OÖVP

Beiträge zum Thema OÖVP

Georg Gattringer (l.) und Norbert Heller (r.), die beiden "neuen" Bürgermeister im Bezirk Braunau, besuchten Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (m.).

Norbert Heller und Georg Gattringer
"Neue" Bürgermeister besuchten Landeshauptmann

BEZIRK BRAUNAU, LINZ. Erst vor Kurzem wurden im Bezirk Braunau zwei neue Bürgermeister gewählt und durch den Bezirkshauptmann Gerald Kronberger angelobt. Nun besuchten Georg Gattringer, Bürgermeister von Aspach und Norbert Heller, seit letzter Woche Bürgermeister der Gemeinde Maria Schmolln, Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer. Gemeinsam mit neun weiteren OÖVP-Bürgermeistern standen die beiden Braunauer in den Regierungsbüros der OÖVP Landesparteizentrale und tauschten sich mit den...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Am 3. Juli wurde Franz Voggenberger (m.) von Bezirkshauptmann Gerald Kronberger (l.) im Beisein von OÖVP-Bezirksgeschäftsführer Klaus Mühlbacher (r.) als neuer Vizebürgermeister der Gemeinde Lengau angelobt.

Franz Voggenberger
Neuer Vizebürgermeister in Lengau

LENGAU. Franz Voggenberger, Unternehmer aus Lengau, wurde am 2. Juli einstimmig zum neuen Vizebürgermeister der Gemeinde Lengau gewählt. Der 63-Jährige wurde am 3. Juli durch Bezirkshauptmann Gerald Kronberger angelobt. "Nach dem tragischen Tod von Franz Standl war es für mich selbstverständlich, dem einstimmigen Wunsch unserer Fraktion und der zahlreichen Bürger zu folgen und die Funktion des Vizebürgermeisters zu übernehmen. Das Wohl unserer schönen Gemeinde Friedburg-Lengau liegt mir am...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer

Arbeitslosengeld
OÖVP für befristete Erhöhung

Nachdem sich Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) bereits für eine einmalige oder befristete Erhöhung des Arbeitslosengeldes ausgesprochen hatte äußert sich nun auch OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer positiv dazu. Die Arbeiterkammer OÖ fordert weiterhin eine permanente Erhöhung. OÖ. „Um Menschen in der Krise bestmöglich zu unterstützen, treten wir für eine einmalige oder zeitlich befristete Erhöhung des Arbeitslosengeldes ein“, sagt OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
von links: Bundeskanzler Sebastian Kurz, 
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Herbert Eibensteiner, Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG, bei der H2FUTURE-Anlage in der voestalpine
 1

Besuch bei der voestalpine
Kurz und Stelzer wollen Arbeitsplätze sichern

Am Mittwoch, 19. Mai, besuchten Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Thomas Stelzer die voestalpine in Linz. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen das Ankurbeln der Wirtschaft, das Sichern von Arbeitsplätzen und Steuerentlastungen. OÖ. Damit Arbeitsplätze gesichert werden, müsse die Wirtschaft wieder durchstarten können, betonten Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Thomas Stelzer (beide ÖVP). Erreicht werden soll das durch drei Maßnahmen, konkret eine...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Bürgermeister Bernhard Reiter-Stranzinger (rechts) übergibt in seiner Gemeinde Polling Spielsand an zahlreiche Familien.

ÖAAB Bezirk Braunau
Gratis Spielsand und Service-Tipps für Familien

Lead. BEZIRK BRAUNAU. Fast hätte das Corona-Virus einen Strich durch die jährliche Sandkastenfüllaktion von ÖAAB und OÖVP gemacht, die normalerweise unmittelbar zum Frühlingsbeginn stattfindet. Sofort nach Ende der Corona-Ausgangsbeschränkungen haben einige Ortsgruppen von ÖAAB und OÖVP im Bezirk Braunau doch noch für lachende Kinderaugen gesorgt. „Auch heuer wurde tonnenweise Sand kostenlos in die Sandkisten der Familien geschaufelt“, ist ÖAAB-Bezirksobmann Vzbgm. Hannes Manglberger...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Herwig Mahr (FPÖ, links) und Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP, rechts) bei der Präsentation des Ausführungsgesetzes für die Sozialhilfe 2019

