Petri Heil

Beiträge zum Thema Petri Heil

Franz Schlapschy fing einen 76 cm langen und 4,18 kg schweren Zander.
3

Ottenschlag
Große Fänge am Himmelteich

Verlängerte Fangsaison auf Raubfische führt zu tollen Fängen am Himmelteich.  OTTENSCHLAG. Für die Jahreskartenfischer war der 2. November ein besonders fangreicher Tag.Franz Schlapschy fing einen 76 Zentimeter langen und 4,18 Kilo schweren Zander und bei Fischereiaufseher Wilhelm Raidl biss sein allererster Hecht mit 68 cm und 2,5 kg an. Am 3. November konnte auch der zweite Fischereiaufseher Manfred Rameder beweisen, dass die Fische besonders gut am frühen Vormittag beißen: er fing einen...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Artur Reisenberger mit seinem Riesen-Hecht
4

Anglerglück für Artur Reisenberger
Altmünsterer fischte Riesen-Hecht aus Traunsee

ALTMÜNSTER, TRAUNKIRCHEN. Artur Reisenberger aus Altmünster ist in Traunkirchen ein kapitaler Fang "an die Angel gegangen". "Laut einem Traunseefischer ist mein Riesen-Hecht mit 121 Zentimetern Länge und 13 Kilo Gewicht, völlig abgelaicht, einer der größten Brocken, der in den letzten 20 Jahren im Traunsee gefangen wurde", freut sich der Rechtsanwalt.

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Armin Mailänder, Ingrid Grassmair und Christian Striedner machten 2019 beim Fischen am Millstätter See fette Beute.

Fischen
Petri Heil an Oberkärntner Gewässern

Gefischt darf in Corona-Zeiten werden. Die allgemeinen Schutzmaßnahmen sind allerdings zu beachten. Armin Mailänder, Vorstandstandsmitglied der Anglerrunde Millstatt, berichtet im WOCHE-Interview über das Thema Fischen.  WOCHE Spittal: Was macht die Faszination des Fischens aus? Armin Mailänder: Beim Fischen geht es für mich vor allem um Ruhe und Gelassenheit, aber auch um Konzentration und Technik. Dem Alltagsstress einmal zu entkommen und einfach mal abzuschalten. Das ganze frühmorgens...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Schüler genossen den Ausflug nach Schwendt.

NMS St. Johann 2
"Petri Heil" hieß es für St. Johanner Schüler

ST. JOHANN/SCHWENDT (navi). Anfang Juni durfte die 4a Klasse der NMS 2 St. Johann den „Quellfisch Fischteich Schwendt“ kennenlernen. Wirtin Sabine Zardini führte durch das zwei Hektar große Resort; viel Informatives gab's über das reine Quellwasser, das Naturprodukt Fisch und das Fischen zu erfahren. Die selbst gefangenen Forellen wurden dann vom Personal zubereitet und die SchülerInnen ließen es sich auf der Seeterrasse schmecken. Die 4a mit ihren Lehrpersonen bedankten sich bei den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Jungfischerkurs in St. Florian.

Jungfischerkurs
Freie Plätze bei Jungfischerkurs in St. Florian

Der Jungfischerkurs St. Florian für den Monat April wird an zwei Terminen abgehalten – noch sind Plätze frei. ST. FLORIAN. Der Jungfischerkurs findet an den beiden Samstagen, 13. und 27. April, jeweils von 9 bis 15 Uhr im Gasthof Pfistermüller in St. Florian statt. Die Prüfung erfolgt am zweiten Termin.  VoraussetzungenDas 12. Lebensjahr muss am Prüfungstag vollendet seinDas Anmeldeformblatt muss ausgefüllt und unterschrieben zum Kurs mitgebracht werdenEin Lichtbildausweis ist...

  • Enns
  • Michael Losbichler

Petri Heil für Fischerkurs

RAABS. Am Samstag den 27. Jänner 2018 von 9 Uhr bis 13 Uhr kann man im JUFA Hotel Waldviertel in Raabs an der Thaya den 28. Fischereigrundkurs belegen.  Mit diesem Kurs erwirbt man sich die Amtliche Fischereikarte für Niederösterreich. Anmeldungen sind möglich bis spätestens 30. November 2017 bei der Stadtgemeinde Raabs.  Kosten: Für Erwachsene beträgt die Kursgebühr 70 Euro, für die erstmalige Ausstellung des Amtlichen Ausweises 11 Euro und Fischerkartenabgabe für das laufende Jahr 26 Euro....

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
Großes Anglerglück für den Hobbyfischer Johann Leobacher aus Berndorf

Petri Heil: großes Anglerglück für Hobbyfischer am Obertrumer See

OBERTRUM AM SEE (kh). Besonderes Anglerglück wurde dem Hobbyfischer Johann Leobacher aus Berndorf zuteil. Am 20. September 2016 zog er einen Hecht mit 96 cm aus dem Obertrumer See. Wenige Tage später ereilte dem Angler ein zweites Petri Heil. Diesmal angelte er einen Hecht mit 110 cm Länge. Seinen bisher größten Erfolg errang der Hobbyangler Johann Leobacher durch jahrelange Geduld.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Karin Heitzenberger

"Petri Heil" - Junganglertag in Waidhofen

"Petri Heil" - Junganglertag in Waidhofen Anmeldung: 07442/511144 Wann: 10.09.2016 08:30:00 Wo: Ybbstor, Waidhofen an der Ybbs auf Karte anzeigen

