Kurt Hohensinner

Beiträge zum Thema Kurt Hohensinner

Voller Vorfreude: Sportstadtrat Kurt Hohensinner, Programmkoordinator Markus Pichler, Gymnastin Julia Meder und Bürgermeister Siegfried Nagl (v. l.).
2

Let's Go Graz
Sportjahr 2021 nimmt weiter Form an

Das Sportjahr Graz 2021 soll ein großes Fest des Sports zum Mitmachen für jedermann werden. Erste Programmdetails stehen fest, die neue Homepage ist ab heute online. "Die wichtigste Botschaft dieses Projekts muss es sein, dass es sich hier um ein Mitmachjahr handelt, und keiner Veranstaltungsreihe ,nur' zum Zuschauen", so Sportstadtrat Kurt Hohensinner. Und so wird das Programm von Let's Go Graz – neben den bekannten Highlights rund um die 3x3-Basketball-Olympiaquali im Mai, den Sport...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Expertenrunden: Für den ersten Online-Eltern-Talk konnte Jörg Ehtreiber (l.) Familienstadtrat Kurt Hohensinner gewinnen.
1

Kindermuseum Graz:
FRida&freD forscht nun virtuell

Interaktiv, informativ und im Internet: Das Kindermuseum Graz startet mit drei neuen Formaten digital durch. Was tun wir jetzt? Diese Frage stellte sich Jörg Ehtreiber, Geschäftsführer und Intendant des Kindermuseums FRida&fred, als man coronabedingt wieder zusperren musste. "Wir haben uns überlegt, wie wir mit unseren Besuchern in Kontakt treten, unseren pädagogischen Auftrag erfüllen und Eltern entlasten können", erklärt Ehtreiber. Herausgekommen sind drei neue, interaktive und...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Stadtrat Hohensinner ist via Telefon für die Grazer da.

Telefonische Sozialsprechstunde mit Kurt Hohensinner

Die wöchentliche Sozialsprechstunde ist Fixpunkt in den Agenden von Sozialstadtrat Kurt Hohensinner, coronabedingt kann diese nun jedoch nicht persönlich stattfinden. „Gerade jetzt ist es aber wichtig, ein offenes Ohr für die sozialen Anliegen der Grazerinnen und Grazer zu haben", sagt Hohensinner, der während des Lockdowns die Sozialsprechstunde auf ein Telefonangebot umgestellt hat. Diesen und nächsten Mittwoch steht Hohensinner gemeinsam mit Sozialamtsleiterin Andrea Fink telefonisch zur...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Bieten ihre Expertise kostenlos an: S. Graf (l.) und J. Gushchin
3

Im Lockdown: Nächstenhilfe wird in Graz schon gelebt

Nach Appell: Grazer zeigen Initiativen zu Nächstenhilfe und Solidarität in der schweren Coronazeit. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Aktuell bedeutet das zusammenzuhalten, sich gegenseitig in allen Belangen des Lebens zu unterstützen, gegen Vereinsamung anzukämpfen, Nächstenhilfe oder Solidarität beweisen. Dazu riefen an dieser Stelle in der vergangenen Ausgabe der WOCHE Bürgermeister Siegfried Nagl und Sozialstadtrat Kurt Hohensinner auf, die beide an alle Grazer...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Mehr Sicherheit: Aufgrund der Corona-Pandemie wurden Trennwände installiert.
3

Winternothilfe: Land Steiermark, Stadt Graz, VinziWerke und Caritas rüsten sich für Corona-Winter

Über 420 Betten stehen in Graz zur Verfügung: Stadt Graz, Land Steiermark, Caritas und VinziWerke bieten für Menschen in Not breites Angebot. Niemand soll auf der Straße schlafen müssen. Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und damit ist auch Hilfe für Menschen in Not essenziell. Für Menschen, die kein festes Zuhause haben, kommt durch Corona eine zusätzliche Bedrohung hinzu. Damit alle Personen, die Angebote von Sozialeinrichtungen nutzen, sicher sind, wurden zusätzliche Vorkehrungen wie...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Erste Auflage: die letztjährige Gruppe des "Grazer Jugendrats"

