Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

Die Stadt hat zwar in die Struktur des Gebäudes kaum eingegriffen, dafür aber sämtliche Räume des denkmalgeschützten Hauses nach historischem Vorbild revitalisiert.

Ein Quartier für Kinder und Eltern
Familienhaus Rieden

Elternberatung wird im neuen Jahr gleich von Beginn an großgeschrieben Mitte September des Vorjahres hat das neue Familien- und Bildungshaus Rieden in Bregenz seinen Betrieb aufgenommen. Ende Oktober wurde das Gebäude der Bevölkerung im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ ausführlich vorgestellt. In der früheren Volksschule in der Mariahilfstraße 54 gibt es neben den Kindergartengruppen und dem angeschlossenen Familientreff noch eine Reihe weiterer Angebote für die Eltern im Quartier. Dazu...

  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • RZ Regionalzeitung
Symbolbild Kindergarten

Kindergarten Feldkirch
Kindergarten: Einschreibung für 2022/2023

Kindergarteneinschreibung heuer online Die Kindergarteneinschreibung findet in diesem Jahr online statt. Das Anmeldeformular finden Sie ab Montag, 24.1.2022, auf der Homepage der Stadt Feldkirch unter feldkirch.at/kindergarten. Wie bekomme ich Informationen? Die Eltern aller in Frage kommenden Kinder werden zuvor persönlich angeschrieben und erhalten alle wichtigen Informationen und die Anmeldeunterlagen. Diese können auch anstatt der Online-Anmeldung ausgefüllt im Rathaus bei der...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • RZ Regionalzeitung
2

Vorarlberg investiert weiter in die Jüngsten
2,65 Millionen Euro für Kinderbetreuung

Landesregierung unterstützt mit insgesamt über 2,65 Millionen Euro weitere Neu- und Umbauprojekte im Bereich Kinderbetreuung und Kindergärten Für das Ziel bis 2035 chancenreichster Lebensraum für Kinder zu sein, wird in Vorarlberg weiter kräftig investiert. Jüngstes Beispiel sind vier weitere Neu-, Umbauprojekte im Bereich Kinderbetreuung und Kindergärten, an deren Umsetzung sich das Land mit insgesamt über 2,65 Millionen Euro beteiligt. Die vier Projekte Die vier Projekte mit einem...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
LH Wallner und LRin Wiesflecker: Bildungschancen erhöhen, psychische Belastungen abfedern, Kontakt- und Entwicklungsmöglichkeiten erhalten
2

Bildungschancen erhöhen
20-Millionen-Chancenpaket für Kinder, Jugendliche und ihre Familien

LH Wallner und LRin Wiesflecker: Bildungschancen erhöhen, psychische Belastungen abfedern, Kontakt- und Entwicklungsmöglichkeiten erhalten Kinder und Jugendliche ganzheitlich zu unterstützen, um sie gut aus der Pandemie herauszuführen, ist eine ganz entscheidende Aufgabe. Nach einem ausführlichen Prozess unter Einbindung von zahlreichen ExpertInnen hat die Landesregierung in der jüngsten Regierungsklausur ein umfassendes Chancenpaket geschnürt, das Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrätin...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
2

Vorarlberg gibt in der Kinderbetreuung endlich Gas
Jedes Kind soll den Betreuungsplatz bekommen, den sich die Eltern wünschen!

Die Gestaltung eines bestmöglichen Angebotes für Kinderbetreuung und frühe Bildung in Vorarlberg wird von Land und Gemeinden mit besonderem Engagement vorangetrieben. Um Kinder schon im frühen Alter ganzheitlich zu fördern und für die Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern, arbeiten in Vorarlberg Land und Gemeinden eng zusammen. Das letzte Jahr, das Corona-Jahr Landesstatthalterin Schöbi-Fink spricht von einem Lernprozess in der Corona-Zeit: „Da hat sich gezeigt, wie...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
3

Über 3.400 Kinder starten zum Kilometer sammeln im Mai
Kindermarathon Challenge Vorarlberg

