städte und Gemeinde auch für die Sommerbetreuung von Kindern, den Bau oder Sanierung von Gebäuden anerkannter Rettungsorganisationen oder den Ausbau von...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
  4

Die beliebtesten Ziegen im Weinviertel!
tierischer Ziegenwalk hier im Weinviertel

In der Esel - Erlebniswerkstatt Hier In der Esel - Erlebniswerkstatt wohnen mittlerweile nicht nur zwei Esel, sondern auch die beliebtesten Ziegen im Weinviertel Mäggie und Charlie. Die zwei lustigen Ziegen erobern die Herzen aller. Mäggie und Charlie fanden direkt im Hof eine weitere Freundin, ohne die sie mittlerweile kaum noch unterwegs sind. Da die zwei sehr gerne unter Menschen und sehr lernwillig sind, haben sie bereits Paten an ihrer Seite, die sie mehrmals in der Woche fördern und...

  • Hollabrunn
  • Marina Kisser
Alexandra Goll, Redaktionsleiterin Bezirksblätter Hollabrunn, alexandra.goll@bezirksblaetter.at

Kommentar Alexandra Goll KW 24
Das ewige Problem mit der Bürokratie

HOLLABRUNN (ag). Eine engagierte Gruppe greift eine erforderliche Idee auf und hängt sich rein, für eine Kinderbetreuungsgruppe sowohl Kapital als auch Freizeit zu investieren. Tja, sie wollen! Was dann kommt ist der typisch österreichische Bürokratiewahnsinn. Verschiedene Stellen sind für die Bewilligung zuständig und Kindergartenkinder dürfen nicht gemeinsam mit 12-Jährigen betreut werden. Das ist ja eine Aussage - warum? Zuhause wachsen doch auch Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
  3

tiergestützte Freitzeitpädagogik In der Esel - Erlebniswerkstatt
Der Esel als Vertrauenspartner für Groß und Klein.

In der Esel - Erlebniswerkstatt Als Dipl. Natur - Erlebnispädagogin biete ich In der Esel - Erlebniswerkstatt tiergestützte Programme für Groß und Klein an. Erlebnistage, Sommercamps, Kindergeburtstage, Ziegenspaziergänge oder private Einzeleinheiten mit dem Esel sind heiß begehrt. Die Werkstätte bietet ein kunterbuntes Programm, wo sich Kinder ab dem Kleinkindalter in der Natur mit dem Tier an seiner Seite kreativ entfalten dürfen. Die Arbeit in der Natur mit tierischen Elementen steigert...

  • Hollabrunn
  • Marina Kisser
Julia Thomschitz, Emina Rondic und Georg Ecker sind guter Dinge, dieses Projekt verwirklichen zu können.

Spendenaufruf für Hollabrunner Initiative
Flexibler Kinderbetreuung werden Steine in den Weg gelegt

Endlich ein Job, zwar in Wien mit Pendeln, aber es füllt sich zumindest die Haushaltskasse wieder, ein Kindergarten- oder Volksschulkind, vielleicht auch noch alleinerziehend, während der Coronakrise den Urlaub verbraucht - wohin mit dem Kind in den bevorstehenden Sommerferien? HOLLABRUNN (ag). Dieses Szenario kennen wahrscheinlich so einige. Genau aus diesem Grund schlossen sich insgesamt vier Frauen, zwei davon mit pädagogischer Ausbildung, zusammen, um eine private Kinderbetreuung für...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Vorsitzende Poisinger will auch Nicht-SPÖ-Mitglieder mit Inhalten ansprechen und zu Mitarbeit bewegen
GÖLLERSDORFER FRAUENPOWER / SP Frauen gründen sich

Vergangenen Freitag war es soweit – die angekündigte Gründung der SP Frauen fand im Parteilokal der Roten aus Göllersdorf statt. Daniela Poisinger (Vorsitzende), Betty Lentner, Sandra Hinterberger (beide Stellvertreterinnen) und Tamara Raberger (Schriftführerin) wurden von den anwesenden Damen einstimmig zum Vorstandsteam der Göllersdorfer Powerfrauen gewählt. Bezirksfrauenchefin Elke Stifter, SP Bezirkschef Richard Pregler und Göllersdorfs Vorsitzender Stefan Hinterberger waren unter den...

