Mazda Bericht

Beiträge zum Thema Mazda Bericht

Ebenfalls neu an Bord des Mazda CX-5 2022: Der verbesserte Fahrmodus-Assistent Mi-Drive, der bei den Versionen mit Allrad-Antrieb einen Offroad-Modus hat und sich damit noch besser an die Straßenverhältnisse anpasst.
7

Newground, Homura, Takumi
Mazda CX-5: Für den Jahrgang 2022 gibt’s drei Sondermodelle

Die bewährte Modellpalette des Mazda CX-5 bleibt 2022 bestehen, dazu gesellen sich drei Spezialmodelle. Sie heißen Newground, Homura Plus und Takumi Plus und unterscheiden sich durch optische Details und Ausstattungs-Extras. Darüber hinaus wurde beim SUV die Fahrdynamik verbessert, und es gibt neue Fahrerassistenten an Bord. Ab 36.890 Euro geht’s losDer CX-5 Newground hebt sich durch silberfarbene Schutzleisten und limonengrüne Akzente ab. Dazu gibt‘s schwarze Seitenspiegel und 19-Zöller....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Neue Ausstattungsvarianten und verbesserte Technologien charakterisieren den 2021er Jahrgang des Mazda CX-5.
Video 6

Feuer und Flamme
Der Mazda CX-5 im Test

Antrieb: 4/5 Außen ist er ganz der „Alte“, innen drinnen und unten drunter hat er sich sicht- und spürbar verbessert: Der Jahrgang 2021 des Mazda CX-5 punktet primär mit reduzierten Emissionen und Verbrauch bei nach wie vor fabelhaftem Fahrerlebnis. Fahrwerk: 4/5 Satt-straffes Fahrwerk, leicht und lebhaft im Handling. Innere Werte: 3/5Komfortabel und gediegen sitzt es sich auf allen Plätzen. Top: Die Kofferraumabde­ckung „fährt mit“ beim Öffnen bzw. Schließen der elektrischen Heckklappe....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Für das 2021er-Modell des Mazda CX-30 gab es ein motorisches Update mit mehr Leistung und effizienteren Verbrauchswerten.
Video 5

Himmlisch attraktiv und aktiv
Der Mazda CX-30 im Test

Antrieb: 4/5Die eigentliche Neuerung des noch jungen Mazda CX-30 ist unter der Haube zu finden: ein neuer 150-PS-Benzinmotor, der – wie alle anderen Benzinmotoren auch – mit einem Mildhybridsystem ausgerüstet ist. Das bedeutet vor allem: mehr Leistung und effizienter Verbrauch. Fahrwerk: 4/5Das knackige Schaltgetriebe in Kombination mit dem straff-komfortablem Fahrwerk bereitet stets pures Fahrvergnügen! Innere Werte: 4/5Im Cockpit dank ergonomischer Sitze extra bequem Platz, im komfortablen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Bei Mazda wird weiter gefeiert: Nun gibt es auch den neuen Jahrgang des Mazda MX-5 als „100 Years“-Sondermodell!
5

Jubiläumsedition
Auch der Mazda MX-5 feiert „100 Years“

Das Modelljahr 2021 des weltweit meistverkauften Roadsters wurde rundum optimiert: Sowohl Fahrwerk und Lenkung wurden verbessert, die Skyactiv-G Benzinmotoren sind wesentlich effizienter. Zudem gibt es nun auch vom der Mazda MX-5 eine exklusive „100 Years“ Jubiläumsedition. Ganz in Weiß und bisschen RotWie bereits von anderen Mazda-Modellen bekannt, sticht die Sonderedition „100 Years“ in der Lackfarbe „Snowflake Weiß“, mit burgunderroten Ledersitzen, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und weiteren...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Kurztest vom neuen Mazda CX-5, von dem es auch ein 100 Years-Sondermodell in Snowflake Weiß Metallic.
5

Vier Ausstattungen und zwei Sondermodelle
Neuer Mazda CX-5 auch als 100 Years-Modell

