Alles zum Thema Kläranlage

Beiträge zum Thema Kläranlage

Lokales
Traiskirchen setzt auf innovativen Umweltschutz und reinigt seine Abwässer mit Solarkraft. Ein neues, von Wien Energie betriebenes, Solarkraftwerk in der Kläranlage Traiskirchen liefert Sonnenstrom für die Abwasserreinigung in der Stadtgemeinde. Interessierte Traiskirchner und Wien Energie-Kunden können sich an der Finanzierung des Projekts beteiligen.
Copyright: Wien Energie/FOTObyHOFER/Christian Hofer, 10.5.2017

Bürgerbeteiligungsprojekt: Sonnenstrom für Kläranlage

TRAISKIRCHEN. Die Stadt setzt auf innovativen Umweltschutz und reinigt ihre Abwässer mit Solarkraft. Neben der bereits bestehenden Photovoltaik Anlage im Traiskirchner Gewerbepark geht es mit der neuen Photovoltaik Anlage in der Kläranlage einen weiteren großen Schritt in Richtung Grüne Stadt. Damit liegt Traiskirchen an dritter Stelle von allen 573 NÖ Gemeinden in puncto Solarkraft. Und das Coolste daran: Die Bevölkerung kann sich im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprozesses daran beteiligen....

  • 19.06.17
Lokales
12 Bilder

ARA in Bad Vöslau

Tag der offenen Tür auf der Abwasserreinigungsanlage (ARA) des Gemeindeverbandes Raum Bad Vöslau. Die vollbiologische Kläranlage wurde erweitert und modernisiert und kann das Abwasser von 155.000 Einwohnergleichwerten reinigen. In der Kläranlage werden die Verhältnisse im Fluß nachgebildet, um so die Selbstreinigungskraft im Wasser zu nutzen. Es wird gerührt und belüftet, damit sich die im Abwasser lebenden Mikroorganismen wohl fühlen, viel fressen und vermehren. Dabei wird Kohlenstoff und...

  • 10.06.17
Wirtschaft

Die Sonne scheint ins Budget

Sonnenstrom für die Kläranlage, sonnige Aussichten für den Finanzhaushalt in Heiligenkreuz. In Heiligenkreuz scheint oft die Sonne. In Zukunft scheint sie auch auf die Photovoltaik bei Kläranlage und Bauhof - und somit in den Finanzhaushalt der Gemeinde. Bereits im Jahr 2009 hat die Gemeinde die erste Photovoltaik-Anlage am Dach des Kindergartens Siegenfeld errichtet. "Dabei haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Photovoltaik-Anlage sehr wartungs- und störungsarm ist. Die positiven...

  • 22.01.14
Politik
Eine eigene Kläranlage sei das richtige Ziel, so „proSooss“.

Mit fremden Federn schmücken

Wer ist für Projekt „Klärschlamm“ verantwortlich? SOOSS. Die Bürgerliste proSooss übt heftige Kritik am populistischen „Neuigkeiten verbreiten“ der ÖVP. In der jüngsten Aussendung der Bürgerliste heißt es zum Projekt Klärschlammentsorgung: „Optimiert wurde hier leider nichts. Vielmehr wurde eine dringend anstehende Wartungsarbeit, die rund 12 Jahre durch ÖVP/SPÖ-Regierung verschlafen wurde, endlich durchgeführt.“ Und diese dringenden Arbeiten wären auf das Konto von GGR Peter Koternetz, der...

  • 29.06.11