Max Jauker

Beiträge zum Thema Max Jauker

Bezirksrettungskommandant Johannes Raab, Martkleiterin Karin Mandl und Rotarier Präsident Maximilian Jauker.

Aigen-Schlägl
Rotary Club Rohrbach unterstützt den Rotkreuz-Markt

Auch in diesem Jahr unterstützte der Rotary Club Rohrbach wieder den Rotkreuz-Markt in Aigen-Schlägl AIGEN-SCHLÄGL. Fast schon traditionell, aber sicher nicht selbstverständlich ist das Engagement des Rotary Clubs Rohrbach für den Rotkreuz-Markt in Aigen-Schlägl. Auch heuer durften Martkleiterin Karin Mandl und Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter Johannes Raab von Rotary-Präsident Maximilian Jauker Einkaufsgutscheine im Wert von 1.000 Euro entgegennehmen. „Mit diesen Gutscheinen können wir unser...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Stefan Süß, Andreas Engleder, Maximilian Jauker, Elfriede Haindl, Magdalena Mitschdörfer, Peter Gruber, Benjamin Reischl, Klaus Müller und Bürgermeisterin Elisabeth Höfler.

Wirtschaftsforum Aigen-Schlägl
Vorstandsteam für die Wirtschaft wurde neu gewählt

Bei der Jahreshauptversammlung des Aigen-Schlägler Wirtschaftsforums wurde das Vorstandsteam neu gewählt.  AIGEN-SCHLÄGL. Das Wirtschaftsforum von Aigen-Schlägl, auch bekannt, als die Freunde von Aigen-Schlägl, lud zur Jahreshauptversammlung in den frisch renovierten Meierhof ein. Obmann Maximilian Jauker freute sich nicht nur über den Besuch von Bürgermeisterin Elisabeth Höfler und WKO-Obmann Andreas Höllinger, sondern auch über die vielen anwesenden Mitgliedsbetriebe samt Mitarbeiter. An...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Gesünder essen, weniger rauchen, mehr Sport – was haben Sie sich für 2021 vorgenommen?
9

Neujahr
Die Vorsätze der Rohrbacher Promis für 2021

Sieben bekannte Persönlichkeiten aus dem Bezirk verrieten der BezirksRundschau ihre Vorsätze fürs kommende Jahr. Die Klinische Psychologin Maria Leibetseder weiß, wie man diese auch einhält. BEZIRK ROHRBACH. Neues Jahr, neues Glück! Jedes Jahr nimmt man sich viele Dinge für das kommende Jahr vor – ein paar Kilo abnehmen, sich mehr bewegen, auf Süßigkeiten verzichten, das Rauchen aufgeben oder mehr Zeit für sich selbst finden gehören zu den Klassikern der Neujahrsvorsätze. Das Problem ist, dass...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die Mitglieder bekamen den Doppelbock nach Hause geliefert und verkosteten gemeinsam via Zoom-Meeting.

Rotary verkostete Bockbier heuer virtuell

Die alljährliche Bockbierverkostung des Serviceclubs Rotary wäre fast dem Lockdown zum Opfer gefallen. Stattdessen entschieden sich die Mitglieder, ein virtuelles Treffen zu arrangieren. BEZIRK ROHRBACH. Nur weil derzeit Ausgangssperre herrscht, mussten die Rotarier im Bezirk nicht auf ihre traditionelle Bockbierverkostung verzichten. Der Doppelbock wurde kurzerhand einfach zugestellt und ein Meeting über "Zoom" organisiert. So wollte man auch die rotarische Gemeinschaft in diesen schwierigen...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Bezirks-Wirtesprecher Gerhard Trautner, Christian Terink, Vorstandsvorsitzender der SMW, Eva-Maria Pürmayer und Max Jauker

Gastro-Gutschein
Unterstützung für Rohrbacher Wirte in der Corona-Flaute

Die Corona-Einschränkungen betreffen die Gastronomie im Bezirk besonders hart. Die Absage praktisch fast aller Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstage, Familienfeste oder auch Vereinsfeste bringen viele Betriebe gehörig in Bedrängnis. Angesichts der aktuellen Entwicklung werden auch viele Weihnachtsfeiern im betrieblichen oder privaten Rahmen nicht wie üblich stattfinden. BEZIRK ROHRBACH. Das Tourismusforum Rohrbach und die Wirtschaftskammer Rohrbach versuchen nun mit einem...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Spar-Jauker sagt dem Verpackungsmüll den Kampf an.Lebensmittelspender sind der Anfang.
3