Engagement ist gefragt: Im Jugendrat zählt die Stimme der Jungen

Jugendliche Interessen vertreten: Noch bis 3. November können sich Jugendliche für den Jugendrat anmelden. „Wir wollen wissen, was die Jugend denkt“, sagt Jugendstadtrat Kurt Hohensinner, der die Jungen in Graz dazu ermutigt, sich einzubringen und das Leben in Graz aktiv mitzugestalten. „Die Stadt Graz hat eine lange und erfolgreiche Tradition, wenn es um das Thema Jugendbeteiligung geht und ich freue mich, dass wir mit dem Jugendrat nun ein weiteres Projekt etablieren konnten.“ Bereits im...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Ehrenamt im Fokus: Die heurige Kampagne stellt ehrenamtlich Tätige und Menschen, die ihre Dienste in Anspruch nehmen, in den Mittelpunkt.
2

"Graz engagiert 2020"
Ohne Ehrenamt geht es nicht: Graz sagt DANKE

Die Stadt Graz dankt heuer ihren Ehrenamtlichen durch eine spezielle Kampagne. Die Veranstaltung "Graz engagiert" kann coronabedingt nicht stattfinden. Drei Wochen lang sollen ehrenamtlich tätige Menschen in der ganzen Stadt sichtbar sein. Durch die Kampagne "Ohne euch geht es nicht" soll ihnen gedankt werden. Genauso sollen aber auch Menschen ermutigt werden, sich für andere einzusetzen. Ehrenamtliche sollen sichtbar werden "Wir wollen Danke sagen und andere Menschen zum Ehrenamt...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Freuen sich aufs nächste Wanderjahr: Hohensinner, Riegler

Fackelwanderung findet am Nationalfeiertag nicht statt

Seit Jahren erfreuen sich die kostenlos geführten Herbst-Wandertouren, die vom Sportamt der Stadt Graz in Kooperation mit dem Alpenverein Sektion Graz und der WOCHE angeboten werden, großer Beliebtheit. Auch im so schwierigen Corona-Jahr wurde bereits drei Mal Graz und sein Umland erwandert. Am Nationalfeiertag wäre nun die Fackelwanderung zur Stefanienwarte auf dem Programm gestanden, mit den nun bekanntgewordenen strengeren Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie mussten...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Freuen sich auf die nächste Tour: Hohensinner (l.), Riegler

Die nächste Wandertour führt nach Gösting

Die Wanderschuhe müssen noch nicht eingewintert werden: Am kommenden Samstag, den 17. Oktober, steht die dritte, kostenlos geführte Wanderung von WOCHE, Sportamt der Stadt Graz und Alpenverein Sektion Graz auf dem Programm. Start ist um 9.30 Uhr bei der Bus-Endhaltestelle 40 in Gösting, danach geht es Richtung Floraquellweg. Die Führung der Tour übernimmt Erika Gumilar vom ÖAV, gewandert wird rund 3,5 Stunden. Eine Stärkung kann dann im Gasthaus zur Sonne eingenommen werden. "Wir laden ein, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Großes Danke von Kurt Hohensinner (r.) an den neuen Betriebsrat

Städtische Tagesbetreuung
Neuer Betriebsrat für 400 Freizeitpädagogen

Die Städtische Tagesbetreuungs GmbH der Stadt Graz sorgt mit über 400 Freizeitpädagogen dafür, dass täglich tausende Schüler während und nach dem Unterricht im Rahmen der Nachmittagsbetreuung in guten Händen sind. Auch betriebsintern gibt es Neuigkeiten, so gibt es seit heuer einen eigenen Betriebsrat. "Danke an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Tagesbetreuung für ihre tägliche Arbeit", bedankte sich Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner bei einem Treffen mit Betriebsrat Stefan...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Investieren in Bildung: Günter Fürntratt (Abteilungsvorstand Bildung und Integration), Kurt Hohensinner (Bildungsstadtrat), Michaela Marterer (Geschäftsführerin Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft), Hans Christian Haberl (Direktor Mittelschule Straßgang)

