Michael Schinko

Beiträge zum Thema Michael Schinko

Liefervertrag mit der Sonne
Schinko deckt Energiebedarf mit Solarstrom ab

NEUMARKT. Die Neumarkter Firma Schinko ist ein Paradebeispiel für Nachhaltigkeit. Seit kurzem deckt das Unternehmen mit dem Solarstrom eigener Photovoltaikanlagen seinen Energiebedarf an sonnigen Tagen mehrere Stunden zu 100 Prozent selbst ab. "Wir haben sozusagen einen Liefervertrag mit der Sonne", sagt Firmenchef Michael Schinko. Früher als geplantGeplant war das Erreichen dieser Abdeckung eigentlich erst für 2020. Durch die im Vorjahr vorgenommene Werkserweiterung kam im Zuge des Neubaus...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
  2

Schinko aktiviert die Lehrlingswerkstätte

NEUMARKT. Die Firma Schinko, Spezialist für maßgeschneiderte Gehäuse-, Maschinen- und Geräteverkleidungen, setzt auch bei der Fachkräfteausbildung neue Maßstäbe. Die in der Krise 2009 eingestellte Lehrlingswerkstätte wird mit Sommer 2018 reaktiviert. In einem ersten Schritt werden zu den derzeit 13 Lehrlingen fünf weitere aufgenommen. "Weiters ist es uns wichtig, dass wir Frauen in die Technik bringen", erklärt Firmeninhaber Michael Schinko. Derzeit sind drei Mädchen in Ausbildung. "Mehrere...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Gerhard Lengauer

Schinko wächst weiter

NEUMARKT. Auf eine positive Entwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr blickt Schinko Schaltschrank- und Gehäusetechnik zurück. Zeigte das Jahr 2015 mit einem Umsatz von 10,8 Millionen Euro noch annähernd die gleiche Marke wie in 2014, so hat sich der Umsatz zuletzt auf zwölf Millionen Euro erhöht. Damit wurden die Erwartungen übertroffen. Mehr als zwei Drittel des Umsatzes erwirtschaftete die Schinko GmbH dabei in den Bereichen Verkleidungen von Maschinen/Anlageneinhausungen und La-...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Michael Schinko (links) und Bundeswirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl.
  4

Schaltschrank-Spezialist feierte das erste Vierteljahrhundert

NEUMARKT. Ein Fest für 1000 Gäste: Schaltschrankspezialist Schinko feierte an diesem Wochenende das 25-Jahr-Jubiläum. Mit kräftigem "Wecker-Läuten“, das den Weg in die Zukunft markierte. Um es korrekt wiederzugeben, stammen die tausend Gäste aus der bereits sehr lang gepflegten Tradition heraus, mit dem Kulturverein Ramlwirt gemeinsame Sache zu machen. So auch beim 25er des im Jahr 1990 von Michael Schinko gegründeten Unternehmens, wo wieder die Produktionshalle zum Konzerthaus mutierte. Mit...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.