literatur

Beiträge zum Thema literatur

Der spannende Krimi spielt in Rehberg.

Stadt Krems
Neuer Krimi von Jürgen von Rehberg

Das neue Buch von Jürgen von Rehberg "SOKO Malakoff" ist ein spannender Kriminalroman. KREMS. Ein Serienmörder mit einer außergewöhnlichen Vorgangsweise beschäftigt das LKA Rehberg. Unter der Leitung von Mjr Petra Misek wird eine SOKO gegründet, welche in den verschiedenen Bundesländern nach dem Täter forscht. Spannend und humorvoll Eine Fotografie, auf der fünf Frauen und ein kleiner Junge abgebildet sind, ist der einzig greifbare Hinweis, den die Kriminalisten haben. Frau Dr. Treschko,...

  • Krems
  • Doris Necker
Anzeige
8

„MÜTTER, NEHMT ES MIT HUMOR!“
Warum sie sich für Kultur engagiert und den Muttertag am liebsten in der Hängematte verbringt – Autorin Katharina Grabner-Hayden erzählt.

GEWINNSPIEL: bis Sonntag 9.5.2021 gibt es 4 Bücher von Katharina Grabner-Hayden auf https://www.facebook.com/raiffeisenbankkrems zu gewinnen. Eine Hängematte, ein gutes Buch und Prosecco. Das wünscht sich Katharina Grabner-Hayden zum Muttertag. Sie muss es wissen. Die Höbenbacherin hat bereits zwei Bücher dem familiären Treiben rund um das Großereignis gewidmet. Jeder Tag ein Muttertag und Von Nudeln, Nockerln und Neurosen. Die Autorin hat aber - laut Eigendefinition - auch "vier Kinder...

  • Krems
  • Raiffeisenbank Krems
Wer sitzt hier am Stillen Ort? Peter Handke oder sein Double?
Video 4

Literaturnobelpreis 2019
Kremser dreht Handke-Film

Alle reden in diesen Tagen von der stillen Zeit, manche glauben sie haben den Stillen Ort gefunden. Das ist jedoch ein sonderbarer Ort, den man nicht nur zwischen zwei Buchdeckeln besuchen kann. Peter Handke hat rund um seinen 70. Geburtstag 2012 ein Büchlein über den "Stillen Ort" geschrieben. Es handelt sich um einen der vielen Versuche des Nobelpreisträgers. Nach den Pilzen, der Jukebox, der Müdigkeit und dem geglückten Tag, eben ein Buch über die Toilette. Wie schrieb Handke am Beginn...

  • Krems
  • Robert Streibel
Pater Udo Fischer, Josef Siebenhandl, Elfriede Friedl, Barbara Frühwirth, Sandra Poglitsch, Peter Weiß, Julia Schwarzinger, Lisa Winkelbauer, Karin Siebenhandl, Katharina Grabner- Hayden, Bürgermeister Josef Böck.

20 Jahre Öffentliche Bücherei Paudorf Frau Ava

PAUDORF. Anlässlich des 20 jährigen Jubiläums der Bücherei Frau Ava fand am 26. Oktober 2019 ein fantastisches Fest für die ganze Familie statt. Um 14.00 Uhr fiel der Startschuss einer Wanderung am Marktplatz in Paudorf. Über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begaben sich auf eine literarische Rätselrallye die in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde Paudorf organisiert wurde. Spaß für Groß und Klein war hierbei garantiert. Nach einer ausgiebigen Stärkung folgte um 16.00 Uhr der Festakt im...

  • Krems
  • Doris Necker
4

literatur & wein
Literatur & Wein im Stift Göttweig

Wein und Literatur - eine sehr nette Kombination, die heuer schon zum 21. Mal stattfand. Vier Tage Dichterlesungen, Weinverkostungen und Musik sind die "Zutaten". Es begann am Donnerstag mit einer Eröffnungslesung. Der Freitag startete mit dem bosnischen Dichter Dzevad Karahasan, der in Sarajevo und Graz lebt. Er beschäftigt sich mit der Schönheit des Alters und ist ein, der Freude zugewandter Melancholiker. Seine Erzählungen beruhen auf dem Grundsatz, dass die Gegenwart ein Produkt der...

  • Krems
  • Johann Günther

Eröffnung der 10. Europäischen Literaturtage

KREMS/SPITZ. Die Europäischen Literaturtage feiern 2018 ihr zehnjähriges Bestehen. Vom 22. bis zum 25. November versammeln sich europäische Kulturschaffende und Kulturinteressierte wieder in Krems und Spitz an der Donau, um über Literatur und Europa zu diskutieren. In Dialogen, Lesungen, Filmaufführungen und Workshops zum diesjährigen Thema „(Un)glückliche Liebe, verzwicktes Glück. Erzählen in Literatur und Film“ begegnen einander Schriftsteller und Filmemacher und machen die Wachau bereits zum...

