Alles zum Thema Klaus Winkler

Beiträge zum Thema Klaus Winkler

Wirtschaft
Klaus Lackner (Obmann der WK Kitzbühel), Horst und Christian Kahlbacher bei der Übergabe des Ehrendiploms der Tiroler Wirtschaftskammer für 70 Jahre unternehmerische Tätigkeit.
3 Bilder

Kahlbacher mit Jubiläum
"Safety on the road" mit Kahlbacher

Von Kitzbühel in die ganze Welt: Kahlbacher Machinery GmbH feierte 70-Jahr-Jubiläum. KITZBÜHEL (niko). „Safety on the road“ ist seit dem Jahr 1949 das Motto von Kahlbacher Machinery, Komplettanbieter von Winterdienstgeräten, der im In- und Ausland für Qualität bekannt ist. Das 70-jährige Bestehen feierte das Kitzbüheler Unternehmen mit allen MitarbeiterInnen am 5. Juli bei einer gemütlichen Grillparty. FamilienunternehmenGegründet wurde das Unternehmen, das bis heute im Eigentum der...

  • 12.07.19
Lokales
Die Kinder durften die neuen Spielgeräte gleich ausprobieren.
3 Bilder

Stadtgemeinde Kitzbühel
Spielplätze in der Gamsstadt attraktiviert

KITZBÜHEL (jos). Als Treffpunkt für eine aktive Stadtgemeinde wurden heuer mit zahlreichen Investitionen die heimischen Spielplätze erneut attraktiviert. Spielplatz-Referentin GR Andrea Watzl freut sich über viele erfolgreich verhandelte Projekte, die vor dem Sommerbeginn fertiggestellt wurden. Entscheidung fiel im "Mini-Gemeinderat" Die im Maßnahmenplan zur Zertifizierung als kinder- und familienfreundliche Gemeinde fixierten Investitionen wurden rasch umgesetzt. Im Dezember kamen ca. 60...

  • 11.07.19
Leute
Voller Körpereinsatz beim Fassanstich: Bürgermeister Klaus Winkler.
4 Bilder

Stadtfeuerwehr Kitzbühel
Florianis luden zum Feuerwehrfest

KITZBÜHEL (jos). Von Freitag bis Sonntag fand das alljährliche Hallenfest der Stadtfeuerwehr Kitzbühel statt. Highlight am Freitag war der Fassanstich mit Bürgermeister Klaus Winkler, den beiden Vize-Bürgermeistern Gerhard Eilenberger und Walter Zimmermann, sowie der Präsidentin von Kitzbühel Tourismus Signe Reisch. Auch besuchte erstmalig Stadtpfarrer Michael Struzynski das Fest. Der Fassanstich wurde musikalisch von der Stadtmusik Kitzbühel umrahmt. Mit Kameraden und Freunden...

  • 11.07.19
Lokales
LR Beate Palfrader und Bgm. Klaus Winkler freuen sich über die dislozierte Klasse für Pflege im Altenwohnheim Kitzbühel.

Altenwohnheim Kitzbühel
SOB Tirol richtet dislozierte Klasse für Pflegeschüler ein

Berufsbegleitende Ausbildung im Altenwohnheim Kitzbühel. KITZBÜHEL (jos). Im Altenwohnheim Kitzbühel entsteht eine dislozierte Klasse der Schule für Sozialbetreuungsberufe Tirol (SOB). „Damit begegnen wir dem Fachkräftemangel im Pflegebereich und ermöglichen eine Ausbildung vor Ort im Unterland“, informiert LR Beate Palfrader. „Darüber hinaus ist geplant, einen berufsbegleitenden Lehrgang für Pflegekräfte anzubieten – hier besteht auch schon von umliegenden Betreuungseinrichtungen großes...

  • 03.07.19
Lokales
Im Altenwohnheim Kitzbühel gibt es Betriebstagesmütter und flexible Arbeitszeiten für Mütter.

