Alles zum Thema Lebenshilfe Tirol

Beiträge zum Thema Lebenshilfe Tirol

Lokales
GeorgWilleit_AliMahlodji
4 Bilder

Job.Chance.Tirol
Lebenshilfe hilft bei der Arbeitsplatzvermittlung

TIROL. Es gibt zahlreiche berufliche Aufgaben, die für Menschen mit Behinderung geeignet. Gerade im Gespräch mit den Betrieben ergeben sich hier völlig neue Lösungen. Lebenshilfe unterstützt Menschen mit Behinderung Neben vielen anderen Unterstützungsmaßnahmen unterstützt die Lebenshilfe Menschen mit Behinderung auch am Arbeitsmarkt. Dabei wurden in rund 20 Jahren 1600 Praktika, Probezeiten bzw. Beschäftigungsverhältnisse an 1225 Unternehmensstandorten und 603 erfolgreiche Vermittlungen im...

  • 12.11.18
Lokales
10 Jahre Inklusion nach UN-Behindertenrechtskonveiton in Österreich. (Symbolbild)
3 Bilder

Lebenshilfe Tirol
10 Jahre Behindertenrechtskonvention, Kritisches und Erreichtes

TIROL. In den vergangenen 10 Jahre, seit Eintritt Österreichs in die UN-Behindertenrechtskonvetion, konnte einiges erreicht werden, doch vieles ist bis heute offen. Die Lebenshilfe Tirol arbeitet fleißig an der stetigen Umsetzung der Konvention.  Arbeiten ohne Gehalt und Recht auf Kranken- und PensionsversicherungenAuch wenn Österreich bereits ein ganzes Jahrzehnt der UN-Behindertenrechtskonvention angehört, gibt es bis heute, für Menschen mit Behinderung in den Werkstätten, kein Gehalt und...

  • 24.10.18
Freizeit

Cafè Treff der Lebenshilfe Lienz

Am 21. März 2018 lädt die Lebenshilfe Tirol, Arbeitsorientierung Lienz wieder von 16.00 - 18.00 Uhr zum Cafè Treff ein. Dieses Mal werden werden verschiedenste Aufstriche sowie selbst gebackenes Brot angeboten.

  • 07.03.18
Lokales
Von links: Thomas Dreier von der Tirol Milch Wörgl, Raimund Reiter, Einrichtungssprecher der Lebenshilfe-Werkstätte Wörgl, Carola Schwarzmann, Leiterin der Lebenshilfe-Werkstätte Wörgl, Brigitte Höger, Markus Biechl und Barbara Moser von SPAR Tirol & Salzburg.

2.500 Euro für die Werkstätte der Lebenshilfe Wörgl

Der Weltmilchtag am 1.Juni war erneut Anlass für SPAR und die Tirol Milch, zu ihrer alljährlichen Spendenaktion aufzurufen. Nun ist bekannt an wen die 2.500€ Spendengelder gehen: Die Lebenshilfe-Wekrstätte in Wörgl soll von den großzügigen Geldern profitieren. TIROL. Jedes Jahr zum Weltmilchtag sammeln SPAR und die Tirol Milch einen enormen Geldbetrag und spenden ihn an Wohltätige Institutionen oder Vereine. Dieses Jahr kann sich die Lebenshilfe-Werkstätte in Wörgl freuen. Pro verkaufter...

  • 23.08.17
Sport
Hier ging ein Traum in Erfüllung: Sascha Maikl und Bettina Kahlhammer beim emotionalen Zieleinlauf des Vienna City Marathons!
2 Bilder

Den Traum vom Marathon erfüllt

Sascha Maikl hatte einen schwierigen Start ins Leben – das Laufen gab ihm Stabilität und Motivatin! Der Vienna City Marathon schreibt viele Geschichten. Eine davon ist die des 36-jährigen Tirolers Sascha Maikl, der nach zwei Jahren Vorbereitung am 10. April in Wien die volle Marathondistanz von 42,195 Kilometer geschafft hat. „Anstrengend“ war es, sagt er. Im Ziel hat „bei den Füßen alles wehgetan“. Das stärkste Gefühl: „Sehr stolz, dass ich es geschafft habe.“ Selbstständig mit...

