Alles zum Thema Otto Knaus

Beiträge zum Thema Otto Knaus

Lokales
Freuen sich über die neue Chronik (v.l.n.r.): Franz Jäger, Karl Wratschko, Elisabeth Reiterer (Regionalmenagement), sowie Otto Knaus.
3 Bilder

Neue Chronik
Eintauchen in die bewegte Geschichte von Sulz/Sulztal

Die neue historisch wohlfundierte „Gemeinde- und Höfechronik von Sulz und Sulztal“ in der Marktgemeinde Gamlitz gibt ab dem 15. Jahrhundert bis nahezu heute Einblick in das damalige Leben der Menschen, ihre Besitzverhältnisse bis hin zu den für diese Region markanten Weinberge. Akribisch erforscht und niedergeschrieben von dem Historiker und Volkskundler Franz Jäger vom Steiermärkischen Landesarchiv liegt mit dieser umfangreichen Chronik die Geschichte vieler Vorfahren aus dieser Region vor....

  • 23.01.19
Lokales
Bettina und Georg Tertinjek führen am Remschnigg direkt an der Grenze mit großer Begeisterung den Serschenhof.
87 Bilder

20 Aushängeschilder im Naturpark Südsteiermark

Der Verein Naturparkspezialitäten Südsteiermark umfasst derzeit 20 Mitglieder, die mit inniger Begeisterung die Philosophie des Naturparks Südsteiermark leben. Der Naturpark Südsteiermark wurde heuer zum "Naturpark des Jahres" gekrönt. - Eine Auszeichnung, die für den Fleiß, den Innovationsgeist und die Einzigartigkeit der Produkte im Naturpark Südsteiermark spricht. Die Naturpark Spezialitäten sind besondes darum bemüht, durch ihre Produktionsweise und die tägliche Arbeit im Naturpark die...

  • 11.04.18
  •  1
Lokales
5 Bilder

10 jährige Ära ging zu Ende

Bioweinbauern wählten einen neuen Sprecher Nach fast 11 Jahren als Bioweinsprecher bei Bio Ernte Steiermark übergab nun Otto Knaus diese Funktion an Christoph Winkler Hermaden, Georg Thünauer und Christian Strohmeier. In den fast 11 Jahren, resümierte Otto Knaus positiv, entwickelte sich der Bioweinbau beachtlich weiter, ob in der Beratung, Sortenwahl, Pflanzenschutz, Wahrnehmung in der Öffentlichkeit oder Vermarktung. Bioweinbau ist heute ein anerkannter und sich rasend...

  • 11.11.17
Lokales
111 Bilder

17 Betriebe stehen hinter den Naturpark Spezialitäten Südsteiermark

Die Südsteiermark ist reich an Kostbarkeiten - das wurde bei der ersten Naturpark Spezialitäten Fahrt unter Beweis gestellt. Ein strahlend blauer Himmel, innovative Betriebe, hervorragende Gastgeber, interessante Geschichten und eine wunderschöne Landschaft, die mit keiner anderen vergleichbar ist: Dieses Bild wurde an einem Vormittag mit einem dicht gedrängten Programm im Rahmen der ersten Naturpark Spezialiäten Fahrt vermittelt. Unter der Projektleitung von Ursula Lechenauer wurden...

  • 28.03.17
  •  1
Wirtschaft
Otto Knaus (im Bild mit Gattin Beate) vom Bioweingut Otto Knaus in Sulztal organisierte die 8. Steirische Bioweinverkostung im Frischehof Leibnitz.
27 Bilder

8. steirische Bioweinverkostung im Frischehof Leibnitz

Die ganze Vielfalt bekannter und neuer Sorten, klassische und kräftige Weine, weiß, orange, rosé und rot bot die Steirische Bioweinverkostung 2016. Zur mittlerweile bereits achten Auflage hatten Biowein Steiermark und Bio Ernte Steiermark unter Regie von Otto Knaus in den Leibnitzer Frischehof von Familie Robier eingeladen. Bunte Vielfalt An die 120 Weine von 19 Betrieben sorgten für eine repräsentative und spannende Bioweinverkostung im Frischehof Leibnitz. Dabei handelte es sich...

