marchetti

Beiträge zum Thema marchetti

Politik
In der Sache vereint: Raunegger, Marchetti und Geier

Politik
JVP Millstätter See gegründet

Ferdinand Raunegger einstimmig zum JVP Bezirksobmann Spittal gewählt.  Außerdem wurde mit der JVP Millstätter See eine weitere Ortsgruppe gegründet. SPITTAL. Beim Bezirkstag der Jungen ÖVP Spittal wurde der 18-jährige Ferdinand Raunegger einstimmig zum neuen Bezirksobmann der Jungen Volkspartei (JVP) für den Bezirk Spittal gewählt. Der Maturant des BRG Spittal engagiert sich bereits  mehrere Jahre in der Jungen ÖVP und war davor schon in der Schülervertretung aktiv. Außerdem wurde mit der...

  • 03.10.19
Lokales
32 Bilder

Jubiläum
30 Jahre HoT

Der 27. September war im Kalender des HoT in Mürzzuschlag rot markiert. Es galt, unglaubliche 30 Jahre des Bestehens des Jugendzentrums zu feiern. Zentrumsleiter Mario Mehrl weiß den Grund, warum es die Anlaufstelle für Jugendliche schon so lange gibt und warum es weiterhin wichtig sein wird: „Wir sind ein Ort für die Freizeitgestaltung. Wir bieten Tischtennis, Tischfußball, kostenlose Konzerte und sind auch ein Vernetzungspartner des Streetwork-Teams. Künftig wird unser Angebot noch um...

  • 29.09.19
Politik
Favoriten soll 2017 das Parkpickerl erhalten. Die Debatte darum verläuft hitzig.

Favoritner Parkpickerl: Wie der Streit entgleist

Ist ÖVP-Klubchef ein "sich windender Wurm"? Und ist Jörg Haider "Gott sei Dank" tot? SPÖ und ÖVP nutzten die Sitzung der Bezirksvertretung für einen Schlagabtausch. FAVORITEN. Was Bezirkschefin Hermine Mospointner im Mai im großen bz-Interview ankündigte, ist seit der Vorwoche Realität: Die Bezirksvertretung hat beschlossen, in Favoriten das Parkpickerl einzuführen. Kommen soll das Pickerl 2017. Dann geht die Verlängerung der U1 vom Reumannplatz bis Oberlaa in Betrieb – und die Bezirkschefin...

  • 17.06.16
  •  10
  •  2
Lokales
Wegen der Ruhestörung hat Peter Marchetti seinen Gastgarten mitten in der Saison geschlossen
15 Bilder

Gastronom schließt wegen zu lauter Hupe

MILLSTATT. "Wegen zu lauter Hupe der Schiffe geschlossen." Mit diesem Schritt protestiert Gastronom Peter Marchetti gegen eine neue Verordnung des Landeshauptmanns. Nur sechs Meter vom Anlegesteg, der seinen Namen trägt, entfernt, fühlt sich der 69-Jährige dermaßen belästigt, dass er das Handtuch geschmissen hat. Nach dem tödlichen Badeunfall vor einem Jahr, bei dem ein Badegast in Seeboden in den Sog einer Schiffsschraube geraten war, hat Peter Kaiser in einer Verördnung am 28. Mai für alle...

  • 16.09.14
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.