Martin Suter

Beiträge zum Thema Martin Suter

BUCHTIPP: Martin Suter und Benjamin von Stuckrad-Barre - "Alle sind so ernst geworden"
Wortwitz und Sprachgewalt im Dialog

"Humor ist ja was für Könner." Und in "Alle sind so ernst geworden" sind zwei absolute Könner am Werk. Martin Suter und Benjamin von Stuckrad-Barre führen virtuos, eloquent, pointiert, gesellschaftskritisch und sprachspielerisch Smalltalk zu Themen wie Rechnungen, Ibiza, Siri, Arbeit, LSD oder Äähm. Unbedingte Lese-Empfehlung! Humoristische Bonmots von genialen Wortkünstlern. Diogenes, 272 Seiten, 18,99 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

BUCHTIPP: Martin Suter - "Allmen und die Erotik"
Allmen, erotisches Porzellan und romantische Gefühle

Der trotz all seiner Schulden immer noch auf großem Fuß lebenden Millionenerben Allmen und seinen guatemaltekischen Butler Carlos  kommen auf nicht ganz legalen Wegen zu einer wertvollen teils sehr anzüglichen Porzellanfiguren-Sammlung. Allmen, der erpresst wird, soll die Sammler-Stücke an den Mann bringen und will auch sich selbst etwas bereichern. Jedoch hat er dabei nicht mit Jasmin und seinen aufwallenden Gefühlen gerechnet. Martin Suters umsichtiges "Ermittlerduo" tritt erneut dezent und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer
2

RMagazin Buchtipp: Martin Suter: „Elefant“

Ein Wunder, leuchtend und rosarot Heldinnen und Helden können viele Gesichter haben. Blickt man auf die aktuellen Bestsellerlisten und traut man dem erfolgreichen Schweizer Autor Martin Suter, dann sogar jenes eines kleinen rosaroten Elefanten. Eine Miniaturausgabe. Nicht größer als ein Blatt Papier. Aber immerhin leuchtet er in der Nacht. Der Elefant ist kein Spielzeug, er ist das missglückte oder doch geglückte Ergebnis eines Gentechnikexperiments. Geboren wird die kleine Sabu Barisha in...

  • Tirol
  • Schwaz
  • RMagazin Schwaz
3 2

Die zweite Spielstätte des Burgtheaters

52 Dinge, die man in Wien erleben muss: Diesmal das Akademietheater, das seit 92 Jahren die zweite Spielstätte des Burgtheaters. Plus: Gewinnen Sie Karten für die Martin-Suter-Lesung! Von Luc Bondy bis George Tabori: Nicht nur namhafte Regisseure, sondern auch Besucher schätzen die intime Atmosphäre des Akademietheaters. Das 1911 bis 1913 vom Architekten Ludwig Baumann (1853-1936) mit dem Büro Fellner & Helmer errichtete Gebäude dient seit 1922 als zweite Spielstätte des Burgtheaters. Dem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner

BUCH-TIPP: Raub eines gestohlenen Kunstwerkes

Martin Suters 3. Fall führt Allmen, Carlos und Lebensgefährtin Maria in das Labyrinth eines altes Luxushotels, in die Welt der Reichen und alte Männer mit jungen Frauen. Ein millionenschweres Dahliengemälde ist verschwunden, das war vorher schon Diebesgut! Die steinreiche greise Besitzerin muss es wieder haben. Feiner und solider Krimi mit überraschendem Ende! Diogenes, 224 Seiten, 19.50 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher
Autor Martin Suter erfüllte hunderte Autogrammwünsche!
3

Bestsellerautor Suter in Telfs!

TELFS. Bei der Lesung seines neuesten Werkes „Der Koch“ beglückte der Schweizer Bestseller-Autor Martin Suter auf Einladung von "interregional" am Dienstagabend rund 400 Zuhörer im eng bestuhlten, Großen Rathaussaal in Telfs! Die Geschichte des Tamilen Marawan, der in der Schweiz mit seinen aphrodisierenden Kochkünsten für gute Geschäfte (Love Food) sorgte, fesselte die Zuhörer. Danach hatte der Autor hunderte Signierwünsche zu erfüllen, obwohl er gerade mit Antibiotika gegen einen Infekt...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Telfs

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.