spenden

Beiträge zum Thema spenden

SPAR-Marktleiter Pierre Petek (rechts) und sein Stellvertreter Hubert Auer (links) überreichen pünktlich zum Weihnachtsfest gemeinsam die Spende an die Leiterin des Wohnhauses in Telfs, Stefanie Passegger.

Licht ins Dunkel
Spende für Lebenshilfe Tirol durch "Licht ins Dunkel"

TIROL. In ganz Tirol kauften Spar-Kunden "Licht ins Dunkel"-Produkte und trugen damit kräftig zur großen Spendenaktion von Spar bei. Einen Teil des Erlöses übergibt SPAR pünktlich zum Weihnachtsfest der Lebenshilfe in Telfs und hilft so mit, dass Menschen mit Behinderungen Tür an Tür mit anderen wohnen. 2.500 Euro für Lebenshilfe TirolEin Teil der Spenden geht an die Wohnanlage "Niedere Munde". Dort leben zehn Menschen, die immer mehr Unterstützung brauchen. Mit den Geldern soll zum Pflegebad...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bereits im Frühjahr richtete die Volkshilfe Tirol einen Sonder-Hilfsfonds für Betroffene ein. Viele Menschen haben seither für diesen Zweck gespendet und helfen damit Tirolerinnen und Tirolern in dieser herausfordernden Zeit.
2

Volkshilfe Tirol
Volkshilfe Tirol unterstützt mit eigenem Hilfsfonds

TIROL. Mit dem eigenen Corona-Hilfsfonds will die Volkshilfe Tiroler Familien unterstützen, die besonders stark von der Coronakrise betroffen sind. Die Volkshilfe leistet rasche und unbürokratische Hilfe in schwierigen Zeiten.  Immer mehr Menschen in NotImmer mehr Menschen wenden sich in der Krise an die Volkshilfe, wie es Landesgeschäftsführerin Kerstin Egger erläutert. Teilweise sind in vielen Familien die Einkommen weggebrochen oder es wurde durch die Kurzarbeit sehr stark verringert. ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Stellvertretend für alle Spender übergab café+co einen Scheck im Wert von 25.000 Euro an das „Netzwerk Tirol hilft“. (v.l.n.r. Fritz Kaltenegger, Sprecher der Geschäftsführung von café+co und Herbert Rieser, Organisator der Wirtschaftswanderung)

Spendenscheck
25.000 Spendenscheck für "Netzwerk Tirol hilft"

TIROL. Die traditionelle café+co Wirtschaftswanderung konnte in diesem Jahr, wie so vieles, leider nicht stattfinden. Doch auch ohne das gemeinsame Wandern kam die Spendensumme von 25.000 Euro für einen guten Zweck zusammen. Der Spendenscheck ging an das "Netzwerk Tirol hilft".  25.000 Spendengelder gesammeltAuch ohne die Wirtschaftswanderung spendeten hochkarätige Führungskräfte, Wirtschaftstreibende und Diplomaten in diesem Jahr eine Summe von insgesamt 25.000 Euro für den guten Zweck. Anfang...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
An die 1000 Pakete konnten in diesem Jahr übergeben werden.
2

Jugendrotkreuz Tirol
1000 Weihnachtspakete für den guten Zweck

TIROL. Auch in diesem Jahr hat das Jugendrotkreuz Tirol viele Weihnachtspakete gepackt. Die Pakete werden in Schulen zusammengestellt und von den "Jugendrotkreuzwichteln" an Familien weitergegeben, die damit besonders viel Freude haben. An die 1000 Pakete konnten übergeben werden.  Pädagogischer Sinn hinter der AktionDie gepackten Pakete enthalten neben kleinen Geschenken zum Spielen haltbare Lebensmittel, Knabbereien und Süßigkeiten und erlauben den Beschenkten einmal nicht so streng auf jeden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mit den Spenden aus der Adventsammlung finanziert Bruder und Schwester in Not Projekte der Entwicklungszusammenarbeit in Ostafrika und Lateinamerika. Eines davon fördert den Zugang zu Schulbildung für Waisenkinder in Uganda.

