Obst

Beiträge zum Thema Obst

Unzählige Stiefmütterchen der Klagenfurter Gärtnereien freuen sich auf Käufer.
1

Heimische Gärtnereien geöffnet
Gärtner sind auch Lebensmittelproduzenten

Die aktuellen Beschränkungen treffen die Gärtnereien in Klagenfurt und Umgebung hart. Durch die Schließung von Blumengeschäften und die Reduktion auf Nahrungsmittel fehlen den Gärtnereibetrieben ihre wichtigsten Abnehmer. Sie bleiben auf Tausenden von Pflanzen sitzen, obwohl ihre Betriebe nach wie vor geöffnet haben. KLAGENFURT (mk). "Wir haben offen" bekräftigt Anita Auer vom gleichnamigen Gartenbaubetrieb in Kading bei Maria Saal. Sie und ihr Mann sind besonders von den Beschränkungen im...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mario Kernle
Trüffel Connection am Benediktinermarkt und in der Schneiderei

05., 06., 07. und 08. Dezember 2019
Trüffel Connection am Benediktinermarkt und in der Schneiderei

In Zusammenarbeit mit Walter Gasser vom Benediktinermarkt, Gaumenkünstler Stefan Pabi sowie Manfred Schein mit seinem Team vom Cafe Benedikt werden Trüffelspezialitäten bsw. frisch zubereitete, mit schwarzem Trüffel gefüllte Teigtaschen, Trüffel-Schmankerl Teller mit Trüffelkäse, Trüffelsalami und feines Saures und ander Trüffel Gaumenfreuden angeboten. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 05. Dezember 2019 am Benediktinermarkt bei "Obst, Gemüse und Südfrüchte Gasser" (erster...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Für gesunde Ernährung sollte auch an einem stressigen Arbeitstag genug Zeit bleiben.
2

Gesunde Ernährung im Büro
Gute Vorbereitung macht den Unterschied

In stressigen Situationen neigt der Mensch zu manch unüberlegten Handlungen. Dies lässt sich besonders häufig beim Thema Ernährung feststellen. Wenn die Zeit eher knapp ist, neigen viele Personen zu ungesunden Snacks. Schließlich ist es wesentlich unkomplizierter, schneller mal ein vorgefertigtes Weckerl aus dem Supermarkt zu holen als sich in der Mittagspause an den Herd der Büroküche zu stellen. An anderen Tagen schlägt ein hungriger Kollege, vielleicht den Besuch bei einem Schnellrestaurant...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Am meisten freut sich der Körper über frisch zubereitete Gerichte, die möglichst viel Gemüse und Obst enthalten.

Was auf einen gesunden Teller gehört

Mit der Nahrung deckt der Mensch seinen täglichen Energiebedarf. Die benötigte Menge ist individuell verschieden. Eine Frau, die 60 Kilo wiegt, benötigt täglich etwa 1.300 Kilokalorien. Der Bedarf eines 80 Kilo schweren Mannes liegt bei zirka 1.900 Kilokalorien. Abhängig ist dies allerdings auch vom jeweiligen Leistungs- und Bewegungspensum. Es kommt bei der Ernährung aber nicht nur auf die Menge, sondern auch auf die Zusammenstellung an. Zur Hälfte Gemüse Ein "gesunder Teller" sollte zur...

  • Margit Koudelka
Hübsch, lecker und gesund: Kirschen sind ein Superstar des Sommers.
3 4

Kirsche: Gesunde Nascherei im Doppelpack

Kirschen zeichnen sich durch viele Vitamine bei zugleich nur wenig Kalorien aus. Wenn es rein nach optischen Gesichtspunkten geht, dürften Kirschen wohl bei jedem Menschen unter den Lieblingsfrüchten landen. In knalligem Rot hängen sie meist wie verliebte Pärchen im Doppelpack am Baum – einfach herrlich. Umso besser ist es, dass sie nur so vor Vitamin C und Kalium strotzen, das zur Entgiftung des Körpers beiträgt. Mit gerade einmal 60 Kalorien pro 100 Gramm und vielen Ballaststoffen, die die...

  • Michael Leitner
In Österreich werden pro Jahr 70.000 Tonnen Äpfel verzehrt.
4

Tag des Apfels: Warum diese Obstsorte in aller Munde ist

Am 10. November ist es wieder soweit: Die beliebteste Frucht Österreichs wird wieder ins Rampenlicht gerückt. 1973 wurde der „Tag des Apfels“ ins Leben gerufen. Und es gibt tatsächlich viele Gründe, diese Obstsorte zu feiern. Einerseits wächst sie in unseren Breiten sehr gut – und erleichtert es, regionale Produzenten zu fördern statt weitgereiste Früchte aus dem Süden oder aus Übersee zu kaufen. Außerdem lassen sich Äpfel sehr gut lagern und können auch im Winter als wichtige...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Weintrauben sind lecker und gesund.
1

Will das Wetter Kräfte rauben, iss ein paar Weintrauben

Weintrauben sind eine gesunde Nascherei, mit der wir gut über den Winter kommen. Gemütliche Abende mit Freunden sind prinzipiell ja eine sehr runde, gesellige Sache. In der Nachbetrachtung entsprechender Zusammenkünfte ereilt uns aber oftmals eine schockierende Erkenntnis: Wir haben viel zu viel ungesunde Sachen gegessen. Die klassische Ernährungsfalle sind Chips oder andere Knabbereien, die wir scheinbar ohne Sinn und Verstand in unsere Münder werfen. Warum also nicht mal was Gesundes...