Auf den ersten Blick ist der neue Mazda CX-5 der „Alte“ geblieben: sportlich und schick. Auf den zweiten Blick hat sich jedoch einiges getan, vor allem innen und drunter – und auch unser Testmodell „100 Years“ sticht hervor. Wichtigste Neuerungen Grundsätzlich gibt es den Jahrgang 2021 in vier Ausstattungen und zwei Sondermodellen. Zu den wichtigsten Neuerungen zählt das nunmehr 10,25-Zoll große Farbdisplay, die erweiterte MyMazda App oder die upgedatete 360-Grad-Kamera. Optimiert sind auch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Das limitierte „100 Years“-Sondermodell des Mazda CX-3 gibt‘s ausschließlich in Snowflake Weiß Metallic mit burgunderrotem Interieur.
Video 4

In Schneeweiß & Burgunderrot
Mazda CX-3 im Test

Antrieb: 4/5Das City-SUV-Modell hat nur noch eine Motorisierung, diese allerdings optimiert. Der 121 PS-Benziner kann bei sanfter Beschleunigung oder konstantem Tempo zwei seiner vier Zylinder deaktivieren. Das soll den Verbrauch senken. Fahrwerk: 4/5Tendenziell sportlich straff gefedert, direkt zu lenken, quirlig zu fahren – er macht stets Spaß! Innere Werte: 3/5Hinten wird‘s recht kuschelig, auch das Kofferraumvolumen ist überschaubar. Ausstattung: 4/5Bei „100 Years“ gibt‘s auf die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Das edle Weiß der „100 Years“-Edition erinnert an den 1. Mazda-Pkw überhaupt, den R360 Coupé aus dem Jahre 1960.
13

Mazda 3 „100 Years“: Jubiläum mit voll ausgestattetem Sondermodell
Mazda 3 im Test

Antrieb: 4/5 Der „Diesotto“ geht munter zu Werke und lässt sich dank des präzis zu schaltenden manuellen Getriebes je nach Belieben die Sporen geben. Im Drehzahlkeller ist allerdings nicht gerade die Hölle los. Fahrwerk: 5/5 Neutral abgestimmt, passt die gutmütige Dämpfung ausgezeichnet zum eher komfortbetonten Wesen des Kompakten. Innere Werte: 4/5 Das Platzangebot ist im besten Sinne klassenüblich, auch hinten reisen normalgroße Erwachsene recht komfortabel. Unter der eigenständigen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Zum 100 Jahre Mazda-Jubiläum gibt es auch den neuen CX-3 in der limitierten 100 Years“-Sonderedition.
3

Auch mit dem CX-3 feiert Mazda 100 Jahre

Den neuen Modelljahrgang des Mazda CX-3 gibt es nicht nur mit mehr serienmäßiger Ausstattung und einigen Updates, sondern auch als limitiertes „100 Years“ Sondermodell. Bereits ab der Basisausstattung Life Plus sind nun serienmäßig unter anderem Klimaautomatik, beheizbare Außenspiegel, Tempomat oder auch Mazda Connect Infotainment-System mit 7-Zoll-Farbdisplay dabei. Sicherheitstechnisch sind nun auch Berganfahrhilfe oder City-Notbremsassistent serienmäßig. Einstiegspreis: 19.990 Euro. Zu Ehren...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Wer auf stilvolle und ausgefallene E-Mobilität setzt, wird mit dem Mazda MX-30 seine Freude haben.�
Video 10

Das etwas andere Elektroauto
Mazda MX-30 im Test

Antrieb: 4/5Schluss mit Scheu vor Elektroautos ist spätestens dann, wenn man die sanfte und dennoch zügige Beschleunigung im Mazda MX-30 genießt. Dazu das künstliche Fahrgeräusch – und dem Verbrennermotor wird keine Träne mehr nachgeweint! Fahrwerk: 4/5 So satt wie das Lenkrad in der hand liegt der MX-30 auch auf der Straße. Das präzise Handling dazu garantiert Fahrspaß! Innere Werte: 3/5 Vorne sitzt es sich ökologisch-bequem-wohnlich im sehr feinen Cockpit mit Kork, Filz, Kunstleder und...

