KSV Eishockey

Beiträge zum Thema KSV Eishockey

Siegerehrung im Gösser-Cup in der Kapfenberger Eishalle.

Gösser Cup: Sieg geht an Linz

EISHOCKEY. Die KSV Kängurus beenden den Gösser-Cup nach einem Last Minute-Sieg auf Rang  zwei. Der fünfte Gösser-Cup endete mit dem dritten Erfolg für die Steel Wings Linz, die sich damit den Turniersieg holten. Auf Rang zwei schlossen die KSV Kängurus ab, die im abschließenden Spiel durch einen Treffer in letzter Sekunde gegen den ATSE Graz die Oberhand behielten. Bereits nach der Mittagspartie stand fest dass die Steel Wings Linz das Turnier ungeschlagen beenden werden. Die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Stefan Derler (KSV), r.
2

Eishockey Elite- und Landesliga
KSV übernahm Tabellenführung

Innerkofler bzw. Trost (3), Koller, Derler, Graf. Die Kapfenberger, erstmals mit dem erst 16-jährigen Florian Wegscheider im Tor, gingen bereits in der siebenten Minute durch Pierre Graf in Führung. Nur 40 Sekunden später erhöhte Stefan Derler auf 2:0. Noch vor der Pause erhöhten die Kängurus weiter den Druck und Stefan Trost im Doppelpack und Thomas Koller sorgten für ein klares 5:0 nach dem ersten Drittel. Im zweiten Drittel ein weiterer Treffer für das Auswärtsteam, Trost drehte zum dritten...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Gedenken an Miro Berek.

Eishockey Eliteliga
Zwei Siege in zwei Tagen

Ein Doppel-Heimwochenende hatten die Kapfenberger Kängurus zu absolvieren, am Samstag hieß der Gegner Rattlesnakes aus Hart/Graz. Doch die Klapperschlangen zeigten sich nicht wirklich bissig, eher wie Blindschleichen. Die Kapfenberger taten sich nicht besonders schwer, siegten gegen den Tabellenletzten klar mit 12:2. Dies wurde vielleicht auch zu einem kleinen Vorteil für das Spiel am Sonntag gegen den ewigen Rivalen aus Zeltweg, der am Vortag gegen den ATSE erst in der Overtime eine Niederlage...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Rassige Szenen bei Zeltweg - Kapfenberg.

Eishockey
Kapfenberg beendete Unserie

D. Forcher bzw. Huppmann, A. Stühlinger, Hoppl, Winkler. Drei Niederlagen haben die Kapfenberger zuletzt in Serie erhalten, für die sonst erfolgsverwöhnten Kängurus ein herber Tiefschlag. Doch davon war den Kapfenbergern beim Derby in Zeltweg nicht allzuviel anzumerken, auch der zwischenzeitliche Rückstand nach dem ersten Abschnitt tat dem Siegeswillen der Gäste keinen Abbruch. Im zweiten Drittel glich Heimkehrer Patrick Huppmann auf 1:1 aus und wenige Sekunden vor der zweiten Pause brachte...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Kravanja traf gegen Frohnleiten zwei Mal.

Eishockey
Sieg über Panthers, auch Damen erfolgreich

Eishockey Eliteliga: KSV Eishockey – Panthers Frohnleiten 8:2 (3:0, 3:1, 2:1). Tore: Kravanja, Graf (je 2), Trost, Hoppl, Derler, A. Stühlinger bzw. Jantscher, Konecny. Die Kapfenberger zeigten sich gegenüber den letzten Spielen viel aggressiver und führten nach nur neun Minuten bereits mit 3:0. Letztendlich feierten die Kängurus einen ungefährdeten 8:2-Heimsieg. DEBL: Ice Cats Linz – Neuberg Highlanders 0:17 (0:5, 0:4, 0:8). Tore: Pesendorfer (5), Villneuve (4), Even (3), Holzhuter (2), Moser,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Die Gössertrophy ging an die Kängurus.