  • Hollabrunn
  • Stefan Hinterberger

Kleinkinderbetreuung Grabern
Auch in Grabern gibt es Betreuung ab 1 Jahr

GRABERN (ag). In unserer Ausgabe am 20. November berichteten wir über Betreuungseinrichtungen für Kleinkinder in Hollabrunn und Retz. Seit September bietet auch die Marktgemeinde Grabern eine Tagesbetreuung für Kinder ab einem Jahr an. Bis zu 15 Kinder werden von speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen umsorgt. Neben einem 75 m² großen Gruppenraum steht den Kindern auch ein eigener Ruheraum zur Verfügung, in dem sie entspannen und rasten können. Auch Kinder aus anderen Gemeinden können zur...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Zufrieden spielen die Kids in der Sandkiste des neuen Hollabrunner Kindergartens.
  6

Meine Gemeinde im Check
Kindergärten in Hollabrunn

Gab es früher nur Kindergärten für Kinder ab frühestens drei Jahren entwickelte sich die Betreuung auch in Richtung Kleinstkinder. Wenige aber Top-Betreuungen gibt es im Bezirk Hollabrunn. BEZIRK HOLLABRUNN (ag). Vereinzelt findet man auch im Bezirk Hollabrunn Kleinkinderbetreuungseinrichtungen für Kids ab einem Jahr. Zwei Gruppen in Hollabrunn und eine Gruppe in Retz werden von insgesamt 33 Kindern besucht. So fährt etwa eine Mutter aus Ziersdorf tagtäglich nach Hollabrunn um ihren...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
 3  1   76

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Vereinbarkeit Familie und Beruf
Nicht so lange offen oder nicht leistbar

Es scheitert oft an den Öffnungszeiten  oder an den Kosten der Kinderbetreuung. BEZIRK (ag). „Ich arbeite in einer Spar-Filiale manchmal bis 20 Uhr, da hat kein Kindergarten mehr offen und eine private Kinderbetreuung kann ich mir mit meinem Gehalt nicht leisten. Ohne meinen Vater, der auf den Kleinen schaut, wäre ich aufgeschmissen“, so eine Mutter aus Göllersdorf. Das ist sehr oft zu hören, gerade im einkommensschwachen Bezirk Hollabrunn. Darf kein Gegensatz sein„Familie und Beruf...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Bgm. Erwin Bernreiter und Helmut Schneider (Verantwortlicher der Kindergärten) mit Mitarbeiterinnen des Roten Kreuz.

Kinderbetreuung im Mittelpunkt
Die Stadtgemeinde Hollabrunn setzt weiter familienfreundliche Maßnahmen bei der Kinderbetreuung.

Die Stadtgemeinde Hollabrunn setzt weiter familienfreundliche Maßnahmen bei der Kinderbetreuung.BEZIRK (ag). Derzeit ist es österreichweit in allen Medien ein Thema, dass die Budgetmittel für Kinderbetreuung sehr knapp bemessen sind und viele Kindergärten in Österreich bis zu 36 Tage im Jahr geschlossen haben. Dies bringt viele Familien in Betreuungsnot. Betreuung in den FerienAls „Familienfreundliche Gemeinde“ ist es in Hollabrunn eine Priorität, in diesem Punkt Verbesserungen zu...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
 1

Mega Programm und Mega Hitze

Eine Woche lang organisierten die Kinderfreunde jeden Tag Ferienspaß im Volksheim Ziersdorf. Die große Hitze ließ sich im Saal des Volksheims besser ertragen, aber natürlich besuchten die Betreuer/innen mit ihren Schützlingen auch das Freibad Ziersdorf. Neben jeder Menge kreativer Kunstwerke entstanden so auch unzählige coole Aktionfotos. Gemeinsam besuchte man auch den Wildpark Ernstbrunn und erforschte diesen genau. Kinderfreunde Bezirksvorsitzenden Richard Pregler begeisterten vor allem...