Landesrechnungshof/Landespolitik
Kritik und Lob an der neuen Sozialhilfe

Die Sozialhilfe ersetzt seit ersten Jänner 2020 die Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) in Oberösterreich. Nun hat der Landesrechnungshof die Auszahlung geprüft und die Ergebnisse in einem Bericht zusammengefasst. Während sich vor allem die Wohnungslosenhilfe und die SPOÖ bestätigt fühlen, kritisieren FPOÖ und OÖVP den „Umgang mit Steuergeld“.  OÖ. Der Bericht des Landesrechnungshofes, kurz LRH, zur Sozialhilfe stellt sowohl bereits gut funktionierende Bereiche als auch Bereiche, die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Promotech-Lehrlinge Kay Pammer und Lauren Lenerth, Promotech-Junior-Geschäftsführer Michael Benninger und LH Stelzer
  5

OÖVP-Auftaktklausur in Schalchen
Landeshauptmann Stelzer: "Dreh- und Angelpunkt ist die Bildung"

In Schalchen trafen sich heute, am 28. Jänner, OÖVP-Politiker sämtlicher Gremien zu Jahresauftaktklausur. Die vorrangigen Themen: Bildung, Arbeitsmarkt, Digitalisierung und die Wirtschaft.  SCHALCHEN (höll). Was den Wirtschaftsraum Oberösterreich angeht ist das Ziel klar: "Wir wollen zu den besten Standorten in Europa gehören", betont Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Jahresauftaktklausur der OÖVP Dienstagvormittag bei der Firma Promotech in Schalchen. Die Rekordbeschäftigung von...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Herwig Mahr (FPÖ; v. l.) und Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) präsentieren das neue Sozialhilfeausführungsgesetz für Oberösterreich.
  2

Landespolitik
Neues umstrittenes Sozialhilfegesetz

In der Situng des oö. Landtags am 10. Oktober soll das Ausführungsgesetz für die neue Sozialhife beschlossen werden. ÖVP und FPÖ stehen hinter dem Ergebnis, doch von SPÖ und Grünen gibt es Kritik. OÖ. Nachdem am 1. Juni 2019 das Sozialhilfe-Grundsatzgesetz des Bundes in Kraft trat, müssen die einzelnen Bundesländer dazu ein eigenes Ausführungsgesetz bestimmen. Dieses Gesetz tritt ab 1. Jänner 2020 in Kraft. In der nächsten Sitzung des Oö. Landtags am Donnerstag, den 10. Oktober, soll das...

  • Linz
  • Carina Köck
Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Listenzweite JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm und Landesspitzenkandidat ÖVP-Klubobmann August Wöginger.

OÖVP
Wahlprogramm mit Forderungen an die Bundesregierung

Die Oberösterreichische Volkspartei (OÖVP) stellt 20 Forderungen im Zuge der Nationalratswahl 2019 an die künftige Bundesregierung. OÖ. „Wir wollen so stark werden, dass sich eine Koalition gegen Sebastian Kurz nicht ausgeht“, fasst Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer die ÖVP-Ziele für die Nationalratswahl zusammen. Mit dem Wahlprogramm der OÖVP stellt die Partei aber auch Forderungen für Oberösterreich auf. „Es ist an der Zeit, die Zentralräume außerhalb Wiens zu unterstützen,...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Claudia Plakolm und Fabian Graf.

OÖVP
"Unsere Partei ist eine sehr jugendliche"

Das Image der Lehre stärken, das Schulsystem ins 21. Jahrhundert bringen und mehr Bewusstsein für Nachhaltigkeit schaffen - zwei junge Mitglieder der OÖVP sprechen über die Ziele und Vorhaben der Partei. Claudia Plakolm, Landesobfrau und Abgeordnete zum Nationalrat Fabian Graf, Bezirksobmann der JVP Braunau und Kandidat für den Nationalrat, verraten die fünf Kernthemen des ÖVP-Wahlprogramms. BRAUNAU (gwz). Ihr Wahlprogramm präsentiert die OÖVP Anfang September, etwa einen Monat vor der 27....