Eishockey
KSV startet Samstag in die Liga

Nach dem 3:1 bei der Gösser-Trophy gegen die EV Zeltweg Murtal Lions beginnt für die Kapfenberger Eishockeycracks am Samstag in der steirischen Eliteliga der Meisterschaftsernst. Die Kängurus bekommen es dabei am Samstag (19 Uhr) zu Hause mit den Rattlesnakes aus Graz zu tun. Während die Kapfenberger in der ersten Runde noch spielfrei waren, starteten die Rattlesnakes gegen den Vorjahresmeister ATSE Graz in die Saison und mussten eine 2:5-Niederlage hinnehmen.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Trainer Kris Reinthaler

Eishockey
Die Weichen sind gestellt

Noch sind's einige Wochen hin, bis sich KSV Eishockey auf das Comeback in der Eliteliga vorbereitet. Die Weichen aber wurden schon gestellt. Kris Reinthaler beendet seine Spielerkarriere und arbeitet ausschließlich als Trainer. Sein bisheriger Co Mika Väärälä wechselt nach Budapest, Christian Hoppl wird Assistant Coach. Wieder zurück sind Stefan Derler und Maximilian Ramsbacher, Dominik Wassermann und Niki Zierer werden KSV verlassen.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Das Finale: KSV Kängurus gegen WEV .

Eishockey ÖAHL
Am Samstag steigt der Showdown

Höchstverdient nach einem tollen Grunddurchgang mit nur einer Niederlage und einem Halbfinale im Schnellzugverfahren über die Black Wings II stehen die KSV Kängurus im Finale der ÖAHL. Der Gegner im Finale lautet WEV, ebenso wie Kapfenberg ein Traditionsverein. "Wir hoffen auf viele Zuseher, die Mannschaft hat es sich nach einer tollen Saison mehr als verdient. Das Team hat im Laufe des Winters ein schnelles, attraktives Eishockey geboten, es wäre schön, wenn das vielleicht im letzten Heimspiel...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Auf KSV-Goalie Oliver Zirngast war Verlass.

Eishockey
Das Glück war auf der Seite der Kängurus

Black Wings Linz II – KSV Eishockey 2:3 n. P. (1:0, 1:1, 0:1). Tore: Mayrhauser, Placek bzw. Graf, Kravanja, A. Stühlinger (Pen.). Von Beginn an war es ein Spiel auf Messers Schneide. Beide Teams kamen zu guten Gelegenheiten und es waren die Gastgeber, die in der 17. Minute in Front gingen. Im zweiten Abschnitt erhöhten die Linzer auf 2:0, ehe Pierre Graf vor der zweiten Pause nach Zuspiel von Kris Reinthaler auf 1:2 verkürzen konnte. 88 Sekunden vor dem Spielende gelang Kristian Kravanja doch...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Kapfenberg gewann gegen die Oilers mit 7:3.

Eishockey
Kapfenberg bleibt auf Titelkurs

ÖAHL: KSV Eishockey – Salzburg Oilers 7:3 (2:0, 2:1, 3:2). Tore: Trost (4), Graf (2), Zierer bzw. Ferstl, Mühllechner, Fazokas. Keine 100 Sekunden war die Partie alt, als die Hausherren ihre erste Powerplay-Gelegenheit erhielten. Aber erst kurz nach Ablauf der Überzahl kam Jubel auf, denn Stefan Trost verwertete einen Rebound nach einem Schuss von Matthias Wassermann zur 1:0-Führung. Noch vor der Pause erhöhte Pierre Graf auf 2:0. Im zweiten Spielabschnitt dauerte es fünf Minuten, ehe erneut...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Der WEV wurde mit 12:3 abserviert.

Eishockey
Nach Kantersieg zum Tabellenzweiten

Nach dem 12:3 Kantersieg über die WEV Lions blicken die Kängurus überlegen von der Tabellenspitze der ÖAHL. Mit acht Siegen aus neun Partien und einem Torverhältnis von 69:19 ist der Vorsprung auf den ersten Verfolger auf sechs Punkte angewachsen. Und das bei einem weniger absolvierten Spiel.Dementsprechend hoch ist dadurch das Selbstvertrauen der KSV-Cracks, die jedoch keineswegs überheblich sind oder den nächsten Gegner gar unterschätzen werden. Dieser sind nämlich die Salzburg...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Kristian Kravanja erzielte beide Kapfenberger Treffer.

Eishockey ÖAHL, Landesliga
Siege für Kapfenberg und die LE Kings

KSV Eishockey – Black Wings II 2:0 (1:0, 0:0, 1:0). Tore: Kravanja (2). Nach der 6:9-Niederlage in Salzburg waren die Kapfenberger auf Wiedergutmachung aus. Mit viel Biss ging die Reinthaler-Truppe in das Spiel gegen die Linzer und Kristian Kravanja sorgte im ersten Drittel für die 1:0-Führung. Nach einigen Chancen im zweiten Abschnitt ohne Torerfolg war es im letzten Drittel abermals Kravanja, der in Unterzahl nach Zuspiel von Niki Zierer für das letzlich entscheidende 2:0 sorgte. "Wir zeigten...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
KSV-Goalie Zirngast spielte ab dem 2. Drittel.

