Kurt Hohensinner

Beiträge zum Thema Kurt Hohensinner

Lokales
Malen, wie es einem gefällt: Bei der Ausstellung "Mal mal" können sich Kinder mit einer bunten Farbpalette austoben.

Grazer Kindermuseum
"Kinderlärm ist Zukunftsmusik"

Malen, Geld und Zeit – das Kindermuseum ermöglicht Kindern einen Einblick in die komplexe Welt. Ein Haus für alle Kinder, das die Möglichkeit bietet, die Welt in ihrer Vielfalt kennenzulernen – das ist die Vision des Grazer Kindermuseums Frida&Fred. Zeit, Malen und Zahlen Das kommende Ausstellungsjahr beschäftigt sich mit dem Thema Zeit und wie man sie erklären kann. Dabei wird es sowohl für ältere als auch jüngere Kinder eine Ausstellung geben. "Beide Ausstellungen gibt es derzeit...

  • 15.11.19
Lokales
Netzwerken: Die Bücherboten treffen sich regelmäßig.

Bücherboten lesen gegen die Einsamkeit

Insgesamt 73 ehrenamtliche Bücherboten sind in Graz unterwegs, um ältere Menschen zu besuchen. Immer mit dabei haben sie spannende Bücher aus der Stadtbibliothek. Insgesamt nutzen rund 40 Männer und Frauen zwischen 46 und 97 Jahren die Einzelbetreuung, darüber hinaus gibt es 16 Lesekreise in Senioreneinrichtungen. „Die Bücherboten und Lesepaten sind ein Erfolgsprojekt“, sagt Stadtrat Kurt Hohensinner, „ein großes Dankeschön an all jene, die sich hier ehrenamtlich engagieren." Wer sich selbst...

  • 08.11.19
Lokales
Setzt auf das neue System der Sozialcard: Kurt Hohensinner

Sozialcard: Weihnachtsbeihilfe online beantragen

Die Reform der Sozialcard gehörte zu den größten Projekten der schwarz-blauen Rathaus-Koalition im Sozialbereich. Niederschwellig kann jetzt noch bis zum 12. November unter www5.graz.at/socialcard um die Sozialcard und die Weihnachtsbeihilfe angesucht werden. „Die Sozialcard ist ein wichtiger Beitrag der Stadt Graz zu einem funktionierenden Sozialsystem. Als Sozialstadtrat ist es mir besonders wichtig, jene zu unterstützen, die sich nicht selbst helfen können“, so Kurt Hohensinner

  • 06.11.19
Lokales
Islamische Religion: Die Ausbildung von islamischen Lehrern ist uneinheitlich und diese haben unterschiedliche Bildungsniveaus.
2 Bilder

Stadt Graz
Stadtrat Kurt Hohensinner fordert: "Lehrstuhl für Islam ist nötig"

Mehr Transparenz in der Ausbildung von Islamlehrern: Stadtrat Kurt Hohensinner fordert eigenen Lehrstuhl. Die Zahl der Kinder, die islamischen Religionsunterricht besuchen, steigt stetig. In Grazer Volksschulen sind rund 28 Prozent muslimisch. Da es aber nach wie vor keine einheitliche Ausbildung gibt, die österreichischen Standards entspricht, fordert Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner die Einrichtung eines eigenen Lehrstuhls für islamische Religionspädagogik. Religion wichtig für...

  • 06.11.19
Lokales
Informiert: Kurt Hohensinner und Ingrid Krammer (Abteilungsvorständin des Amtes für Jugend und Familie)

Grazer Broschüre
Neuer Wegweiser für die ganze Familie

"Mit dem Amt für Jugend und Familie bieten wir eine Vielzahl an Beratungs- und Unterstützungsleistungen an und das an verschiedensten Orten im ganzen Stadtgebiet", erklärt Stadtrat Kurt Hohensinner und ergänzt: "Die neue Broschüre ,Alles Familie' zeigt nun all diese Angebote übersichtlich auf einen Blick." Sie soll alle Grazer Eltern, Kinder und Jugendliche durch sämtliche Leistungen des Amtes, von Elternberatungen und Geburtsvorbereitungskursen über Freizeitangebote für Kinder bis hin zur...

