spö

Beiträge zum Thema spö

Politik
Josef Scharinger von der SPÖ und der künftige Bürgermeister von Bad Großpertholz Hermann Hahn junior von der FPÖ Liste-Pertholz aktiv

Erster FPÖ-Bürgermeister in Niederösterreich in Bad Großpertholz
Hermann Hahn junior neuer Bürgermeister

BAD GROSSPERTHOLZ/NIEDERÖSTERREICH. Hermann Hahn junior von der FPÖ-Liste Bad Großpertholz wird der erste FPÖ Bürgermeister in Niederösterreich. In einem Arbeitsübereinkommen mit der SPÖ verdrängen die beiden Fraktionen die ÖVP auf Platz drei und sollen nun die nächsten fünf Jahre die Geschicke der Gemeinde Bad Großpertholz führen. Hermann Hahn junior soll die ersten zweieinhalb Jahre den Bürgermeister stellen, Vize-Bürgermeister Josef Scharinger von der SPÖ übernimmt nach zweieinhalb Jahren...

  • 23.02.20
Politik
Der Gemeinderat der Burgstadt ist bereit für fünf konstruktive Jahre.
2 Bilder

Heidenreichstein
Bewährtes Bürgermeistergespann in der Burgstadt bleibt

HEIDENREICHSTEIN (mm). In diesen Tagen finden viele konstituierende Gemeinderatssitzungen statt. In den meisten Fällen sind die Überraschungen nicht gerade vorprogrammiert, was die Gemeindeoberhäupter betrifft. In wenigen Fällen ist jedoch noch nicht alles in trockenen Tüchern - so war es bis zum Abend des 20. Februar auch in der Burgstadt. Denn die SPÖ hat keine absolute Mehrheit, es wäre also durchaus ein Politbeben möglich gewesen. Erstens kommt es andersÄußerst harmonisch ging die...

  • 20.02.20
  •  1
Politik
Karl Harrer lenkt auch für die nächsten fünf Jahre als Bürgermeister gemeinsam mit seinem Vizebürgermeister Peter Müller die Geschicke der Granitstadt.

Schrems
Kein Paukenschlag - Harrer bleibt Bürgermeister

SCHREMS (mm). Am 18. Februar wurde die konstituierende Gemeinderatssitzung nach der Gemeinderatswahl abgehalten - mit Spannung erwartet und deshalb auch vor vollen Besucherplätzen. Galt es doch die Wahl um Bürgermeister und Vizebürgermeister abzuhalten, deren Ergebnis aufgrund der Mandatsverteilung nach der Wahl nicht unbedingt vorhersehbar war. Es werde Bügermeister!In Abwesenheit eines Gemeinderatsmitgliedes wurde zur Wahl geschritten - vor der jedoch Tobias Spazierer (ÖVP) auf die...

  • 18.02.20
Politik

Neue Wege für Schrems
Grundsatz- und Arbeitsübereinkommen der SPÖ und Grüne Liste Schrems

SCHREMS. Im Sinne einer sach- und zielorientierten Zusammenarbeit konnten sich die SPÖ und die Grüne Liste Schrems für die Gemeinderatsperiode 2020 – 2025 auf ein Grundsatz- und Arbeitsübereinkommen verständigen. Die Schwerpunkte dieses Übereinkommens liegen naturgemäß im umwelt- und sozialpolitischen Bereich. Neben der von den Grünen unmittelbar nach der Wahl bekundeten Haltung, konnte mit diesem Arbeitsübereinkommen letzten Endes ein neuer Weg gefunden werden. Dieser ermöglicht den Grünen...

  • 11.02.20
Politik

Lesermeinung zu Artikel - Viktoria Prinz tritt in Schrems mit eigener Liste an BB/21.10.2019
Nichts dazugelernt? Droht Schrems ein "zweites Gmünd"?

Im Bund ist es bei der SPÖ angekommen, nach mehreren bitteren Niederlagen bei diversen Wahlen wurden jetzt "Zukunftslabors" ins Leben gerufen - "An die Arbeit" lautet das Motto eines "Erneuerungsprozesses" der SPÖ. Bis zu den Gemeinden ist das offensichtlich noch nicht durchgedrungen, in Gmünd wurde die SPÖ nach dem "Rauswurf" des jetzigen Vizebürgermeisters H. Hauer bei der GR-Wahl 2015 dafür "bestraft"! In Schrems droht ein ähnliches Szenario fünf Jahre später und es geht dabei wieder einmal...

