Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Marion Götz im Leseraum der Bibliothek im Zentrum mit Bibliothekar Robert Mech.
Aktion 3

Zum Welttag der Buchliebhaber
Lese-Fans und wie sie es geworden sind

Am 9. August ist der Welttag der Buchliebhaber, die Bezirksblätter suchten solche in Stadt und Bezirk auf und fragten nach Vorlieben, Lieblingsbüchern und wie sie überhaupt zum Lesen gekommen sind. WIENER NEUSTADT, BEZIRK (von Doris Simhofer, Karl Kreska und Mirjam Preineder). Marion Götz ist Leiterin der "Bibliothek im Zentrum" und hat berufsbedingt immer viel zu lesen. Privat hat sie zuletzt Johannes Hubers Buch "Der holistische Mensch" gelesen. "Ein hoch interessanter Ansatz, ich werde das...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Single der Woche KW 25: Mit Dagmar kann man Pferde stehlen.
Video 2

Unser Single der Woche KW 25
Dagmar sucht "Mann mit Gefühl" (mit Video)

Unser Single der Woche 25 ist Dagmar. Alles, was du über sie wissen musst, erfährst du hier. NÖ. Wer sie kennt, weiß, dass man mit ihr Pferde stehlen kann. Aber das will sie keinesfalls mehr allein tun. Daher sucht die 53-jährige Dagmar einen Mann. Denn, Liebe ist für sie, "dass man Interessen, Gedanken und Gefühle teilt", erzählt sie. Im Sternzeichen ist sie Jungfrau, Ausflüge, Schwimmen, Thermenbesuche und das Lesen sind ihre Hobbys. Und die humorvolle Dagamar liebt Tiere und die Natur. Wie...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Literaturfestival im Schloss Fischau

In Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Bad Fischau-Brunn, der Gemeindebücherei und der Buchhandlung Amselbein präsentieren wir zum ersten Mal das Literaturfestival „Literatur im Schloss“ im Schloss Fischau. Interessante Lesungen und eine Schreibwerkstatt mit Semier Insayif bilden das Programm. Die Lesungen des Festivals sind mit Michael Schottenberg (14.09. – 19:30) , Felix Mitterer (28.09. – 19:30) sowie Andrea Winkler (05.10. – 19:30) und Verena Mermer (19.10. – 19:30, in der Buchhandlung...

  • Wiener Neustadt
  • Forum Bad Fischau-Brunn

Sta. Christina Matinee im Stadttheater Wiener Neustadt für Kinder

Bücherwürmer und die moderne Welt - Sta. Christiana-Soirée 2018: Seit mittlerweile 10 Jahren erarbeiten Lehrer und Lehrerinnen und Pädagogen und Pädagoginnen gemeinsam mit Kindern des Kindergartens, den Schülern und Schülerinnen der Volksschule, der Neuen Mittelschule, der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe sowie der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik ein gemeinsames Theaterstück. Heuer wird es erstmals zusätzlich zur Abendvorstellung am 8.3.2018 eine Vormittagsaufführung für...

  • Wiener Neustadt
  • Martina Tamandl
Viele Gesundheitsempfehlungen entpuppen sich bei wissenschaftlicher Betrachtung als Mythen, manche stimmen jedoch.
1

Mythen der Medizin: Lesen bei schlechtem Licht verdirbt die Augen

Vor dem Einschlafen im Bett mit Schummerlicht zu Lesen ist für viele ein entspannendes Ritual, aber schadet es den Augen tatsächlich? Schlechtes Licht strengt zwar die Augen mehr an, was zum Verschwimmen der Buchstaben und zur Ermüdung führen kann, jedoch nicht zu einer Sehschwäche. Anders ist das bei Kindern im Wachstumsalter. Bei ihnen bewirkt etwa Lesen mit der Taschenlampe unter der Bettdecke einen Wachstumsreiz für den Augapfel. Dadurch kann sich der Augapfel verlängern und sich eine...

