Oksana Lyniv

Beiträge zum Thema Oksana Lyniv

1 4

DANKE, Oksana Lyniv!
Oksana Lyniv dirigiert sich in die weite Welt.

Wir Opernhaus-Graz-Besucher blicken auf eine wunderbare dreijährige Spielzeit mit Oksana Lyniv zurück und erlebten heute ein wunderschönes, letztes Konzert mit "Ein Strauss zum Abschied". Nicht in Form von schönen Blumen, sondern mit musikalischen Leckereien ihres Lieblingskomponisten Richard Strauss. Auch wenn die Oper Graz auf Grund der Corona Maßnahmen fast ohne Besucher bleiben musste,  dirigierte  unsere Chefdirigentin Oksana Lyniv ihre Grazer Philharmoniker als wäre die Oper wieder...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer
Konzert: Mörth, Stolz, Lyniv, Riegler, Schmid (v. l.)

Oper Graz: Ein Neujahrskonzert mit ganz viel Stolz

"Die ganze Welt ist himmelblau" – unter diesem Titel leitete die Oper Graz das neue Jahr ein. Chefdirigentin Oksana Lyniv und das Grazer Philharmonische Orchester sowie die Vokalisten Bernhard Berchtold und Sophia Brommer begeisterten mit Werken des Grazer Komponisten Robert Stolz. Dieses musikalische Highlight ließen sich auch Hausherrin Nora Schmid, Kulturstadtrat Günter Riegler und Hans Stolz, Neffe von Robert Stolz, nicht entgehen. "Er hat so viel Witz und Nostalgie und daher ist er für...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Feingefühl: Geiger Valeriy Sokolov und Dirigentin Oksana Lyniv
2

Oper Graz eröffnete Saison fulminant

Schostakowitsch und sein Violinkonzert Nr. 1 sowie Mark-Anthony Turnages Komposition "Testament" und die zweite Suite aus Prokofjews Ballett „Romeo und Julia“ standen auf dem Spielplan des Eröffnungskonzerts der Oper Graz, das am vergangenen Samstag über die Bühne ging. Chefidirigentin Oksana Lyniv, die Grazer Philharmoniker und Geiger Valeriy Sokolov erfreuten das Opernpublikum und auch Sopranistin Tetiana Miyus sorgte für Begeisterung.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Erzälerin, Birgit Minichmayr
8

Tiefenentspannung in der Oper Graz.
Bei Oberon oder Des Elfenkönigs Schwur.

Was für eine Aufführung, welch musikalischer Hochgenuss. Welches wunderbare Musikwunderwerk wurde mir wieder mit "Oberon" in der Oper Graz geboten. Die Grazer Philharmoniker, ein hervorragendes Orchester, dass die Musik von Carl Maria von Weber mit einem Anschein von Leichtigkeit zum klingen bringt. Mit Oksana Lyniv steht eine besondere Chefdirigentin am Pult, in ihrem Blut fließt wahrlich Rhythmus, dies ist bei ihrem Einsatz nicht zu übersehen. Als Erzählerin hat man sich die...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer
Roland Kluttig wird für drei Spielzeiten als neuer Chefdirigent der Grazer Philharmoniker und der Oper Graz wirken.
5

Oksana Lyniv verlängert ihren Vertrag mit der Oper Graz nicht.
Roland Kuttig wird ab 2020/21 Chefdirigent der Grazer Philharmoniker!

Die Chefdirigentin der Grazer Philharmoniker und der Oper Graz, Oksana Lyniv, wird ihren Vertrag nicht über die Saison 2019/20 hinaus verlängern. Oksana Lyniv wurde von der Saison 2017/18 an für drei Spielzeiten an die Oper Graz bestellt. Seit ihrer Berufung nach Graz hat sie hier zahlreiche Opernproduktionen und Konzerte geleitet. Das musikalische Echo dieser Arbeit klang so rasch in die internationale Musikwelt, dass Oksana Lyniv innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Anfragen für Dirigate...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer
Eine tolle Bühne bei Salome.
11

Premiere in der Oper Graz.
Applaus für die Aufführung Salome, von Richard Strauss!

Die Oper Graz wagt es, dieses Musikdrama in einem Aufzug von Richard Strauss ~ Libretto vom Komponisten nach dem Schauspiel „Salomé“ (1893) von Oscar Wilde ~ In der deutschen Übersetzung von Hedwig Lachmann auf der Bühne zu inszenieren. Fast genau 112 Jahre nach der ersten Österreichpremiere, damals im Stadt-Theater Graz, kommt die skandalumtoste Aufführung wieder auf die Bühne, diesmal in der Oper Graz. Bei der damaligen Erstaufführung in Graz, stand noch Richard Strauss persönlich am...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer
Oksana Lyniv
4

Das Eröffnungskonzert der Oper Graz 2018/19

Der Sommer ist vorbei, die Menschen zieht es jetzt nicht mehr ins Bad, sondern wieder in die Stadt, und auch in die Oper Graz. Beim diesjährigen Eröffnungskonzert stehen sich zwei Werke gegenüber, die – wenn auch stilistisch unterschiedlich – beide durch die Intensität ihrer Klangsprache bestechen: Rachmaninows schwermütiges zweites Klavierkonzert voller melodiöser Eleganz und spätromantischer Melancholie sowie die zweite Symphonie des polnischen Komponisten Karol Szymanowski, die mit ihrer...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer
Frauenpower im Fokus: Niederl und Müller (vorne 3. und 4. von links) mit den Preisträgern und Sponsoren des "Steirerin Awards".
2

Große Frauen: Preisregen bei den "Steirerin Awards"

Erstmals verlieh "Die Steirerin" einen eigenen Award an großartige steirische Frauen. Das nennt man eine gelungene Premiere: "Die Steirerin"-Geschäftsführerin Nicole Niederl und Chefredakteurin Daniela Müller luden zur Verleihung der ersten "Steirerin Awards" in den Rittersaal des Landhauses. In neun Kategorien durften sich die Preisträgerinnen über den von Anne Marie Schullin entworfenen Award freuen. So wurden etwa Chefdirigentin Oksana Lyniv oder Martina Rötzer, Parks-Geschäftsführerin und...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Das neue OpernSaisonal 2018/19!
1 10

Das neue Programm für die Saison 2018/19 in der Oper Graz ist da.

