Alles zum Thema Lebensgefährliche Verletzungen

Beiträge zum Thema Lebensgefährliche Verletzungen

Lokales
Die Enkelkinder des Mannes liefen sofort zum Hof, um Hilfe zu holen.

Enkelkinder holten Hilfe
Landwirt von Traktor überrollt

Bei Heuarbeiten von fünf Tonnen schwerer Zugmaschine überrollt: Mann in Med Campus III nach Linz geflogen. STEYR-LAND. Ein Landwirt aus dem Bezirk Steyr-Land war am Dienstag, 11. Juni 2019, gemeinsam mit seinen Enkelkindern mit Heuarbeiten beschäftigt. Er verwendete dabei eine mit Frontlader und Heckgewicht bestückte Zugmaschine. Gegen 15:15 Uhr wurde er von der ca. fünf Tonnen schweren Zugmaschine im Bereich des Oberkörpers und rechten Beines überrollt. Er erlitt dabei lebensgefährliche...

  • 12.06.19
Lokales
Eine siebenjährige Schülerin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus nach Linz geflogen.

Vor Auto gelaufen
Siebenjährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt

In Attnang-Puchheim wurde eine Schülerin von einem Auto erfasst. Laut Polizei wollte das Mädchen die Straße überqueren, ohne auf den Verkehr zu achten. ATTNANG-PUCHHEIM. Die Schülerin war am Dienstag kurz vor 13 Uhr mit ihrem Bruder auf dem Gehsteig in der Puchheimer Straße unterwegs.  Offensichtlich ohne auf den Verkehr zu achten, überquerte das Mädchen plötzlich die Straße und lief direkt vor das Auto, gelenkt von einem 47-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck. Die Siebenjährige wurde von...

  • 27.03.19
Lokales
Die Unfallstelle auf der Redleitner Landesstraße.

28-jähriger Autolenker nach Unfall verstorben

FRANKENMARKT, FORNACH. Der Frankenmarkter war in der Nacht zum Mittwoch mit seinem Pkw auf der Redleitner Landesstraße im Gemeindegebiet von Fornach unterwegs. Um 2.30 Uhr kam er aus unbekannter Ursache von der Straße ab. Der Wagen stieß gegen mehrere Bäume und wurde nach rund 100 Metern schwer beschädigt auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Der Unfall sei erst Stunden später von einem Lkw-Lenker entdeckt worden, berichtet die Feuerwehr Frankenmarkt. Der 28-Jährige musste von den Einsatzkräften...

  • 05.07.17
Lokales

Lebensgefährliche Verletzungen

Am Montag, dem 1. Dezember, wollte gegen 18.20 Uhr eine in Graz wohnhafte 36-jährige Rumänin in der Grazer Vorstadt in Voitsberg auf Höhe des Postamtes den dort befindlichen Schutzweg übequeren. Dabei wurde sie von einem 67-jährigen Pkw-Lenker aus dem Bezirk Voitsberg, der in Richtung Stadtmitte unterwegs war, übersehen und mit der Motorhaube erfasst. Dabei erlitt die Fußgängerin lebensgefährliche Verletzungen. Nach der Erstversorgung wurde die 36-Jährige ins LKH Graz überstellt und stationär...

  • 02.12.14