Stadtgemeinde Kitzbühel
Kinderbetreuung im Altenwohnheim "keine Neuheit"

KITZBÜHEL (jos). Bezüglich Antrag der Liste Fritz an die Tiroler Landesregierung zum Thema „Kinderbetreuung am Arbeitsplatz Altenheim“ nimmt Kitzbühels Bürgermeister Klaus Winkler wie folgt Stellung: „Den Antrag der Liste Fritz sehe ich als sehr positiv, möchte aber gleichzeitig darauf hinweisen, dass wir das in Kitzbühel schon längst umgesetzt haben“. Dies sei also auch keine „Neuheit in Tirol“ wie Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider argumentierte. Man müsse daher auch nicht nach...

  • 01.07.19
Wirtschaft
Vorstand Sepp Burger, Prokurist Walter Astl, AR-Vors. Klaus Winkler.
4 Bilder

Bergbahn AG Kitzbühel
"Bestes Ergebnis aller Zeiten!"

Erstmals über 50 Millionen € Umsatz für Bergbahn AG; alle Kennzahlen auf Rekordkurs. KITZBÜHEL (niko). Bergbahn-AG-Vorstand Sepp Burger legte für das Geschäftsjahr 2017/18 zahlreiche historische Rekordzahlen vor. "Nachhaltiges Geschäftsmodell erarbeitet, Kundenwünsche erfüllt, Marktanteile gewonnen, bestes Ergebnis aller Zeiten – es ist mir eine Ehre, diesem Unternehmen bereits seit fast zehn Jahren dienen zu dürfen", so der Vorstand bei der Präsentation seiner zehnten Bilanz. "Wir sind...

  • 20.06.19
  •  1
Lokales
Eröffnung: Manfred Hofer (TVB), Jugendreferentin Margit Luxner, Bgm. Klaus Winkler, LR Johannes Tratter, Vize-Bgm. Gerhard Eilenberger, Roman Schöggl (Land, Agenda 21).
12 Bilder

Kitzbühel
Funpark nun mit Pumptrack

Attraktion für die Kitzbüheler Jugend: Funpark mit neuen Geräten KITZBÜHEL (niko). Kürzlich wurde der neugestaltete Funpark im Gries wiedereröffnet. Der Platz wurde neu gestaltet und um eine Pumptrack-Anlage erweitert. Nach einer Umfrage im Rahmen von "SEP 750" war ein verbesserter Park ein großer Wunsch der heimischen Jugend, wie Jugendreferentin GR Margit Luxner erklärt. Die gesamte Anlage wurde neu asphaltiert und besser arrangiert. Die neue Pumptrack-Anlage fördert die motorischen...

  • 20.06.19
Wirtschaft
Josef Burger, Walter Astl, Klaus Winkler, Peter Schörghofer und Anton Bodner.

Bergbahn AG Kitzbühel
Bergbahn AG Kitzbühel mit neuer Managementstruktur

Vorstand: Josef Burger erhält Unterstützung von Walter Astl, Anton Bodner und Peter Schörghofer. KITZBÜHEL (niko). Die Bergbahn AG Kitzbühel stellt personell die Weichen für die Zukunft. "Zum Bewährten kommt Neues: Vorstandsvorsitzender Josef Burger wird laut aktuellem Vertrag bis Ende November 2021 im Amt sein und den Managementübergang begleiten; Prokurist Walter Astl (61 J.) zieht als "altgedienter" Kitz-Bergbahner in den Vorstand (Bereich Finanzen) ein, ebenso der erfahrene Manager und...

  • 19.06.19
Lokales
Polit-Streit rund um die Reha-Erweiterung.

Kitzbühel
Disput um das Rehazentrum

Verlängerung für Kauf-Option beschlossen; Kritik von Gamper, Antwort von Winkler. KITZBÜHEL (niko). Nach Debatte wurde im Gemeinderat die Verlängerung der Kauf-Option für die Erweiterung des Reha-Zentrums beschlossen (14 Ja, 3 Enth., 2 Nein). Die VAMED plant eine Erweiterung der Rehaeinrichtung, wozu Flächen am bisherigen Parkplatz benötigt werden. Die Kaufoption für diese Flächen wäre am 30. Juni ausgelaufen und wurde nun mit dem GR-Beschluss bis 30. September verlängert. Die Zeit soll...

  • 14.06.19
  •  1
Politik
Wieder einmal Angriff Gamper, Abwehr Winkler.