Am 24. April 2018 präsentierten Intendantin Nora Schmid, Chefdirigentin Oksana Lyniv und die neue Ballettdirektorin Beate Vollack das neue Programm der Oper Graz für die Saison 2018/19. „Wir haben für die Saison 2018/19 ein vielfältiges Programm erarbeitet, das dem Publikum das Erkunden von musikalischem Neuland ermöglicht, aber auch zur Auseinandersetzung mit großen Klassikern einlädt. Dabei freue ich mich auf Wiederbegegnungen mit künstlerischen Weggefährten, aber auch auf die...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer
Pionierin an der Spitze: Oksana Lyniv ist Vorbild für junge Musiker. Sie hat unter anderem das internationale Kulturfestival LvivMozArt und das ukrainische Jugendsinfonieorchester gegründet.

Sie gibt Graz den Takt vor – Oksana Lyniv in "Gefragte Frauen"

Heimat, Musik und Karriere: Mit Oksana Lyniv ist erstmals eine Frau Chefdirigentin der Oper Graz. Seit Herbst 2017 ist die Ukrainerin Oksana Lyniv Chefdirigentin des Grazer Philharmonischen Orchesters und der Oper Graz. Die international ausgezeichnete Dirigentin war zuletzt an der Bayerischen Staatsoper engagiert. Mit der WOCHE sprach sie über Leidenschaft, Lieblingskomponisten und Frauen in einer Männerdomäne. WOCHE: Haben Sie sich in Graz schon eingelebt? Oksana Lyniv: Ja, in erster...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Eine wunderbare Dirigentin, Oksana Lyniv, beim Neujahrskonzert 2018 in der Oper Graz.
3 6

Schwungvoll ins neue Jahr mit "Classic meets Jazz"

Das diesjährige Neujahrskonzert der Oper Graz war sehr schwungvoll und hatte einige musikalische Leckerbissen im Programm. Noch immer spüre ich den jazzigen Rhythmus in mir und schwinge noch den Melodien vom Konzert nach. Die neue Chefdirigentin Oksana Lyniv hat uns mit ihrer Liederauswahl in eine interessante, andere Welt der Musik gespielt. Obwohl sie sich im Alltag hauptsächlich mit der Klassik beschäftigt, hat sie für uns ein spannendes Programm mit jazzigen Klängen vorbereitet. Für ihr...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer
Oksana Sekerina, spielt die Rolle der Tatjana wundervoll.
8

Premiere von Eugen Onegin, die Poesie des Schmerzes.

Eugen Onegin von Peter I. Tschaikowski, Lyrische Szenen in drei Akten und sieben Bildern. Libretto vom Komponisten und Konstantin S. Schilowski nach dem gleichnamigen Roman von Alexander S. Puschkin, in russischer Sprache, mit wunderschöner und gefühlvoller Musik. Jetske Mijnesse, die Gewinnerin des Grand Prix du Syndicat de la Critique 2016, inszenierte die Aufführung von "Eugen Onegin" in der Oper Graz. Die Chefdirigentin Oksana Lyniv und das Grazer Philharmonische Orchester sorgten...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer
Oksana Lyniv, dirigiert mit ganzem Körpereinsatz und großer Leidenschaft.
6

Klassik Pur, beim Eröffnungskonzert der Oper Graz!

Das Grazer Philharmonische Orchester und die neue Chefdirigentin Oksana Lyniv bieten Klassik Pur, beim Eröffnungskonzert der Oper Graz! Am Samstag eröffnete die neue Chefdirigentin Oksana Lyniv gemeinsam mit ihrem Landsmann dem Stargeiger Valeriy Sokolov und dem Grazer Philharmonischen Orchester die neue Spiel-Saison der Oper Graz. Mit Franz Liszt "Mazeppa" Symphonische Dichtung N° 6 nach Victor Hugo, S 100 beginnt das Eröffnungskonzert und das Publikum ist schon vom ersten Stück ...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer
Oksana Lyniv ist die neue Chefdirigentin des Grazer Philharmonischen Orchesters und der Oper Graz ab 2017/18 Foto: www.oper-graz.com
4 4

Oksana Lyniv ist die neue Chefdirigentin!

Oksana Lyniv ist die neue Chefdirigentin des Grazer Philharmonischen Orchesters und der Oper Graz, ab der Spielsaison 2017/18 schwingt sie den Taktstock und damit ist eine weitere Frau an der Spitze der Oper Graz tätig. Ihre musikalische Laufbahn begann Oksana Lyniv an der Lemberger Musikakademie in der Ukraine. Sie setzte ihre Ausbildung in Deutschland fort und schloss ein Aufbau- und Meisterklassenstudium in Dresden ab. Von 2008 bis 2013 war sie als Dirigentin und Stellvertreterin des...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.