Am 1. Mai starten 3.420 Kinder zur Kindermarathon Challenge 2021 176 Kindergarten- beziehungsweise Kinderbetreuungsgruppen und Schulklassen mit zusammen 3.420 Kindern sind zur Kindermarathon Challenge 2021 gemeldet und starten am Samstag, 1. Mai, um einen Monat lang fleißig Kilometer zu sammeln.  Ziel dieser bereits 2. Kindermarathon Challenge ist es wieder, in den angeleiteten Bewegungsstunden oder im Turnunterricht gemeinsam als Gruppe mindestens die Marathondistanz zu bewältigen – am besten...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Schutzmaßnahmen für sicheren Neustart an Schulen
200 Millionen Euro für Förderstunden an Schulen

Mit heutigem Tag startet in Vorarlberg die Schule mit dem Präsenzunterricht. Apell von Landesstatthalterin Schöbi-Fink zu Schutzmaßnahmen und Unterstützung für Lernlücken. „Halten Sie sich an die vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen, damit das wiedergewonnene Stück Normalität nicht wieder verloren geht“, so der Apell von Landestatthalterin Schöbi-Fink. Vorarlbergs Schüler dürfen ab heute Montag, 15. Februar 2021 endlich wieder die Klassenzimmer betreten. Ein dichtes Sicherheitsnetz aus...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Kleinkindbetreuung Schoellersteig

Fast eine Million Euro für private Kinderbetreuung und Familienprogramme
Stadtrat Bregenz beschließt große finanzielle Hilfe

2021 werden private Spielgruppen und Kleinkindbetreuungseinrich­tungen in Bregenz von der Stadt mit etwa 700.000 Euro unterstützt. Bei privaten Kindergärten sind es 226.000 Euro. Ebenfalls genehmigt wurden entsprechende Förderungen in der Höhe von gut 26.000 Euro für verschiedene Familienprogramme. Die Unterstützung kommt zum Beispiel dem Eltern-Kind-Zentrum, aber auch dem Stillcafé und der Elternakademie, den Purzelbaum-Eltern-Kind-Gruppen, dem Abenteuer-Sportcamp und anderen mehr zugute. Die...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
SPÖ setzt sich für kostenlose Kinderbetreuung in den Ferien ein
3

Corona-Sommer
SPÖ will kostenlose Ferienbetreuung

Viele Eltern sind verunsichert und wissen nicht wohin mit ihren Kindern während des Corona-Sommers. Zwar hatte die Regierung kürzlich eine baldige Regelung für die Betreuung von Kindern während der Ferien in Aussicht gestellt, doch noch immer wissen viele Eltern nicht, wie das Angebot aussehen wird und was heuer überhaupt erlaubt ist. ÖSTERREICH.  Es fehlen wichtige Vorgaben und Regeln für die Ferienbetreuung. Daher fordert die SPÖ nun eine Offensive für eine vernünftige und kostenfreie...

  • Ted Knops
Finanzminister Blümel nannte den Fixkostenzuschuss
das "größte Förderprogramm, das die Republik je gesehen hat."
Video 3

Corona-Ticker
Fixkostenzuschuss "größtes Förderprogramm, das die Republik je gesehen hat"

Tag 36 der Lockerungen: Ab Mittwoch können Unternehmen beim Finanzamt auch einen Fixkostenzuschuss beantragen. Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) sprach vom "größten Förderprogramm, das die Republik je gesehen hat". Andrea Mayer ist am Mittwoch als Kulturstaatssekretärin angelobt worden. Laut Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) könnten Fitnesscenter nun doch am 29. Mai aufsperren. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) plant einen Gegenentwurf zum 500 Milliarden Euro schweren Corona-Paket...

  • Ted Knops
Bisher seien rund 1,2 Mio. Menschen in Österreich in Kurzarbeit. Daher sollen die Mittel auf 10 Milliarden Euro aufgestockt werden, teilte Finanzminister Gernot Blümel am Donnerstag mit.
3

Corona-Ticker
Mittel für Kurzarbeit auf zehn Milliarden Euro aufgestockt, BIP sank im ersten Quartal um 2,5 Prozent

Tag 17 der Lockerungen: Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) kündigten am Mittwoch Steuerentlastungen für arbeitende Menschen, eine Entlastung der Wirtschaft sowie Investitionen in den Klimaschutz, die Digitalisierung und die Regionalisierung an. Die Maßnahmen sollen dabei helfen Österreich aus der Krise zu führen. Neuwahlspekulationen bezeichnete der Bundeskanzler als "absurd". Österreich könnte sich an der deutschen Lufthansa beteiligen. Im Gegenzug soll es...