Kitzbühel/FPÖ/Winkler
Gamper: Interessenkonflikt; Winkler: Sudelkampagne

KITZBÜHEL (niko). Einen Interessenkonflikt sieht FPÖ-GR LA Alexander Gamper bei Bgm. Klaus Winkler in Zusammenhang mit dem Verkauf der Oetker-Villa (wir berichteten). Oetker habe den Deal "erneut über eine Firma mit Sitz bei der Kanzlei des Bürgermeisters abgewickelt", so Gamper. FPÖ-Landeschef Markus Abwerzger attestiert eine schiefe Optik. Gamper attestiert zudem "Klientelpolitik" in Verbindung mit Vorgängen rund um Kitzventure und die Sonnbergstuben. "Auch wenn es strafrechtlich keine...

  • 11.05.19
  •  1
Lokales
Die Stadtfeuerwehr Kitzbühel hielt am 4. Mai die Florianifeier ab.
10 Bilder

Florianifeier
Kitzbüheler Stadtfeuerwehr feierte Hl. Florian

KITZBÜHEL (jos). Heuer fand die Florianifeier der Stadtfeuerwehr Kitzbühel am 4. Mai statt. Die heilige Messe wurde in der Stadtpfarrkirche unter der Leitung des Stadtpfarrers Michael Struzynski zelebriert. Anwesend war auch als besonderer Ehrengast der Sekretär des Kardinals von Krakau. Aus dessen Hand erhielten die Feuerwehrmitglieder als besonderes Geschenk eine Reliquie aus der Stola von Papst Johannes Paul II. Auch die Stadtfeuerwehr Kitzbühel gratulierte Struzynski zu seinem 25-jährigen...

  • 08.05.19
Lokales
Alois Schett und Andreas Farka vom Kameradschaftsverein der Polizei Kitzbühel mit Bürgermeister Klaus Winkler.

Polizei
Neuer "Defi" in der Polizeiinspektion im Gries

KITZBÜHEL (jos). Der Kameradschaftsverein der Polizei Kitzbühel hat aus Einnahmen von diversen Veranstaltungen einen Defibrillator angeschafft und stellt diesen der Bevölkerung zur Verfügung. Angebracht ist das mitunter lebensrettende Gerät im rund um die Uhr öffentlich zugänglichen Eingangsbereich der Polizeiinspektion im Gries in Kitzbühel.

  • 12.03.19
Bauen & Wohnen
Infoveranstaltung zur Wohnbauförderung am 20. März in Kitzbühel.

Infoveranstaltung
Neuerungen der Tiroler Wohnbauförderung

Land Tirol lädt Bürger zur Informationsveranstaltung Am Mittwoch, 20. März 2019, findet um 18.30 Uhr der BÜRGERiNNEN-Infotreff zu den Neuerungen der Tiroler Wohnbauförderung im Rathaus Kitzbühel (Raum Hahnenkamm) statt. ExpertInnen des Landes und der Energie Tirol informieren Interessierte über die neuen, erhöhten Förderungen im Miet-, Kauf- und Sanierungsbereich. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Förderanträge mit Unterstützung von Fachleuten der Tiroler Wohnbauförderung zu besprechen....

  • 08.03.19
Wirtschaft
Bürgermeister Klaus Winkler gratulierte Heinz Ritter zu seiner 25-jährigen Verbandszugehörigkeit.
4 Bilder

Internationales Detektivtreffen in Kitzbühel

KITZBÜHEL (jos). Der in Kitzbühel beheimatete Berufsdetektiv Heinz Ritter, der auch Vizepräsident des Österreichischen Detektiv-Verbandes (ÖDV) ist, war Ende Oktober Gastgeber eines internationalen Detektivtreffens in Kitzbühel. Mehr als 60 Detektive aus Österreich und ganz Europa nutzten die Gelegenheit zu einer Fortbildungsveranstaltung. Diese fand den Ausklang am Abend in der „Einsiedelei“ bei einem kulinarischen Genuss und jeder Menge Erfahrungsaustausch. Der Höhepunkt der am nächsten Tag...

  • 21.11.18
Politik
Weitgehend positive Ergebnisse der LRH-Prüfung der Stadtgemeinde, aber auch Kritikpunkte.