  • 02.11.19
Politik
Am Nationalfeiertag wird es auf der Stephanienwarte ein Lichtermeer aus Taschenlampen geben. Die Wanderung startet um 17.30 Uhr.

Graz
Nationalfeiertag: Abendwanderung hoch über der Stadt

Am Nationalfeiertag laden Alpenverein, Stadt Graz und WOCHE zur abendlichen Tour zur Stephanienwarte. Warm, wärmer, Herbst 2019: Das seit Wochen anhaltende Traumwetter lässt die Wanderherzen höherschlagen. Ein letztes Mal in dieser Saison kommen Sportbegeisterte in Graz noch auf ihre Kosten. Die vierte Tour, organisiert von der Stadt Graz in Kooperation mit dem Sportamt der Stadt Graz und der WOCHE, steht bereits vor der Tür. Am 26. Oktober, dem Nationalfeiertag, wartet als besonderes...

  • 24.10.19
Lokales
Ein großes Danke an die Ehrenamtlichen: 
K. Hohensinner (l.) und Co.

"Graz engagiert" – Die Stadt im Zeichen des Ehrenamtes

Bereits zum vierten Mal steht heuer das Grazer Rathaus am Nationalfeiertag ganz im Zeichen des Ehrenamtes inklusive buntem Programm mit prominenten Gästen und toller Musik. An 70 Informationsständen kann man sich über die verschiedenen ehrenamtlichen Angebote in Graz informieren, aber sich auch selbst melden, um mitzuhelfen. Speziell für "Graz engagiert" wurde außerdem ein großes Danke-Schild, unterschrieben von Passanten der Herrengasse, angefertigt. „Eine Stadt ohne Ehrenamt wäre eine äußerst...

  • 24.10.19
Lokales
Freut sich über die Eröffnung: LH Hermann Schützenhöfer

Smart City Graz
Eröffnung der VS Leopoldinum

17 Millionen Euro wurden in den Bau der Schule in der Smart City investiert, nun wurde sie eröffnet. Endlich ist es so weit: Die Volksschule Leopoldinum in der Smart City wurde am vergangenen Freitag eröffnet und bietet nun nicht nur Platz für zwölf Klassen mit schulischer Tagesbetreuung, sondern auch eine Schulhalle, Forscherterrassen und Freisportflächen. 17 Millionen Euro wurden in den Schulcampus in der Waagner-Biro-Straße investiert. "Die Eröffnung einer Schule ist immer ein besonderer...

  • 23.10.19
Lokales
K. Hohensinner mit dem Sindbad-Quartett C. Apschner, A. Maierhofer, S. Kampitsch, K. Dreyer sowie B. Riener und O. Kröpfl

Das Mentoringprogramm Sindbad sticht in Graz in See

Die Erzählung von Sindbad dem Seefahrer geht auf die Märchen aus Tausendundeiner Nacht zurück. Heute wird mit Sindbad ein Mentoringprogramm für Jugendliche, die beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt Unterstützung brauchen, bezeichnet. 2016 in Wien gegründet, ist das Konzept nun auch in Graz angekommen. "Wir wollen jenen jungen Menschen helfen, die ohne Ausbildungsstelle dastehen oder die einen Arbeitsplatz haben, der nicht ihren Stärken entspricht", erklärt Carla Apschner vom Grazer...

  • 17.10.19
Lokales
Überzeugungsfrage: Sollen Grazer Schulen und Kindergärten ihren Lehrern mehr Parkplätze zur Verfügung stellen?
3 Bilder

Die Parkplätze der Stadt-Bediensteten als Streitthema

Gemeinderätin Ingrid Heuberger kritisiert die fehlenden Parkplätze für die Angestellten der Stadt Graz. "Die Stadt Graz ist der einzige Arbeitgeber, der seinen Angestellten keine Parkplätze zur Verfügung stellt", lässt VP-Gemeinderätin Ingrid Heuberger aufhorchen. Konkret nennt sie die Situation in den Grazer Kindergärten und Volksschulen als besonders pressierendes Beispiel. Stadtrat Kurt Hohensinner kontert. Auto essenziellGerade jetzt, am Beginn des neuen Schuljahres, falle es auf,...