  • Michael Leitner
Ein guter Smoothie ist gar nicht so leicht.

Mixgetränke - leicht gemacht!

Beim Brauen eines Mixgetränks sind bestimmte Regeln einzuhalten. Was einst als vermeintliche Modeerscheinung begann, hat mittlerweile einen fixen Platz in den sommerlichen Ernährungsplänen vieler Menschen. Die Rede ist natürlich von Smoothies, die uns insbesondere bei warmen Temperaturen mit einem fruchtigen Vitamin-Mix erfrischen. Für Anfänger ist in erster Linie die Wahl des richtigen Gerätes wichtig. Grenzenlose Möglichkeiten Während ein Stabmixer dafür wenig geeignet ist, bietet sich...

  • Michael Leitner
Obst und Gemüse sind reich an sekundären Pflanzenstoffen und bilden die Basis für eine gesunde Sporternährung.
2

Bunt und gesund – der perfekte Speisezettel für Sportskanonen

Nicht immer müssen es teure Energieriegel und Eiweißshakes sein. Die eigene Speisekammer hält wertvolle Kraftspender für Sportskanonen parat. Ein Auto fährt nur, wenn es regelmäßig aufgetankt wird. Ähnlich verhält es sich beim Körper, der nur dann leistungsfähig ist, wenn er kontinuierlich Energienachschub bekommt. Ein bunter Essensplan versorgt den Organismus mit allen Nährstoffen, die er braucht und sorgt dafür, dass Sie beim Sporteln nicht schlappmachen. Gesundes aus der Natur Obst,...

  • Sylvia Neubauer
Girl holding red apple in hand
1 3

Die Psyche in Balance essen

Mit Obst und Gemüse lässt sich die Laune verbessern. Sich bewusster zu ernähren liegt immer mehr im Trend. Das ist nicht nur für unseren Körper gut, auch die Psyche lässt sich durch gesundes Essen positiv beeinflussen. Dieser Zusammenhang ist umso wichtiger, da immer mehr Menschen mit psychischen Problemen zu kämpfen haben. Wie leicht wir unser seelisches Wohlbefinden verbessern könnten, zeigt eine neue Studie. Besser fühlen Demnach würde es ausreichen, täglich einfach etwas mehr Obst und...

  • Michael Leitner
Eigenes Gemüse anpflanzen für jedermann/frau - Pilotprojekt startet in Fischl
1

"Urban Gardening" in Fischl

Pilotprojekt startet in einer städtischen Wohnanlage in der Fischlstraße 41. KLAGENFURT-ST. PETER. Das Interesse am "Garteln" ist groß. Gemerkt hat man das wieder einmal bei einer Infoveranstaltung, die letzte Woche für die Bewohner in Fischl stattfand. Dort startet nämlich jetzt ein "Urban Gardening"-Projekt auf Initiative von Stadtrat Frank Frey. Bewohner einer städtischen Wohnanlage können kostenlos ein Beet bestellen. Frey stellte das Pilotprojekt in der Fischlstraße 41 gemeinsam mit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Äpfel, Birnen, Anhänger in Apferl oder Birnen.
12 12

Frühe Ernte

Heuer habe ich etwas früher geerntet und ein bisserl Obst auf Vorrat gedrechselt Vielleicht gefällt es. LG

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Alois Knopper
Dank Vitamine und anderer Nährstoffe ist Obst wichtig, übertreiben sollte man es aber nicht.
2

Fruchtzucker ist auch kein Allheilmittel

Fructose war lange Zeit der Star der Alternativküche, aber sein Stern droht zu verglühen. Zu viel Zucker ist ungesund und kann sogar gefährlich sein, das sollte eigentlich jedem Menschen bewusst sein. So ziemlich alle inneren Organe können unter einem zu hohen Zuckerkonsum leiden. Vielerorts wurde Fruchtzucker lange Zeit als alternatives Süßungsmittel gefeiert, schließlich lässt sie den Blutzuckerspiegel nicht so stark ansteigen. Das macht ihn aber noch lange nicht gesund, tatsächlich sollten...

  • Michael Leitner
Was sich alles auf einem Baum finden lässt...
5

Bio-logisch...

Wo: Cuneo, 12100 Cuneo auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Elfriede Goritschnig
Bei einer Fructoseintoleranz kommt es zu typischen Symptomen wie Durchfall.
2 3

Was passiert bei der Fructoseintoleranz?