Prüfung der Stadt Kitzbühel
Licht & Schatten im Rechnungshofbericht

Stadtgemeinde Kitzbühel vom Landesrechnungshof geprüft: gute Kennzahlen und Kritikpunkte. KITZBÜHEL (niko). Der Prüfbericht des Landesrechnungshofs (LRH) zur Kitzbüheler Gemeindeverwaltung (Prüfzeitraum 2014 – 2017) und den städtischen bzw. ausgelagerten Betrieben stellt der Stadtführung in weiten Teilen ein gutes Zeugnis aus, wenngleich es auch kritische Anmerkungen, u. a. zur Transparenz bzw. zur Information im Gemeinderat und zu den hohen Aufwendungen für die Sportpark GmbH,...

  • 04.10.18
Lokales
Bgm. Klaus Winkler, LR Beate Palfrader und BH Michael Berger bei der Erföffnung zum Tag der offenen Tür.
25 Bilder

150 Jahre Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel

1.200 Besucher beim Tag der offenen Tür am 1. September KITZBÜHEL (jos). "150 Jahre Bezirkshauptmannschaften in Tirol - 150 Jahre nahe am Menschen" - unter diesem Motto fand am 1. September tirolweit in den Bezirkshauptmannschaften der Tag der offenen Tür statt. Auch im Bezirk Kitzbühel war die Bevölkerung eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. 1.200 Besucher feierten mit LR Beate Palfrader und Bezirkshauptmann (BH) Michael Berger das Jubiläum. "Es freut mich, dass in den...

  • 03.09.18
Lokales
Bürgermeister Klaus Winkler, Stadmusik-Obmann Michael Schwanninger, Volksschulleiterin Barbara Jenewein, Ehrenringträger Andrä Feller, Architekt Gerald Hanser.
6 Bilder

Kitzbühel: Spatenstich für das neue Probelokal der Stadtmusik

Bausteinaktion zur finanziellen Unterstützung ins Leben gerufen KITZBÜHEL (jos). "Heute ist für uns ein großer Feiertag", so der Obmann der Stadtmusik Kitzbühel Michael Schwanninger beim gestrigen Spatenstich für das neue Musikprobelokal, bei dem auch Bürgermeister Klaus Winkler, Kapellmeister Florian Simair, Volksschuldirektorin Barbara Jenewein und Architekt Gerald Hanser anwesend waren. "Die Sanierung des Probelokals war ein lang gehegter Wunsch. Wir sind froh dass wir jetzt damit starten...

  • 10.08.18
Lokales
Kitzbühels Bürgermeister Klaus Winkler ist verwundert über die Aussagen des LA Dominik Oberhofer über sozialen Wohnbau in der Gamsstadt.

Winkler: "Oberhofer läuft blind durch Kitzbühel"

KITZBÜHEL (jos). LA Dominik Oberhofer (NEOS) äußerte sich kürzlich beim Pressegespräch kritisch über den sozialen Wohnbau. Er wolle illegale Freizeitwohnsitze besteuern und diese Abgaben schließlich zweckgebunden der Gemeinde für sozialen Wohnbau zur Verfügung stellen (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). "Dann wird auch der Bürgermeister Klaus Winkler in Kitzbühel bemüht sein, sozialen und Einheimischen-Wohnbau zu unterstützen", so Oberhofer. Verwunderung bei Winkler Die Aussage Oberhofers...

  • 26.07.18
  •  1
Lokales
Dominik Oberhofer (Klubobmann NEOS) und Andreas Leitgeb (Klubobmann-Stellvertreter).

NEOS: "Wollen Freizeitwohnsitze besteuern"

KITZBÜHEL (jos). Zum Pressegespräch luden NEOS-Klubobmann & LA Dominik Oberhofer und sein Stellvertreter Andreas Leitgeb am 25. Juli in Kitzbühel. Die ersten 100 Tage der NEOS im Landtag sind gezählt. Getan hat sich laut Oberhofer bereits einiges. Wie vielen Bürgern im Bezirk Kitzbühel sind den NEOS die Freizeitwohnsitze ein Dorn im Auge. Die Wohnpreise sind nämlich keinem Bezirk Tirols so hoch wie in Kitzbühel (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Steuer für Freizeitwohnsitze Zur Verbesserung...