Bruder und Schwester in Not
Sammelaktion am 3. Adventsonntag

BEZIRK. Am 3. Adventsonntag, 13. Dezember, wird in den Pfarren der Diözese Innsbruck wieder für die Bruder und Schwester in Not Stiftung gesammelt. Aufgrund der schrittweisen Lockerungen der Bundesregierung ist es auch wieder möglich, direkt beim Gottesdienst in den Kirchen zu spenden. Die Spendensammlung mit dem bekannten Sammelsackerl und Direktspenden von SpenderInnen aus den Tiroler Pfarren sowie öffentliche Mittel sind das finanzielle Fundament der Tätigkeiten der Bruder und Schwester...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser
„Kinder und Jugendliche machen sich Sorgen um den Planeten. Und das zu Recht! Wir bemühen uns, jungen Menschen eine nachhaltige Perspektive zu geben. Das beginnt in ihrem direkten Lebensraum“, so SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser.
1 2

Giving Tuesday
Nachhaltige Projekte im SOS-Kinderdorf unterstützen

TIROL. Der "Giving Tuesday" oder auch der "Tag des Gebens" wird am 1.12. zelebriert. Dies nimmt SOS-Kinderdorf zum Anlass, um auch in diesem Jahr für Unterstützung an nachhaltigen Projekten zu bitten.  Was ist der "Giving Tuesday"?Nach dem "Black Friday" und dem "Cyber Monday" hat sich in Amerika auch der "Giving Tuesday" etabliert. Die Idee dahinter: Nachdem man sich selbst etwas gegönnt oder erste Weihnachtsgeschenke besorgt hat, denkt man an andere, die sich keinen Einkaufsbummel leisten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
links: Raphael Perle (Wichtelchallenge Tirol), Mitte: Philipp Schumacher (Geschäftsführer Jugendrotkreuz Tirol), Rechts: Alexander Sulzenbacher-Schell, M.A. (Projektleiter)
3

Weihnachten 2020
Tiroler Wichtel Challenge im vollen Gange

TIROL. Ein ehrenamtliches Team aus Tirol nimmt sich dieses Weihnachten der Wichtel Challenge an und greift dem Christkind unter die Arme. Herzenswünsche bedürftiger Menschen und Kinder aus Tirol werden erfüllt. Man geht davon aus, dass rund 500 Wünsche durch das ehrenamtliche Projekt erfüllt werden können.  Tiroler Wichtel ChallengeWie funktioniert die Tiroler Wichtel Challenge? Das ehrenamtliche Tiroler Team der Wichtel Challenge sammelt verloren geglaubte Weihnachtswünsche von KlientInnen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Spendesammler halten alle Sicherheitsmaßnahmen ein.

freiraum-europa
"Haussammlungen schwierig, aber dringend notwendig"

TIROL. Spendensammler haben es in Zeiten von Corona nicht leicht. Und doch sind viele gemeinnützige Organisationen, wie auch freiraum-europa auf Spenden angewiesen. All jene, die Haussammlungen machen, stellt die Corona-Krise vor besondere Herausforderungen. Doch man ist gut vorbereitet: Bei allen Spendensammler von freiaum-europa werde laufend der Gesundheitszustand ermittelt. Außerdem hat jeder ein eigenes Desinfektionsmittel bei sich, sowie Reserve-Mund-Nasenschutze. Bei den Gesprächen an...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Bruderschaft St. Christoph half im Jahr 2019 mit 640.000 Euro.
2 2

634-Jahr-Jubiläum
Bruderschaft St. Christoph half mit 640.000 Euro

ST. CHRISTOPH (otko). Aus dem Spendentopf der karitativen Vereinigung mit Sitz in St. Christoph am Arlberg wurden 640.000 Euro ausbezahlt. Im Jahr 2019 trafen 1.538 Ansuchen um finanzielle Hilfe ein, 881 konnten positiv erledigt werden. Bruderschaftswochenende: Coronabedingte Absage Die Bruderschaft St. Christoph feiert heuer ihr 634-Jahr-Jubiläum. Wie jedes Jahr wird dieses Bestandsjubiläum mit dem traditionellen Bruderschaftswochenende gefeiert. Geplant wäre dieses heuer vom 10. bis 12. Juli...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Lamahalter Favio Renfijo freut sich über seine Tiere, durch sie hat er ein Auskommen.