  • 22.05.16
  •  2
Wirtschaft
Naturpark Spezialitäten aus der Südsteiermark sind ab sofort auch im Naturpark-Laden im Regioneum des Naturparkzentrums Grottenhof erhältlich.
26 Bilder

Grottenhof: Vielfältige Auswahl an Naturpark Spezialitäten

Bei der Premiere eines Marktes der Naturpark-Laden-Betriebe präsentierten die Mitglieder des neu gegründeten Vereins "Naturpark Spezialitäten" im Pavillon des Naturparkzentrums Grottenhof ihr vielfältiges, köstliches Produktangebot. Mit der Eröffnung des Naturpark-Ladens und des Bauerngartens am Grottenhof am Samstag, dem 2. April 2016 wurde die kulinarische Saison im Naturpark Südsteiermark gestartet. Neuer Naturparkladen Naturpark-Obmann Bgm. Gerhard Hartinger, Harald Lieleg, LAbg. Peter...

  • 04.04.16
Lokales

Das Rätsel ist gelüftet: In Leibnitz gibt es Schwarznüsse

Dank unserer Leser konnte das Rätsel umgehend gelöst werden. Umgehend haben die Leibnitzer Experten Andrea Bund (Natura 2000), Otto Kaus (Biobauer) und Raphael Narrath (Berg- und Naturwacht) auf unsere Frage "Was ist das für eine Nuss?" reagiert und die Frage beantwortet. Es handelt sich um die Schwarznuss, Juglans nigra. Ursprünglich aus Nordamerika, seit dem 19. Jhdt. in Europa. Leider immer häufiger an unseren Fließgewässern... Der Samen ist genauso essbar wie bei der Walnuss, vorausgesetzt,...

  • 08.03.16
  •  2
Lokales
12 Bilder

Spezialitäten stärken Naturpark

Neuer Verein bündelt die Kräfte, um Bewusstsein für regionale Produkte zu schaffen. Viel Zeit, eine Portion Motivation, unzählige Gespräche und Diskussionen wurden investiert, ehe im heurigen Jahr der Verein "Naturpark-Spezialitäten im Naturpark Südsteiermark" gegründet wurde. Gemeinsam vom Naturpark und den Produzenten wurde über mehrere Jahre ein Leitbild entwickelt und Kriterien für Naturprodukte ertstellt, um den Naturpark und den Beitrag der Produzenten am Erhalt der Kulturlandschaft...

  • 23.10.15
Lokales
3 Bilder

Internationale Prämierung von Bioweinen

Auf der diesjährigen Landwirtschaftlichen Messe in Gornja Radgona, die zum 53 mal veranstaltet wurde, gab es unter anderem die 5. Internationale Biowein Prämierung für den Süd-Ost Europäischen Raum. Auch in diesem Jahr konnten die Steirer sehr erfolgreich abschließen, die Auszeichnungen wurden von slowenischen Umwelt- und Landwirtschaftsministers Dejan Zidan (https://en.wikipedia.org/wiki/Dejan_%C5%BDidan) und der slowenischen Weinkönigin Sandra Vučko. überreicht. Der diesjährige...

  • 26.08.15
Lokales

Südsteirische Bioweinbauern vergolden ihre Arbeit

m hellen Glanz erstrahlt der steirische Bioweinbau bei der diesjährigen 41. Internationalen Fachmesse für Wein in Gornja Radgona/Slowenien. Auch in diesem Jahr wurde ein Bio-Champion gekürt, dieser begehrte internationale Titel ging diesmal an die Domaene Hirschmugl am Seggauberg. Die steirischen Bioweinbauern beweisen, dass die Qualität ihrer Produkte sehr hoch ist, 18 von 20 Auszeichnungen gehen in die Steiermark. Die Richtung stimmt “Ich bin überrascht über diese steirische Dominanz!...

  • 05.08.15
  •  1
Lokales
14 Bilder

Bioweinkost im Frischehof

Die 7. steirische Weinkost am Samstag, dem 23.05.2015 war wieder ein voller Erfolg! Die von Otto Knaus, Fachgruppenleiter für Bioweinbau von “Ernteverband Steiermark”, organisierte Veranstaltung war sehr gut besucht. Am Samstag trafen sich 17 Bioweinbaubetriebe im Frischehof Leibnitz zu einer beeindruckenden Qualitäts- und Leistungsschau: Mit im Gebäck hatten sie rund 160 Bioweine zur Verkostung. Begonnen wurde diese Erfolgsgeschichte vor 39 Jahren von Dieter Dorner durch den...