  • Emanuel Munkhambwa
1

Besuchen- Zuhören- Staunen

Besuchen Sie die "Sommerträume" der Literaturplattform Bucklige Welt Carpe Diem und erträumen Sie sich Ihren Sommer...Genießen Sie das Zuhören von den vortragenden Autoren/innen und spüren Sie das Herzblut, das in jedem einzelnen autografischen Werk steckt! Haben Sie keine Angst vor Literatur und lassen Sie sich inspirieren, damit Ihre Sommerträume nicht Sommerschäume werden... Wo: Stadtbu00fccherei, Am Stiergraben 1, 2620 Neunkirchen auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Ursula Anna Polgar

Gerhard Appelshäuser und das Geheimnis der Mozartova No 4

Der in Wien lebende Krimi- und Roman- Autor Gerhard Appelshäuser begann mit dem Schreiben literarischer Texte erst in der Pension. Die Erlebnisse seiner vielen Reisen, die Erfahrungen aus seinem Berufsleben, seine Fantasie und der Wille, seine grauen Gehirnzellen nicht einrosten zu lassen, waren der Motor zum Schreiben. Zu Beginn brachte der Literat nur Kurzgeschichten zu Papier. Dann folgten Romane bzw. Kriminalromane. Am 18. Mai 2017 um 19.00 Uhr dürfen Literaturinteressierte gespannt in...

  • Wiener Neustadt
  • Ursula Anna Polgar
Christina Unger
2

Mehr als eine Lovestory!

Mit „Ein Hauch von Sehnsucht“ ist der Autorin Christina Unger aus Sollenau ein großer Wurf gelungen. Denn dieses Buch ist mehr als nur ein Liebesroman. Er ist so viel mehr. Die Autorin entführt uns in fremde Länder und kombiniert Abenteuer mit Romantik. Es gibt Spannung bis zum Ende, grandiose Protagonisten und einen Hauch von Erotik. Der fesselnde und flüssige Schreibstil macht das Buch zu einem wahren Erlebnis. Erschienen im Latos Verlag als TB und e-book. Bei Ihrem Buchhändler oder der...

  • Wiener Neustadt
  • GR Hans-Michael Putz
Lesen hilft beim Abschalten und ist beliebter als Fernsehen.
1

Lesen hilft beim Abschalten

Wer meint, dass Fernsehen die beliebteste Entspannungsmethode ist, der irrt. Eine große Umfrage des britischen Rundfunks BBC hat ergeben, dass Menschen auch durch Aktivität zur Ruhe finden. Personen aus 134 Ländern wurden nach ihrer beliebtesten Erholungsmethode gefragt. 60 Prozent der Teilnehmer schalten am besten bei einem guten Buch ab. Im Vergleich zur teilnahmslosen Berieselung vor dem Fernseher sind Hobbyleser aktiv bei der Sache. Prozentual gleich dahinter rangierten "in der Natur sein"...

  • Vöcklabruck
  • Sylvia Neubauer
Alfred Komarek

Alfred Komarek liest

Die Bücherei Katzelsdorf feiert ihr 20 jähriges Jubiläum mit einer Festveranstaltung, wobei Alfred Komarek aus einem seiner Bücher lesen wird. Musikalisch umrahmt vom Musikschultrio. Eintritt frei ! Wann: 04.11.2016 19:30:00 Wo: Schloss Katzelsdorf, Schloßstraße 1, 2801 Katzelsdorf auf Karte anzeigen

  • Wiener Neustadt
  • Gabriele Sanz
Literaturwettbewerb im Literatursalon der Schlossgärtnerei Wartholz
4

9. Literaturwettbewerb Wartholz – erstmals in Wiener Neustadt – 23. bis 25.6.2016

612 Einreichungen +++ 12 FinalistInnen stehen fest +++ neues Jurymitglied +++ erstmals in Wiener Neustadt. Bemerkenswerte Stimmen der Gegenwartsliteratur sind von 23. bis 25. Juni 2016 beim 9. Wartholzpreis in Wiener Neustadt zu erleben. 12 AutorInnen lesen ihre Texte vor Publikum und Jury. 2700 Wiener Neustadt, Johann-von-Nepomuk-Platz 1, Tageskarte: 10 Euro, Wettbewerbspass + Buch zum Wettbewerb: 20 Euro - Ticketsbestellung bei: Schlossgärtnerei Wartholz, Hauptstraße 113, 2651 Reichenau an...

  • Wiener Neustadt
  • Valentin Stiglitz
Gleichzeitig Lesen und Zuhören funktioniert nicht, da im Gehirn diesselben Regionen aktiv sind.
1

Warum zeitgleiches Lesen und Hören nicht möglich sind

Konzentriertes Lesen verhindert, dass wir wahrnehmen, was das Gegenüber sagt. Britische Wissenschafter haben herausgefunden, warum wir nicht zuhören können, wenn wir konzentriert lesen: Im Gehirn werden für beide Tätigkeiten die gleichen Regionen genützt. Ist das Hauptaugenmerk auf´s Lesen gerichtet, wird die Verarbeitung des Gehörten unterdrückt, sprich wir nehmen das Gehörte einfach nicht wahr. Das Gehirn filtert so zu viele Sinneseindrücke aus und konzentriert sich voll auf eine Sache. Für...