  • Ted Knops
Anzeige
3

Drei Initiativen für mehr Gesundheit
Gesund durch die Krise

Selten wurde es uns so bewusst: Die Gesundheit ist unser größtes Gut! Dank moderner Technik und dem Know-How von UNIQA ist es heute leichter denn je, das Gesundheitssystem zu schonen und trotzdem die eigene Gesundheit nicht zu vernachlässigen. ÖSTERREICH. Meetings finden in virtuellen Besprechungsräumen statt. Den Freitagabend verbringt man, bei einem guten Glas Wein, mit den besten Freunden im Videochat. Die Digitalisierung wurde auf Grund von Corona über Nacht beschleunigt. Neben der...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Auch für Familien ändert sich einiges.
1 4

Neuerungen
Auto, Schule, Arbeit: Was sich 2020 alles ändert

Gleich ab 1. Jänner 2020 treten in Österreich mehrere Änderungen in Kraft. Auch für Schüler ändert sich einiges - allerdings erst ab Herbst. ÖSTERREICH. Die bereits beschlossene neue, einheitlichen Sozialhilfe wurde vor Weihnachten vom Verfassungsgericht gekippt. Verfassungswidrig sind demnach die Regelungen betreffend der Höchstsätze für Kinder sowie die Verknüpfung der Sozialhilfe mit Sprachkenntnissen. Die in Ober- und Niederösterreich für 1. Jänner geplanten Änderungen werden demnach...

  • Wien
  • Wieden
  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Bernhard Baier (l.) vom Familienbund Österreich und  Angelika Killmann anlässlich der Präsentation der qualitativen Untersuchung "Väter im Hürdenlauf"
6

Männer über das 'Vatersein'
"Willst du in Österreich Karriere machen, kannst du nicht in Karenz gehen"

"Ich habe mich nicht getraut, nach Karenz zu fragen, wegen des Chefs", "Väterkarenz ist voll unmännlich", "Die Frage hat sich nicht gestellt" oder "Ich war nicht in Karenz, weil es in Österreich, wenn man eine gewisse Karriere machen will, nicht möglich ist und auch nicht toleriert wird." Das sind die Antworten jener Männer, die Teil der qualitativen Untersuchung vom Familienbund Österreich waren und zum Thema 'Männerkarenz' befragt wurden. Repräsentativ stehen ihre Antworten für das...

  • Mag. Anna Trummer
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
3 1 76

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Strahlende Gesicher bei der Einweihung der neuen Kinderbetreuungs-Einrichtung in Bludenz

Fröhliche Kinderaugen
Große Freude über neue Kinderbetreuungsstätte

Emsig her ging es bei der öffiziellen Eröffnung der Bludenzer Kleinkindbetreuung Bienenwabe. Jung und Alt versammelten sich in der Raiffeisenstraße 11, um sich selbst ein Bild von den neuen Räumlichkeiten zu machen. Landesrätin Katharina Wiesflecker ließ es sich nicht nehmen, persönlich zur Eröffnung der neuesten Bludenzer Kleinkindbetreuung zu gratulieren. Sichtlich stolz zeigten sich auch Bürgermeister Josef Katzenmayer, Stadträtin Karin Fritz sowei der scheidende Bereichsleiter Soziales...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Christian Marold
Landesrätin Wiesflecker gratulierte zur Eröffnung der KiBe "Bienenwabe"