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
Bei der Pressekonferenz der ÖVP: Wolfgang Hattmannsdorfer (Landesgeschäftsführer), Andrea Holzner (Bezirksspitzenkandidatin), August Wöginger (Klubobmann) und Ferdinand Tiefnig (Bezirksparteiobmann)
  2

ÖVP startet OÖ-Wahlkampf in Eggelsberg
"16.000 im Bezirk sind noch unentschlossen"

Das Ziel der OÖVP ist klar: So viele Stimmen zulegen, dass sich Rot-Blau nicht ausgehen kann. Dafür sollen unter anderem die 17 Prozent Unentschlossenen im Bezirk Braunau mobilisiert werden.  EGGELSBERG (höll). Ihren OÖ-Wahlkampfauftakt feierte die Volkspartei am Montagabend in Eggelsberg. Dabei stellte Klubobmann August Wöginger auch Bezirksspitzenkandidatin Andrea Holzner vor. Die Bürgermeisterin aus Tarsdorf will den Bezirk Braunau als lebenswerte Region für Fachkräfte noch attraktiver...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Andrea Holzner will eine starke Stimme für den Bezirk Braunau im Nationalrat sein.

Wahlkreis Innviertel
Andrea Holzner einstimmig auf Platz zwei gewählt

Andrea Holzner belegt den zweiten Listenplatz der Wahlkreisliste Innviertel bei der Nationalratswahl. BEZIRK BRAUNAU. Am 29. September findet in Österreich die Nationalratswahl statt. Die Oberösterreichische Volkspartei (OÖVP) präsentierte im Zuge dessen am 8. Juli die Landesliste, sowie die fünf Wahlkreislisten für die Wahl.  Der Schärdinger August Wöginger führt dabei die Wahlkreisliste fürs Innviertel und die Landesliste an. Den zweiten Listenplatz für den Wahlkreis Innviertel belegt die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Vielen langjährigen Mitglieder des ÖAABs wurden im Zuge der Jahreshauptversammlungen Ehrungen überreicht.
  2

ÖAAB Munderfing
Hannes Probst bleibt Obmann des ÖAAB Munderfings

Bei der Jahreshauptversammlung des ÖAABs Munderfing wurde Hannes Probst als Obmann wiedergewählt.  MUNDERFING. Im Gasthaus Weiß in Munderfing fand kürzlich die Jahreshauptversammlung des Österreichischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbundes (ÖAAB) statt. Dabei wurde, im Beisein von OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr, dem ÖAAB Bezirksobmann Hannes Manglberger, Bürgermeister Martin Voggenberger und Vizebürgermeister Josef Kobler, der Vorstand neu gewählt. Außerdem wurden Mitglieder der Ortsgruppe...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Im Hinblick auf das Wahlergebnis spricht OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer von einem historischen Erfolg der OÖVP.

Wolfgang Hattmannsdorfer
Historischer Erfolg der OÖVP

Sowohl OÖVP als auch Angelika Winzig konnten sehr gute Ergebnisse erzielen. OÖ. Eine Statistik der ZIB 2 vom 27. Mai über die ÖVP-Vorzugsstimmen ließ OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer stolz aufhorchen. Laut dieser Statistik sei die Reihung der ÖVP-Liste aufgrund der Vorzugsstimmen: Karoline Edtstadler mit 106.000 VorzugsstimmenOthmar Karas mit 94.000 VorzugsstimmenOÖVP Spitzenkandidatin Angelika Winzig 84.000 VorzugsstimmenDer OÖVP-Landesgeschäftsführer betont...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer und OÖVP-Spitzenkandidatin zur EU-Wahl Angelika Winzig (v. r.) starten mit zahlreichen Unterstützer in die Schlussoffensive.