  • Silvia Feffer-Holik
2

"Unperfekte" Bücher werden zur Spendenaktion für KARIBU CARE

Bei meiner (Anm: Ich = Autorin und Selbstverlegerin Alexandra Glander) letzten Buchlieferung von "Das tollpatschige Schaf Leo - Eine Geschichte über das Anderssein" kam es leider zu einer Fehlproduktion bei 30 Büchern und eigentlich sind diese unverkäuflich (Buchrücken verschoben - siehe Foto). Meine Reklamation bei meinem Druckpartner wurde stattgegeben und ich erhalte eine Ersatzlieferung. Eigentlich sollte ich die Fehlproduktion vernichten, aber da blutet mir das Herz und ich habe mir...

  • Wiener Neustadt
  • Alexandra Glander
Landesrätin Barbara Schwarz zum "Welttag des Buches"

Welttag des Buches

LR Schwarz: Kindern die Freude am Lesen und die Lust an Geschichten näher bringen "Der Welttag des Buches bietet eine gute Möglichkeit, Kindern die Freude am Lesen und die Lust an Geschichten näher zu bringen. In Niederösterreichs Bildungseinrichtungen werden eine ganze Reihe an Impulsen für Lesespaß und Geschichten-Erzählen gesetzt", erklärt Bildungs- und Familien-Landesrätin Barbara Schwarz. Schwarz erinnerte in diesem Zusammenhang an das Projekt "Fabula NÖ Media", im Rahmen dessen Schüler...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka, Mag.a Dr.in Petra Müller (Leitung Zeit Punkt Lesen)

Sobotka fordert UnterstufenschülerInnen mit LOL! zum Loslesen

(St. Pölten, 04.11.2013) Unter dem Motto „LOL. Loslesen!“ sucht Zeit Punkt Lesen zwischen 1. November 2013 und 1. März 2014 die eifrigsten LeserInnen aus den niederösterreichischen Unterstufen. Mitlesen. Mitmachen. Mitgewinnen. LOL. Loslesen! ist als Gewinnspiel angelegt. Alle 10- bis 14-jährigen SchülerInnen, die einen ausgefüllten Lesepass (voll oder teilweise erlesen) im Aktionszeitraum an Zeit Punkt Lesen retournieren, nehmen an der Verlosung der Preise (4 x Mal 400,- Euro als Gruppenpreise...

  • Amstetten
  • NÖ Landesakademie
Interview für das Leserätsel
4

VS Bgm Hans Barwitzius - Jetzt gibt's was auf die Ohren!

Im Zuge des Kooperationsprojektes mit der Stadtbücherei, welches von culture connected unterstützt wird, kam die 3b Rabenklasse in den Genuss eines spannenden Workshops von Radiojournalistin Doris Rudlof-Garreis und ihrem Internetportal www.ohrenklick.at.,einer Seite für "Leselauser, Mikrosauser und Ohrenschmauser" rund um das Thema Kinderliteratur. Im Anschluss agierte eine Gruppe als BücherreporterInnen und durfte zwei lustige Buchvorstellungen für das Radio aufnehmen. Auch ein...

  • Wiener Neustadt
  • karin mech

Amselbein: Geheimtipp für Bücherwürmer

Seit Jahresbeginn betreibt Paul Eisenkirchner in Bad Fischau in der Wiener Neustädter Strasse 4 seinen kleinen, feinen Buchladen namens "Amselbein". Ein echter Geheimtipp für alle Bücherfans! Neben zeitgenössischer Literatur findet man hier Raritäten aus dem Antiquariat sowie eine speziell gut sortierte Abteilung mit Expeditions- und Reiseliteratur. Lesefreunde und Buchkenner sind hier bestens beraten, es kann jedes gewünschte Buch bestellt oder auch schwer erhältliches gefunden werden. Aber...

  • Wiener Neustadt
  • Eva Wiedersich
Hurra! Wir haben gewonnen!

Niederösterreichischer Bücherschatz 2013 - VS Bgm Hans Barwitzius gewinnt!

Preis für das beste Leseprojekt geht zum 2. Mal nach Wiener Neustadt Die Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft hat auch in diesem Jahr zum Wettbewerb "Niederösterreichischer Bücherschatz" aufgerufen. In der Kategorie der Volksschulen gewann die 3b Rabenklasse der VS Bgm Hans Barwitzius mit ihrer Lehrerin Karin Mech den 1. Preis und darf sich über einen Schatz von 100 Büchern freuen. Das Jahresprojekt "Lesen macht Schule - und nicht nur dort!", welches in Kooperation mit der Stadtbücherei...

