Michaela Knittelfelder-Lang

Beiträge zum Thema Michaela Knittelfelder-Lang

Politik
2 Bilder

Steirische Politik
Reden wir über Politik

Ich denke, unser Gespräch begann mit der Frage: „Und wie geht es dir mit deiner Wahlberichterstattung?“ Christoph Stark ist Nationalratsabgeordneter und amtierender Bürgermeister der Stadt Gleisdorf. Wir trafen uns bei einer Vernissage der Malerin Michaela Knittelfelder-Lang. Nein, das war für Stark kein Wahlkampftermin. Er begleitet die Arbeit von Knittelfelder-Lang seit Jahren und ich hab bei Kulturveranstaltungen öfter erlebt, daß Gäste staunten: „Wieso ist der Bürgermeister noch da?“ (So...

  • 06.03.20
Freizeit

Offene Türen: Sonnis Garten und Atelier Michaela Knittelfelder-Lang

Der zauberhafte Garten von Christa und Werner Sonnleitner ist an diesem Tag für Gartenliebhaber geöffnet. Ein riesiger Garten mit vielen Dingen zum Entdecken und Staunen: Teich, Baumhaus, alte Grabkreuze, viele Gartenskulpturen, viele Sitzplätze, Rundwanderstrecke zur Riegersburgblickplattform und ... Eine Klangwolke wird das zweite mal über Sonnis Gartenparadies schweben. Lassen Sie sich in eine romantische Gartenwelt versetzen und verzaubern. Als Gast: Metallkünstler Gerhard Kulmer mit...

  • 11.05.17
Lokales
Die Schüler der VS Ilztal mit dem von ihnen gestalteten Gemeinschaftsbild.

Kunstprojekt "Love to learn" an der VS Ilztal

Die Künstlerin Michaela Knittelfelder-Lang gestaltete ein Kunstprojekt mit den Schülern der VS Ilztal. Mit allen 70 Kindern der Volksschule Ilztal unter Schulleiterin Elisabeth Lang-Leber wurde in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Michaela Knittelfelder-Lang das Projekt "Love to Learn" umgesetzt. Gemeinschaftsbild wurde gestaltet Es wurde an drei Stationen gearbeitet, an denen jeweils ein Drittel der Kinder an verschiedenen Objekten bzw. einem Gemeinschaftsbild teilnahmen. In der ersten...

  • 09.05.17
Lokales

daring and sharing im Haus der Frauen

Am Donnerstag, 30. Juni, um 19 Uhr wird die Ausstellung der freischaffenden bildenden Künstlerin Michaela Knittelfelder-Lang im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein mit einer Vernissage eröffnet. Hauptaugenmerk legt sie bei ihren Werken auf eine verschmitzt-kritische Darstellung von Alltagsereignissen, Gesellschaftspolitik und Konsum, aber auch der Flüchtlingsthematik. Auf ihren hauptsächlich in Öl, aber auch in Acryl gemalten Leinwänden finden sich in verschiedensten Mischtechniken...

  • 13.06.16
Lokales
6 Bilder

Als die Welt zur Provinz wurde

Es wirkt, als habe sie eine große Reise gemacht. Vielleicht durch ihr Inneres, aber auf jeden Fall durch die Welt. Man sieht, wo wir sind, da ist auch die Welt, und was anderswo ist, erreicht uns ebenso. Michaela Knittelfelder-Lang zeigt neue Arbeiten im Gleisdorfer Museum im Rathaus. Belege für einen wachen Geist und für die Tatsache, daß Provinz nicht unbedingt Enge bedeuten muß. Die passende Überschrift für den Prozeß wäre „energisch“. Die Ausstellung trägt den Titel „What makes the...

  • 04.12.15
Lokales
Grobes Werkzeug für feine Intentionen: Manfred Gutmann setzt zum Advent die Brechstange an
2 Bilder

Zeichen im öffentlichen Raum

Die Adventzeit ist ein besonderer Abschnitt des Jahres, wo Menschen den öffentlichen Raum der Stadt meist viel intensiver nutzen als die übrige Zeit. Das bietet einen speziellen Zusammenhang, dem sich der Metallbildhauer Manfred Gutmann und die Malerin Michaela Knittelfelder-Lang gewidmet haben. Sie setzen derzeit einige Markierungen im Zentrum von Gleisdorf. Der öffentliche Raum ist seit Europas Antike ein politischer Raum, ein Bereich leiblicher Anwesenheit und realer sozialer Begegnung....

  • 03.12.14
Lokales
Michaela Knittelfelder-Lang beim Hängen ihrer Bilder
3 Bilder

April-Festival: Gleisdorf

Es wird gehämmert, geschraubt und geklebt. Das läuft mit Augenmaß und Wasserwaage, Zuversicht und allerhand kontrastreicher Laune. Das heurige „April-Festival“ von „kunst ost“ ist kürzlich in Kumberg eröffnet worden. Nun ist die Gleisdorfer Station auf dem Programm. Es beginnt mit einer Zusammenkunft in der Ordination von Dr. Georg Kurtz, wo Michaela Knittelfelder-Lang ausstellt. Dem folgt eine kleine Wanderschaft in die Café-Konditorei Wurm, wo Arbeiten der Kreativklasse (6B) des BRG...