Spenden
790.000 Euro für Bruder und Schwester in Not 2019 gespendet

TIROL. Im vergangenen Jahr wurden über die Diözese Innsbruck für die Adventsammlung 2019 von Bruder und Schwester in Not insgesamt 790.000 Euro gespendet. 790.000 Euro für Bruder und Schwester in Not 2019 In der Adventsammlung 2019 für Bruder und Schwester in Not wurden in der Diözese Innsbruck genau 790.318,85 gespendet. Mit diesen Spenden können rund 25 Projekte der Entwicklungszusammenarbeit in vier Ländern Lateinamerikas und Ostafrikas gefördert. In einer Aussendung bedankt sich Bischof...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Isolation nutzen: Den Kleiderschrank aussortieren und gleichzeitig Gutes tun.
2

Isolation
Aussortieren und was Gutes tun

TIROL. Wir bleiben zu Hause! Doch was, wenn die Langeweile überhand nimmt? Wie wäre es mit Klamotten ausmisten? Julia Strempfl und Carina Frühwirth machen es vor und entrümpeln ihren Kleiderschrank. In Zusammenarbeit mit dem SOS-Kinderdorf und deren Second-Hand-Laden haben sie das Projekt "bleib z`haus - sortier aus" gegründet.  Sachspenden für BedürftigeJeder kann die Zeit in der Quarantäne sinnvoll nutzen, indem er seinen Kleiderschrank einmal ordentlich ausmistet. Gute Kleidung, die aber...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch in der Krise versucht die Caritas zu helfen. Doch die Zeit arbeitet gegen sie.

Corona-Krise
Caritas hilft auch in der Krise

TIROL. Die Caritas hilft in der Corona-Krise wo sie nur kann, die Nachfrage an der Akuthilfe steigt auch in der Krise weiter an. Besonders der Bereich der 24-Stunden-Betreuung bleibt weiterhin angespannt. Doch auf die Dauer wird es schwierig, in der Corona-Krise die Hilfe aufrecht zu halten.  "Druck auf die Menschen steigt"Nicht nur in den Krankenhäusern auch in der Caritas verspüren die Mitarbeiter die Krise. Der Druck würde kontinuierlich steigen, so Bernd Wachter, Generalsekretär der Caritas...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Türkei verstärkte in den letzten Tagen die Kampfhandlungen gegen Syrien. Die österreichischen Bundesländer versuchen, mit Soforthilfen die humanitäre Katastrophe zu mildern.

Soforthilfe
1 Mio. Euro für Soforthilfe in Syrien

TIROL. Die politischen Entwicklung in den vergangenen Tagen, bewegen auch Landeshauptmann Platter zum Handeln. Der Türkei-Syrien Konflikt hat sich verschärft und jeden Tag gibt es neue Nachrichten zu Kriegshandlungen in den umkämpften Gebieten. Die österreichischen Bundesländer sehen sich in einer humanitären Verantwortung und leisten Soforthilfe.  1 Mio. Euro von Bundesländern – 85.000 Euro aus TirolInsgesamt werden die Österreichischen Bundesländer eine Millionen Euro an Soforthilfe an Syrien...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Freundeskreis Eurowein Amraserstraße, Christoph Kaindl, Peer Herbert, Harald Franzelin, Hertha Daxenbichler, Flavio Cera, Gerhard Baumgartner!
3

Netzwerk Tirol
Ein großes DANKE für die tolle Hilfe

INNSBRUCK. Eine erfreuliche Bilanz kann das Netzwerk Tirol auch heuer ziehen. An drei Beispielen unterstreicht das Netzwerk die große Unterstützung in Tirol. Die Firma Maderbök hat heuer wieder auf diverse Weihnachtsgeschenke an Kunden und Freunde verzichtet und dafür einen großartigen Beitrag für Familien, welche sich in Not befinden, geleistet. Der „Freundeskreis Eurowein“ konnte auch heuer - in Zusammenarbeit mit dem „Netzwerk Tirol hilft“ - zwei bedürftigen Innsbrucker Familien je € 500 als...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Auf den Teller statt in die Genbank – das Land Tirol spendet überschüssige Kartoffelernte an soziale Einrichtungen. LHStv Josef Geisler wünscht guten Appetit.
2