  • 22.10.19
Politik
Das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019 in Gmünd

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Gmünd

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Gmünd-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. GMÜND. Der Bezirk Gmünd hat gewählt: Als klarer Sieger geht wie auch bundesweit die ÖVP hervor. Schon 2017 ist Türkis/Schwarz mit mehr als 37 Prozent der Stimmen weit vorne gelegen. Nun wurden nochmal beinahe elf Prozentpunkte obendrauf gepackt, was fulminante 48,06 Prozent macht. Die SPÖ liegt mit 23,21 Prozent auf Platz zwei. Gegenüber 2017 hat sie 3,5...

  • 29.09.19
Politik
Das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019 in Niederösterreich

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Niederösterreich

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Niederösterreich-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten und ist KEINE Hochrechnung. NIEDERÖSTERREICH. 1.292.901 Niederösterreicherinnen sind bei der Nationalratswahl wahlberechtigt. Somit steuert Niederösterreich vor Wien die meisten Stimmen zu dieser Wahl bei.  12 Tonnen StimmzettelBeeindruckend ist auch die Materialschlacht im größten Bundesland. In 2.650 Wahllokalen sorgen rund 32.800 freiwillige Beisitzer...

  • 29.09.19
  •  1
  •  1
Politik
Franz Steindl, Günter Steindl, Thomas Miksch und Michael Bierbach am Gmünder Stadtplatz.

Nationalratswahl
Steindl: "Möchte Waldviertel zur lebenswertesten Region Österreichs machen"

Der SP-Waldviertel-Spitzenkandidat aus Gföhl hat sich den Wählern im Bezirk Gmünd vorgestellt. BEZIRK GMÜND. Flankiert von seinen lokalen Parteigenossen war Günter Steindl, der Waldviertel-Spitzenkandidat der SPÖ, am Donnerstag im Bezirk Gmünd unterwegs. "Ich möchte das Waldviertel zur lebenswertesten Region Österreichs machen", nannte er bei einem Pressegespräch im Stadtwirtshaus Hopferl als ambitioniertes Ziel. Unsere wunderschöne Natur trage ihres dazu bei. "Aber wir wollen nicht zum...

  • 19.09.19
Politik
Verschwunden ist eine derartige Werbetafel.
2 Bilder

Kirchberg am Walde
Werbeständer der SPÖ ist weg

KIRCHBERG AM WALDE (red). Wie die SPÖ Kirchberg am Walde informiert, wurde in der Nacht von 11. auf 12. September in Kirchberg Ecke Gmünderstraße und Weißenalbernerstraße eine Werbetafel mit Plakat von Pamela Rendi-Wagner entwendet. "Wir würden dem Dieb, sollte er oder sie nur das Plakat für Tapezierzwecke benötigen, gerne nach der Wahl einige Plakate zukommen lassen. Als Gegenleistung hätten wir gerne den A-Ständer zurück", so Werner Fischer von der SPÖ.

  • 19.09.19
Politik
Udo Landbauer, Klaus Schneeberger und Reinhard Hundsmüller geben den Termin für die GR-Wahl bekannt.

Niederösterreich wählt!
Fix: 567 NÖ Gemeinden wählen am 26. Jänner 2020

Schneeberger/Hundsmüller/Landbauer: Der Termin für Gemeindewahlen wurde gemeinsam fixiert. NÖ. „Miteinander gilt in NÖ nicht nur für die Arbeit im Land, sondern auch für die Arbeit in den Gemeinden. Wer in der Politik erfolgreich miteinander arbeiten will, darf nicht auf die politische Farbenlehre schauen, sondern muss auf den Menschen schauen. Das gilt besonders auf der Ebene der Gemeinden, wo man noch näher bei den Menschen ist.“, so Schneeberger bei der gemeinsamen Pressekonferenz der...

  • 10.09.19
  •  2
Politik
Spitzenkandidat Günter Steindl mit den Bezirksgeschäftsführern Werner Stöberl, Josef Kromsian und Thomas Miksch

Waldviertler SPÖ startet ihre Wahlkampftour

GMÜND / WALDVIERTEL (red). Spitzenkandidat Günter Steindl war und ist immer bei den Menschen. Er war es in seiner Zeit als engagierter Gewerkschafter, es ist es als Direktor der NÖGKK, und als Gemeindepolitiker mit Herz seit vielen Jahren in seiner Heimatstadt Gföhl sowieso. Darum freut er sich mit seinem Team der Regional- und Bezirksgeschäftsführer für den Wahlkreis 3B Waldviertel schon sehr auf alle Termine, die er in den kommenden Wochen in den Bezirken Gmünd, Horn, Waidhofen, Zwettl und...