  • Wiener Neustadt
  • karin mech
2

Ganz Ebenfurth las

Unter dem Motto „Ebenfurth liest“ beteiligten sich die beiden Kindergärten, die Volksschule und die Neue Mittelschule sowie Vereine und Privatpersonen an den verschiedensten Veranstaltungen zum Thema „Lesen bzw. Buch“. Die rund 400 Kinder und Jugendlichen, welche die Bildungseinrichtungen besuchen, lasen, zeichneten, bastelten, hörten oder sahen einfach nur zu. Ziel war es unter anderem den Kindern zu vermitteln, dass Lesen nicht nur eine unabdingbare Notwendigkeit im täglichen Leben darstellt,...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
(v. l. n. r.) Dr. Christian Milota (GF Landesakademie), Dr.in Petra Müller (Projektleitung Zeit Punkt Lesen, NÖ Landesakademie), Leo und Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka (Initiator von Zeit Punkt Lesen)

Sobotka lädt mit „Leos Lesepass“ alle Volksschulkinder zum Lesen ein

(St. Pölten, 28.02.2013) Zeit Punkt Lesen initiiert das Lesegewinnspiel Leos Lesepass im fünften Jahr aufgrund des wachsenden Interesses in erweiterter Form. Zwischen 1. März und 1. Juni 2013 sind alle niederösterreichischen Volksschulkinder eingeladen, gemeinsam mit einem/r LesepartnerIn Leos Lesepass zu erlesen. Da die Lesekompetenz in der Erstsprache, die Lesefähigkeit in jeder weiteren Sprache beeinflusst, werden Kinder heuer explizit dazu eingeladen, auch Bücher in ihrer Muttersprache zu...

  • Amstetten
  • NÖ Landesakademie
Hurra! Wir sind dabei!
4

Philipp Leseaward - Die Raben der 3b aus der VS Barwitzius auf Erfolgskurs

Zum 2. Mal präsentierte der Buchklub, diesmal in Zusammenarbeit mit dem BMUKK, der "Kleinen Kinderzeitung" und der "Welt der Kindernachrichten" die besten Leseprojekte Österreichs und bereits zum 2. Mal darf sich eine Klasse der VS Barwitzius - die 3b Rabenklasse mit ihrer Lehrerin Karin Mech - freuen, auf der Shortlist der ausgewählten Projekte zu stehen. Eine unabhängige Jury prüfte davor 230 österreichweite Projekte auf Innovation, Originalität und mediale Vielfalt und auf die beiden...

  • Wiener Neustadt
  • karin mech

Lese und Rätselspass Nachmittag

für Kinder von 8-10 Jahren Lesen Hören, Schmökern, Spiele und Bewegung Anmeldeschluss 5.11.2012 Wann: 09.11.2012 14:00:00 bis 09.11.2012, 17:00:00 Wo: Atelier-Galerie, Verein kreARTiv, Pottendorfer Straße 117, Atelier im Pfarrzentrum, 2700 Wiener Neustadt auf Karte anzeigen

  • Wiener Neustadt
  • Verein kreARTiv
Die Leseraben überraschen Herrn Bgm Bernhard Müller mit einem Buchgeschenk
4

Komm, ich schenk dir ein Buch! Kinder der Vs Barwitzius als Buchbotschafter unterwegs!

Die Freude und die Lust am Lesen millionenfach teilen – das ist das Ziel der „Lesefreunde“, einer Aktion, die erstmalig gemeinsam von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und deutschen Buchverlagen initiiert wurde. 33.333 Lese-Fans konnten sich bei der Aktion „Lesefreunde“ registrieren und aus einer Liste von 25 Büchern einen Titel wählen, den sie verschenken möchten. Die Klassenlehrerin der 2b Rabenklasse VS Bgm Hans Barwitzius, Dipl.Päd.VOL Karin Mech, erhielt als...

  • Wiener Neustadt
  • karin mech
4

VS Bgm Hans Barwitzius: Komm,ich erklär dir meine Sprache!

"Lesen macht Schule - und nicht nur dort!" ..eine Devise, nach der die Kinder der 2b Rabenklasse schon seit der 1.Klasse arbeiten. Nun wird unser Projekt, welches gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Stadtbücherei Wiener Neustadt, durchgeführt wird, auch vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und KulturKontakt Austria im Zuge der österreichweiten Innitiave "culture connected" unterstützt. Der heutige Aktionstag führte uns wieder in die Stadtbücherei.Thema war diesmal...

  • Wiener Neustadt
  • karin mech

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.