  • Hollabrunn
  • Richard Pregler
 1

Mama, morgen will ich länger bleiben!

... schallte es nachmittags öfter über den Sportplatz Sonnberg. Das Team der Kinderfreunde unter dem Bezirksvorsitzenden Richard Pregler bot eine ganze Ferienwoche lang jede Menge Spiel und Spaß für die jungen Gäste. Ob in Wald  oder Wiese, im Wasser oder auf der selbstgebauten Bühne, Langeweile war hier ein Fremdwort. Das Betreuer/innen-Team der Kinderfreunde verwandelte die wundervolle Anlage des SV Sonnberg in ein Land der Feen und Waldgeister, in eine Wasserwelt mit bunten Seifenblasen,...

  • Hollabrunn
  • Richard Pregler
GR Daniela Lichtenecker sieht die Vorgangsweise nicht ein.       Foto: Privat

Beitrag für Betreuung vor 7 Uhr.

Neue Regelung für Betreuung im Kindergarten vor 7 und nach 13 Uhr. HOLLABRUNN (ag). Die Gebühren-Erhöhung für die Nachmittagsbetreuung in den NÖ Kindergärten sorgt weiter für sozialen Zündstoff. Gestützt auf einen Beschluss des NÖ Landtages, wurden die Beiträge für die Nachmittagsbetreuung mit 1. Jänner erhöht. Keine Kulanz mehr Auch die Stadtgemeinde Hollabrunn beschloss bei der Gemeinderatssitzung im Dezember 2016 diesen Antrag ausschließlich mit den Stimmen der ÖVP. Der Mindestbeitrag...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die Opposition stimmte für den Abänderungsantrag von FPÖ-Gemeinderat Christian Lausch.    Foto: ag

Nachmittagsbetreuung zu teuer

Eltern und Opposition üben heftige Kritik an den Kosten von 130 Euro. HOLLABRUNN (ag). Lange wurde nach Möglichkeiten einer schulischen Nachmittagsbetreuung in Hollabrunn gesucht. Nun präsentierte die ÖVP bei der Gemeinderatssitzung das Ergebnis und stieß auf heftige Kritik bei der Opposition aufgrund der Kosten. „Für 5 Tage pro Woche müssen Eltern 130 Euro zahlen. Da liegt Hollabrunn im Spitzenfeld. Nicht die Volkshilfe, sondern die Gemeinde ist dier Preistreiberin“, nannte FPÖ-GR Christian...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Anzeige
 1   7

Den FamilienJOKER ausspielen …

… und dabei das beste Blatt in der Hand haben! Der FamilieJOKER in Schladming-Rohrmoos ist ein abwechslungsreiches Kinderprogramm für die ganze Urlaubswoche. Ob Ponyreiten, Bogenschießen, Kindertischlerei, Schnupperklettern, Abenteuerwanderung oder Kinderfest - für betreute Aktivitäten und viel Spaß draußen und drinnen ist gesorgt! Und auch mit dem Kinderwagen ist man in Schladming-Rohrmoos flott unterwegs - in der Wanderkarte „Wandern - Laufen - Walken“ gibt es eine spezielle Kennzeichnung...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tourismusverband Schladming
Landesrätin Barbara Schwarz

11,65 Millionen Euro für Kinderbetreuung

Landesrätin Schwarz: Land NÖ stellt insgesamt 11,65 Mio Euro für Kinderbetreuung zur Verfügung. Nach dem Beschluss der Vorwoche über zusätzliche 4 Mio Euro Förderung für Kinderbetreuungseinrichtungen erklärt Familien-Landesrätin Barbara Schwarz: „Damit stellt Niederösterreich insgesamt 11,65 Mio Euro zur Unterstützung für die unterschiedlichsten Formen von Kinderbetreuung in unserem Land zur Verfügung. Darin inkludiert sind Förderungen für Tagesmütter, institutionelle...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Bundesministerin Sophie Karmasin, Landeshauptmann Erwin Pröll und Landesrätin Barbara Schwarz (v. l. n. r.).