Stadt Graz präsentiert neue Bildungsstrategie

"Die Bildung unserer Kinder ist der wichtigste Rohstoff unserer Zeit." Genau aus diesem Grund hat Stadtrat Kurt Hohensinner die neue Bildungsstrategie für die nächsten fünf Jahre bis 2025 vorgestellt. Sie baut auf die positiven Erfahrungen der letzten Strategie auf, im Rahmen derer über 90 Prozent der darin enthaltenen Maßnahmen und Projekte (u.a. Teachers Award, Stärkenpass, Schulbau-Offensive) umgesetzt wurden. Für die nächsten Jahre hat Hohensinner fünf Handlungsfelder definiert:...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Freuen sich auf das Sportjahr 2021: Jürgen Winter, Hans Niessl, Kurt Hohensinner und Markus Pichler (v.l.)

Let's go! Graz – das Sportjahr 2021 startet im März

Das von der Grazer Stadtregierung ausgerufene Sportjahr 2021 startet mit dem 1. März. Eines der Highlights sollen die Sport Austria Finals von 3. bis 6. Juni werden. "Die Sportstadt Graz soll zur sportlichsten Stadt Österreichs werden!" Dieses ambitionierte Ziel hat Sportstadtrat Kurt Hohensinner im Zuge des Sportjahrs 2021 (weitere Infos hier) ausgegeben. Mit dem nun fixierten Starttermin am 1. März sollen zehn Monate des Sports und der Bewegung starten. Neben jeweiligen Monatsschwerpunkten...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Gemeinsam machen sie auf Kinderrechte aufmerksam: Gerhard Amtmann von der Holding Graz, Kinderparlamentarierin Vritika Kadam, Kinderbürgermeisterin Lea Poldrack, Kinderbürgermeister Luis Margreiter, Stadträtin Elke Kahr und Stadtrat Kurt Hohensinner (v.l.)

Besondere Durchsage
Kinder sorgen für Abwechslung in Grazer Bims

Kinder bekommen in den Grazer Straßenbahnen auch in diesem Jahr eine Stimme und sprechen 51 Haltestellenansagen an strak frequentierten Routen.  „Ich finde die Haltestellenansagen von Kindern wichtig, weil wir dadurch mehr beachtet und respektiert werden. Sonst werden wir ja eher auf die Seite gedrängt, weil wir unscheinbar und klein sind“, betont die Grazer Kinderbürgermeisterin Lea Poldrack, wie wichtig diese Aktion aus Kinderaugen ist. Gleich sieht das auch Kinderbürgermeister Luis...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Top: Riegler, Méndez-Depiné, Hasenburger, Hohensinner

GBG
Neues Plakat zur Lehrstellen-Attraktivierung

An zentralen Punkten, wie der 5er-Straßenbahnhaltestelle am Jakominiplatz, ist derzeit ein Aufruf der GBG zu finden: Gemeinsam mit dem Ankünder wurde ein Lehrlingsplakat gestaltet, um möglichst viele junge Menschen auf den Lehrberuf "Bautechnische Assistenz" aufmerksam zu machen und vor allem auch Frauen für den Beruf zu begeistern. "Ich freue mich sehr, dass GBG und Stadt Graz ihre Verantwortung für die Jugendlichen ernst- und wahrnehmen und erstklassige Ausbildung nach neuesten Standards in...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Für den Notfall trainieren: Simon Orlob (Arzt, Initiative Drück mich), Kurt Hohensinner, Roswitha Schipfer (Leiterin der Stadtbibliothek) üben an den Wiederbelebungspuppen.