  • 11.04.13
Lokales
Werner Sonnleitner (links) neben "Kleine"-Kulturchef Frido Hütter
2 Bilder

Sonne, Garten, Kunst

Sie haben vielleicht schon einmal davon gehört, daß es in Markt Hartmannsdorf besondere Gärten gibt, die man gelegentlich besuchen darf. Ein besonderer unter den besonderen ist der Recycling-Garten von Christa und Werner Sonnleitner. Stichwort Sonnleitner, da wäre auch von kulturellem Engagement zu reden, besonders vom Literaturwettbewerb „Wortschatz“. Eine von Sonnleitners Ideen, welche er realisiert hat, heuer mit einer sehr feinen Buchpublikation abgerundet. Doch da werden auch noch...

  • 08.02.13
Lokales
Winfried Lehmann und Michaela Knittelfelder-Lang

Winfried Lehmanns ":lebenskonzept"

Das „April-Festival“ von „kunst ost“ macht heuer wieder Station auf Schloß Freiberg. Die Vorbereitungsarbeiten laufen. Im April ist es soweit! Bildhauer Winfried Lehmann gestaltet diese Station des sechsten oststeirischen „April-Festivals“ der Kulturinitiative „kunst ost“. Er traf eine Auswahl unter seinen kreativen Freundinnen und Freunden, um ein kontrastreiches, kollektives Statement zu entwickeln. Apropos! „Die Praxis des Kontrastes“ war eine Themenstellung von 2012, aus der Lehmann nun...

  • 29.01.13
Lokales
Michaela Knittelfelder-Lang und Werner Sonnleitner sorgen für einen zunehmenden Literaturschwerpunkt in Markt Hartmannsdorf
3 Bilder

Reflexionsvermögen und Ausdruckskraft

Warum ist das Lesen wichtig und warum ist es nicht egal, was man liest? Jenseits des Fühlens ereignet sich die Kommunikation mit anderen Menschen (und mit sich selbst) ganz wesentlich in sprachlicher Form. Sie können es drehen, wie Sie wollen, unterm Strich bleibt die Tatsache: Wer über eine verfeinerte Sprache und einen reichen Wortschatz verfügt, eröffnet damit dem eigenen Denken mehr Tiefe und Reichweite. So gesehen ist es keinesfalls egal, ob jemand mit kümmerlicher Sprachausstattung...

  • 06.12.12
Lokales

Vernissage

Michaela Knittelfelder-Lang (Öl, Aquarell, Mischtechniken und mehr) , Sylvia Knaus und Gerda Kletzenbauer stellen am kommenden Donnerstag, 11. Oktober 2012, in der Kanzlei von Steuerberatung Artner aus. Außerdem gibt es steirische Schmankerl, Weinverkostung die die Musikgruppe Gregor Bischops Trio. Beginn ist um 19 Uhr. Anmeldung erforderlich: 03112/2603 oder steuerberatung@artner.org Wann: 11.10.2012 19:00:00 Wo: ...

  • 04.10.12
Leute
Der Ludersdorfer Bildhauer Winfried Lehmann neben seinem Perikles

Lehmann, vorausschauend

Die Region ist reich an Menschen, deren Leidenschaften künstlerischen Reflexions- und Ausdrucksformen gewidmet sind. Sie lesen richtig. Dem Ausdruck geht die Reflexion voraus. Ein Durchdenken der Dinge, ein Durchleben von Emotionen, Handfertigkeit, die solche Prozesse bündelt. Ob das wichtig ist? Naja, man könnte freilich auch ein braver Sklave seiner Alltagsbewältigung bleiben. Manchen Menschen ist das freilich zu wenig und zugleich die Verlockung, das Dasein bloß mit Konsum zu füllen,...

  • 30.09.12
Lokales
Von links: Die Malerinnen Irmgard HIerzer, Michaela Knittelfelder-Lang und Herta Tinchon

Der Kardinal, der Kaffee und das Internet

Ich gebe es ja zu: Diiiiiese Kardinalsschnitte und ein Küberl Kaffee von der feinen Sorte waren für mich vor allem einmal die Sensation des Abends. Dabei hatte das mit unserer Arbeit gar nichts zu tun, weil die dem Stofflosen gewidmet war. Dem Digitalisierten. Dem Web. Na, find einmal in Gleisdorf einen Platz, wo sich Leute mit ihren Laptops in Ruhe an einen Tisch setzen und da auch ins Web gelangen können. „Chance B“-Exponent Franz Wolfmayr gab mir den entscheidenden Tip: Im...

  • 19.09.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.