Lebenshilfe Tirol

Beiträge zum Thema Lebenshilfe Tirol

Wie sehen die VertreterInnen von Risikogruppen die aktuelle Corona-Impfsituation?

Risikogruppen
Vertreter der Risikogruppen sprechen sich für Impfung aus

TIROL. Ein Fahrplan für die Corona-Impfungen in Tirol steht. Bei so manch einem herrscht Skepsis, einige können es kaum erwarten endlich geimpft zu werden. Die Schutzmöglichkeit ist vor allem eine Erleichterung für Risikogruppen, wie man den Statements der Lebenshilfe Tirol oder auch der Rheumaliga entnehmen kann.  Lebenshilfe steht Impfung positiv gegenüberLaut dem Geschäftsführer der Lebenshilfe Tirol, Georg Willeit, steht die Lebenshilfe Tirol der Corona-Impfung positiv gegenüber. ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
SPAR-Marktleiter Pierre Petek (re.) und sein Stellvertreter Hubert Auer (li.) überreichen pünktlich zum Weihnachtsfest gemeinsam die Spende an die Leiterin des Lebenshilfe-Wohnhauses in Telfs, Stefanie Passegger.

Licht ins Dunkel
2.500 Euro für die Lebenshilfe Tirol

TIROL (red.). Spar hat sich entschlossen, die Lebenshilfe Tirol im Rahmen der Weihnachtsaktion „Licht ins Dunkel“ zu unterstützen. „Wir haben mit dem Verkauf der ‚Licht ins Dunkel-Produkte’ wie Teelichter und Papiertragetaschen bereits Mitte November begonnen“, sagt Christof Rissbacher, Geschäftsführer Spar Tirol und Salzburg. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Tiroler Spar-Kunden uns so tatkräftig bei dieser Spendenaktion unterstützt haben.“ Hilfe, die ankommt Rechtzeitig zum...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
SPAR-Marktleiter Pierre Petek (rechts) und sein Stellvertreter Hubert Auer (links) überreichen pünktlich zum Weihnachtsfest gemeinsam die Spende an die Leiterin des Wohnhauses in Telfs, Stefanie Passegger.

Licht ins Dunkel
Spende für Lebenshilfe Tirol durch "Licht ins Dunkel"

TIROL. In ganz Tirol kauften Spar-Kunden "Licht ins Dunkel"-Produkte und trugen damit kräftig zur großen Spendenaktion von Spar bei. Einen Teil des Erlöses übergibt SPAR pünktlich zum Weihnachtsfest der Lebenshilfe in Telfs und hilft so mit, dass Menschen mit Behinderungen Tür an Tür mit anderen wohnen. 2.500 Euro für Lebenshilfe TirolEin Teil der Spenden geht an die Wohnanlage "Niedere Munde". Dort leben zehn Menschen, die immer mehr Unterstützung brauchen. Mit den Geldern soll zum Pflegebad...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Lebenshilfe Tirol begleitet Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder Entwicklungsverzögerungen auch in Notsituationen.

Begleitung von Kind und Familie
In Covid-Zeiten ist ein stabiles Familienumfeld besonders wichtig

BEZIRK REUTTE (eha). Die Corona-Pandemie hinterlässt auch bei Kindern mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen und ihren Familien Spuren. Darum ist ein stabiles Familienumfeld besonders wichtig, um negative Pandemiefolgen bei Kleinkindern und Jugendlichen rechtzeitig auszugleichen. Unterstützung bietet die Lebenshilfe Tirol. Entlastung für Eltern „Oft wünschen sich Eltern gerade jetzt mehr Arme und Beine oder einfach mehr Zeit. Zeit, um einmal tief durchzuatmen. Zeit, um wichtige...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
5