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Tamara Albrecht
Der Hobbyfischer Andreas Vallant entließ den Wels nach dem Fototermin wieder zurück in die Freiheit im St. Andräer Silbersee
1 3 5

St. Andräer fischt echten Riesen aus dem Silbersee

Petri Heil! Andreas Vallant fing einen 2,21 Meter langen und 54 Kilogramm schweren Wels aus dem Silbersee in St. Andrä. ST. ANDRÄ. Ein 2,21 Meter langer und 54 Kilogramm schwerer Wels ging dem St. Andräer Andreas Vallant im Silbersee an die Angel. "So etwas fängt man im Lavanttal mit Sicherheit nicht alle Tage", zeigt sich der Lavanttaler Unternehmer, der die fette Beute wieder in Freiheit entließ, von dem Riesenfisch erstaunt.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Dieter Becker mit dem "Riesenwels".

"Fang seines Lebens"

LANGENLEBARN (red). Seit fast 70 Jahren geht Dieter Becker aus Langenlebarn schon fischen. Vor wenigen Tagen machte er in der Dorflacke mit einem 1,2 m langen und 14 kg schweren Wels den Fang seines Lebens.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
132

Dauergelächter beim Kirchenwirt in Puch

Das neueste Stück der Theatergruppe Puch begeistert Die seit 39 Jahren bestehende Theatergruppe Puch mit ihren 16 Mitgliedern hat sich mit ihrem neuen Stück "Petri Heil und Waidmanns's Dank" wieder einmal selbst übertroffen. "Seit Oktober wird zwei Mal pro Woche geprobt", so der Obmann Günter Fercher. Insgesamt gab es ungefähr 40 Proben und die haben sich bezahlt gemacht. Zwischen 80 und 100 Gäste kommen pro Vorstellung zum Kirchenwirt und genießen die Show unter der Regie und Spielleitung...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Tina Trippold

„Petri Heil und Waidmanns Dank“

mit der Theatergruppe Puch Wann: 17.03.2016 19:30:00 Wo: Kirchenwirt, Halleiner Landesstraße 28, 5412 Puch bei Hallein auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Der Reinerlös der Premiere (26. Februar) wird an den sozial Fonds der Gemeinde Puch gespendet.

„Petri Heil und Waidmanns Dank“

Die Theatergruppe Puch spielt wieder beim Kirchenwirt in Puch! Dieses Jahr wird der 3-Akter "Petri Heil und Waidmanns Dank" von Bernd Gombold aufgeführt. Zum Inhalt: Weder Muttertag noch Hochzeitstag bringen Rudi dazu, auch nur ein Mal an seine Frau zu denken. Wie jeden Sonntagmorgen geht er zum Angeln und wirft die gefangenen Forellen Gerda zum Ausnehmen auf den Küchentisch. Sohn Simon bringt als „Überraschung“ seine Fußballerklamotten zum Waschen, wobei der „altledige“ Schwager Hermann,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
5 18 8

Wahre Männer fangen sich ihr Mittagessen selbst!!!!!

Petri Heil!!!30 Minuten 4 Forellen!!!!Naja,beim Teich der Fischzucht Feld am See-aber trotzdem beachtlich!!!!!!!Frischer zubereiten geht nimmer!!!!!Vom Teich direkt nach Hause ins Backrohr!!!Köööööschtlich!!!!! Gruss Samuel

  • Kärnten
  • Spittal
  • samuel engel

Landjugend lädt zum "Herbstball"

Am Sonntag, dem 25. Oktober, findet wieder der traditionelle "Herbstball" der Landjugend Gräbern-Prebl im "Mondi"-Festsaal in Frantschach-St. Gertraud statt. Start der Festivität ist ab 20 Uhr. Wann: 25.10.2015 20:00:00 Wo: Mondi Festsaal, 9413 Frantschach-St. Gertraud auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Stefanie Baldauf

“Petri Heil” bei uns dahoam

Die Fischerei ist nicht nur irgend ein Hobby. Es braucht viel Know How und ein fundiertes Basiswissen über unsere Gewässer und die heimische Fischvegetation. BEZIRK. Unzählige Fischarten, darunter etwa Forelle, Waller oder der Zander, sind in unseren Gewässern beheimatet. Der Inn, beherbergt etwas kleinere, aber auch größere Fischarten. Manche können gar eine stolze Größe erreichen. Um solche Exemplare zu Angeln, braucht es aber schon eine kleine Portion Glück. Der Orter Daniel...

  • Ried
  • Tamara Zopf
Foto Privat
1 3

Ein Prachtexemplar aus dem Mondsee

Ein riesen Hecht wurde zum Saisonende im Mondsee gefangen ! Am vorletzten Tag der Fischersaison hatte der Hobbyfischer Michael Wienerroither aus Schwarzindien am Mondsee großes PETRI- Heil Glück. Der kapitale Hecht mit 16,40 kg und einer Länge von 1,31 Meter ging Michael am 30.10. 2014 Vormittag an den Haken. Nach längerem und geduldigen kurbeln bis der Fisch müde wurde erst dann konnte der Fischer den Hecht in sein Boot Keschern. Ab 1. November bis ersten April ...

  • Vöcklabruck
  • August Schwertl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.