Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Fahrzeugkontrolle
Mauthausen: Polizei stellte flüchtenden Autolenker in Linz

Ein 18-jähriger Linzer flüchtete vor einer Fahrzeugkontrolle in Mauthausen. Denn: Er besitzt keinen Führerschein und die montierten Kennzeichen waren zur Fahndung ausgeschrieben. MAUTHAUSEN. Am 11. November gegen 22.30 Uhr versuchte eine Polizeistreife, auf einem Parkplatz in Mauthausen zwei Fahrzeuge zu kontrollieren. Als die Polizisten sich den beiden Autos näherten, flüchtete einer der beiden Lenker, ein 18-jähriger Linzer, mit seinem Pkw vom Areal. Dabei fuhr er über einen Begrenzungsstein,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Schwerpunktkontrollen im Bezirk Perg
Probeführerscheinbesitzer rast mit 183 km/h durch Hunderter

Am Freitag, den 22. Oktober 2021, bis in der Nacht auf 23. Oktober 2021, haben Kräfte der Landesverkehrsabteilung OÖ und des Bezirkspolizeikommandos Perg eine gemeinsame Kontrolle mit Schwerpunkt illegales Fahrzeugtuning und Lärm sowie Geschwindigkeit im Zentralraum Mauthausen-Perg durchgeführt. BEZIRK PERG. Im Zuge der Schwerpunktkontrolle wurde bei 3.871 Fahrzeugen die Geschwindigkeit gemessen. 288 Lenker bekommen einer Anzeige wegen Überschreitung der zulässigen Fahrgeschwindigkeit. Der...

  • Perg
  • Kathrin Schwendinger
Eine 13-Jährige soll in Langenstein auf dem Schulweg fast entführt worden sein. Die Polizei sieht keinen Grund zur Panik. Symbolbild.
2

Langenstein
Versuchte Entführung: Posting verbreitet Angst bei Eltern

Aufregung bei Eltern in Langenstein und Umgebung: Vorige Woche soll ein Mädchen auf dem Schulweg fast entführt worden sein, liest man in einem Posting auf Facebook. Die Polizei ermittelt, betont aber auch, dass sich "keiner fürchten braucht". LANGENSTEIN. Mehr als 500 Mal wurde auf Facebook bereits die Meldung geteilt, dass ein Mädchen auf dem Schulweg in Langenstein beinahe entführt worden war. "Sie konnte mit schweren Wunden fliehen", steht in dem Posting. Wer den Täter fotografiert, bekomme...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Urfahr-Umgebung
Reißende Huskys sind im Tierheim Freistadt untergebracht

ENGERWITZDORF/FREISTADT/KATSDORF. Die beiden Huskys, die auf einem Bauernhof in Katsdorf zwei Schafe und 15 Hühner gerissen hatten, sind nun im Tierheim in Freistadt untergebracht. Zuerst wurden sie ja von dem Landwirt irrtümlich für Wölfe gehalten. "Nach den Polizei- und Medienberichten haben wir uns eigenständig auf die Suche nach einem geeigneten Platz für die Hunde gemacht", sagt Daniel Brandstetter, Leiter der Veterinärrechtsabteilung der Bezirkshauptmannschaft (BH) Urfahr-Umgebung. Junges...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Anzeige
6

ÖAMTC Aktionstag
Helfer erleben 2021

Ein Feuerwehrauto von innen betrachten. Die Rotkreuz-Suchhundestaffel hautnah erleben. Mit der Crew eines Notarzthubschraubers ein Selfie machen. All das und noch vieles mehr erwartet die Besucher bei der dritten Auflage des "Helfer erleben"-Aktionstages, am 25. September 2021, in der ÖAMTC Landeszentrale in Linz. Wenn es darum geht, rasche Hilfe zu leisten, arbeiten viele Einsatzorganisationen Hand in Hand - wie z.B. Polizei, Rotes Kreuz, Feuerwehr, Berg- und Wasserrettung, sowie asfinag,...