Spendenaktion
"Raritäts-Kartoffeln" für den guten Zweck

TIROL. Das Land Tirol hat auch in diesem Jahr wieder den Versuch gestartet, die genetische Vielfalt der landwirtschaftlichen Nutzpflanzen in Tirol zu erhalten. Verschiedene Kartoffelsorten wurden angepflanzt und konnten am Ende zahlreich geerntet werden. Rund fünf Tonnen an "Raritäts-Erdäpfeln" kamen zusammen, davon werden 800 Kilogramm an soziale Einrichtungen gespendet.  Genetische Vielfalt mit "Astrid", "Lerche" und "Krumpe" Die Sortenversuche und die Erhaltungszüchtungen des Landes Tirol,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Karoline Schapfl (Bezirksbäuerin IBK), Margreth Osl (BB Kufstein), Gertrud Denoth (BB Landeck), Lisbeth Fritz (BB Reutte), Renate Dengg (BB Imst), Helga Brunschmid (BB Kitzbühel und LK-Vizepräsidentin), Sonja Gschösser (BB Schwaz), Karoline Obitzhofer (Vorsitzende Rettet das Kind Tirol), Heinz Baumgartner (Müller Glas), Barbara Kumpitsch (Tyrolia) und Landesbäuerin Resi Schiffmann
2

Spenden
Fruchtaufstrich für den guten Zweck

TIROL. Wer in letzter Zeit durch die Tyrolia Filialen ging, konnte das Werk der Tiroler Bäuerinnenorganisation entdecken. Diese stellte Bratapfel-Fruchtaufstriche her und verkaufte sie für einen guten Zweck. Der Reinerlös konnte an "Rettet das Kind Tirol" gespendet werden.  Fruchtaufstrich für den guten ZweckAuch in diesem Jahr wurde zu Weihnachten für den guten Zweck gespendet. Die Tiroler Bäuerinnen machten dies in Form von süßem Brotaufstrich. Dieser konnte für eine Mindestspende von 4€ in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.l.n.r.: Balthasar Exenberger (WK Kitzbühel), Herbert Peer (Netzwerk Tirol hilft), Viktoria Veider-Walser (Kitzbühel Tourismus), LH Günther Platter, Fritz Kaltenegger (café+co), Herbert Rieser (Organisator Wirtschaftswanderung), Eugen Stark (IV Tirol)

Netzwerk Tirol hilft
café+co Wirtschaftswanderung erzielte Spendenrekord

TIROL. Bei der café+co Wirtschaftswanderung wurde ein Spendenrekord für die Soforthilfeinitiative „Netzwerk Tirol hilft“ erzielt. Nun wurde der Spendenscheck übergeben Netzwerk Tirol hilft – ScheckübergabeIm Rahmender diesjährigen, zehnten café+co Wirtschaftswanderung, Ende September, spendeten mehr als 275 hochkarätige Führungskräfte, Wirtschaftstreibende und Diplomaten eine Summe von insgesamt 62.040 Euro für den guten Zweck. Am Donnerstag, 5. Dezember übergab café+co als Organisator der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Liste Fritz-Innsbruck Gemeinderat Thomas Mayer will sich für ein Wertmarkensystem für Bettler in Innsbruck einsetzen.
1 2

Bettler in Innsbruck
Liste Fritz plädiert für Jeton-System

TIROL. Kürzlich brachte Innsbrucks Bürgermeister Willi den Vorstoß zur Abschaffung des Bettlerverbotes. In den Reihen der Liste Fritz könne man sich durchaus vorstellen, dies zu unterstützen. Doch allein mit der Abschaffung sei es noch nicht getan, so die Liste Fritz. Sie plädiert für ein, schon 2014 angedachtes, "Jeton-System". Städtevorbilder Telfs und LienzMan müsse beide Seiten ernst nehmen, so Liste Fritz-Innsbruck Gemeinderat Thomas Mayer. Die Ängste und Sorgen der Bürger Innsbrucks...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Tiroler Christbaumprinzessin Lisa Kössler, Markus Kössler, Obmann Hannes Astner, Friedl Hoppichler und Manfred Lechner vom Verein „Tiroler Christbaum“ und LK-Präsident Josef Hechenberger.
2

Weihnachten in Tirol
Echter Tiroler Christbaum seit 25 Jahren produziert

TIROL. An heilig Abend die Kerzen eines echten Tiroler Christbaums anzuzünden, ist ein ganz besonderer Moment. Dass wir die schönen Tannen in heimischer Qualität genießen können, liegt unter anderem an den 22 Tiroler Christbaumproduzenten, die bereits seit 25 Jahren für Weihnachtsatmosphäre sorgen.  Mit 10 Christbaumproduzenten angefangenVor einem Vierteljahrhundert gründete sich der Verein der Tiroler Christbaumbauern mit nur 10 Christbaumproduzenten. Mittlerweile ist die Zahl auf 22...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Gutes tun ist leicht, wenn viele helfen!“