  • 26.07.18
Lokales
Die Schüler der dritten und vierten Klassen konnten am Grießparkplatz verschiedene Elektrofahrzeuge testen.
4 Bilder

E-Mobilitätstag der HAK Kitzbühel

KITZBÜHEL (red.). Am 3. Juli organisierte die HAK Kitzbühel in Zusammenarbeit mit der Klima- und Energiemodellregion Leukental, der Standortagentur Tirol, Energie Tirol, den Stadtwerken Wörgl und der Fahrschule Zebra sowie dem Autohaus Kruckenhauser, meinelektromobil, mov-e- now und GoingSport einen Elektromobilitätstag für die Schüler des dritten und vierten Jahrganges. Dabei wurden von den genannten Betrieben E-Autos, E-Mopeds und E-Bikes sowie ein Weezl zum Ausprobieren zur Verfügung...

  • 18.07.18
Leute
Die Marketenderinnen der Stadtmusik Kitzbühel mit Kommandant Alois Schmidinger, Vize-Bgm. Walter Zimmermann, Kitzbühel Tourismus Präsidentin Signe Reisch und Bgm. Klaus Winkler (v. li.).
4 Bilder

Drei Tage Feuerwehrfest in Kitzbühel

KITZBÜHEL (jos). Vom 6. bis 8. Juli stand das Feuerwehrfest in Kitzbühel auf dem Programm. Zur Eröffnung des Festes fand der Fassanstich mit Bürgermeister Klaus Winkler, Vize-Bgm. Walter Zimmermann und Kitzbühel Tourismus Präsidentin Signe Reisch statt. Die Kameraden der Feuerwehr Reithofen–Harthofen (Bayern) marschierten unter den Klängen der Stadtmusik Kitzbühel mit ein. Für musikalische Unterhaltung sorgten „Die Alpenpiraten“, „Die Hattinger Buam“ und die  „Kitz Bömischen“. Drei Tage lang...

  • 10.07.18
Lokales
Anfrage im Gemeinderat.

Parkplatzsituation in Langau ist noch ungelöst

Gespräche laufen, Beschluss noch heuer möglich KITZBÜHEL. Zur unbefriedigenden Parkplatzsituation im Bereich Langau/Fußballplatz/Einfang richtete die Stadt-FPÖ eine schriftliche Anfrage an Bgm. Klaus Winkler. Es wird Auskunft begehrt, wie weit die Gespräche mit Grundbesitzer Max Lamberg seien und welche Planungen für eine Lösung es gäbe. "Als Sofortlösung können im angrenzenden Areal zusätzliche Parkplätze geschaffen werden. Für eine Gesamtlösung jedoch gibt es laufende Gespräche mit dem...

  • 21.06.18
Politik
Anfrage im Gemeinderat

Bgm. Winkler wird Fragen zu ATIB beantworten

KITZBÜHEL. Die FPÖ stellte im Gemeinderat eine Anfrage an Bgm. Klaus Winkler zu möglichen Spenden/Förderungen an den "in der Kritik stehenden" türkisch-islamischen Verein ATIB. Die Freiheitlichen verlangen detaillierte Auskünfte über die Spenden. "Ich werde die Fragen zu gegebener Zeit beantworten", so Winkler in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

  • 29.05.18
Wirtschaft
Die Bergbahn AG (Bild: Hahnenkammbahn, li. hi. Kitzbüheler Horn) verzeichnet historische Höchstwerte.
2 Bilder

Bergbahn Kitzbühel: erneut Rekordergebnis

Bergbahn Kitzbühel im Winter 2017/18 mit bestem Ergebnis in 91-jähriger Unternehmensgeschichte KITZBÜHEL (niko). Der bei der Bergbahn Kitzbühel im Winter 2009/10 gestartete und seither anhaltende Steigflug erreichte im Winter 2017/18 einen weiteren Höhepunkt: seinen eindrucksvollen vorläufigen Höhepunkt: 1,5 Millionen Gäste (Ersteintritte, + 50.000), 17,8 Mio. Fahrten auf den 53 Liftanlagen und 215 Abfahrtskilometern (+420.000 gegenüber dem Vorjahr), 46,2 Mio. € Beförderungserlöse (+3,4 Mio....

  • 26.05.18