  • 09.10.19
Lokales
Top: T. Rajakovics, K. Hohensinner, T. Hecht, A. Stock (v.l.)

Court Culture: Alle Sportplätze in Graz auf einen Blick

Die Sportstadt Graz setzt künftig auf eine noch stärkerere Digitalisierung des Angebots. Künftig werden die Bezirkssportplätze über die neue Web-App "Court Culture" vernetzt. Über 140 Sportplätze können so gefunden werden und Gruppen können sich zusammenschließen, um gemeinsam zu sporteln. Entwickelt wurde "Court Culture" als Freizeitprojekt einer Gruppe rund um Torben Hecht und Alexander Stock. "23 Prozent aller Grazer Jugendlichen üben Sport aus – diese Zahl bietet noch Luft nach oben. Mit...

  • 01.10.19
Lokales
Voller Vorfreude: Erwin Dokter, Werner Kreuzer, Dieter Hardt-Strehmayr, Kurt Hohensinner, Anton Lang, Siegfried Nagl und Christoph Schlagbauer (v.l.)
2 Bilder

Ironman 70.3
Graz wird zur Hochburg der eisernen Männer

Graz wird zum Austragungsort eines Ironman. Am 24. Mai 2020 wird der Ironman 70.3 erstmals in der steirischen Landeshauptstadt stattfinden.  1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer am Rennrad und zum Abschluss noch ein Halbmarathon, also 21 Kilometer laufend – diese Distanz werden die Stars der nationalen und internationalen Triathlonszene im kommenden Mai in und um Graz zurücklegen.  Attraktive Strecke Während die Schwimmdistanz am Schwarzlsee zurückgelegt wird, führt die Radstrecke dann...

  • 30.09.19
Politik
Graz als Vorreiter für Österreich: Kaufmann und Hohensinner

Grazer Stärkenpass als Role Model für den Bund

Mit dem von der Stadt Graz 2016 eingeführten Stärkenpass werden besondere Leistungen und Stärken von Kindern erfasst und über ihre Bildungskarriere hinweg gesammelt. „Der Stärkenpass ist eine unglaubliche Bereicherung für den Bildungsstandort Graz“, freut sich Stadtrat Kurt Hohensinner über eine positive Bilanz: Über 70 Einrichtungen nehmen teil, zu Beginn waren es noch 14. Nationalratsabgeordnete Martina Kaufmann will den Stärkenpass nun in ganz Österreich etablieren. "Durch ein bundesweit...

  • 27.09.19
Sport
Gaia Tormena aus Italien in Graz, Austria
75 Bilder

UCI Mountainbike ELIMINATOR WORLD CUP in Graz!

Die Mountainbiker eroberten die Grazer Altstadt. Die Athleten hatten eine 570 Meter lange Strecke, mit sechs spektakulären Hindernissen zu bewältigen.  Um 16.00 Uhr startete die erste Runde der besten Damen und Herren, im großen UCI Mountainbike Weltcup-Finale. In der zweiten Runde siegte bei den Damen Gaia Tormena (ITA) und Hugo Briatta (FRA) bei den Herren.

  • 22.09.19
  •  2
  •  3
Politik
Kinder übernehmen das Öffi-Kommando: Odion Williams, Elke Kahr, Aura Naimer, Valentin Watzinger, Vritika Kadam, Kurt Hohensinner, Jana Höller, Barbara Muhr (v. l.)

