Luise und Hannes Jöbstl

Beiträge zum Thema Luise und Hannes Jöbstl

Hannes und Luise Jöbstl mit Sohn Johannes: "Auf unsere Stammkundschaft ist Verlass."
2 1 4

Geschlossene Gastronomie und fehlende Veranstaltungen:
So trotzen unsere Weinbauern der Corona-Krise

Der Frühling hat Einzug gehalten, in den Weingärten nimmt mit dem Rebschnitt das neue Arbeitsjahr wie gewohnt seinen Lauf. Im Gegensatz zu früheren Zeiten sind viele Keller übervoll. An der Qualität der Weine liegt es nicht. Die Ursachen dafür liegen woanders. Seit Monaten hat die Gastronomie geschlossen, beinahe das ganze Jahr über durften 2020 keine großen Veranstaltungen abgehalten werden. Nicht die Reblaus, sondern das Corona-Virus bringt unsere Winzer zunehmend in Bedrängnis. Die Pandemie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Der süße Tropfen, der aus der Kälte kommt, ist als Dessertwein sehr beliebt und hält sich bis zu 30 Jahre, weiß Hannes Jöbstl (2. v. l. mit Gattin Luise). Er hat seinen ersten Eiswein 1993 der Kälte abgerungen. Auch Stefan und Andrea Pauritsch (r.) sowie Weinhoheit Lisa (l.) haben der Eisweinlese 2021 positive Aspekte abgewonnen.
1 16

Eisweinlese in Wernersdorf
Der Wein, der aus der klirrenden Kälte kommt

Eine klirrendkalte Nacht im Schilcherland geht zu Ende. Elf Grad minus zeigt das Thermometer an. Während manche das Privileg genießen, sich noch einmal im warmen Bett umdrehen zu können, geht es in Wernersdorf bei Wies für zwei Winzerfamilien und deren Helfer bereits in die Weingärten. Die Eisweinlese steht an... (jf). Tagelang wird die Wetterlage beobachtet und den Temperaturen eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Denn es muss alles passen, um einen Eiswein zu keltern. Zwölf Stunden in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Die weißen Blüten, die hier Luise Jöbstl zeitig am Morgen erntet, sind nicht nur ein herrlicher Blickfang, aus ihnen kann auch köstliches Sirup hergestellt werden.
2

Duftende Dolden als Grundlage für köstlichen Sirup:
Weißer Holunder blüht wieder im Steirerland...

„Vor dem Holunder soll man den Hut ziehen!“ Diese überlieferte Volksweisheit ist bis heute erhalten geblieben. Die Steiermark ist beim Anbau von Edelholunder führend in Österreich. Doch nicht nur die schwarzen Beeren sind kostbar, auch der weiße Holunder, dessen prächtige Blüte gerade ins Finale geht, findet Verwendung. (jf). Mit frühsommerlicher Leichtigkeit wiegen sich die Holunderdolden im Wind. Ein Teil von ihnen werden jetzt geerntet, um daraus Sirup herzustellen. Dabei gilt es einiges zu...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Vor dem Haus der Familie Jöbstl am Schilcherberg 1 in Wernersdorf blühten zu Weihnachten die Rosen...
1 1 2

Am Schilcherberg ist ein Ros’ entsprungen!

Frühlings- statt Winterstimmung sorgte für allerlei Überraschungen... (jf). Gänseblümchen blühten, Bienen summten, und am Schilcherberg in Wernersdorf dufteten die Rosen mit den Weinen um die Wette – was für ein Dezember! Die Weinbäuerin Luise Jöbstl traute ihren Augen kaum: „Die Edelrosen vor dem Haus blühten, und die Knospen wurden immer mehr!“ Und das nur wenige Tage vor dem Heiligen Abend! Da ist anscheinend, dem alten Weihnachtslied gleich, doch tatsächlich ein Ros“ entsprungen. Ähnlich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.