  • 26.04.17
Lokales
LR Gerhard Reheis unterstützt die Pläne der Lebenshilfe Tirol in Bezug auf neue Wohnstrukturen.

Neues Wohnkonezpt der Lebenshilfe

Auch Menschen mit Behinderung haben das Recht auf eine freie Wahl der Wohnform. Neue Wohnkonzepte der Lebenshilfe Tirol sollen dieses Recht nun umsetzen. Der Tiroler SP-Klubobmann der SPÖ Gerhard Reheis begrüßt diese Maßnahme, die im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention ist. „Menschen mit Behinderung haben das Recht auf eine freie Wahl der Wohnform. Die Lebenshilfe Tirol setzt dahingehend mit ihrem neuen Wohnkonzept Schritte, und bietet ihren Klientinnen und Klienten mehr individuellen...

  • 03.03.16
Lokales

Zwei Tiroler Lebenshilfevertreter übergeben ihre Wünsche an Bundespräsident Heinz Fischer

TIROL (ebn). "Wia ma da einikammen sein, hamma gmoant mia sain in oan Palast“, erinnert sich Helmut Walch, Klientensprecher der Lebenshilfe Landeck. Gemeinsam mit Andreas Hoffmann, Klientensprecher aus Lienz und Generalsekretär Albert Brandstätter traf man bei einer Weihnachtsfeier für Menschen mit Behinderung Margit und Heinz Fischer. Die Lebenshilfevertreter nutzten die Gelegenheit der Präsidentenfamilie einen Lebkuchen mit der Forderung nach Inklusion und Gleichstellung zu...

  • 18.12.15
Lokales
V.l.n.r.: GF Georg Willeit, Thomas Pacher, Gesamtsprecher Markus Schmid, GF Oliver Gosolits.

Damit was weitergeht: Bewohner reden mit!

(mh). Vor kurzem wählten Klienten der Lebenshilfe Markus Schmid zum Gesamtsprecher für den Bereich Wohnen. „Wenn bei uns was Neues geplant oder gebaut wird, möchten wir mitreden“, erklärt der Oberländer und verspricht vollen Einsatz, „damit es allen Bewohnern gut geht“. Sein Stellvertreter Thomas Pacher aus Reutte hofft auf eine gute Zusammenarbeit in der Region und mit den Geschäftsführern. Motto: „Damit was weitergeht im Land Tirol!“ Die Geschäftsführer Oliver Gosolits und Georg Willeit,...

  • 15.05.14
Lokales
Klienten und Gäste trafen sich am letzten Ausstellungstag in der Messinggasse.

"Jedem Mensch ein Platz im Leben"

Menschen mit Behinderungen geben Einblicke in ihren Lebensraum. BEZIRK. Ihr 50-jähriges Jubiläum hat die Lebenshilfe Tirol zum Anlass genommen, um eine landesweite Wander-Fotoausstellung mit dem Titel "Jedem Mensch ein Platz im Leben" zu initiieren. Die Fotografen der insgesamt 2500 Bilder sind allesamt Klienten der Lebenshilfe, die für dieses Projekt ihre Sichtweise vom Leben bzw. ihren Lieblingsplatz mit Einwegkameras festgehalten haben. Eine Auswahl dieser Bilder war im Rahmen der...

  • 26.11.13
Politik

Kommentar: Neustart in die nächsten 50 Jahre

Die Lebenshilfe Tirol feierte vergangene Woche das 50-jährige Bestehen. Nach den Turbulenzen im Jahr 2011 kommt nun wieder Ruhe in die Institution. Präsidentin Gerhild Murauer hatte in der schweren Zeit das Amt übernommen und mit dem Austausch der Führungsriege und durch konsequente Arbeit das Vertrauen der Öffentlichkeit und das des Landes wiedererlangt. Die Bilanzen wurden offengelegt, es wurde Transparenz zugesichert und dies auch eingehalten. Natürlich waren die letzten zwei Jahre nicht...

  • 29.10.13
Leute
Gleiche Augenhöhe: Lebenshilfe Tirol unterstützt Menschen mit Behinderung in ihren Freizeitwünschen.