Lebenshilfe Tirol
Kochbuch für Einsteiger und Kunst-Kalender

Die Lebenshilfe Tirol bietet in der Lockdown-Zeit einen bunten 27-seitigen Kunst-Kalender und ein Kochbuch via Hauszustellung an. Eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk. TIROL. Das Kochbuch für Einsteiger „Iss dich fit“ bietet viele Ideen zum Backen und Kochen. Die 50 erprobten Rezepte für Wintersalate, wärmende Suppen lassen sich einfach nachkochen. Auch kulinarische Neuheiten, wie Spinat-Strudel oder Kürbis-Sugo werden in dem Kochbuch angeführt. Rezepte für die beliebte Hausmannskost wie...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Lunchhauscrew ist immer und auch im Lockdown um Service bemüht.
4

Jubiläum
10 Jahre Lunchhaus der Lebenshilfe

INNSBRUCK. Das Lunchhaus der Lebenshilfe ist ein Begegnungsort und Drehscheibe Richtung Arbeitsmarkt. Auch der Covid-Lockdown kann die Inklusion nicht stoppen. Im Lunchhaus ist das Besondere selbstverständlich. Als Qualifizierungsplatz für Menschen mit Behinderungen auf dem Sprung ins Arbeitsleben im Jahr 2010 konzipiert, ist das Restaurant heute mehr denn je treibende Kraft und Drehscheibe für Kooperationen, Regionalität, Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung. VersorgungDas...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Jerusalema-Tanz schenkt ein Lächeln. Auszug aus dem youtube-Video der Pflegerinnen und Pfleger der  Osttiroler Wohn- und Pflegeheime.
Video

Videos
Ein Tanz schenkt Dir ein Lächeln - Update

Innsbruck. Es ist eine einprägsame Melodie. Die Rhythmen von "Jerusalema", die in der Tradition von großen Mitmach- und Mutmach-Songs stehen, besingen gospelähnlich nicht nur die Schönheit Jerusalems. "Im Text wird Gottes Schutz und Führung erbeten", sagt der 24-jährige Musiker, DJ Master KJ - mit bürgerlichem Namen Kgaugelo Moagi . Längst hat der Tanz als Challenge auch in den Tiroler Bergen um sich gegriffen, wie Videos zeigen. Ganz aktuell aus Reutte und Lienzmit besonderen Augenblicken in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das neue Buch kann ab sofort bei der Lebenshilfe Tirol bestellt werden.
2

Schenken und helfen:
Lebenshilfe präsentiert Kochbuch und Kalender

TIROL (red). Im Lockdown bietet die Lebenshilfe einen Kunst-Kalender und ein Kochbuch via Hauszustellung an. Mit dem Kauf unterstützen Sie die Arbeit der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung. Einfach kochen – gesund genießen Das Kochbuch „Iss dich fit“ enthält 50 einfache, erprobte Rezepte für Wintersalate, wärmende Suppen. Neues wie Spinat-Strudel und Kürbis-Sugo. Beliebte Hausmannskost wie Krautspätzle, faschierter Braten, Sauerkraut-Schnecken oder süßen Scheiterhaufen. Kunst-Kalender...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Bis auf weiteres bleiben alle Arbeitsangebote und Geschäfte der Lebenshilfe Tirol offen.

Lebenshilfe
Weiterhin ein sicherer Anker im Lockdown

TIROL. Österreich und damit auch Tirol befindet sich mitten im zweiten Corona-Lockdown. Lebenshilfe Tirol Geschäftsführer Georg Willeit verweist auf die damit verbundene doppelte Verantwortung der Lebenshilfe. Man fungiert gerade in dieser Zeit noch mehr als sicherer Anker für Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen. Lebenshilfe Tirol auch im Lockdown daMan will auch in diesem Lockdown ein sicherer Anker sein, betont Willeit.  "Zudem sorgen wir vor, um im Notfall das medizinische System...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
MCI-Professorin Eva Fleischer, Landesrätin Gabriele Fischer.