OÖVP
Schlussoffensive des EU-Wahlkampf wurde eingeläutet

Der EU-Wahlkampf geht in die entscheidende Phase. Die OÖVP startet in die Schlussoffensive. OÖ. Am Donnerstag startete die OÖVP in die Schlussoffensive des EU-Wahlkampf. Die Partei möchte in den letzten 80 Stunden noch um so viele Stimmen kämpfen wie möglich.„Gerade jetzt dürfen wir Europa keinen linken oder rechten Chaoten überlassen“, betont OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer. Das klar erklärte Ziel laute, Erster is Oberösterreich zu werden. Einer Umfrage der ÖVP zu Folge,...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner (v. l.).
 1

Land OÖ
ÖVP-FPÖ Koalition präsentiert erste Vorhaben

Nach dem Koalitionsausschuss zwischen der ÖVP und FPÖ in Oberösterreich wurden erste Schritte bekannt gegeben. OÖ. Die Ibiza-Affäre wirkt sich neben der Bundesregierung auch auf die einzelnen Bundesländer aus. Landeshauptmann Thomas Stelzer verkündete bereits am Montagnachmittag, dass die VP-FP Koalition in Oberösterreich fortgeführt werde. Heute trat man in einem Koalitionsausschuss zusammen, um die Zusammenarbeit der kommenden Jahre in Oberösterreich zu besprechen. Laut Landeshauptmann...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Der neue Vorstand der Wirtschaftsbund Ortsgruppe Aspach wurde gewählt. Neue Obfrau, Gabriele Frauscher (5.v.r.), wurde gewählt.

Neuer Vorstand
Wirtschaftsbund Aspach hat neue Obfrau

ASPACH. Kürzlich wurde die Jahreshauptversammlung der Wirtschaftsbund Ortsgruppe Aspach, im Gasthaus Danzer, abgehalten. Dabei wurde Gabriele Frauscher zur neuen Obfrau gewählt.  Nach neuen Jahren legte Martin Rachbauer das Amt des Vorsitzenden zurück. Frauscher wurde daraufhin einstimmig zur neuen Obfrau gewählt. "Vielen Dank meinen Mitgliedern für das Vertrauen. Ich freue mich über meine neue Aufgabe und werde mich besonders um die Interessen der Klein- und Mittelbetriebe einsetzen", so die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Angelika Winzig, Spitzenkandidatin der OÖVP für die EU-Wahl (v. l.).

OÖVP
Kennzeichnung für Reparaturfreundlichkeit von Elektro-Kleingeräten

Wenn es nach der OÖVP ginge, hätte künftig jedes Elektro-Kleingerät neben einem Energie-Label auch ein Repair-Label. OÖ. „Oberösterreich ist, wie in so vielen Bereichen, Vorreiter als starke Wirtschaftsregion im Herzen Europas“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer. Dies möchte die OÖVP auch künftig sein und will sich daher mit einer Landtagsinitiative an die EU wenden. EU-Repair-Label Ziel ist es, nach dem Vorbild des EU-Energielabels auf Elektrogeräten nun auch eine verpflichtende...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
EU-Abgeordneter Othman Karas, Landeshauptmann Thomas Stelzer und OÖVP-Spitzenkandidatin Angelika Winzig.

EU-Wahl
OÖVP zieht in den Wahlkampf

OÖ. Die OÖVP ist offiziell in den Wahlkampf für die EU-Wahl am 26. Mai gestartet. Landeshauptmann Thomas Stelzer und ÖVP-Spitzenkandidat und EU-Abgeordneter Othmar Karas sowie OÖVP-Spitzenkandidatin Angelika Winzig waren beim Auftakt dabei. Das Parteiprogramm beinhaltet Investitionen in Forschung und Entwicklung, die bessere Nutzung des Fachkräftepotenzials, weniger Bürokratie und Freiraum für Staaten, Länder und Gemeinden, maximaler Schutz für die Bauern sowie den Einsatz gegen ein...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Angelika Winzig (3.v.l.) gilt als Spitzenkandidatin der OÖVP bei der Europawahl am 26. Mai.