KiBe "Bienenwabe"
Bereicherung für das Kinderbetreuungsangebot in Bludenz

Landesrätin Wiesflecker gratulierte zur Eröffnung der KiBe "Bienenwabe" Bei der offiziellen Eröffnung der Kinderbetreuungseinrichtung "Bienenwabe" am Freitag, 9. November, gratulierte Landesrätin Katharina Wiesflecker zu diesem jüngsten Ausbau des Angebotes in Bludenz. Die neue KiBe ist in einer Vogewosi-Wohnanlage untergebracht und teilt sich mit den dort Wohnenden einen Gemeinschaftsraum. "Die Kleinkindbetreuung ist eine besonders wertvolle und wichtige Aufgabe, weil sie schon ganz wesentlich...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Christian Marold
Bürgermeister Fridolin Plaickner, Landtagspräsident Harald Sonderegger sowie die Pädagoginnen Caroline Müller und Monika Getzner mit dem Bürserberger Nachwuchs.

Kinderbetreuung
Mehr Raum für Kinder in Bürserberg

Erweiterung des Kindergartens und neue Kinderbetreuung wurden diese Woche eröffnet Was die Kinderbetreuung betrifft, nimmt die Kleingemeinde Bürserberg eine Vorreiterrolle im Land ein. Mit der Erweiterung wurde jetzt ein zusätzlicher Meilenstein gesetzt. Vor vier Jahren sorgte Bürserberg mit einem Pilotprojekt in der Kinderbetreuung für eine Vorreiterrolle im Land. Die Gemeindevertreter entwickelten im Austausch mit Müttern und im Zuge des Landesprogramms „familieplus“ eine flexible...

  • Vorarlberg
  • Walgau
  • Christian Marold
Präsentation der neuen Leitfadensammlung für Kleinkindbetreuungseinrichtungen, kurz "Leila".
2

Qualitätsentwicklungf
"Leila" unterstützt Qualitätsentwicklung in der Kinderbetreuung

Landesrätin Wiesflecker stellte neue Leitfadensammlung für die Arbeit in den Kleinkindbetreuungseinrichtungen vor Mehr als 1.200 Betreuerinnen leisten in den Vorarlberger Spielgruppen und Kinderbetreuungseinrichtungen wertvolle pädagogische Arbeit. Über 300 von ihnen begrüßte Landesrätin Katharina Wiesflecker am Mittwoch, 17. Oktober, im Ramschwagsaal in Nenzing zur Präsentation der neuen Leitfadensammlung für Kleinkindbetreuungseinrichtungen, kurz "Leila". Das Handbuch soll die Betreuenden in...

  • Vorarlberg
  • Walgau
  • Christian Marold
Familienministerin Juliane Bogner-Strauß machte im Rahmen ihres Vorarlberg-Besuches am Donnerstag, 18. Oktober, Stopp in Feldkirch beim Kinderhaus Tisis Carina.
2

Kinderbetreuung
Dialog mit der Ministerin in Sachen Kinderbetreuung

Landesrätin Schöbi-Fink und Ministerin Bogner-Strauß zu Besuch im Kinderhaus Tisis Carina Familienministerin Juliane Bogner-Strauß machte im Rahmen ihres Vorarlberg-Besuches am Donnerstag, 18. Oktober, Stopp in Feldkirch beim Kinderhaus Tisis Carina. In Begleitung von Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink und der Feldkircher Stadträtin Gudrun Petz-Bechter machte sich die Ministerin ein Bild von der Einrichtung und suchte das Gespräch mit den Pädagoginnen. Landesrätin Schöbi-Fink nutzte die...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Christian Marold
Ein Kinderlachen sagt mehr als tausend Worte
2

Vorarlberger Tagesmütter
Ein Kinderlachen sagt mehr als tausend Worte

Sonne satt, blauer Himmel und viele tobende Kinder. Der Info- und Aktionsnachmittag der Vorarlberger Tagesmütter war ein voller Erfolg. Rund 400 Kinder und Erwachsene besuchten die zahlreichen Spielplätze im Land, an denen Tagesmütter anzutreffen waren. Im Mittelpunkt standen alte Spiele wie Gummitwist, Dosenwerfen, Seilspringen oder Eierlaufen mit Kastanien. Während sich die Kinder mit den neuen alten Spielen vergnügten, genossen die Eltern die Sonnenstrahlen und tauschten sich mit den...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.