  • Linz
  • Anna-Maria Helmhart
ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer (li.) und FPÖ-Klubchef Herwig Mahr fordern Verschärfungen im Asylbereich.
2 3

Nach Mord an Teenager
Ruf nach strengeren Asylregeln wird lauter

Der Mord an der 13-jährigen Schülerin Leonie in Wien schockierte ganz Österreich. Tatverdächtig sind vier afghanische Staatsbürger, drei davon waren bereits zuvor amtsbekannt und sitzen nun in U-Haft. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Vergewaltigung mit Todesfolge. OÖ. Nicht nur in der Bundeshauptstadt, sondern auch in Oberösterreich werden nach dem furchtbaren Verbrechen Rufe nach noch strikteren Asylregeln lauter. OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer und FPÖ-Klubobmann...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Oberösterreichs Landespolizeidirektor Andreas Pilsl: Massive Drohungen von Corona-Leugnern gegen Politiker, Lehrer und Polizisten.
1 1

Polizei
Morddrohungen von Corona-Leugnern gegen Politiker

"So etwas haben wir bisher nicht gekannt", berichtet Oberösterreichs Polizeidirektor Andreas Pilsl über "massive Morddrohungen" gegen Landespolitiker von Gegnern der Corona-Maßnahmen und Corona-Leugnern. OÖ. Demnächst geht am Linzer Landesgericht die Verhandlung gegen einen Mann über die Bühne, der mehrmals und wiederholt Morddrohungen gegen Spitzen der oö. Landespolitik abgegeben haben soll – aus Zorn über die Corona-Maßnahmen und -Einschränkungen. Kein Einzelfall, auch gegen weitere Personen...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

27-Jähriger wird beschuldigt
52 Jugendliche in Amstetten, Scheibbs, Melk und Perg missbraucht

Diese Taten sollen auf das Konto des 27-jährigen Amstettners gehen: 5-facher schweren sexueller Missbrauch Unmündiger, 11-facher sexueller Missbrauch Unmündiger, 36-facher sexuellen Missbrauch Jugendlicher. BEZIRK AMSTETTEN. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten soll mit einem 12-Jährigen via eines Messengerdienstes auf sexuelle Art und Weise in Kontakt getreten sein. Es soll ebenfalls ein Treffen geplant gewesen sein, bei welchem es zu Geschlechtsverkehr hätte kommen sollen, berichtet die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
v.l.: Dietmar Gruber (Wiener Städtische Versicherung), Marina Pree-Candido (AUVA), Landesrat Günther Steinkellner, Landeshautpmann-Stellverteter Manfred Haimbuchner, Klaus Kumpfmüller (Hypo OÖ), Landesrat Wolfgang Klinger, Klaus Scherleitner (Landespolizeidirektion) mit Alina, Julia und Oskar

Sicher am Schulweg
Mit Warnweste und Eigenverantwortung

20.000 kostenlose Warnwesten werden in den ersten Schulwochen an alle Schulanfänger in Oberösterreich verteilt. Neben diesem einfachen Sicherheitsutensil sollen Kinder aber auch Risikobewusstsein und Eigenverantwortung auf den Schulweg mitbekommen. OÖ. „Die Unsicherheit bei Eltern und Schülern ist aufgrund der Corona-Krise schon groß genug“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), „ wo es aber definitiv keine Unsicherheiten geben darf, das ist am Schulweg der Kinder“. 118...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
In manchen Berufsgruppen gehört der Mund-Nasen-Schutz schon lange zum Alltag – ganz ohne Protest.

Viel Lärm um nichts?
Nur wenige Verstöße gegen Maskenpflicht

Auch wenn einige dagegen wettern, so scheint es in Oberösterreich kaum Probleme mit der MNS-Pflicht zu geben. OÖ. Viele Menschen bekunden derzeit ihren Unmut gegenüber den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Insbesondere die sozialen Medien sind voll von Schimpftiraden gegen die diesbezüglichen Entscheidungen der Politik – zum Symbol dafür ist die Ablehnung des Mund-Nasen-Schutzes (MNS) geworden, die Stimmungsmache gegen den „Maulkorb“ ist an der Tagesordnung. Das geht so weit, dass etwa...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
2

Polizei kontrolliert
25 Euro Strafe für Maskenverweigerer

Der verpflichtende Mund- und Nasenschutz in allen öffentlich zugänglich Orten in geschlossenen Räumen in Oberösterreich gilt bis auf weiteres. Bei Verstößen kassiert die Polizei 25 Euro. OÖ. Ab 9. Juli gelten in Oberösterreich verschärfte Bestimmungen zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus. Das Betreten von öffentlich zugänglichen Orten in geschlossenen Räumen ist nur noch mit einem Mund- und Nasenschutz erlaubt. Das betrifft insbesondere Kunden-, Besuchs- und Wartebereiche. Ein...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Landeshauptmann Thomas Stelzer besprach am 30. Juni 2020 unter anderem die Situation der Grauen Wölfe mit der Polizei.