  • 03.09.19
Politik
Peter Mezera, Jürgen Binder, Georg Janda, Beatrix Vischer-Simon, Doris Tröstl, Michael Bierbach, Thomas Miksch, Sabrina Kreindl, Reinhard Langegger und Christian Rupp.

Kinderspielplatz
Gmünder SPÖ tritt für kindergerechte Stadt ein

GMÜND (red). “Kinder benötigen gerade in Städten Räume und Plätze zum Spielen und austoben“, ist für Stadtrat Thomas Miksch klar. Die Gmünder SPÖ unterstützt daher die Kinderfreunde Gmünd beim Betrieb des Kinderspielplatzes beim Harabruckteich. Einmal jährlich organisiert sie für die Instandhaltung des Kinderspielplatzes einen Flohmarkt im Kulturhaus.

  • 23.08.19
  •  1
Politik
Michael Preissl,  Werner Stoifl, Karl Apfalter, Karl Prohaska, Angelika Preissl,  Eduard Schrank, Konrad Antoni,  Irmgard Wolf, Franz Habenberger, Elisabeth Zellhofer, Josef Leutgeb, Herbert Kreuzes, Franz Gaugusch, Thomas Miksch, Christine Reschl, Edeltraud Jesenberger

Nationalratswahl
Gmünder SPÖ Spitzenkandidatin tourt durch den Bezirk

GMÜND (red). Beim Bezirksvorstand des Pensionistenverbandes Gmünd stimmte Angelika Preissl, die SPÖ Spitzenkandidatin für den Bezirk, die Funktionäre auf die kommende Nationalratswahl am 29. September ein. „Der Pensionistenverband ist eine starke Stimme für die Sozialdemokratie, wenn Alt und Jung zusammen halten, dann können wir mit einem guten Wahlergebnis viel für unseren Bezirk erreichen“, so Angelika Preissl.

  • 12.08.19
Lokales
Konrad Antoni war insgesamt elf Jahre als Abgeordneter in Landtag und Nationalrat tätig.

Rochade in der SPÖ
Antoni nach Rückzug im Interview: "Ich bin zutiefst enttäuscht"

BEZIRK GMÜND / WALDVIERTEL. Wesentlich früher als gedacht neigt sich die Zeit als SPÖ-Nationalratsabgeordneter für Konrad Antoni aus Kleedorf in der Stadtgemeinde Schrems dem Ende zu. Nach parteiinternen Differenzen verzichtet das SPÖ-Urgestein auf den neuerlichen Antritt als Spitzenkandidat. So entging Antoni einer Niederlage in einer sogenannten Kampfabstimmung - denn die Mehrheit der Bezirke im Waldviertler Wahlkreis unterstützt den Gföhler Stadtrat Günter Steindl. Die Bezirksblätter haben...

  • 18.06.19
Politik
Thomas Miksch, Günther Sidl und Michael Bierbach mit NBG-Chef Karl Bauer.

EU-Wahl 2019
SPÖ-Spitzenkandidat Sidl will den Bezirk Gmünd stärken

BEZIRK GMÜND. "Jede Entscheidung die in Straßburg oder Brüssel getroffen wird, hat Auswirkungen auf die Bürger im Bezirk Gmünd", betont Günther Sidl, den die SPÖ Niederösterreich bei der Europawahl am 26. Mai als ihren Spitzenkandidat ins Rennen schickt. Im Rahmen seiner Bezirkstour hat er am Mittwoch an der Seite der regionalen SPÖ-Vertreter das Espresso & Music, die NÖGKK, das AMS, das neue Haus der Gmünder Zeitgeschichte, die NBG und das UnterWasserReich besucht und zu einem...

  • 15.05.19
Politik
Franz Schnabl, Karl Harrer und Peter Müller

Gemeinderatswahl in Schrems
Harrer will Bürgermeister bleiben

SCHREMS (red). Bei der Schremser SPÖ Stadtparteikonferenz wurden im Beisein von Landesparteivorsitzendem Franz Schnabl auch die Weichen in Richtung Gemeinderatswahl 2020 gestellt. Als Spitzenkandidat wurde einstimmig Bürgermeister Karl Harrer bestätigt. Zum neuen Stadtparteivorsitzenden wurde Vizebürgermeister Peter Müller und seine beiden Stellvertreter, Stadtrat Michael Preissl und Nationalratsabgeordneter Konrad Antoni ebenfalls einstimmig gewählt. Bürgermeister Karl Harrer und der neu...