Stadtbibliothek Graz
"Drück mich": Wiederbelebungspuppen für zuhause

Ein lebensrettendes Angebot gibt es ab sofort für die Nutzer der Stadtbibliothek Graz. Im Rahmen der "Drück mich"-Initiative können in den Zweigstellen der Stadtbibliothek Wiederbelebungspuppen ausgeliehen werden, um zu Hause oder direkt in der Bibliothek Leben retten zu üben. Eine wichtige Initiative, immerhin erleidet jeder Zehnte in Österreich einen unerwarteten Herzstillstand. „Die richtigen Handgriffe zur richtigen Zeit können Leben retten“, so Kurt Hohensinner, „als Bildungs- und auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die Teilnehmer hatten Spaß beim herbstlichen Wandern.

Wandern in Graz
Nächste Tour führt auf den Kanzelkogel

Der Wettergott war gnädig: Zum Auftakt der kostenlos geführten Wandertouren, die vom Sportamt der Stadt in Kooperation mit dem Alpenverein Sektion Graz und der WOCHE organisiert werden, ging es für die Teilnehmer vom Ausgangspunkt Dürrgraben los. Bereits am kommenden Sonntag, 4. Oktober, wird nun der Kanzelkogel erwandert. Start ist um 9 Uhr bei der 53er-Bushaltestelle St. Gotthart. Die Tour wird von Roswitha Tambour (Öav) begleitet und dauert rund vier Stunden. Beim Huberwirt erfolgt die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Zufrieden: Hohensinner, Malik, Aschbacher, Heigl (v.l.)

Familienfreundlich: Holding geht voran

Bereits seit 2013 ist die Holding Graz mit dem staatlichen Gütezeichen "berufundfamilie" zertifiziert, heuer erhielt das kommunale Dienstleistungsunternehmen die Auszeichnung zum dritten Mal. "Es freut mich umso mehr, dass Unternehmen wie die Holding familienfreundliche Rahmenbedingungen im Betrieb unterstützen und so zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen", sagt Bundesministerin Christine Aschbacher, die die Auszeichnung im Beisein von Stadtrat Kurt Hohensinner an die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Der Spielplatz am Grazer Schloßberg ist nun eröffnet.
Video

Grazer Panther
Spielplatz am Schloßberg ist eröffnet (+Video)

Der Wahrnehm-Spielplatz am Grazer Schloßberg wurde heute feierlich eröffnet. Kinderstadtrat Mohammed hat den Grazer Panther für die WOCHE getestet. „Auf die Plätze, fertig, los“ – als Bürgermeister Siegfried Nagl nach einer kurzen Geschichtsstunde über Ludwig Freiherr von Welden, dem Gestalter des heutigen Schloßbergs, den Kinder des Kindergartens Kaiser-Josef-Kai sowie dem Kinderbügermeister Luis und Stadtrat Mohammed endlich das Go gibt, den Spielplatz zu stürmen, war die Freude auf allen...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Freuen sich über die Gedenktafel zu Ehren "Big Ottos" in der Eishalle: Michael Wanz, Chris Raaber, Kurt Hohensinner (v.l.)

Neue Gedenktafel für "Big Otto" Wanz

Zum dritten Todestag von Otto Wanz wurde eine Gedenktafel aufgestellt. "Er hat eine durchwachsene Beziehung zu Telefonbüchern gehabt, aber als Kinder haben wir ihm alle nachgeeifert und wollten sie auch zerreißen." Gerne denkt Sportstadtrat Kurt Hohensinner an die Glanzzeiten von Otto Wanz zurück, der als Boxer, Wrestler, Ringer, Entertainer und Schauspieler eine glanzvolle Karriere mit einigen Highlights, wie Europameister- und Weltmeistertiteln sowie Weltrekorden, hingelegt hat....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
MEP LPO Christian Sagartz, JAAB-LO Patrick Dorner und JAAB-LO-Stv. Niklas Lierzer (erste Reihe von links) mit weiteren interessierten Zuhörern vor der ÖVP-Zentrale am Grazer Karmeliterplatz