Eishockey ÖAHL
Niederlage trotz Zierer-Hattrick

Salzburg Oilers – KSV Eishockey 9:6 (5:2, 2:1, 2:3). Tore für KSV: Zierer (4), Graf, Trost. Nach 165 Spielsekunden führten die Kängurus in Salzburg durch Treffer von Pierre Graf und Stefan Trost bereits mit 2:0, doch plötzlich riss der Faden. Binnen 67 Sekunden glichen die Hausherren aus und übernahmen plötzlich das Kommando. Das Resultat waren drei weitere Treffer der Oilers, die so mit einer 5:2 Führung in die erste Pause gingen. Auf Niki Zierers 3:6 in der 33. Spielminute antwortete...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
O. Zirngast, F. Gärtner, K. Reinthaler, P. Hniliczka.

KSV in neuer Liga

Eishockey. In den vergangenen Wochen war es relativ ruhig um den Kapfenberger Eishockeyverein, jetzt ist der Verein mit den Neuigkeiten an die Öffentlichkeit getreten. Der amtierende Meister der steirischen Eliteliga wagt den Aufstieg in die neu gegründete dritte Eishockeyliga, die vom österreichischen Eishockeyverband durchgeführt wird. Neben der KSV wird der Wiener EV, die Black Wings II, die Salzburg Oilers und die Mannschaft aus Amstetten an dieser Meisterschaft teilnehmen, die in einer...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Die Kapfenberger "Meisterfamilie".

Als Meister in die AHL

Eishockey. KSV Eishockey – Panthers Frohnleiten 7:3 (3:3, 0:0, 4:0). Tore: Bolterle, Grüneis (je 2), Kravanja, Koller, A. Stühlinger bzw. Baumann (2), Laritz. Vor 600 Zusehern lag Kapfenberg gegen die Panthers nach zehn Minuten im dritten Finalspiel mit 0:3 zurück. Doch schon wie zuletzt schafften die Kängurus die Wende. Noch im ersten Abschnitt gelang durch einen Doppelpack von Michael Grüneis und einem Treffer von Kristian Kravanja der 3:3-Ausgleich. Nach einem torlosen zweiten Abschnitt...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Noch ein kräftiger Schluck bevor es ins Finale geht.

Auftakt zum Finale

Eishockey Eliteliga. Am Mittwoch beginnt in Frohnleiten für die Kapfenberger Kängurus die "Mission" Titelverteidigung. Nachdem Kapfenberg auswärts den ATSE Graz mit 8:3 (Endstand Serie 3:1) bezwingen konnte, stand der Einzug in das Finale fest. Der Gegner der Kapfenberger heißt nicht wie im Vorjahr Zeltweg, diesmal sind's die Panthers aus Frohnleiten, die gegen die Graz 99ers II ohne Niederlage in das Finale einziehen konnten. Jetzt werden die Karten neu gemischt, in einer "best-of-five"-Serie...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
KSV und Frohnleiten spielen um den Titel.

Finale: KSV gegen Frohnleiten

Eishockey. Mit einem 8:3-Auswärtssieg beim ATSE entschied Kaofenberg das 4. Spiel im Halbfinale der Eliteliga für sich und zog mit 3:1-Siegen (best of five)  ins Endspiel ein. Gegner ist Frohnleiten. Spiel eins steigt Mittwoch auswärts, die Spiele zwei (10. März, 19 Uhr) und drei (14. März, 19 Uhr) daheim.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Hochspannung zwischen KSV und ATSE.

ATSE hat zurückgeschlagen

Eishockey. Jede Serie hat einmal ein Ende. Nach dem 5:2-Sieg der Kapfenberger im ersten Semifinalduell in der Eliteliga gegen ATSE Graz mussten sich die Kängurus in Spiel zwei daheim mit 3:6 geschlagen geben. Es war die erste Saisonniederlage für KSV.  Weiter geht´s in der "best of five"-Serie in Graz:  Samstag (20:30) und am 28. Februar in der Liebenauer Eishalle. Das mögliche und entscheidende fünfte Spiel um den Einzug in das Finale würde am 3. März (19 Uhr) wieder in Kapfenberg...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
6:0 wurde der ATSE abgefertigt.