MCI
Wohnen mit Behinderungen im Alter in Tirol

TIROL. Gemeinsam mit der Lebenshilfe Tirol arbeitete das MCI in den letzten neun Monaten an einem Forschungsprojekt mit dem Namen „Einen Anstoß für Veränderungen zum Wohle der Gemeinschaft in Tirol leisten“. Erforscht wurde vor allem die Frage, wie Menschen mit intellektuellen Behinderungen, die über 50 Jahre alt sind, wohnen wollen. Richtungsweisende ForschungsergebnisseDie Ergebnisse erfassen nicht nur in einer umfangreichen Übersicht die aktuelle Lebenssituation von älteren Menschen mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Markus Kurz begleitet die Kunden im Rollstuhl.
4

Unsere Erde/Lebenshilfe
Naturtalent St. Johann ist Ort des Miteinanders

Mitte August eröffnete das Naturtalent in St. Johann. Mittlerweile haben alle im Team ihren Arbeitsplatz gefunden und erste Erfahrungen mit Kunden gesammelt. ST. JOHANN (jos). „Schönen guten Morgen“, begrüßt Markus Kurz die Kunden, meist schon bevor sie das neue Geschäft mit Bioprodukten in St. Johann betreten. Sein Rollstuhl ist gleichzeitig auch sein Arbeitsgerät. „Ich begleite mit meinem Rollstuhl die Kunden beim Einkauf und bringe die Waren zur Kasse“, beschreibt er seine Aufgabe. Dabei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Klienten freuen sich schon auf die Eröffnung des neuen Ladens in St. Johann.

Lebenshilfe
„Naturtalent“ in St. Johann öffnet am 15. August

Am neuen Lebenshilfe-Arbeitsstandort in St. Johann stehen Nachhaltigkeit und Regionalität im Fokus. KITZBÜHEL (jos). Die Corona-Auszeit hat die Lebenshilfe in Kitzbühel genutzt, um die Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderungen auf neue Füße zu stellen. Am 15. August öffnet nun das „Naturtalent“ in St. Johann mit nachhaltigen und hochwertigen Lebensmittel von regionalen Anbietern. „Wir verkaufen frisches Brot, Gebäck und Plunder von der Brotkultur, Fleisch und Würsteln von der Metzgerei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Peter Foidl (li.) und Gerhard Kobert organisierten sich eine Fahrt auf den Großglockner.
3

Lebenshilfe Tirol
Klienten unternahmen gemeinsame Fahrt auf den Großglockner

ST. JOHANN, HOCHFILZEN (jos). Eigentlich wollte Gerhard Kobert heuer nach Meran fahren. „Aber die Grenze war in der Corona-Zeit gesperrt. Dann sind wir mit dem Lebenshilfe-Auto auf den Großglockner rauf gefahren. Der Ausblick dort und die Landschaft sind eine Wucht", so Kobert. Der reiselustige Pensionist lebt allein und bekommt stundenweise Unterstützung von der Lebenshilfe. So wie sein Reisekompagnon Johann Foidl, der ebenfalls selbstständig in Hochfilzen lebt und auch gern in die Berge...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
„Lili versteht Spaß und ist für uns eine große Unterstützung“, meint Fabian Lechner, der es bedauert, dass ihr Freiwilliges Jahr in der Lebenshilfe nun zu Ende geht.
1 2

Freiwilliges Soziales Jahr bei der Lebenshilfe
Lili beweist gutes Gespür für Menschen

LANDECK/IMST. Liliane Kröpfl aus Landeck absolvierte nach der Haushaltungsschule ein "Freiwilliges Soziales Jahr" in der Lebenshilfe Imst. Die 18-jährige Lili gibt dabei viel, lernt aber auch jede Menge dazu. Lob vom Einrichtungsleiter Liliane Kröpfl aus Landeck ist in der Lebenshilfe sehr gefragt. Nach der Haushaltungsschule hat sie hier ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ begonnen und ist über ihre Entscheidung froh. Die 18-Jährige kommt bei allen gut an und ist heute mit allen Aufgaben sehr...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Neuer Regionalleiter: Seit Mitte Mai laufen bei der Lebenshilfe in Landeck die Fäden bei Michael Eberharter zusammen.

