Mauracherhof

Beiträge zum Thema Mauracherhof

  2

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft
Drei Mal Gold für Mauracher

SARLEINSBACH, NÜRNBERG. Zum Auftakt der BioFach 2020 in Nürnberg darf sich der Mauracher Hof über Gold für drei seiner Produkte freuen. Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft, kurz DLG, zeichnete das Einkornbrot Vollkorn, das Wurzel-Baguette sowie den Dinkel Schokotraum mit dreimal GOLD aus. Das prämierte Einkornbrot Vollkorn verfügt über eine saftige Krume und einen zart-nussigen Geschmack. Auch das handgedrehte Wurzel-Baguette, verfeinert mit Leinsamen und Haferflocken, überzeugte die...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
„Michael Zandl Zirkus“ verwandelte die Getreideaufbereitung zum zweiten Mal in eine Zirkusmanege.
  3

Mauracherhof
Zirkus und Live-Musik beim Mitarbeiterfest

Alljährlich veranstaltet die Bio-Hofbäckerei Mauracher ein Sommerfest gemeinsam mit den Mitarbeitern, ihren Familien und Wegbegleitern des Traditionsbetriebes. Heuer erwartete die Besucher eine ganz besondere Überraschung: Ein Zirkus sorgte für beste Unterhaltung und strahlende Augen.  SARLEINSBACH. „Ein Fest des Lebens“ lautet im Mai das Motto des Mauracher Hofs. Einmal jährlich verleiht die Bio-Hofbäckerei dieser Philosophie ganz besondere Bedeutung: Als Dankeschön für die tolle...

  • Rohrbach
  • Annika Höller

 v. l. JW Bezirksvorsitzender Andreas Höllinger, Christine Niedersüß, Gudrun Felhofer, Andreas und Josef Eder, Vera Groiss, Stefan Falkner
  44

Unternehmer-Frühstück am Mauracherhof
Generationswechsel als Herausforderung

SARLEINSBACH (gawe). „Die Zeiten ändern sich“, hört man die Menschen immer wieder sagen. Ein Wandel ist besonders dann spürbar, wenn innerhalb eines Unternehmens ein Generationswechsel stattfindet und die Führung übergeben wird. Andreas Eder, Junior-Chef der Bio-Hofbäckerei Mauracher, berichtete im Rahmen eines „Boss Rotation“-Events von seinen persönlichen Erfahrungswerten diesbezüglich. Zukünftige Herausforderungen meistern Mehr als 30 Interessierte folgten der der Einladung zum...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Andreas Eder, Elisabeth und Josef Eder, Serigne Moustapha Sylla und Ibrahim Cissé.

Besuch aus Senegal in der Bio-Hofbäckerei

SARLEINSBACH. Zum Thema ressourcenschonende Landwirtschaft hat Bio-Bauer und Geschäftsführer der Bio-Hofbäckerei, Josef Eder eine Delegation aus dem Senegal begrüßt. Serigne Moustapha Sylla, Präsident einer Organisation vieler Bauern, die sich für die landwirtschaftliche Entwicklung und den Fortschritt im Senegal einsetzen und auch mit dem Staat zusammenarbeiten, war zu Gast. Er besuchte einige Firmen in Bayern und Österreich und kam über persönliche Kontakte auf den Mauracherhof. Bei einem...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Josef und Elisabeth Eder, Umweltminister Andrä Rupprechter, Andreas und Regina Eder sowie Franz Pöcherstorfer, von links.

Biobäckerei Mauracher verpasst Sieg beim Klimaschutzpreis knapp

SARLEINSBACH. Die Bio-Hofbäckerei Mauracher, die für den Klimaschutzpreis 2016 nominiert war, ist am Sieg knapp vorbeigeschrammt. Umweltminister Andrä Rupprechter und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz präsentierten in einem Festakt in der Siemens City in Wien die Sieger der vier Kategorien. „Wir sind besonders stolz, dass unser Projekt aus insgesamt 173 Einreichungen bei der Jury große Anerkennung fand und wir unter den vier besten Klimaschutzprojekten des Landes in der Kategorie...

  • Schärding
  • Karin Bayr
Josef Eder ist ein Bio-Pionier.

Mauracher-Brot auf Linzer Genussland-Straße

SARLEINSBACH, LINZ. Bereits zum vierten Mal gastieren am 13. und 14. September 2013 die Vertreter des Genusslandes Oberösterreich im Herzen der Landeshauptstadt Linz. Mit dabei: Die Bio-Hofbäckerei Mauracher. Angeboten werden auch heuer wieder hochwertige Brote, Gebäck und Mehlspeisen. Zu den diesjährigen Genussschmankerln gehören die herzhaften Bio-Sauerteigklassiker wie der Mauracher Laib, der Mauracher Strutzen, das Dinkelvollkornbrot, das Einkornbrot und das Roggenvollkornbrot sowie auch...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer

„Gemeinsam gesund“: Zeichen für Gesundheitspartnerschaft

Betriebliche Gesundheitsvorsorge ist ein Gewinn für Arbeitgeber und Arbeitnehmer – das betonten ÖAAB-Bezirksobmann Wilfried Kellermann und (2.v.l.) Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Herbert Mairhofer (3.v.l.) bei einer gemeinsamen Veranstaltung in der Biohofbäckerei Mauracher in Sarleinsbach (im Bild mit VP-Geschäftsführerin Gertraud Scheiblberger (links) und WB-Direktor-Stellvertreter Wolfgang Greil (rechts)). Orthopäde Christoph Michlmayr gab Tipps für einen gesunden Bewegungsapparat. Dazu gab es...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.