SOS-Kinderdorf
Gutes tun für Kinder in Not am "Tag des Gebens"

TIROL. Als Gegenpol zu „Black Friday“ und „Cyber Monday“ ruft das SOS-Kinderdorf am 3. Dezember zum „Tag des Gebens“ auf. Jede Spende geht direkt an das erste SOS-Kinderdorf der Welt nach Imst. Als erste Spendenorganisation Österreichs startete SOS-Kinderdorf letztes Jahr am „Giving Tuesday“ eine 24-Stunden-Spenden-Aktion. Auch heuer wendet sich das SOS-Kinderdorf wieder mit der Bitte um eine Spende an die Österreicherinnen und Österreicher: Und zwar für ein ganz besonderes Projekt im ersten...

  • Tirol
  • Imst
  • Bezirksblätter Tirol
Viele Menschen bestellen seit Jahrzehnten Weihnachtskarten und Billetts von SOS-Kinderdorf und unterstützen damit Kinder und junge Menschen in Not. Der Online-Kartenshop läutet eine neue Ära ein: Jede/r kann Karten individuell gestalten – eigenes Fotomotiv hochladen, Wunschtext dazu fügen und bestellen.

Weihnachtsaktion
SOS-Kinderdorf-Weihnachtskarten selbst digital gestalten

TIROL. Das SOS-Kinderdorf bietet nun die Möglichkeit Weihnachtskarten selbst digital zu gestalten. Mit diesem Weihnachtsgruß kann man die Arbeit des SOS-Kinderdorf unterstützen. Weihnachtskarten sind die traditionelle Spendenaktion des SOS-KinderdorfsSeit 70 Jahren sind Weihnachtskarten und -Billets für das SOS-Kinderdorf eine wichtige  Spendenaktion. Diese wird von vielen Menschen in Österreich unterstützt. Zahlreiche Privatpersonen und Unternehmen wählen in der Advent- und Vorweihnachtszeit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Land Tirol unterstütz die hilfsbedürftigen Menschen in Nordostsyrien mit 10.000 Euro. Es sei unsere "menschliche Verpflichtung zu helfen" so LH Günter Platter.

Spendenaktion
10.000 Euro für hilfsbedürftige Menschen Nordostsyrien

TIROL. Die sowieso schon schwierige Situation in der Region Nordostsyrien hat sich durch die türkische Militäroffensive noch verschärft. 1,3 Millionen SyrerInnen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro will das Land Tirol den Menschen vor Ort helfen und einen kleinen Teil dazu beitragen, die Grundversorgung in den Notunterkünften sicherzustellen.  "Menschliche Verpflichtung nicht wegzuschauen, sondern zu helfen"Zwar sehen wir in den Nachrichten Bilder der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mit dem gespendeten Geld ist 20.000 Kindern eine lebenswerte Kindheit gesichert.
1

SOS-Kinderdorf
433.000 Euro an Spenden aus ganz Österreich

TIROL. In der 70-Tage SOS-Spendenchallenge konnten in Österreich für SOS-Kinderdorf unglaubliche 433.000 Euro an Spenden gesammelt werden. „Das ist großartig und erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit“, so SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser. Ein großes DANKE an alle, die gespendet habenDie von der Österreichischen Bevölkerung gespendeten 433.000 Euro sichern 20.000 Kindern eine lebenswerte Kindheit, erklärt Moser stolz. Dafür spricht man nun allen Spendern ein großes Danke aus und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein neues Gesetz zur Parteienfinanzierung soll wieder mehr Vertrauen in die Politik bringen.
1

Parteienfinanzierung
Ein schärferes Parteiengesetz - aber erst abwarten was sich in Wien tut

TIROL. Obwohl Tirol bereits ein schärferes Parteiengesetz als der Bund vorsieht, soll nun nochmals an den Schrauben gedreht werden. In der schwarz-grünen Regierung einigte man sich unter anderem auf ein Spendenannahmeverbot von Unternehmungen und Einrichtungen mit öffentlicher Beteiligung. Man möchte einen Dringlichkeitsantrag einbringen.  Dringlichkeitsantrag im kommenden LandtagNach dem Ibizia-Skandal wurden die Rufe nach einem strengeren Parteispenden-Gesetz immer lauter. Die Bundesregierung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.