  • Krems
  • Doris Necker
Anzeige
www.belakoreny.at

Gewinne 2x2 Tickets für Österreich in Literatur Blütezeit - Florian Scheuba

Florian Scheuba liest Florian Scheuba Florian Scheuba und Bela Koreny laden ein Keine Hektik, meine Herrschaften, Respekt ist geboten, wenn ein Staatskünstler die Bühne betritt. Florian zählt seit seinen jungen Jahren, als er mit den Hektikern auf den Kabarettbühnen mit damals jungem, frischen Wind stürmen ließ, tat das auch bis zuletzt mit den Staatskünstlern und begeistert sein Publikum auch seit Jahren mit unverwechselbaren Soloprogrammen. Diese wurden vor drei Jahren nicht zuletzt auch mit...

  • Amstetten
  • Veronika Nemes-Schieder
Anzeige
www.belakoreny.at

Gewinne 2x2 Tickets für Österreich in Literatur Blütezeit - Mercedes Echerer

Mercedes Echerer liest Ödön von Horvath Mercedes Echerer und Bela Koreny  laden ein Als ihr 2015 der Berufstitel Professor verliehen wurde, konnte das nicht nur von ungefähr kommen, denn es war wohl Ausdruck für den Facettenreichtum der Sprecherin, Moderatorin, Schauspielerin und Europa-Politikerin, die schon so viel initiiert, ermöglicht und zur Hochblüte gebracht hatte. Heute überrascht und begeistert Mercedes Echerer mit Projekten, in denen Ethnien in Europa im Zentrum ihrer Kreativität...

  • Amstetten
  • Veronika Nemes-Schieder
Anzeige
www.belakoreny.at

Gewinne 2x2 Tickets für Österreich in Literatur Blütezeit - Katharina Straßer

Katharina Straßer liest Wilhelm Busch und Joseph Roth Katharina Straßer und Bela Koreny laden gemeinsam ein Das Theaterblut wurde ihr bereits in die Wiege gelegt. Katharina Straßer verkörpert seit ihren frühen Tagen am Theater der Jugend die wichtigen Rollen in Stücken der wichtigsten Schriftsteller des 20. Jhdts., was bereits 2007 mit der Verleihung des Nestroypreises für die Verkörperung der Mitzi Schlager in „Liebelei“ honoriert wurde. Darüber hinaus erwarb sie ihre Popularität und wohl auch...

  • Amstetten
  • Veronika Nemes-Schieder
Anzeige

Gewinne 2x2 Tickets für Österreich in Literatur Blütezeit - Werner Schneyder

Werner Schneyder liest Werner Schneyder Er feierte 2017 zwar erst seinen 80. Geburtstag, aber das Bouquet seiner Texte könnte mit Leichtigkeit einige Jahrhunderte an Schaffenskraft umreißen. Wir erinnern uns: Als ihn 1972 Dieter Hildebrandt eingeladen hatte, die vormalige Lach- und Schießgesellschaft mit ihm gemeinsam zu ersetzen, schrieb der Journalist, Werbetexter, Hörbuch- und Theaterautor wortgewaltig und mit spitzer Feder Kleinkunstgeschichte. Diesem Anspruch blieb er fortan treu, und so...

  • Amstetten
  • Veronika Nemes-Schieder
4

Europäische Literaturtage in der Wachau

Krems, Spitz - Zum achten Mal fanden die Europäischen Literaturtage in der Wachau statt. Interessierte Leser kamen um neue Autoren kennenzulernen oder ihren Lieblingsautor hautnah zu erleben. Hautnah ist es möglich, weil es eine kleine und überschaubare Veranstaltung geblieben ist. Einzig zur Eröffnung in der Steiner Minoritenkirche kamen mehr Besucher und füllten das Kirchenschiff um einem Interview zwischen Robert Menasse und Philipp Blom zu lauschen. Im neuen Buch stellt Blom die These auf,...