  • Wien
  • Motor & Mobilität
Die Einstiegspreise für die 2020er Modelle des Mazda CX-5 beginnen bei 26.990 Euro für den Benziner und 34.490 Euro für den Diesel.
3

Der Mazda CX-5 war beim Beauty-Doc
Der Mazda CX-5 mit mehr Fahrkomfort

Ein Erfolgsmodell wie der Mazda CX-5 muss sich nicht neu erfinden, da genügt ein „Besuch beim Beauty-Doc“ – und fertig ist der 2020er Modelljahrgang. Dieser bietet unter anderem mehr Fahrkomfort und Geräuschdämmung und weitere Assistenzsysteme. Leise wie nie zuvor Der elegant-ergonomische Innenraum des CX-5 ist nun durch eine ausgeklügelte Geräuschdämmung so leise wie nie zuvor. Auch der Allradantrieb wurde verbessert: eine elektronische Differentialsperre lässt sich bei Bedarf zuschalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue elektrische Mazda MX-30 ist ab September bei den Händlern und kann bereits vorbestellt werden.
3

Erster elektrischer Mazda stromert herbei: der MX-30

Der erste rein elektrische Mazda kann ab sofort vorbestellt werden. Der Mazda MX-30 ist ein echter Mazda: dezentes und elegantes Design ohne Schnick-Schnack, technisch top und mit nachhaltigem Touch. Extravaganz und NachhaltigkeitEinen Hauch Extravaganz gibt es beim MX-30 auch: die gegenläufig öffnenden Freestyle-Türen. Die Nachhaltigkeit wird betont durch Recyclingmaterialien und nachwachsende Rohstoffe wie Kork im Innenraum.  Angetrieben wird der kompakte Elektro-SUV vom...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Das Update für den Mazda2 bringt mehr Fahrassistenzsysteme und mehr Komfort.
3

Update für den Mazda2

Der Mazda2 erhält für den Jahrgang 2020 ein umfassendes Update. Optisch wirkt er durch den neuen Kühlergrill und die Chromteile bei den Stoßfängern nun sportlicher und kraftvoller. Der Innenraum wird durch ergonomische Sitze, bessere Geräuschdämmung und die optionale Lenkradheizung aufgewertet. Sprit-Sparen mit Mild-Hybrid-SystemAuch für die Assistenz- und Sicherheitssysteme gibt es etliche Updates. Im neuen Mazda2 stehen unter anderem ein Spurhalteassistent und ein City-Notbremsassistent zur...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Topergebnisse für den Mazda CX-30, die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer ließe sich jedoch noch verbessern.

Aktueller Crashtest des ÖAMTC
Nicht alle erreichen fünf Sterne

Beim aktuellen Crashtest des ÖAMTC mussten Ford Explorer, Mazda CX-30, Mercedes GLB und Opel Corsa beweisen, ob sie den immer strengeren Anforderungen entsprechen. Mit 99 Prozent bei der Sicherheit für erwachsene Fahrzeuginsassen kassierte der Mazda nicht nur fünf Sterne, sondern auch Lob von NCAP-Experte Max Lang: „Dieser Wert ist ein Ausrufezeichen – viel besser geht es eigentlich nicht.“ Sicherheit als SerienausstattungAuch Ford und Mercedes können sich ihre Fahrzeuge mit fünf Sternen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Mazda CX-30 im Test: Sparsamer Turbodiesel mit wenig Sportambitionen. Lieber kommod und stressfrei unterwegs!
6

Der schöne SUV ist zwischen CX-3 und CX-5 gereiht
Mazda CX-30 im Test

Antrieb: 4/5Sparsame, sichere und kommode Fortbewegung steht im Fokus. Bei diesem Sport Utility Vehicle wird das „Sport“ dagegen nicht betont. Fahrwerk: 4/5Beim Fahrwerk setzt sich die Gemütlichkeit fort. So lassen sich auch lange Reisen in diesem Schönling stressfrei abspulen. Innere Werte: 3/5Vorn wird niemand über Platzmangel klagen. Hinten grundsätzlich auch nicht, nur beim Einsteigen zwickt es dort ein wenig. Die Größe des Kofferraums ist okay, allerdings geht die E-Heckklappe richtig...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Auch Mazda setzt auf Elektroautos – der neue Mazda MX-30 feiert seine Premiere auf der Tokyo Motorshow und kommt im Herbst 2020 nach Österreich.
3

