Pflege und Soziales

Beiträge zum Thema Pflege und Soziales

Immer da für benachteiligte Menschen: Im Bereich der Behindertenarbeit gibt man viel Wertschätzung, aber man erhält diese auch.
2

Pflege und Soziales: Jobs für die Zukunft
Unterstützung fürs Leben geben im Bezirk Scheibbs

Stefanie Frehsner aus Oberndorf arbeitet als Betreuerin in der Lebenshilfe-Werkstätte in Merkenstetten. BEZIRK SCHEIBBS. Im Zuge unserer Serie "Pflege & Soziales: Jobs mit Zukunft" stellen wir die verschiedenen Jobs vor, die man nach einer Ausbildung am neuen Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming ergreifen kann. In dieser Ausgabe geben wir Ihnen Einblicke in die Aufgabenbereiche der Behindertenbetreuung. Eine Beschäftigung in der Werkstätte Damit Menschen,...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
In der Ausbildung für Pflegeassistenz lernt man fürs Leben.
2

Pflege und Soziales: Jobs mit Zukunft
Von den Scheibbser Senioren kann man sehr viel lernen

Stefanie Gamsjäger aus St. Georgen an der Leys lässt sich in St. Pölten zur Pflegeassistentin ausbilden. BEZIRK SCHEIBBS. Im Zuge unserer Serie "Pflege & Soziales: Jobs mit Zukunft" stellen wir die verschiedenen Jobs vor, die man nach einer Ausbildung am neuen Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming ergreifen kann. Wir geben Einblicke in die Aufgabenbereiche einer Heimhelferin. Man kann sehr viel dazulernen Die 21-jährige Stefanie Gamsjäger aus St. Georgen an...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Eine spannende Tätigkeit im Sozialbereich: Im Bereich der Familienhilfe unterstützt man Kinder in Ausnahmesituationen.
5

Pflege und Soziales: Jobs für die Zukunft
Viel Herz für Familien im Bezirk Scheibbs

Monika Bendinger aus Wang ist bei der Caritas tätig und kümmert sich um Familien in Ausnahmesituationen. REGION. Im Zuge unserer Serie "Pflege & Soziales: Jobs mit Zukunft" stellen wir die verschiedenen Jobs vor, die man nach einer Ausbildung am neuen Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming ergreifen kann. Wir geben Ihnen Einblicke in die Aufgabenbereiche der Familienhilfe. Hilfe für in Not geratene Familien Nachdem die heute 25-jährige Monika Bendinger aus...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Pflege und Betreuung in den eigenen vier Wänden: Ältere Menschen werden von der Caritas in der Region bestens betreut.
3

Pflege und Soziales: Jobs für die Zukunft
Stets auf Achse für die ältesten Scheibbser

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Pflege- und Sozialberufe werden in Zukunft dringend benötigt. BEZIRK SCHEIBBS. Im Zuge unserer Serie "Pflege & Soziales: Jobs mit Zukunft" stellen wir die verschiedenen Jobs vor, die man nach einer Ausbildung am neuen Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming ergreifen kann. Wir geben Ihnen einen Einblick in die Aufgaben der Hauskrankenpflege. Persönlicher Kontakt im Fokus Nachdem die heute 28-jährige Anita Fasching die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Tag der offenen Tür am BiGS: Direktorin Barbara Heigl (3.v.r.) berät die interessierten Besucher am Bildungszentrum in Gaming.
2

Pflege und Soziales: Jobs für die Zukunft
Soziale Ausbildung mit Zukunft in Gaming

Am Bildungszentrum in Gaming wurde die neue Schule für Gesundheits- und Sozialberufe präsentiert. GAMING. Am Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming fand ein Infotag für interessierte Jugendliche und deren Eltern über die neue Schule statt. Umfassende Ausbildung wird geboten Dort wurden die dreijährige Fachschule für Sozialberufe (FSB), die zweijährige Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) sowie die neue fünfjährige Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Sozial- und Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister bei der Präsentation des neuen Schulstandortes
1 1

Pflege und Soziales: Jobs mit Zukunft
Startschuss für Pflegeausbildung im Gaming

GAMING. Mit dem Beschluss im Ministerrat ist der Weg frei für den Start der ersten Höheren Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege in Gaming im südwestlichen Niederösterreich. Erstmals in Österreich soll damit eine fünfjährige Pflegeausbildung mit Matura angeboten werden. Schon im Herbst 2020 plant das Caritas Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe Gaming – kurz BIGS Gaming –, am bisherigen Standort der Landwirtschaftlichen Fachschule seinen Betrieb aufzunehmen, vorerst als...

  • Scheibbs
  • Eva Dietl-Schuller
Die Ausschussmitglieder wurden über den Ist-Stand im Bereich der kassenärztlichen Versorgung informiert.
2

Ausschusssitzung
Ist-Stand zur Ärztesituation in Tirol erhoben

TIROL. Am Montag, 11. November 2019, fand eine Informationsveranstaltung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit, Pflege und Soziales zur Versorgung der Tiroler Bevölkerung durch KassenärztInnen statt. Ausschusssitzung zu Kassenarztstellen Bereits im Mai kam es zu einem Entschließungsantrag des Tiroler Landtags. Zweck der Entschließung war die Herausforderung in der Pflege und Versorgung der Tiroler Bevölkerung genauer zu beobachten. Der Ausschussvorsitzende Georg Kaltschmid lud ExpertInnen und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Schüler besuchten am Tag der Altenarbeit das ZBP in Enns.

Tag der Altenarbeit in Enns
Jugendliche besuchten Zentrum für Betreuung und Pflege

Am Tag der Altenarbeit brachten die Angestellten im Zentrum für Betreuung und Pflege (ZBP) in Enns Schülern das Berufsbild der Gesundheits- und Sozialen Dienste näher und stellten den Bereich „Altenpflege" vor. ENNS. Der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband, vertreten durch Leo Weissengruber, gab Einblick in die vielfältigen Aspekte der beruflichen Tätigkeiten. Gabriela Maderthaner stellte die umfassenden Ausbildungsangebote des Berufsförderungsinstitutes (BFI) OÖ vor. Helmut...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Univ.-Prof. Dr. Franz Kolland (Universität Wien)und Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz

17.500 Arbeitsplätze durch Pflege und Soziales in Niederösterreich

Landesrätin Schwarz: Rechnen mit Beschäftigungszuwachs von 250 Plätzen pro Jahr St. Pölten (28.1.2015) Bereits mehr als 10 Prozent aller Beschäftigten in Niederösterreich arbeiten im Gesundheits- und Sozialbereich, Tendenz steigend. „Der Pflege- und Betreuungssektor ist ein ganz wesentlicher Beschäftigungsmotor, der auch in den Krisenzeiten für einen Zuwachs in der Beschäftigung gesorgt hat. Alleine in den letzten zehn Jahren wurden durch die Investitionen der öffentlichen Hand zusätzlich rd....

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.