Es ist mehr als nur eine Vision

Die Lebenshilfe Tirol erklärte den 5. Mai zum „Tag der Inklusion“ Inklusion bedeutet, dass alle Menschen in unserer Gesellschaft grundsätzlich gleichberechtigt leben und es keinen Unterschied macht, ob jemand eine Behinderung hat oder nicht. Unterschiede sind ganz normal. Vielfalt ist willkommen. Das gilt für alle Menschen. Für Menschen mit Behinderung oft keine Selbstverständlichkeit. „Wir sprechen heute oft von der Integration von Menschen mit Behinderung. Damit meinen wir, dass wir...

  • 09.05.12
  • 1
Lokales
Neue Präsidentin: Gerhild Murauer
2 Bilder

Einstimmige Neuwahlen bei der Lebenshilfe Tirol

Vorstand bei außerordentlichen Generalversammlung gewählt Bei der am Freitag, 11. März durchgeführten außerordentlichen Generalversammlung zur Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit in den Gremien der Lebenshilfe wurde folgender Wahlvorschlag durch die Mitglieder des Vereins der Lebenshilfe einstimmig angenommen: Vorstand: Gerhild Murauer, Präsidentin Dr. Thomas Obholzer, Vizepräsident OSTR Prof. DVw Mag. Peter Lobisser, Vizepräsident, geschäftsführender Obmann der Obleute Mag....

  • 13.03.11
Politik
Keine leichte Aufgabe: Gerhild Murauer aus Innsbruck wird neue Präsidentin der Lebenshilfe Tirol.

Lebenshilfe Tirol am Scheideweg

Außerordentliche Vollversammlung, neue Präsidentin, neuer Weg Am Freitag, 11. März, wird Gerhild Murauer zur neuen Lebenshilfepräsidentin gewählt. Keine leichte Aufgabe, gilt es doch, einen tiefen Sumpf trockenzulegen. Wir baten die designierte Präsidentin zum Interview. Bezirksblätter: Für Sie waren die vergangenen Wochen wohl sehr turbulent. Wo steht die Lebenshilfe Tirol heute, nach Bekanntwerden der skandalösen Zustände? MURAUER: „Ja, auch für mich ist die derzeitige Situation alles...

  • 09.03.11
Leute
l-feri

Neues Wohnhaus eingeweiht

Zwölf Menschen mit Behinderung fanden in der Spitzkofelstraße ein neues Zuhause Selbstständig sein und trotzdem betreut wohnen lautet das Motto im neuen Wohnhaus in der Spitzkofelstraße in Lienz . LIENZ (ebn). Auf rund 465 Quadratmetern Wohnfläche hat die Lebenshilfe Tirol in der Spitzkofelstraße in Lienz ein Wohnhaus für Menschen mit Behinderung gebaut. Im vollzeitbegleiteten Wohnhaus leben derzeit zwölf Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen und mit ganz...

  • 30.06.10
Wirtschaft
w-jobchance_bearb

Integration ins Berufsleben

Job.Chance.Tirol hilft dabei, Arbeitsplätze zu schafffen und zu sichern Menschen mit einer Behinderung haben es nicht leicht, in der Arbeitswelt Fuß zu fassen. Die Lebenshilfe steht ihnen dabei zur Seite. BEZIRK (ebn). Seit nunmehr zwölf Jahren ist das Projekt „Job.Chance.Tirol“ - Fachdienst für berufliche Integration der Lebenshilfe Tirol - erfolgreich auf dem Markt. Die derzeitige wirtschaftliche Situation macht es Jugendlichen mit einer Behinderung nicht leicht, am Arbeitsmarkt...

  • 23.06.10
Lokales
z-ausstellung3
4 Bilder

Bilderausstellung von Sylvia Manfreda im Raiffeisenlandesbank - Atelier in Lienz

LIENZ (lojer). Zahlreiche Gäste sind zur Ausstellungseröffnung der jungen Lienzer Künstlerin Sylvia Manfreda in das Raiffeisenlandesbank - Atelier Lienz am 26. März gekommen. Hausherr und Geschäftsstellenleiter Karl Brunner begrüßte neben der Künstlerin auch den Geschäftsführer der Lebenshilfe Tirol Anton Laucher, der die Ausstellung feierlich eröffnet hat. Die einführenden Worte und Begrüßung hat Kunstwerkstatt Lienz-Leiter Mag. Rudolf Ingruber vorgenommen und präsentierte die Künstlerin...

  • 07.04.10