Mitten drin, statt nur dabei
Michael Eberharter neuer Lebenshilfe-Regionalleiter für Landeck

BEZIRK LANDECK. Michael Eberharter ist seit Mitte Mai als neuer Regionalleiter der Lebenshilfe in Landeck tätig. Er folgt Werner Weibold nach, der die Region viele Jahre behutsam geleitet hat. Neuer Landecker Regionalleiter Seit Mitte Mai laufen bei der Lebenshilfe in Landeck die Fäden bei Michael Eberharter zusammen. Der neue Regionalleiter folgt Werner Weibold nach, der die Region viele Jahre behutsam geleitet hat und die Weiterentwicklung der Angebote im inklusiven Raum stetig vorangetrieben...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Lebenshilfe Tirol startet die Arbeitsstandorte und die Angebote für Kinder und Familien schrittweise. Im Lunchhaus in Innsbruck hat etwas der Jausenverkauf für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Sillgasse wieder gestartet.

Re-Start
Lebenshilfe Tirol fährt Arbeitsstandorte und Kinderbereich hoch

TIROL. Die Rückkehr zu einem Alltag wie vor der Covid-19 Krise wird zwar noch etwas dauern, die Lebenshilfe Tirol geht nun aber einen Schritt in Richtung Normalität. Sie fährt wichtige Begleitangebote für Menschen mit Behinderungen wieder hoch. „Als Systemerhalterin haben wir in den letzten Monaten Menschen überwiegend daheim begleitet und diese Begleitung sogar noch verstärkt. Begleitangebote im Kinder- und Arbeitsbereich fanden im Notbetrieb statt. Nun ist es an der Zeit wieder Schritt für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Heute, am 5. Mai findet der Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Daher nimmt der Tiroler Monitoringausschuss zum Wohnen Stellung, auch die Behindertenverbände weisen auf die Schwierigkeiten von Menschen mit Behinderung gerade in diesen schwierigen Zeiten hin.

Wohnen und Inklusion
Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

TIROL. Heute, am 5. Mai findet der Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Daher nimmt der Tiroler Monitoringausschuss zum Wohnen Stellung, auch die Behindertenverbände weisen auf die Schwierigkeiten von Menschen mit Behinderung gerade in diesen schwierigen Zeiten hin. Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Am 5. Mai findet der Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. An diesem Tag soll die rechtliche Grundlage für eine...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Hier wird der Name zum Programm - mit einfachen und leckeren Rezepten zur körperlichen Fitness!

Schenken und helfen
Lebenshilfe-Kochbuch zum Muttertag

TIROL (sk). Wer noch keine Geschenksidee für den bevorstehenden Muttertag hat, der sollte jetzt besser genau hinsehen. Mit dem Kochbuch der Lebenshilfe Tirol kann man nämlich nicht nur Freude bereiten, sondern zudem auch noch etwas Gutes tun. Lassen Sie sich von den leckeren, gesunden und bodenständigen Rezepten inspirieren! Einfach kochen – gesund genießenIn der häuslichen Isolation entdecken viele Landsleute das Backen und Kochen wieder neu. Ein Buch der Lebenshilfe macht Einsteigern und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Stephanie Kapferer
Es war sein Traumjob, doch das Coronavirus machte Jakob Sonnberger einen Strich durch die Rechnung.

Lebenshilfe Tirol
Menschen an ihrem Arbeitsplatz halten

TIROL. Jakob Sonnberger, ein gebürtiger Osttiroler, verlor durch die Coronakrise seinen Traumjob im Hotelgewerbe im Bezirk Kitzbühel. Die Lebenshilfe Tirol appelliert deswegen eindringlich, Menschen an ihrem Arbeitsplatz zu halten, sonst würden sie, wie Sonnberger, den Arbeits- und Wohnplatz verlieren.  Arbeit und Wohnung verlorenEs wäre sein Traumjob gewesen, den er schon sechs Jahre in einem Hotel im Bezirk Kitzbühel ausleben durfte. Doch die Coronakrise brachte das Ausbleiben der Gäste und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Jakob Sonnberger hat durch Corona seinen Arbeitsplatz verloren und muss nun wieder Bewerbungen schreiben.