Unverpackt einkaufen
Spar Jauker sagt Verpackungsmüll den Kampf an

Als erster Lebensmittel-Einzelhändler im Bezirk hat der Spar-Markt Jauker Lebensmittelspender aufgestellt und damit dem Verpackungsmüll den Kampf angesagt. AIGEN-SCHLÄGL (hed). „Einweg vermüllt die Zukunft“ – wie Greenpeace kürzlich bekanntgab „wurden weltweit 2018 rund 359 Millionen Tonnen Kunststoff hergestellt. Von der globalen Kunststoffproduktion wird etwas mehr als ein Drittel für Verpackungen eingesetzt, die nach einmaligem Gebrauch weggeworfen werden“. Die Folge: Weltweit gelangen jedes...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Max Jauker bietet die Blumen von der Blumenwerkstatt Margit & Gitti in seinem Geschäft an.

Blumenverkauf gestoppt
"Vorbei kommen und die lokale Wirtschaft unterstützen"

Die Aigen-Schlägler Unternehmer greifen sich während der Corona-Krise gegenseitig unter die Arme. AIGEN-SCHLÄGL. Die derzeitige Lage stellt einige Unternehmer vor große Herausforderungen. Für Margit Reischl von der Blumenwerkstatt ist die Situation ebenfalls sehr schwierig, da sie nicht weiß, wie es nun weitergehen soll.  "In dieser herausfordernden Zeit stoppen wir unseren Blumenverkauf und bieten die Produkte von Blumenwerkstatt Margit & Gitti bei uns im Spar Markt in Aigen-Schlägl an", sagt...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Karl Lindorfer, Max Jauker, Reinhold List, Elisabeth Höfler und Norbert Huber vor der Bühne  im  Eventsteinbruch s´´ ´Stoareich in Aigen- Schlägl, wo am 18. Juli  um 20 Uhr die Open Air Operette "Der Obersteiger" von Carl Zeller Premiere hat.
7

Sommerevent 2020
„Der Obersteiger“ kommt nach Aigen-Schlägl

Der Eventsteinbruch „Stoareich" in Aigen-Schlägl wird zur stimmigen Kulisse für eine Open Air Operette. Premiere ist am 18.Juli. AIGEN-SCHLÄGL, BEZIRK (hed). „Wir haben eine Bahn, und erfreuen uns daran“, heißt es zum Auftakt der Operette „Der Obersteiger". Gemeint ist die Mühlkreisbahn", verrät der künstlerische Leiter Norbert Huber. Das ist nicht der einzige Lokalbezug zur Region. Der Komponist Carl Zeller und der Textdichter Moritz West verbrachten einige Male ihre Sommerfrische in...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Seit 1. November 2019 gilt in öffentlichen Lokalen ein generelles Rauchverbot.
1 6

Auswirkungen Rauchverbot
Kein Rückgang bei Stammgästen durch generelles Rauchverbot

Die Raucher seien kompromissbereit. Das Personal und viele Stammgäste schätzen das angenehme Raumklima. BEZIRK (hed). „Bei uns war die Umstellung kein Problem und unsere Raucher akzeptieren es“, erklärt Silvia Nigl, Wirtin der Gastronomie Sunnseitn, Cafe und Pension in Haslach: „Stammgäste sind bei uns nicht ausgeblieben“. Für die Gesundheit und für die Luftqualität im Lokal sei es ein großer Gewinn. „Es stört aber schon etwas die Gemütlichkeit, wenn die Leute zum Rauchen hinausgehen“, ergänzt...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Tradition und Brauchtum vereinte die Menschen beim  Maibaumfest in Aigen-Schlägl.
4