Europawahl
Interessen des Bezirks Braunau in Europa vertreten

OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmansdorfer und Spitzenkandidatin für die EU-Wahl Angelika Winzig touren derzeit durch Oberösterreich.  BEZIRK BRAUNAU. Angelika Winzig ist Spitzenkandidatin für die EU-Wahl der OÖVP. Am 26. Mai geht es bei der EU-Wahl darum, ob Oberösterreich und die Regionen im Europäischen Parlament vertreten sein werden.  Bei der vergangenen EU-Wahl erreichte die OÖVP 28% der Stimmen und somit Platz eins. "Das Ergebnis im Land wollen wir heuer wiederholen und...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
OÖVP-Spitzenkandidatin für die EU Wahl, Angelika Winzig, und OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer.

OÖVP
Startschuss für den EU-Wahlkampf

Die OÖVP-Spitzenkandidatin für die EU-Wahl, Angelika Winzig, wirbt auf Bezirkstour um Vorzugsstimmen für die Wahl am 26. Mai. OÖ. Am 29. April startet OÖVP-Spitzenkandidatin Angelika Winzig in den EU-Wahlkampf. Die ÖVP hat für diese Wahl eine freiwillige Vorzugsstimmen-Regelung eingeführt. Das bedeutet, dass die Kandidaten mit den meisten Vorzugsstimmen eines der wahrscheinlich fünf ÖVP-Mandate erhalten. Laut OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer ist „eine Top-Fünf-Platzierung...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer präsentierte die Ergebnisse einer im Jänner durchgeführten Studie über die politische Stimmung in Oberösterreich.

ÖVP-Umfrage
Hohe Zufriedenheit mit OÖ. Landespolitik

OÖ. Heuer im Jänner ließ die oö. Volkspartei die aktuelle politische Stimmunglsage im Land untersuchen und beauftragte das M&R-Institut mit einer entsprechenden Studie. Diese stellt dem seit zwei Jahren amtierenden Landeshauptmann Thomas Stelzer und seiner Partei ein gutes Zeugnis aus. Insgesamt sind 79 Prozent der befragten Oberösterreicher mit der Landesregierung sehr zufrieden oder zufrieden. Dies deckt sich nahezu mit der Note für Thomas Stelzer, hier bewerten 80 Prozent dessen...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
Landtagsabgeordneter Ferdinand Tiefnig und Bundesrätin Andrea Holzer besuchten zwei Braunauer Unternehmen. Unter anderem Expert Wimmer in Mauerkirchen.
 1

OÖVP Braunau
Durch Fachkräfte Bezirk stärken

BRAUNAU. Neuer Landtagsabgeordneter Ferdinand Tiefnig, Bundesrätin Andrea Holzner und Bezirksgeschäftsführer der OÖVP, Klaus Mühlbacher, statteten zwei Braunauer Unternehmen einen Besuch ab.  Fachkäftemangel und ArbeitslosenquoteIm Bezirk Braunau liegt die Arbeitslosenquote bei 4,9%. Damit herrscht eine relativ hohe Beschäftigung. "Um die gute Entwicklung in Braunau für die Zukunft abzusichern, brauchen wir aber noch mehr qualifizierte Fachkräfte", so Tiefnig. Derzeit fehlen im Bezirk...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Klubobfrau Helena Kirchmayr gratulierten der neuen Bundesrätin Andrea Holzner und dem frisch angelobten Landtagsabgeordnete Ferdinand Tiefnig.
 1

Wechsel im Landtag
Ferdinand Tiefnig ist neu im Landtag

BRAUNAU. Ferdinand Tiefnig aus Gilgenberg am Weilhart wurde am 31. Jänner im Zuge der Landtagssitzung als Landtagsabgeordneter angelobt. Tiefnig übernimmt damit die Position von Gerald Weilbuchner. Andrea Holzner wurde in den Bundesrat entsandt und löst somit Tiefnig ab.  "Mit Ferdinand Tiefnig freuen wir uns über eine erfahrene und starke Stimme für das Innviertel. Andrea Holzner als engagierte Kommunalpolitikerin wird die Interessen Oberösterreichs und seinen Gemeinden bestens im Bundesrat...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.