Wenn der Dünndarm Fruchtzucker nicht mehr ausreichend abbauen kann, spricht man von einer Fructoseintoleranz. Im Dünndarm ist das Transportprotein GLUT-5 dafür verantwortlich, dass Fructose, also Fruchtzucker in den Blutkreislauf transportiert wird. Ist dieses Protein nicht ausreichend vorhanden oder wird vom Körper schlichtweg gar nicht mehr produziert, entsteht eine Fructoseintoleranz. Der Fruchtzucker gelangt dann unverdaut in den Dickdarm, wo er mit Bakterien bekämpft wird und für die...

  • Michael Leitner
(c) Carletto Photography: Smoothies von cookingCatrin

Bunte Smoothie Rezepte

Diese Woche steht ganz im Zeichen der Fastenzeit. Wir lieben leichte Gerichte, bunte Salate, cremige Gemüsesuppen und auch bunte, blitzartig schnell zubereitete Smoohies. Von Foodbloggerin cookingCatrin gibt´s im neuen Smoothie Special bunte und gesunde Ideen für Power-Frühstück und einen gesunden Start in den Tag! Hier geht´s zu denSmoothie Rezepten.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • cooking Catrin

Haltbarmachen von Obst und Gemüse

Der Obst- und Gartenbauverein Klagenfurt lädt am Montag, dem 1. Juni, um 18 Uhr zum Vortrag "Haltbarmachen von Obst und Gemüse" mit Seminarbäuerin Sonja Ratz in das Jugendgästehaus Klagenfurt (Neckheimgasse 6) ein. Die Teilnehmer erwarten Informationen rund um die Verarbeitung der wertvollen Früchte aus unseren Gärten. Wann: 01.06.2015 18:00:00 Wo: Jugendgästehaus, Neckheimgasse 6, 9020 ...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Mucher
Kärnten Taufrisch-Geschäftsführer Rene Robitsch
4

Landwirtschaftskammer beruhigt: "Kein HCB im Schulobst!"

Nach dem HCB-Skandal im Görtschitztal sind Eltern besorgt über die Herkunft des Schulobstes in den Bezirken. Die Verantwortlichen können beruhigen. BEZIRK (ven). Nach dem Hexachlorbenzol-Skandal (HCB) im Kärntner Görtschitztal sind viele Eltern verunsichert, welches Obst und Gemüse im Rahmen der Schulobst-Aktion in die Schulen und Kindergärten ihrer Kinder geliefert wird. Ein Lieferant aus der Region ist nämlich das Unternehmen Kärnten Taufrisch aus Brückl. Kärnten Taufrisch liefert weiter...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Verena Niedermüller
Heuer muss man für die frischen Äpfel mehr bezahlen als noch im Vorjahr

Obst heuer teurer

Die Obsternte fällt heuer mager aus. Vor allem bei der Apfelernte wird mit Einbußen von bis zu 25 Prozent gerechnet. Schuld daran ist das extreme Wetter: Zu kühl und nass im Frühling, zu trocken und heiß im Sommer. Obst und auch Gemüse werden somit teurer.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Katja Kogler
Anzeige
5 344

bellafora - City Gardening - Hol den Garten in die Stadt

Wer in diesem Sommer Erdbeeren statt Pelargonien im Balkonkisterl setzt und Cherrytomaten auf der Terrasse züchtet, liegt voll im Trend. Heuer kommt der Garten in die Stadt. Jede Terrasse, jeder Balkon, jeder Innenhof bietet ein bisschen Platz für Blütenstauden, Obst oder Gemüseranken. Immer öfter pflanzen Städter Tomaten, Chili-Schoten oder Gurken selbst und haben die Petersilie im Topf statt im Tiefkühlfach. Wer in der Stadt gärtnert, setzt damit ein kräftiges Zeichen für Selbstbestimmung,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Online-Redaktion Wien
Große Birne als Preis
2

Gesunder Preis

Wieder ein mal war es so weit. Der Kegelabend des Schwerhörigenverbandes (Forum besser hören) war wieder da. Diesmal fertigte einen gesunden, nahrhaften Preis. Die Birne kam gut an. Ein Teilnehmer wußte auch sofort, dass das ein idealer Wespenschutz ist. Er hat mich halt auf der Messe besucht. Da waren es aber Äpfel.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Alois Knopper
LHStv. Peter Kaiser und LRin Beate Prettner freuen sich über eine Kiste voller Äpfel, die ihnen Hans Innerhofer (l) und Siegfried Quendler vom Landesobstbauverband Kärnten anlässlich des am Freitag stattfindenden Tag des Apfels überreichten.
2

LHStv. Kaiser und LRin Prettner bekamen zum Tag des Apfels vom Landesobstbauverband Kärnten einen Korb frischer, roter Äpfel geschenkt

Eine fruchtige Überraschung LHStv. Kaiser und LRin Prettner bekamen zum Tag des Apfels vom Landesobstbauverband Kärnten einen Korb frischer, roter Äpfel geschenkt: „Nicht umsonst sind Äpfel das Lieblingsobst der Kärntner, denn: an apple a day, keeps the doctor away!“ Der zweite Freitag im November ist in Österreich traditionell der Tag des Apfels. Schon heute, Dienstag, erhielten Kärntens Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser und Umweltreferentin LRin Beate Prettner aus diesem Anlass...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Andreas Schäfermeier
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.