Erstes Elektroauto von Mazda heißt MX-30

Sieht aus wie ein typischer Mazda, ist ein typischer Mazda und dennoch der erste rein elektrisch Angetriebene. Der Mazda MX-30 wird von einer Lithium-Ionen-Batterie mit 35,5 kWh-Kapazität angetrieben und ist ab Herbst 2020 auf dem Markt. Sondermodell Edition OneDer neue Mazda MX-30 kann ab sofort als limitiertes Sondermodell Mazda MX-30 Edition One online reserviert werden. Im Edition-One-Paket inkludiert sind unter anderem Head-up-Display und ein Paket an i-Activsense-Sicherheitsassistenten,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Knallig und knackig schwänzelt der Mazda MX5 als 30th Anniversary Jubiläumsmodell durchs Leben – was für ein Vergnügen!
9

Zum 30. Geburtstag des Kultroadsters viel Farbe und PS
Mazda MX-5 im Test

Antrieb: 4/5Mmmmhhh, ein mit 184 PS bestens bestückter Mazda MX-5. Wie geschaffen für den temperamentvollen Sprint und den erquickenden Drift. Noch dazu in renn-orange und limitierter Auflage! Weltweit gibt’s nur 3.000 Stück, 50 davon kamen nach Österreich. Fahrwerk: 3/5Sportlich und knackig, wie es sich für den knusprigen Roadster ziemt. Kurze Schaltgänge fördern die Lust am Schalten und Fahren. Innere Werte: 2/5Viel Alcantara und Orange, soweit das Auge reicht. In die wunderschönen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Mazda3 G122 Comfort+ im Test: Mit sparsamem Mild-Hybrid-Benziner und Top-Ausstattung weiß der Japaner zu gefallen.
13

Der Hatchback punktet mit viel Ausstattung, top im Crashtest
Mazda3 im Test

Antrieb: 4/5Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern setzt Mazda auf Hubraum (zwei Liter) statt Turbo. Der Mild-Hybrid-Motor des Mazda3 ist unglaublich laufruhig und leise, der Durchzug der 122 PS ausreichend. Fahrwerk: 4/5Die Fahrwerksabstimmung ist eine gute Mischung aus Komfort und Agilität und harmoniert sehr gut mit dem Mazda3. Innere Werte: 3/5Die sportive Linienführung kostet etwas Kopffreiheit im Fond, die Beinfreiheit passt. Der Kofferraum ist mit 330 bis 1.026 Litern unter dem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Startpreis für den Mazda CX-30 sind 25.990 Euro.
1 2

Das kostet der neue Mazda CX-30

Der Vorverkauf für den neuen Mazda CX-30 hat soeben begonnen, das Einsteigermodell kostet 25.990 Euro.  Neuer Kompakt-SUV mit ausreichend PlatzDer Mazda CX-30, größentechnisch zwischen seinem größeren Bruder CX-5 und seinem kleineren Bruder CX-3 angesiedelt, ist mit einem 2-Liter-Benziner mit 122 PS, einem 1,8-Liter-Diesel mit 116 PS oder dem Skyactiv-X-Benzinmotor mit 180 PS (ab Herbst auf dem Markt) motorisiert. Alle Motorisierungen sind mit Zweirad- oder Allradantrieb zu haben. Der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Den neuen Mazda CX-30 gibt es bereits als Basismodell mit zahlreichen Fahrerassistenzsystemen.
1 2

Der Mazda CX-4 heißt Mazda CX-30

Der lange Zeit als CX-4 gehandelte neue Mazda Kompakt-SUV heißt CX-30 und reiht sich größenmäßig zwischen seine Brüder CX-3 und CX-5 ein. Klar und schnittigMit 4,39 Meten Länge, 430 Liter Kofferraum, erhöhter Sitzposition und klarem schnittigen Design erfüllt der Mazda CX-30 die Wünsche der Kompakt-SUV-affinen Käufer. Cockpit und Bedienelemente sind übersichtlich und aufgeräumt angeordnet. Zur Wahl stehen drei Motorisierungen: ein Zwei-Liter-Benziner (122 PS), ein 1,8-Liter-Diesel (116 PS) und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Den neuen Mazda3 gibt es ab dem zweiten Halbjahr mit der innovativen Skyactiv-X-Motorisierung.
4

