LAbg. Werner Murgg

Beiträge zum Thema LAbg. Werner Murgg

Politik
Der Leobener KPÖ-Stadtrat LAbg. Werner Murgg berichtete über den Sozialfonds seiner Partei.

KPÖ: Tag der offenen Konten

Die steirische KPÖ hat auch im Jahr 2018 wieder Menschen in Not mit finanziellen Mitteln geholfen: Seit mehr als 20 Jahren behalten sich die Mandatare der Kommunisten in Graz sowie im Landtag nur etwa ein Drittel ihres Gehalts, der Rest fließt in den Sozialfonds. 2018 wurden 175.555,95 Euro aus dem Topf an 1.637 Menschen ausbezahlt, wurde bei der Pressekonferenz in Graz berichtet. Sozialtopf Auch in Leoben legte im Rahmen eines Pressegespräches Werner Murgg, KPÖ-Stadtrat und...

  • 16.01.19
  •  2
  •  1
Politik
Landtagsabgeordneter Werner Murgg (KPÖ)

Steirische KPÖ vergab knapp zwei Millionen ihrer Bezüge

Beim "Tag der offenen Konten" legte der Leobener KPÖ-Landtagsabgeordnete Werner Murgg "Rechenschaft" über die Verwendung der Gelder aus dem Sozialfonds seiner Partei ab. LEOBEN, GRAZ. Für alle Mandatare der Kommunistischen Partei, die ein Einkommen aus ihrer politischen Tätigkeit beziehen, gilt eine Einkommensobergrenze von 2.300 Euro. Der diesen Betrag überschreitende Teil geht an einen Sozialfonds, womit seit 20 Jahren bedürftige Steirer in Notsituationen mit Beratungen und finanzieller Hilfe...

  • 15.01.18
  •  1
Lokales
Rund 200 Bewohner aus Niklasdorf und Proleb demonstrierten auf der B116 eine Stunde gegen den geplanten Bau eines Krematoriums in Niklasdorf.

Bürgerprotest gegen geplantes Krematorium in Niklasdorf

Gegen ein von sechs obersteirischen Stadtwerken in Niklasdorf geplantes Krematorium regt sich massiver Widerstand. NIKLASDORF. "Wer schützt uns und unsere Kinder vor Dioxin, Quecksilber, Blei...?", "Vorgehen der Leobener Politiker ohne Rücksicht auf die betroffenen Gemeindebürger": Das stand auf Transparenten, mit denen Bewohner von Proleb und Niklasdorf auf die Straße gingen. Mit einer einstündigen Sperre der B116 heute Samstag brachten rund 200 Betroffene ihren Protest gegen ein auf dem...

  • 04.11.17
  •  1
  •  2
Lokales
Bürgermeister Karl Fadinger beim Lokalaugenschein: In den Kellerabteilen ist aktuell kein Schimmel sichtbar.
7 Bilder

KPÖ klagt Marktgemeinde St. Michael: Schimmel oder kein Schimmel

Angeblicher Schimmelbefall in Kellerabteilen von Gemeindehäusern in St. Michael beschäftigt das Gericht. ST. MICHAEL. Schimmel in rund 20 Kellerabteilen von gemeindeeigenen Wohnhäusern in der Hauptstraße von St. Michael war Gegenstand eines Pressegespräches der KPÖ. Landtagsabgeordneter Werner Murgg und Gemeinderat Alfred Herler kritisierten dabei die bisherige Vorgangsweise des Eigentümers, der Marktgemeinde St. Michael. "Wir haben das bereits einige Male im Gemeinderat thematisiert", betonte...

  • 09.08.17
Politik
LAbg. Werner Murgg mit der Trofaiacher Vizebürgermeisterin Gabriele Leitenbauer.

Werner Murgg und seine ,gläsernen Konten'

Die KPÖ informierte über die Verwendung der Gelder in ihrem Sozialfonds. LEOBEN, GRAZ. Die steirischen KPÖ-Mandatare – Stadträtin Elke Kahr sowie die beiden Landtagsabgeordneten Claudia Klimt-Weithaler und Werner Murgg – haben für ihre Einkommen aus diesen Funktionen eine Obergrenze von 2.200 Euro netto gezogen. Darüber hinausgehenden Beträge fließen in einen Sozialfonds. Steiermarkweit wurden 2015 insgesamt 123.800 Euro für Unterstützungen im Sozialbereich ausgegeben. Im Bezirk Leoben hat...

  • 18.01.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.