  • Krems
  • Johann Günther
Ilias von Homer
1

Literaturereignis mit Tiroler Kunst

BUCH TIPP: Homer - "Ilias" Der Manesse-Verlag hat "Ilias", das unvergängliche griechische Menschheits-Epos in 15500 Versen, in eine prachtvolle, über 2 kg schwere Ausgabe im Schuber gepackt und von einem Tiroler Künstler gestalten lassen: Anton Christian steuert dem Klassiker 16 ergreifende Illustrationen bei. Kurt Steinmanns Neuübersetzung erfreut Homer-Kenner und -Entdecker. Im Anhang: Anmerkungen und Nachwort von Jan Philipp Reemtsma. Manesse, 576 Seiten, 101,80 € ISBN: 978-3-7175-9022-4...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Buch-Illustrator 'Milo' (Christian Milota) und die Autoren Andreas Stippler bzw. Norbert Regitnig-Tillian.
8

Ein Muskelpaket in Buchform

Stellen Sie sich vor, Sie könnten ihr Leben um bis zu zehn Jahre verlängern. Oder sich sogar um 20 Jahre jünger fühlen. Wie? Durch regelmäßiges Training ihrer Muskulatur, auch noch im hohen Alter - abseits von Körperkult oder 'Supermuckis'. Garniert mit neuesten Studien-Erkenntnissen präsentierten Orthopäde Andreas Stippler und Wirtschaftsjournalist Norbert Regitnig-Tillian ihr Buch ‚Kluge Muskeln. Wie Muskeln Ihre Gesundheit fördern und Sie um 20 Jahre verjüngen‘ im DAVID Gesundheitszentrum...

  • Krems
  • Heinz Riedmüller

Literatur im Kino bringt "Ein deutsches Leben"

LITERATUR IM KINO präsentiert: Mittwoch, 11. Oktober 2017 um 19 Uhr: „Ein Deutsches Leben“ Film: „Ein Deutsches Leben“ (über die Goebbels-Sekretärin Brunhilde Pomsel) von Christian Krönes, Olaf S. Müller, Roland Schrotthofer und Florian Weigensamer (Blackbox Film & Medienproduktion GmbH, 113 min., 2016) Anschl. Gespräch: mit Christian Krönes (Regisseur) und Christian Kermer (Visual Director) Brunhilde Pomsel, das „unpolitische Mädchen“, die nach eigener Aussage immer nur eine „Randfigur“ war,...

  • Krems
  • Simone Göls
Anzeige
3

Jugend- und Schulklassen-Literaturpreis mit jeweils € 1.000,- dotiert – Einreichfrist endet am 30. Juni!

Für Einreichungen von Schulklassen gilt eine maximale Seitenzahl von 35 Normseiten. Wie genau die Lehrkräfte die Projekte anlegen bzw. entwickeln, bleibt Ihnen überlassen. Oftmals schreiben mehrere Jugendliche einzelne Texte zu einem Thema, das die Lehrkraft vorgibt diese anschließend zusammenfasst. • Preis für Schulklassen: € 1.000,-
 • Exil-Jugend-Literaturpreis: € 1.000,-
 Einsendeschluss: Schulprojekte, Jugendtexte: 30. Juni 2017 Einsendungen und Anfragen an: Verein Exil, Kennwort...

  • Wien
  • Thomas Haas

6. Flokuli: Flohmarkt-Kunst-Literatur

Der 6. Flokuli (Flohmarkt-Kunst-Literatur) findet am 22.04.2017 von 11-18 Uhr im historischem Kremstaler Hauerhof in der Rehberger Hauptstraße 56 in Krems statt. Parkplätze gibt es diesmal ausreichend und zwar gerne bei der Fa. Penn – ca. 180m entfernt in Imbach. LisaGallauner liest um 15 Uhr, um 17 Uhr werden Bioweine im historischen Weinkeller verkostet, Biopflanzen vom Hawaruhof sind zu erwerben. Außerdem: Kunst mit Steinprodukten, Keramik, Drahtkunst, bunte Mode, Landhausdeko, vegane...

  • Krems
  • Doris Necker
4

Literarische Suche nach dem Glück

Das internationale Kulturfestival Literatur&Wein im Stift Göttweig Göttweig, Krems - Zum 19. Mal fand „Literatur & Wein“, das internationale Kulturfestival im Stift Göttweig und verschiedenen Kremser Schauplätzen statt. Dichter und Winzer stellten ihre Produkte vor und so mancher Weinbauer wirkte in seinen Formulierungen wie ein Schriftsteller und einige Dichter boten sich trinkfest. Es war wieder ein Ort, wo man bekannte Autoren wie Reinhard P. Gruber, Peter Henisch oder Sabine Gruber und auch...

  • Krems
  • Johann Günther
1 6

Thomas Bernhard macht Schule

Krista Fleischmann hat Thomas Bernhard viele Jahre begleitet, interviewt, Essays und Filmporträts über ihn verfasst. Am BORG Krems erzählte sie Schülern über ihre Begegnungen mit dem österreichischen Schriftsteller und ihre Eindrücke. Bernhard hatte den Ruf, schwierig und provokativ zu sein. In den 1980er-Jahren war er hierzulande mit einem hohen Polarisierungsgrad konfrontiert, was das Interesse an ihm uns seinem Wirken bis zum Ableben 1989 kontinuierlich steigen ließ. Ein viertel Jahrhundert...