Steirischer JAAB talkte online über Politik

Seit Anfang Juni hat der JAAB Steiermark (Junger Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmer-Bund) eine Reihe von VerantwortungsträgerInnen aus allen politischen Ebenen eingeladen, um mit jungen Persönlichkeiten mittels Videokonferenzen in Kontakt treten zu können. In diesen drei Monaten traten unter anderem Bundesministerin Christine Aschbacher und der Grazer Stadtrat Kurt Hohensinner vor die Kamera und beantworteten viele interessante Fragen zu ihren Zuständigkeiten. Europa: Kartenhaus oder...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Interessiert: Kurt Hohensinner (l.) und Ines Pamperl (2. v. l.) schauten den Kindern beim Ernährungskarussell über die Schulter.
2

Für Kinder und Jugendliche: So gut schmeckt das Ernährungskarussell

Gesund essen von Anfang an: Die Stadt Graz fördert gesunde Ernährung und bietet Beratungen dazu an. Pommes, Spaghetti, Frankfurter: Die Essensvorlieben der Kleinen können einseitig und ernährungswissenschaftlich bedenklich sein. Um ihnen Freude an einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und Haltungsturnen näherzubringen, rief das Amt für Jugend und Familie der Stadt Graz ein "Ernährungskarussell" ins Leben. So wurden auch heuer zwei ganztägige einwöchige Bewegungs- und Ernährungsprogramme...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Freuen sich über das Format Airport Sprint: Gerald Pototschnig, Kurt Hohensinner, Christopher Drexler, Gerhard Widmann (v.l.)

Wenn die Zeit wie im Flug vergeht: Radfahrer kämpfen am Grazer Airport-Gelände um alles

Ein viel beachtetes Comeback hätte das Grazer Altstadtkriterium im heurigen Jahr feiern sollen, wie so oft erwies sich aber die Coronakrise als Spielverderber. Das Team rund um den Steirischen Radsportpräsidenten Gerald Pototschnig verzagte aber nicht und hat nun ein anderes Event aus dem Hut gezaubert. So wird am 12. September also nicht in den engen Gassen der Murmetropole gefahren, sondern etwas weiter südlich am Flughafen. Konkret soll ein sogenannter Airport Sprint über die Bühne...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
2

Handball-EM war in Graz ein voller Erfolg

Als Corona hierzulande noch kein Thema war, feierten Handballfans in der Grazer Stadthalle im heurigen Jänner ein rauschendes Fest. Die Bilanz nach der größten EM (Österreich, Schweden, Norwegen) aller Zeiten fällt vonseiten des Österreichischen Handballbundes daher auch mehr als positiv aus. "Die Bruttowertschöpfung nur für Graz beträgt 3,83 Millionen Euro", rechnete Generalsekretär Bernd Rabenseifner vor. In Summe brachten die Vorrundenspiele 7.900 Nächtigungen für die Landeshauptstadt. Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Kleiner Stich: Das Impfen wird wieder heiß diskutiert.
3

Masern und Grippe: Impfen wird jetzt stichhaltig

Masern- und Grippe-Impfung: Die Stadt Graz bereitet sich für große Herausforderungen im kommenden Herbst vor. Schnupfen, grippaler Infekt, Grippe oder doch Corona? Viele Eltern und Pädagogen zittern schon dem Herbst entgegen. Sind die Wintermonate auch ohne Corona schon "verschnupft" genug, kommt nun mit Covid 19 eine komplett neue Komponente hinzu und das Impfen wird wieder zu einem heißen Thema. Die WOCHE fragt bei den verantwortlichen Stadträten nach, wie sich die Stadt auf die anstehende...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.