Café Jauker
Maibaumaufstellen in Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Tradition und Brauchtum vereinte die Menschen beim Maibaumfest in Aigen-Schlägl. Im Café Jauker wurde getanzt, gelacht, gegessen und getrunken. "Max 3" sorgte für musikalische Unterhaltung. Veranstalter Max Jauker verrät bereits die nächsten Events: Am Samstag, 18. Mai, findet wieder ein Flohmarkt statt. Am Samstag, 1. Juni, kann man beim Frühstücksbrunch schlemmen. Samstag, 8. Juni, veranstaltet der "Leo Club Rohrbach-Dreiländereck", den "Charity Car Wash" – Autowaschen für...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Elfriede Haindl und Max Jauker (l.) vom Wirtschaftsforum holten Tom Walek nach Aigen-Schlägl.
2

Wirtschaftsforum Aigen-Schlägl holte Tom Walek

Beim Mitarbeiterabend für die Vereinsmitglieder informierte Walek über die Extremerfahrung seines Lebens. AIGEN-SCHLÄGL. Der Moderator Tom Walek ist vor allem bekannt als Ö3-Mikromann, der regelmäßig Menschen auf der Straße durch Fangfragen in Verlegenheit bringt und ihnen unterhaltsame Antworten entlockt. Expedtion Antarktis Er ist aber auch ein trainierter Ausdauersportler. Walek hat sich 2010 bei einer Expedition in die Antarktis – dem Wettlauf auf den Südpol – extremen physischen und...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Der Vorstand des Wirtschaftsforums Aigen-Schlägl wurde vergrößert und die Aufgabenverteilung dadurch breiter angelegt. Obmann des Vereins ist Maximilian Jauker (vorne links), seine Stellvertreterin Elfriede Haindl (vorne rechts).
1

Freunde von Aigen-Schlägl tragen neuen Namen

Wirtschaftsforum Aigen-Schlägl soll die Funktion des Vereins besser bezeichnen. AIGEN-SCHLÄGL. Die Wirtschaftstreibenden von Aigen-Schlägl – bisher bekannt als Freunde von Aigen-Schlägl – haben sich nach der erfolgreichen Gemeindefusion auf einen neuen Vereinsnamen geeinigt. Der neue Name „Wirtschaftsforum Aigen-Schlägl“ wurde bei einer gemeinsamen Vereinsklausur gewählt, um damit die eigentliche Funktion des Vereins, welcher bereits seit mehr als 25 Jahren tätig ist, zu unterstreichen. Längst...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Der neue Landesausschuss.

Zwei Spar-Unternehmer aus Rohrbach neu im Landesausschuss

BEZIRK. Mit Maximilian Jauker, Spar-Kaufmann aus Aigen-Schlägl und Maria Streinesberger, Spar-Kauffrau in Lembach, kommen zwei der zehn neuen Landesausschuss-Mitglieder aus dem Bezirk Rohrbach. Bei der Landesversammlung im Linzer Designcenter wurden sie gewählt.

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Elisabeth Höfler (Bürgermeisterin Schlägl) und Herbert Kern (Bürgermeister Aigen) wollen die Weichen für eine gute Zukunft Aigen-Schlägls stellen.
1 2

Aigen und Schlägl sollen eins werden

Lenkungsgruppe begrüßt Zusammenlegung. Am 7. September findet die Volksabstimmung dazu statt. AIGEN, SCHLÄGL (wies). "Das letzte Wort haben die Bürgerinnen und Bürger von Aigen und Schlägl", sagt Schlägls Bürgermeisterin Elisabeth Höfler. Seit fast einem Jahr hat sich eine Lenkungsgruppe mit einer möglichen Fusion beider Gemeinden beschäftigt. Das Ergebnis: Eine Zusammenführung ist sinnvoll. Vor 20 Jahren gescheitert Vor 20 Jahren gab es bereits Überlegungen für eine Gemeindezusammenlegung,...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Fritz Anzingers Titelbild für den Sonnemann brachte ihm 150 Euro. Rechts: Max Jauker.

Schönstes Foto ziert den Sonnenmann

AIGEN. Ein Fotowettbewerb für das Sonnenmann-Titelfoto forderte Aigener und Schlägler auf, die beiden Gemeinden mit all seinen Facetten kennen zu lernen. Das schönste Bild knipste dabei Fritz Anzinger aus St. Oswald. Er erhielt dafür Aigen-Schlägler-Taler im Wert von 150 Euro. Für die Frühjahrsausgabe werden wieder Bilder zum Thema "Aigen-Schägl im Früjahr" gesucht. Fotos und Kontaktdaten bitte an: max@jauker.at.

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.