  • Krems
  • Heinz Riedmüller
Stadt-Vize Derler, GR Bergmaier, Rösner-Krisch mit AutorInnen-Rige.
2 1 23

Dichter Nebel an der Donau

Unter diesem Motto - Dichter und der den Herbst symbolisierende Nebel - präsentierte sich der Verlag Edition Roesner, mit dem Krems nun um eine künstlerische Facette reicher ist, in einer Gemeinschaftslesung. „Ich habe mich im April hier angesiedelt, weil Krems eine tolle Kulturstadt ist und mir als gebürtige Passauerin immer die Donau gefehlt hat. Die Zeit war reif, das Naheliegende zu tun und den Firmensitz von Maria Enzersdorf nach Krems zu verlegen“, erzählt Verlagsinhaberin Nadja...

  • Krems
  • Heinz Riedmüller
1

Heimat, Sehnsucht, Religion und die Tiefe der Seele

BUCH-TIPP: Norbert Gstrein - „Eine Ahnung vom Anfang“ Daniel war sein Lieblingsschüler, mit dem Jungen verbrachte er, der Lehrer, einen ganzen Sommer abgeschlossen von der Umwelt ihres abgelegenen Provinzdorfes. Daniel verrennt sich nach einer Israel-Reise aber in religiöse Phantasien, es folgt eine Bombendrohung, der Lehrer ahnt schreckliches. Vorwürfe, Ängste steigen auf und Norbert Gstrein beschert sprachlich wundervoll und berührend „Eine Ahnung vom Anfang“. Verlag dtv, 360 Seiten, 10,20 €...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
Im Gespräch: Juergen von Rehberg mit WissenTV-Moderator Heinz Riedmüller

Texte mit Tiefe

Fernab von Mainstream oder kommerziellen Ambitionen schreibt Juergen von Rehberg Geschichten, Romane und Gedichte. Eine Empfehlung für all jene, die auf der Suche nach tiefsinniger Literatur sind. "Ich schreibe nicht mit kommerziellen Hintergedanken", erzählt Jürgen Ockenfels, der seine Werke unter dem Pseudonym Juergen von Rehberg publiziert. "Vielmehr fallen mir die Dinge spontan ein, aus diesem Grund habe ich auch immer Bleistift und Schreibblock dabei". Heimatverbunden, humorvoll,...

  • Krems
  • Heinz Riedmüller

Du hörst mir ja doch nie zu...

FRITZ KARL & TANGO DE SALÓN DU HÖRST MIR JA DOCH NIE ZU ... Der vielfach ausgezeichnete österreichische Schauspieler Fritz Karl rezitiert den brasilianischen Satiriker und Bestsellerautor Luís Fernando Veríssimo: „Kleine Lügen. Die besten Storys aus: Du hörst mir ja doch nie zu...“ Luís Fernando Veríssimo (geb. 1936 in Brasilien) verbrachte seine Jugend mit seinem Vater, dem Schriftsteller Érico Veríssimo, in den Vereinigten Staaten. Während dieser für seine Sagen von Balzacscher Opulenz...

  • Krems
  • Wachau Kultur Melk

Wo der Hund begraben liegt

WO DER HUND BEGRABEN LIEGT Kammerkonzert für zwei Sprecher und Saiteninstrumente URSULA STRAUSS, MATTHIAS BARTOLOMEY, KLEMENS BITTMANN & EWALD PALMETSHOFER Auch 2014 beschreitet Ursula Strauss für die Eröffnung von Wachau in Echtzeitneue Wege und präsentiert nicht nur ein neues Programm, sondern auch neue Künstler. Das Duo Bartolomey / Bittmann ist schon ein Ereignis für sich. Matthias Bartolomey ist u.a. Solocellist beim Concentus Musicus Wien und bei der Camerata Salzburg. Klemens Bittmann...

  • Krems
  • Wachau Kultur Melk
2

Wein und Literatur am 28. & 29. Juni 2014

KREMS/WACHAU. 1. TAG: "Vom Federspiel zur Cuveé Hucho..." Wandern wischen Rossatz, Wein und Donau mit Richard Reich Begleiter: Huchen Pepi & Josef Fischer jr., www.huchenfischer.at Lesung: Weingut Fam. Polz, Rührsdorf Datum: Samstag 28. Juni | Start: 16.00 Uhr Treffpunkt: Rossatz, Kirchenplatz Karten: www.literaturundwandern.at bzw. 02732 / 72884 Der Schweizer Autor Richard Reich hat durch das Buchprojekt "Wein.Wandern - Ein literarischer Verführer durch die Wachau und das Kamptal" intensive...

  • Krems
  • Doris Necker
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.