Lebenshilfe
Junger Mann mit Handycap verliert Arbeits- und Wohnplatz

In Küche und Service zu arbeiten war Jakob Sonnbergers Leben. Der gebürtige Osttiroler fand vor sechs Jahren in einem Hotel im Bezirk Kitzbühel seinen Traumjob und hatte dort auch eine Personalwohnung und damit seinen Lebensmittelpunkt. OSTTIROL. Wegen des Ausbleibens der Gäste und des massiven Umsatzeinbruches in der Corona Krise konnte das Hotel die Saisonverträge der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht verlängern. Nun steht Herr Sonnberger ohne Arbeit und Wohnung da. „Ich finde es schade,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Thomas Reinstadler hat in der Lebenshilfe auch in der Quarantäne eine passende Beschäftigung gefunden.
3

Lebenshilfe Reutte
Beschäftigung beugt Langeweile vor

REUTTE (rei). Die Klienten der Lebenshilfe Reutte gehören zu unserem Alltagsbild dazu. Sie sind teils alleine, teils mit ihren BetreuerInnen in der Freizeit unterwegs, und man sieht sie immer wieder einmal diverse Arbeiten verrichten. Die Coronakrise trifft aber auch die Lebenshilfe und deren Klienten, auch sie müssen vermehrt im Haus bleiben. Beschäftigungsprogramm wurde gestartet Einen "Lagerkoller" soll, darf und wird es aber nicht geben, das Beschäftigungsprogramm wurde entsprechend...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Heuer keine Palmbuschen und -stangen.
1 13

Ostern in Quarantäne
Ostern im Zeichen von Corona

BEZIRK KITZBÜHEL (jos/niko). Höher und bunter – jedes Jahr messen sich in den Dörfern die Burschen, wer die höchste und schönste Palmstange hat. Meist überragen sie die Kirchentore bei Weitem und können nur mit geschickter Haltung ins Innere der Gotteshäuser gebracht werden. Wenn die Musikkapellen das erste Mal wieder in voller Tracht den hohen Feiertag umrahmen und die ersten Blumen aus der Erde sprießen, weiß man: das Osterfest ist nicht mehr weit. AusnahmesituationHeuer sorgte die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
In der Imster Lebenshilfe werden seit Monatsbeginn Schutzmasken produziert.
2

Mitarbeiterinnen packen an: Lebenshilfe Imst starten die Maskenproduktion
Masken aus Imst für die Lebenshilfe Tirol

Um den ersten Lieferengpass an Schutzmasken zu überbrücken, produzieren nun in Imst Lebenshilfe-Mitarbeiterinnen diese selber. Da am Standort Brennbichl ein geeigneter Stoff lagernd war, läuft die Produktion seit 1. April auf Hochtouren. IMST. In einer arbeitsteiligen Produktionsstraße werden Stoffbahnen zuerst mit einer Schablone zugeschnitten. Dann wird der Stoff gefaltet, gebügelt und vernäht. „Um die Masken auch mit 60 Grad waschen und bügeln zu können, verwenden wir Bänder anstatt Gummis“,...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Lebenshilfe bittet dringend um ausreichend Schutzausrichtung für den Alten-, Pflege- und den Behindertenbereich.

Coronavirus
Lebenshilfe Tirol fordert dringend Masken & Schutzkleidung

TIROL. Die Lebenshilfe bittet dringend um ausreichend Schutzausrichtung für den Alten-, Pflege- und den Behindertenbereich. Dringend ausreichend Schutzausrichtung gebrauchtGeorg Willeit, Geschäftsführer der Lebenshilfe Tirol, richtet sich heute erneut an das Land Tirol: "Wir brauchen schnellstmöglich ausreichend Schutzausrichtung für den Alten-, Pflege- und den Behindertenbereich. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere Klientinnen und Klienten brauchen jetzt entsprechenden Schutz. Das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.