„Wollen Partner der Familien und nicht Vormund der Eltern sein“

LH Pröll und Bundesministerin Karmasin zum Thema Familienpolitik In einer gemeinsamen Pressekonferenz, an der auch Landesrätin Barbara Schwarz teilnahm, informierten Landeshauptmann Erwin Pröll und die neue Familienministerin Sophie Karmasin über die familienpolitischen Schwerpunkte. Oberstes Ziel sei es, „Maßnahmen zu setzen, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf optimal ermöglichen“, sagte Pröll in seiner Stellungnahme. Daher wolle man „ein Angebot an Kinderbetreuung legen, von dem...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
 1

Mehr Krippenplätze notwendig

Arbeiterkammer-Chef Haneder fordert elternfreundliche Lösungen NIEDERÖSTERREICH. Wie gut sich Beruf und Familie vereinbaren lassen, hängt im Bezirk weitgehend davon ab, wo man lebt. Und davon, wie alt das Kind ist. Das zeigt die Analyse „Institutionelle Kinderbetreuung in Niederösterreich“ im Auftrag der AKNÖ. Obwohl 95,7 Prozent der 3 bis 5 Jährigen in einer Einrichtug betreut werden, ortet die Analyse Schwachstellen: Der Großteil der Kindergärten sperrt am Nachmittag zu. Nach 17 Uhr haben...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Im Kinderhaus in der Hollabrunner Winiwarterstraße werden künftig auch Kinder ab einem Jahr betreut.Foto: privat

Kinderbetreuung ab 1 Jahr

Start der Kinderbetreuung mit September 2013. Plätze sind in Hollabrunn noch frei. HOLLABRUNN (ag). Im Haus Winiwarterstraße 4, wo auch seit Jahren der Hort für Volksschulkinder untergebracht ist, hat die Stadtgemeinde das Obergeschoss vollkommen umgebaut und um über 60.000,- Euro kleinkindgerecht adaptiert. Bis zu 15 Kleinkinder können dort ganztags betreut werden. Als Partner konnte man die Volkshilfe NÖ gewinnen. Es sind noch freie Plätze für Kinder vorhanden. Jetzt gilt es auch, eine...

  • Hollabrunn
  • Josef Hess

Fade Ferien? Nicht mit uns!

Keine Zeit für Langeweile hatte die Kinder die an den Ferienbetreuungswochen der Kinderfreunde des Bezirks Hollabrunn in Mailberg und Sonnberg teilnahmen. Kreatives Gestalten, Abenteuer, Spiel und Spaß waren das Motto. Am Programm stand jede Menge. Am Dino-Tag wurden Dino-Figuren aus Gips gegossen, Dino-Knochen aus der Sandkiste ausgegraben und Dino-Modelle zusammengebaut. Nachmittags halfen wir bei einem großen Geländespiel Manny, Sid und Djego aus Ice Age durch die Eiszeit. Am königlichen Tag...

  • Hollabrunn
  • Richard Pregler

Ferienspaß im Ziersdorfer Volksheim

Ein tolles Ferienprogramm mit den Kinderfreunden gab es auch heuer wieder im Volksheim Ziersdorf. Bei der Kreativwerkstatt konnten die Kinder eine Woche lang grandiose Werkstücke herstellen. Gemeinsam wurde zum Beispiel das Volksheim verschönert, Gipsfiguren gegossen, ein eigenes Kuscheltier gestaltet, ein Blumenstrauß für Mama gebastelt, Discokugeln, Mobiles und Schmuck gemacht, ein Tischset mit Foto hergestellt, Traumfänger gestaltet, ein Blumentopf verziert, eine eigene Geldbörse gebastelt...

  • Hollabrunn
  • Richard Pregler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.