Kapfenberg hat sich für die Snakes entschieden

Eishockey Eliteliga. KSV Eishockey – ATSE Graz 6:0 (1:0, 3:0, 2:0). Tore: Koller, Grüneis, Hoppl, Bolterle, Kravanja, A. Stühlinger. Nach dem 6:0-Sieg über den ATSE startet am Samstag in der steirischen Eliteliga die fünfte Jahreszeit, das Play-off. Als Tabellenführer konnte sich der KSV seinen Gegner selbst aussuchen, die Wahl fiel auf die Rattlesnakes aus Hart bei Graz. "Wir hatten heuer gute und faire Spiele gegen die Snakes, darum ist die Wahl auf sie gefallen. Der Obmann, die Spieler und...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Kapfenberg-Neuzugang Patrick Bolterle.

KSV bleibt weiter unbesiegt

Eishockey Eliteliga. Panthers Frohnleiten – KSV Eishockey 4:8 (1:3, 2:5, 1:0). Tore: Quinz (2), Jantscher, Konecny bzw. Grüneis, Hoppl, Draschkowitz (je 2), Winkler, Bolterle. Nichts anbrennen lassen haben die KSV Kängurus im Spiel der steirischen Eliteliga in Frohnleiten. Die Jäger-Truppe ging zwar durch Leon Konecny früh in Führung, schlichen letztendlich aber mit einer klaren 4:8-Niederlage vom Eis. Die Gäste aus Kapfenberg waren in allen Belangen überlegen und entschieden das Spiel...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Udo Steinmüller gab Comeback.

Ein Schützenfest der Kängurus

Eishockey Eliteliga. KSV Eishockey – SG Weiz/Hartberg 15:0 (7:0, 2:0, 6:0). Tore: Trost, Hoppl (je 3), Winkler, Grüneis, Draschkowitz (je 2), A. Stühlinger, Gruber, Kravanja. Einen "Tag der offenen Tür" veranstaltete die SG Weiz/Hartberg am vergangenen Freitag in der Kapfenberger Eishalle. Die Kapfenberger agierten ab Beginn sehr druckvoll, die zuletzt starke Defensive der Gäste glich in diesem Spiel eher einem äußerst löchrigem Schweizer Käse. Nach 19 Minuten führten die Kängurus bereits mit...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Zwischenzeitlich hatten die Refs einiges zu tun.

KSV-Keeper verletzt

Eishockey Eliteliga. KSV Eishockey – EV Zeltweg Murtal Lions 3:2 (1:0, 1:2, 1:0). Tore: Kravanja (2), Hoppl bzw. Ehgartner (2). Vergangenen Freitag trafen die Kapfenberger im Derby zu Hause auf den ewigen Rivalen aus Zeltweg. Tolle Spielzüge, schöne Tore, harte Zweikämpfe – all das bekamen die obersteirischen Eishockeyfans dabei zu sehen. Am Ende jubelte wieder der Favorit aus Kapfenberg, der sich mit dem 21-jährigen Patrick Bolterle aus Wien noch verstärkte. Der ehemalige Crack der Vienna...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Kristian Kravanja glänzte mit vier Assists.
1

Kravanja und Hoppl zerlegten Frohnleiten

Eishockey Eliteliga. Panthers Frohnleiten – KSV Eishockey 4:8 (2:4, 1:1, 1:3). Tore: Gratzer, Lehmann, Dallago, Konecny bzw. Hoppl (4), Trost, Winkler, Grüneis, Draschkowitz. Nach zehn Minuten führten die Kapfenberger in Frohnleiten bereits mit 3:0. Zuerst war es Florian Hoppl, der alleinstehend zum 1:0 traf. Danach erhöhte Michael Grüneis nach Zuspiel von Hoppl und Kristian Kravanja auf 2:0. Kurios der dritte Treffer, in Unterzahl schnappte sich Hoppl den Puck, fuhr in die linke Ecke und...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Traf gegen Weiz zwei Mal - Florian Hoppl.

Kängurus gegen 99ers-Nachwuchs

Eishockey Eliteliga. SPG Weiz/Hartberg – KSV Eishockey 1:5 (0:1, 0:1, 1:3). Tore: Bauer bzw. Draschkowitz, Hoppl (je 2), Trost. Stark ersatzgeschwächt (ohne Grüneis, Schaurhofer, Marton, Stritzl) mussten die Kapfenberger am Samstag die Reise nach Weiz antreten. Die Bulls konnten das Spiel lange offen halten, erst kurz vor Ende des ersten Drittels traf Stefan Trost zum 1:0 für den KSV und dieses knappe Ergebnis hielt bis zur 39. Minute, ehe Lukas Draschkowitz in numerischer Unterzahl das 2:0...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.