  • 29.04.19
Politik
Otto Oismüller, LHStv. Franz Schnabl, Bürgermeister Gerhard Kirchmaier und NR Konrad Antoni

Gemeindebesuchstour führte Schnabl nach Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN (red). Für LHStv. Franz Schnabl ist die optimale Unterstützung der Gemeinden von Seiten des Landes einer der wichtigsten Bausteine, um den Bürgern ein attraktives Zuhause bieten zu können. „Wir müssen stets darauf achten, dass die – den Gemeinden übertragenen - Aufgaben auch finanzierbar bleiben und den Gemeinden nicht das Letzte abverlangen. Nur durch Gestaltungsspielraum für die Gemeinden können reale Phänomene, wie die Abwanderung verhindert werden. An dieser Stelle gilt...

  • 26.02.19
Politik
Franz Schnabl, Sabrina Mikscha, Michael Bierbach, Markus Hawle, Konrad Antoni, Reinhold Schneider

„Nachvorn!-Tour“ der SPÖ machte Halt in Schrems

BEZIRK GMÜND. Die SPÖ Bezirksorganisation Gmünd lud die Funktionäre aus all ihren Gemeinden nach Schrems ein, wo die "Nachvorn!-Tour" der SPÖ Niederösterreich und des Gemeindevertreterverbands Station machte. LH-Stv. und SPNÖ-Landesparteivorsitzender Franz Schnabl und GVVNÖ-Vorsitzender Bgm. Rupert Dworak erarbeiteten mit den regionalen Funktionären die für die Region entscheidenden Zukunftsfragen. Neben dem Gmünder SPÖ-Bezriksvorsitzenden und Nationalratsabgeordneten Konrad Antoni waren auch...

  • 25.02.19
Politik
Die Stadträte Thomas Miksch und Michael Bierbach, Nationalratsabgeordneter Konrad Antoni, SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner, Franz Schnabl und der Leiter der Gmünder Arbeiterkammer Michael Preissl.

130 Jahre Sozialdemokratie: Gmünder feiern mit

HAINFELD / GMÜND (red). Am 1. Jänner 1889 wurde die SPÖ in Hainfeld in Niederösterreich gegründet. "Soziale Sicherheit und Gerechtigkeit für alle Menschen, Solidarität, Demokratie und Freiheit sind jene Werte, an denen wir seit 130 Jahren unser politisches Handeln ausrichten", so die Delegation aus Gmünd, die beim Festakt vertreten war.

  • 10.01.19
Politik
SPÖ Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner  und Abgeordneter zum Nationalrat Konrad Antoni

Antoni: „Leistbares Wohnen darf kein Lippenbekenntnis bleiben“

Presseaussendung der SPÖ BEZIRK GMÜND (red). „Die rasche Entlastung der MieterInnen in Niederösterreich ist ein Gebot der Stunde! Nachdem die Mietkosten in den letzten 20 Jahren um 80 Prozent gestiegen sind, wird es für die Bevölkerung – vor allem junge Menschen, Familien und MindestpensionistInnen – immer schwieriger den finanziellen Aufwand zu bewerkstelligen“, berichtet der Waldviertler Nationalratsabgeordnete Konrad Antoni und führt weiter aus: „Mit einer Reihe von Forderungen drängt die...

  • 14.12.18
  •  1
Lokales
Stadtrat Michael Bierbach, SPÖ Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner, Abgeordneter zum Nationalrat Konrad Antoni

Gmünder Unterstützung für neue SPÖ-Chefin Rendi Wagner

GMÜND / WELS (red). Die Gmünder SPÖ reiste nach Wels, um am Bundesparteitag teilzunehmen. Auf diesem wurde Pamela Rendi-Wagner mit 97,8 Prozent als erste Frau in der 130-jährigen Parteigeschichte zur neuen SPÖ-Bundesparteivorsitzenden gewählt. "Neue Kraft. Neuer Mut." Unter dem Motto "Neue Kraft. Neuer Mut." hielt Pamela Rendi-Wagner eine fulminante Rede, die bei den 2.500 Delegierten und Gästen auf Begeisterung stieß: "Es geht heute nicht um mich, es geht auch nicht um unsere Partei – das...

  • 29.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.