Lärmstudie

Beiträge zum Thema Lärmstudie

5 1

Motorradfahrverbot
Verbot verstärkt wirtschaftlichen Schaden

AUSSERFERN. Als Alleingang bezeichnet NEOS Landtagsabgeordneter Andreas Leitgeb die Entscheidung der schwarz/grünen Landesregierung, auf einzelnen Strecken im Außerfern ein Motorrad-Fahrverbot zu verordnen: Unter Federführung von Verkehrslandesrätin Ingrid Felipe entstehe dadurch ein noch größerer Schaden, der der Gastronomie und dem Tourismus sprichwörtlich die Luft zum atmen nimmt, von den Negativschlagzeilen im In- und Ausland ganz zu schweigen. Dieses Vorgehen ist nicht zu Ende gedacht,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Moll, Leitgeb und Kotz wollen weitere Erhebungen zum Motorradverkehr im Außerfern.

Lärmstudie
Ticketsystem soll Motorräder einbremsen

AUSSERFERN (rei). Die NEOS hatten im Tiroler Landtag jenen Antrag eingebracht, der letztlich zur Erstellung der Lärmstudie  zum Motorradverkehr im Bezirk Reutte führte. Die Ergebnisse liegen nun vor (wir berichteten). NEOS-Verkehrssprecher Andreas Leitgeb und die beiden Bezirksvertreter Heinz Kotz und Markus Moll sehen die Ergebnisse als "ernüchternd". Die 228 Seiten lange Studie sei sehr aussagekräftig, findet Leitgeb.  Ehe man nun aber konkrete Maßnahmen angehen kann, brauche es ergänzende...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
NEOS Verkehrssprecher Andreas Leitgeb freut sich über die Motorrad-Lärmstudie im Bezirk Reutte.

Leitgeb stolz auf Lärmstudie in Reutte

REUTTE. NEOS Verkehrssprecher LA Andreas Leitgeb freut sich über die Motorrad-Lärmstudie im Bezirk Reutte, die von der Landesregierung beschlossen und beauftragt wurde. Damit werden die Ursachen von Lärmbelästigungen insbesondere von Motorrädern erstmals grundlegend erhoben. „Ich bin stolz, dass wir als kleine Oppositionspartei mit unserem ersten Antrag, betreffend der Ergänzung der Lärmkarte, etwas für die Menschen unseres Landes tun konnten“, freut sich Leitgeb. „Lärm ist eine der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.