Kindern eine Stimme geben: Kinder sagen bis November Haltestellen in Bus und Bim an

Pünktlich am heutigen Weltkindertag startet die gemeinsame Aktion "Kindern eine Stimme geben" des Kinderparlamentes und der Holding Graz. In Summe werden bis November 51 Haltestellen in Straßenbahnen und Bussen von Kindern angesagt werden. Im Rahmen eines Pressegesprächs informierten die Verantwortlichen über die Motivation und die Beweggründe der Aktion. Stimme geben und Gehör verschaffen "Es freut mich, dass wir gemeinsam mit der Holding Graz, den im vergangenen Jahr an mich...

  • 20.09.19
Lokales
Erfreut: Citymanager H. Maieritsch, Bgm. S. Nagl, C. Koch-Schmuckerschlag (Barrierefreies Bauen), Stadtrat K. Hohensinner, V. Larissegger (WKO)
2 Bilder

Barrierefreie Gastronomie
In Graz wird ab jetzt ohne Barriere serviert

Anleitungen und Selbsttest – mit der Broschüre „Barrierefreiheit servieren“ wird die Gastro barrierefrei. Graz will eine Stadt ohne Barrieren werden. Bereits vor einiger Zeit wurde deswegen in der Stadt die Arbeitsgruppe „Barrierefreie Innenstadt" eingerichtet. Diese legte im heurigen Jahr einen Aktionsplan vor.  Nun wurde mit der neuen Broschüre „Barrierefreiheit servieren“ ein wichtiges Ergebnis des Aktionsplans präsentiert. Der Leitfaden soll explizit der Gastronomie dabei helfen, ohne...

  • 18.09.19
Leute
Hatten Spaß beim traditionellen VIP-Empfang im Grawe-Innenhof: Bürgermeister Siegfried Nagl (l.) und Giuseppe Perna (Ivents)
45 Bilder

Keiner kam ohne Tracht: VIPs im Aufsteirern-Fieber

130.000 Aufsteirern-Besucher in der Grazer Innenstadt, beste Kulinarik und Temperaturen wie im Sommer: Da geriet beim traditionellen VIP-Empfang im Innenhof der Grazer Wechselseitigen sogar der Wahlkampf ins Hintertreffen. Der Gesprächsstoff ging Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sowie den Landesräten Anton Lang, Christopher Drexler, Barbara Eibinger-Miedl, FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek, Grünen-Bundes-Chef Werner Kogler, Jörg Leichtfried (SPÖ), Graz-Bürgermeister Siegfried Nagl,...

  • 17.09.19
Leute
Gab Einblicke ins Extremsportler-Leben: M. Strasser.
2 Bilder

Das Schubertkino wurde zur Extremsport-Bühne

Der Austria eXtreme Triathlon ist definitiv nur etwas für die Härtesten unter der Sonne: Die Strecke zwischen Graz und dem Dachstein wurde in den vergangenen Jahren zu einem regelrechten Hotspot des Extremsports mit Teilnehmern aus 30 Nationen. Die Filme zu diesem Sportereignis erreichten mehr als eine halbe Million Menschen auf Youtube. Anlässlich der fünften Auflage, die heuer im Juni über die Bühne ging, wurde der brandneue Film vor einer ausgewählten Gästeschar im Schubertkino gezeigt....

  • 13.09.19
Lokales
Orientierung geben: K. Hohensinner zu Gast bei "Enter"

Veranstaltungsreihe rund um's "Zocken"

Veranstaltungsreihe der Beratungsstelle 'Enter' über Digitales Spielen, Soziale Medien und Co. Mit vier Vorträgen zum Thema "digitales Spielen" startet die Beratungsstelle "Enter" in das neue Schuljahr. Bei der ersten Veranstaltung am 18. September um 18 Uhr geht es um die Bedeutung sozialer Netzwerke. Willkommen sind alle Interessierte. „Digitales Spielen ist aus der Welt der heutigen Jugend nicht mehr wegzudenken. Mit der Beratungsstelle ,Enter' wollen wir den Eltern eine...

  • 09.09.19
Politik
Sommerbetreuung: Stadtrat Kurt Hohensinner ist mit dem städtischen Angebot zufrieden.