Tolle Ausstattung im neuen Mazda3

Den neuen Mazda3 gibt es in zwei Karosserievarianten – als sportlichen Fünftürer und als eleganten Viertürer – und in zwei exzellenten Ausstattungen: Comfort und Comfort+. Top-AusstattungDie Basisversion Comfort ist sehr komplett mit Head-up-Display und vielen Fahrassistenzsystemen oder auch Navigationssystem. Bei Comfort+ kommen unter anderem Sitz- und Lenkradheizung oder Rückfahrkamera dazu. Motorisiert ist der neue Mazda3 mit dem effizienten Skyactiv-G122-Benzinmotor (122 PS) oder dem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Zum 30-Jahre-Jubiläum des Mazda MX-5 gibt es das limitierte Sondermodell MX-5 30th Anniversary.
2

Der Mazda MX-5 wird 30

Der Mazda MX-5 feierte vor 30 Jahre seine Weltpremiere in Chicago – nun gibt es anlässlich dieses runden Geburtstages ein limitiertes Sondermodell des Kultroadsters, von dem bislang über eine Million Exemplare verkauft wurden: den Mazda MX-5 30th Anniversary. Geburtstags-LookDer Mazda MX-5 30th Anniversary fällt auf den ersten Blick durch seinen exklusiven Geburtstags-Look in Racing Orange auf. Der knallige Farbton unterstreicht den sportlichen Auftritt und ist auch im Innenraum zu finden....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Mazda6 Sport Combi im Test: Viel Platz, noch mehr Ausstattung und eine eher ungewöhnliche Motorisierung.
2 9

Japanisches Verwöhnprogramm
Mazda6 Sport Combi im Test

Antrieb: 3/5Statt auf Turboaufladung setzt Mazda lieber auf Hubraum, 2,5 Liter sind bei einem Vierzylinder selten. Das Triebwerk ist sehr laufruhig, lässt aber für 192 PS etwas an Punch vermissen, die Turbodiesel sind spritziger. Fahrwerk: 4/5Trotz wuchtiger 19-Zoll-Alufelgen zeigen sich das Fahrwerk und damit auch der Komfort ausgewogen. Kurze Stöße werden ebenso gut gefiltert wie längere Bodenwellen. Innere Werte: 4/5Die Platzverhältnisse an Bord sind tadellos, auch im Fond gibt’s genügend...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Mazda CX-3 im Test: Landstraße, Autobahn, Stadt, leichtes Gelände – der kleine SUV von Mazda macht überall eine gute Figur!
4

Stylischer Kleinwagen mit Allradantrieb und 150 PS
Mazda CX-3 im Test

Antrieb: 5/5Das turbolose 150 PS starke Triebwerk dreht munter in den roten Bereich und beschleunigt den Mini-SUV zügig. Das Sechsgang-Getriebe ist knackig zu schalten und gut übersetzt, der 4wd-Antrieb sorgt für tadellose Traktion. Fahrwerk: 5/5Das Fahrgefühl ist optimal zwischen sportlich und komfortabel ausbalanciert, die Lenkung direkt und rückmeldungsreich. Gutmütiges Untersteuern im Grenzbereich. Innere Werte: 3/5Überraschend geräumiger Passagierraum und ausreichend großer Kofferraum....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Den neuen Mazda3 gibt es bereits ab der Basisvariante mit vielen Premiumfeatures.
2

Der neue Mazda3
Aller guten Dinge sind Mazda3

Der neue Mazda3 kommt mit innovativen Motoren, hochwertigen Materialien und einem hohen Ausstattungsniveau bereits in der Basisversion: unter anderem mit Head-up-Display, Mild-Hybrid, Apple CarPlay/Android Auto, adaptivemTempomaten und Verkehrszeichenerkennung. Zwei Karosserievarianten Der Fünftürer präsentiert sich sportlich und emotional, der viertürige Sedan elegant und edel. Charakteristisch im Innenraum sind hochwertige Materialien, ergonomische Sitze und ein auf den Fahrer konzentriertes...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.