Kritik

Beiträge zum Thema Kritik

Wenn Menschen nichts mehr zu verlieren haben, fehlt auch jeder Glaube an eine positive und lebenswerte Zukunft“, so Konrad Antoni (SPÖ).

Antoni zu Budgetrede: Schwarzblau spart bei den Menschen und nicht im System

Kürzungen bei Soziales, Arbeitsmarkt, Bildung und Infrastruktur dominieren die Budgetpläne. BEZIRK. Der Waldviertler Nationalratsabgeordnete Konrad Antoni sieht in den Budgetplänen der Bundesregierung kein durchdachtes Bundesbudget sondern viel eher eine Gefährdung des Sozialstaates und vor allem der sozialen Sicherheit. Hinweise dafür gebe es genug. „Das Streichen der erfolgreichen Aktion 20.000 und des Beschäftigungsbonus, die Kürzungen des AMS-Budgets an sich, weniger Förderlehrer und...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Der Teufl taucht im Chinarestaurant Jasmin von Zhan Zufeng in die asiatische Welt ein.
21

Unser Teufl findet Yin, Yang und Jasmin-Tee in Gmünd

Fernöstliches Flair genießt der Restauranttester mitten im Waldviertel GMÜND. Mal ehrlich: Was wissen Sie über China? Vielleicht, dass dort eine Milliarde Menschen leben, die Chinesen technische Produkte gut kopieren können und die Frühlingsrolle von dort kommt. Dabei hat das Land – vor allem kulinarisch – so viel zu bieten. Wenn man ein Chinarestaurant findet, wo mit Liebe gekocht wird. "Wir haben eine Leserzuschrift bekommen, dass wir doch einmal ins Chinarestaurant Jasmin nach Gmünd schauen...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Bürgermeister Rainer Hirschmann setzte auf Kompromiss und Kooperation.
1 2

Gemeinderat: Leise Töne in Litschau bei der jüngsten Sitzung, die mit drei Stunden ein wahrer Sitzungs-Marathon war

Marathon-Gemeinderatssitzung mit überraschenden Kooperations-Zugeständnissen seitens der VP. LITSCHAU (eju). Rund drei Stunden dauerte die jüngste Gemeinderatssitzung in Litschau. Verursacht wurde der Marathon unter anderem dadurch, dass die Mehrheitsfraktion VP unter Neo-Bürgermeister Rainer Hirschmann erstmals seit Menschengedenken allen Dringlichkeitsanträgen der Opposition die Dringlichkeit zuerkannte. Reinhard Thür neuer Gemeinderat Diese wurden in die Tagesordnung aufgenommen und...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Udo Landbauer

FP-Landbauer: Keine weiteren Kulturdenkmäler für den Landesfürsten

Niederösterreich erhält ein „Haus der Geschichte“ und eine „Galerie Niederösterreich“. FP-NÖ fordert stattdessen Wiedereinführung des Schulstartgeldes. „Selbstverständlich hat das Land Niederösterreich auch in Kunst und Kultur zu investieren, 38 Millionen aber für zwei Projekte auszugeben, halte ich in Zeiten mit Rekordarbeitslosigkeit und einer gewaltigen Wirtschaftskrise, für überzogen und absolut nicht notwendig“, so der freiheitliche Kultursprecher LAbg. Udo Landbauer zu den jüngsten...

  • Amstetten
  • Peter Zezula

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.