  • 28.05.15
Wirtschaft

Biowein überzeugte bei internationaler Messe in Slowenien

Die Internationalen Auszeichnungen bei der 40. Weinbewertung in Gornja Radgona wurden unlängst verliehen. Neben dem neuen Int. Champion Sauvingon Meletin von der Weinbauschule Silberberg gingen zahlreiche weitere Medaillen an Bioweinbaubetriebe aus der Steiermark. Otto Knaus, Fachgruppenleiter Biowein Steiermark: "Ich freue mich über diese Auszeichnungen! Sie zeigen, dass die konsequente Arbeit der Bioweinbauern internationale Anerkennung erfährt und belohnt wird.”

  • 27.08.14
  •  1
Wirtschaft
Im Bioweingarten von Otto Knaus tummeln sich viele Tiere. So auch diese Smaragd-Eidechse.
13 Bilder

Bioweinbau auf dem Vormarsch

Otto Knaus erzählt dewr WOCHE Leibnitz, warum die Zahl der Bioweinbaubetriebe und deren Flächen stetig zunimmt. Seit 15 Jahren betreibt Otto Knaus in Sulztal an der Weinstraße Bioweinbau. "Das bedeutet in erster Linie, Mittel zur Stärkung der Pflanzen zu verwenden. Also Brennesseljauche als Dünger, verschiedene Teearten, Gesteinsmehle oder Öle, die die Reben stärken sollen und verhindern, das die Pflanze bei der Nährstoffaufnahme Stress hat. Kupfer und Schwefel setze ich mit Bedacht als...

  • 24.05.14
Lokales
Otto Knaus ist ob seiner vorbildlichen Wirtschaftsweise für den Bio-Award 2012 nominiert.

Und der Gewinner ist...

Otto Knaus ist für den Bio-Award nominiert. Ab 11. Juni zählt jede abgegebne Stimme. Zum zweiten Mal in der Geschichte wird heuer der Bio-Award 2012 verliehen. Dabei stellen Bio Ernte Steiermark und Radio Steiermark eine umsichtige, nachhaltige und biologische Wirtschaftsweise von Biobauern in den Mittelpunkt. Neben Thomas Lanzer-Breitfuß (Bruck/Mur) und Dagmar Högler (Stainz) ist mit Otto Knaus ein Sulztaler nominiert. „Es ist eine Ehre, dabei sein zu dürfen“, freut sich Knaus über die...

  • 22.05.12
Lokales
Otto Knaus erklärt, was Biowein ist und gibt eine Zukunftsprognose für den biologischen Weinanbau. Foto: Kure

Die Natur in der Flasche boomt

In Leutschach fand die 4. Bioweinkost statt. Was verbirgt sich dahinter? Otto Knaus hat Antworten. WOCHE: Der Trend zu Bio ist stark spürbar. Gilt das auch für den Biowein? Otto Knaus: Steigende Nachfragen zeigen, dass Biowein stark im Kommen ist. Der meiste Wein, der verkauft wird, geht an den Letztverbraucher, also Kunden, die Wein ab Hof abholen. Auch Gasthäuser, Hotels und Restaurants wollen immer öfter Biowein auf ihre Karte setzen. Und die Bioweinbaubetriebe werden ebenfalls...

  • 16.05.12
Politik
Otto Knaus legt seine Funktion zurück. Woche/Kure

Ära von Otto Knaus endet

Nach vier Jahren als Bezirkssprecher der Grünen in Leibnitz schlägt der Sulztaler Otto Knaus neue Wege ein. Der WOCHE gab er ein exklusives Abschiedsinterview: WOCHE: Welche Gründe bewegen Sie Ihr Amt nach vier Jahren niederzulegen? Otto Knaus: Für mich waren diese vier Jahre eine schöne Zeit. Ich wurde in einer Wahl bestätigt, habe viele Menschen kennengelernt und viele Projekte für mich umgesetzt, die auch in der Umgebung wahrgenommen wurden. In der Aufzählung merkt man aber, dass auch...

  • 03.03.11