Kurt Prack

Beiträge zum Thema Kurt Prack

Lokales

Pickerl zeigt an: Mitfahrer erwünscht

Aktion "Fahr mit" der Grünen Steyr: Ein Aufkleber am Heck zeigt Mitfahrgelegenheit an STEYR. "Fahr mit" ist eine Aktion zur Beruhigung der Straßen, zur Vermeidung von Abgasen und Lärm. Die Steyrer Grünen sehen in dieser Aktion eine einfache und ungezwungene Art, den Individualverkehr in Steyr einzudämmen und damit für alle flüssiger zu machen. Die positiven Nebeneffekte liegen laut der Partei auf der Hand und sollten unabhängig von politischen Einstellungen allen ein Anliegen sein. Wer will...

  • 19.06.18
Leute

"Natur- und Umweltschutz sind unpolitisch"

Mitte Juni fand unter der Leitung des Biologen Peter Prack die „Ökologische Stadtwanderung“ statt. STEYR. Die Gruppe wanderte von Zwischenbrücken der Enns entlang bis zum Ennsknie, dann über die Lauberleiten auf den Tabor und vom Schnallentor wieder hinunter zu Zwischenbrücken. Bei zahlreichen Zwischenstopps erklärte Peter Prack die Bedeutung der freien Fließstrecke und das Gesamtkonzept der Fischaufstiege an Österreichs Flüssen. Der Auwald beim Ennsknie und die durch den Hochwasserschutz...

  • 16.06.16
Politik
Hier finden Sie die Ergebnisse der Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl.

Ergebnisse der Landtags- und Gemeinderatswahl in der Stadt Steyr

Hackl als Bürgermeister bestätigt. ÖVP verliert massiv. FPÖ und Grüne legen zu. STEYR. In Steyr-Stadt wurde SP-Bürgermeister Gerald Hackl mit 57,04 Prozent souverän in seinem Amt bestätigt. Auf Gemeinderatsebene geht in Steyr-Stadt die FPÖ als klarer Wahlsieger hervor. Mit 26,92 Prozent werden die Blauen zweitstärkste Partei und stellen zehn Gemeinderäte, zwei Stadträte und den dritten Vizebürgermeister. "Wir haben damit gerechnet, dass wir nicht schlecht liegen werden", freut sich...

  • 27.09.15
  •  1
Lokales
2 Bilder

Lokalaugenschein von Umweltlandesrat Anschober gemeinsam mit Grüngürtel-Initiative

STEYR. Bei einem Lokalaugenschein am Mittwoch, dem 19. August, hat sich Umweltlandesrat Rudi Anschober ein Bild gemacht vom zu erwartenden Ausmaß der Grünlandzerstörung durch das geplante Straßenstück. Für die Grüngürtel-Initiative ist die verordnete Trasse ein unzumutbares Projekt, das eine deutliche Mehrbelastung für ganz Steyr und seine Bürger bringen wird. „Andernorts werden Umfahrungsstraßen gebaut, um das Leben weniger hundert Menschen zu verbessern, hier wird eine Spange gebaut, die...

  • 20.08.15
Lokales
Kurt Prack (Vorstandsmitglied der Grünen Steyr), Gabriele Feigl (Gemeinderätin in Garsten) und Reinhard Kaufmann (Gemeinderat in Steyr)

„Buslinie 11 muss bleiben“

STEYR. Bereits über 200 Personen haben mit ihrer Unterschrift die Aktion "Buslinie 11 muss bleiben" der Grünen Steyr und der Grünen Garsten unterstützt. Im persönlichen Gespräch an den Haltestellen und in den Bussen sprechen Die Grünen beider Gemeinden mit den Fahrgästen und den Busfahrern und erhalten so aus erster Hand Informationen über die Bedürfnisse der Nutzer und über die praktischen Konsequenzen der Verschlechterung des Fahrplans (1x statt 2x pro Stunde seit 1. Juli) bzw. der geplanten...

  • 26.08.14
Lokales
Von links: Christoph Litschauer (WWF), Martin Kreundl (Verein „Rettet die fließende Enns“) und Christoph Walder (WWF) auf der Schotterbank bei Zwischenbrücken in Steyr.
5 Bilder

WWF kauft die Rederinsel in Steyr

Die Ennskraft AG muss einen Rückschlag einstecken: der optimale Standort für das geplante Kleinkraftwerk in der Enns ist weg. STEYR. Knalleffekt im Streit um das geplante Kleinkraftwerk der Ennskraft AG unter der Rederbrücke: Der WWF (World Wide Fund for Nature) hat Ende November die Rederinsel gekauft. Bei dem Grundstück handelt es sich um jenen Bereich, der für das umstrittene Kraftwerksprojekt relevant ist. „Damit sollte das Kraftwerk bei der Rederbrücke endgültig vom Tisch und die Enns...

  • 04.12.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.