Plus zehn Prozent: 2.000 Kinder in städtischer Sommerbetreuung

Heuer wurden so viele Kinder wie noch nie in den Betreuungseinrichtungen in  Graz untergebracht. „Unser Ziel ist es, auch in den Sommermonaten ein bedarfsorientiertes Betreuungsangebot für Grazer Kinder zu schaffen. Die Nachfrage wächst seit Jahren stetig. Während allerdings zuletzt immer eher kleine Steigerungszahlen zu verzeichnen waren, haben wir heuer einen starken Anstieg bei der Nachfrage um rund zehn Prozent“, freut sich Stadtrat Kurt Hohensinner. Mit 2.070 Kindern wurden erstmals so...

  • 28.08.19
Politik
Stolz auf das Projekt: Architekt Christian Ambos, Stadtbaudirektor Bertram Werle, Architekt Claude Probst,  Referatsleiter Hochbau der Stadtbaudirektion Heinz Reiter, Bürgermeister Siegfried Nagl, Stadtrat Kurt Hohensinner (v. l.)
2 Bilder

22 Millionen Euro für neuen Schulcampus in Puntigam: Bildung und Freizeit unter einem Dach

Es ist soweit – Puntigam bekommt einen neuen und äußerst modernen Schulkomplex. Innerhalb von neun Jahren hat sich die Anzahl der Kinder im Bezirk Puntigam um mehr als die Hälfte verdoppelt. In diesen Fakten wurzelt das Projekt des neuen Schulcampus, welches Neue Mittelschule und Volksschule in einem Haus einquartieren soll. 2022 soll der Komplex fertig sein. Puntigam wächst wie nie zuvor Der 17. Grazer Bezirk ist neben Straßgang einer der einwohnerreichsten Bezirke in der Stadt. In einem...

  • 19.07.19
  •  1
Lokales
Großer Andrang bei der Präsentation des Programmes

Buntes Sommer-Programm für Grazer Senioren

Pünktlich zur heißen Jahreszeit hat das SeniorInnenbüro der Stadt Graz auch heuer wieder ein Sommerprogramm für die ältere Generation erstellt. Vom Ausseerland bis in die Südsteiermark – das Sommerprogramm bietet eine Mischung aus Besichtigungen, Wanderungen und Ausflügen. „Graz ist eine lebenswerte Stadt für alle Generationen. Mit unserem vielfältigen und preiswerten Programm wollen wir auch weiterhin einen wesentlichen Beitrag dazu leisten“, erklärte Generationenstadtrat Kurt Hohensinner. Die...

  • 14.07.19
Lokales
Natur und Spaß pur: Das neue Stadtbootshaus wird 2021 fertiggestellt werden.
2 Bilder

1,3 Millionen Euro-Investition: Graz bekommt erstes Stadtbootshaus

Stadtspitze präsentierte neues Projekt, das am Marburger Kai Treffpunkt für Sportler und auch Bevölkerung werden soll. Nun ist es beschlossen, Baustart ist 2020: Das Stadtbootshaus am Marburger Kai in der Nähe des Andreas-Hofer-Platzes wird 2021, pünktlich zum ausgerufenen Sportjahr, nicht nur ein neuer Treffpunkt für Sportler, sondern auch für die Grazer Bewohner und Besucher. Vorgesehen ist ein Budget von rund 1,3 Millionen Euro. Bühne frei für Sport in Graz "Wir als kleines Haus...

  • 12.07.19
  •  2
Sport
Stolz: K. Hohensinner (l.) und 
T. Rajakovics mit dem Team

Grazer Schüler sporteln in Russland

Sportstadtrat Kurt Hohensinner und Sportamtsleiter Thomas Rajakovics verabschiedeten kürzlich die 25 Sportler umfassende Grazer Delegation für die internationalen Schülerspiele in Russland. „Wir freuen uns, dass wir unsere Grazer Sportler auch heuer wieder zu den internationalen Schülerspielen schicken können. Sie werden die Stadt Graz in den Disziplinen Basketball, Judo, Klettern, Leichtathletik und Schwimmen vertreten und sich mit den Besten ihrer Altersklasse messen“, erklärt Hohensinner....

  • 10.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.