Thomas Stelzer
Die Lage rund um Graue Wölfe ist in Oberösterreich ruhig

In Wien haben türkische Nationalisten und Anhänger der sogenannten Grauen Wölfe vor kurzem mehrmals kurdische Kundgebungen angegriffen. In Oberösterreich ist die Lage derzeit ruhig. Die Situation rund um die Grauen Wölfe soll aber genau beobachtet werden. Das berichtet jetzt Landeshauptmann Thomas Stelzer nach einem Arbeitsgespräch mit der Polizei. OÖ. Österreich dürfe kein Austragungsort für die türkische Innenpolitik beziehungsweise für türkische Konflikte werden, meint Landeshauptmann Thomas...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Ein Privatweg im Stillen Tal sorgt für Aufregung
19

Stilles Tal
Angst und Schrecken immer unerträglicher!

PABNEUKIRCHEN, BAD KREUZEN. Fahrverbot für Lieferanten, Kunden, Angestellte und Besucher zum regionalen Hofladen, zum Leader-Projekt 'Strudengauer LebensPauer' und und zur Grillschule Leo Gradl im Stillen Tal . Es herrschen schon viele Jahre Angst, Schrecken und Bestürzung bei all jenen, die zur Schurzmühle im Stillen Tal fahren oder gehen wollen. Das Missachten des von einigen Anrainern erlassenen Geh- und Fahrverbots Richtung Schurzmühle wird zum Spießrutenlauf. Wer sich an die Verbote...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Bezirksbäuerin Barbara Payreder, links, und Ortsbäuerin Petra Kloibhofer aus Pabneukirchen, rechts,  übergaben Milch-Drinks an Andreas Buchberger und Stephan Keplinger von der Polizeiinsspektion Pabneukirchen. 2. Reihe von links: Martina Öhlinger, Martin Wahl, Rosemarie Ferstl, Christian Lang, Johann Schwarz, Nikolaus Prinz.
1 21

Weltmilchtag
Milchdrinks für Polizei und Rotes Kreuz

BEZIRK. Polizei-Bezirkskommandant Florian Engler, Rot-Kreuz Bezirksstellenleiter, Bezirkshauptmann Werner Kreisl sowie  Polizisten und Rot-Kreuz-Mitarbeiter konnten sich am Weltmilchtag über Milchdrinks freuen. Damit bedankten sich die Milchbauern des Bezirks mit Bezirksbäuerin Bürgermeisterin Barbara Payreder, deren Stellvertreterin Martina Öhlinger, Bauernbund-Bezirksobfrau Rosemarie Ferstl,  Landes-Jungbauernvertreter Christian Lang, Nationalrat Bürgermeister Nikolaus Prinz, sowie die...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
Schwerpunktkontrollen sollen Straßenrennen verhindern.
1 2

Illegale Straßenrennen
Wie die „Raser-Community“ bekämpft werden soll

Nach einem groß angelegten „Rowdy-Treffen“ und mehreren angeblichen Straßenrennen am vergangenen Wochenende, soll nun härter gegen solche Fälle vorgegangen werden. OÖ. „Oberösterreichs Straßen werden von Rowdy-Gruppen immer öfter als Rennstrecken missbraucht“, heißt es in einer Presseaussendung des Landes OÖ. Besonders deutlich sei dies am vergangenen Wochenende geworden: Ein großangelegtes Autotreffen mit etwa 800 Fahrzeugen soll zahlreiche illegale Autorennen im gesamten oö. Zentralraum nach...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Landeshauptmann Thomas Stelzer ist über die am achten Mai präsentierte Kriminalstatistik erfreut.

Stelzer
Oberösterreichische Polizei klärt mehr als jeden zweiten Fall auf

Am achten Mai wurde die Kriminalstatistik der oberösterreichischen Polizei präsentiert. Die Aufklärungsquote liegt bei 60,1 Prozent. Laut Landeshauptmann Thomas Stelzer unterstreicht das die gute Arbeit der Exekutive. OÖ. Sicherheit sei ein Grundbedürfnis der Menschen, Polizisten und Polizistinnen würden hier einen hervorragenden Job leisten, meint Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) jetzt.  "Mit einer Aufklärungsquote von 60,1 Prozent liegen wir wiederum an der Spitze der großen Bundesländer....

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das Land OÖ koordiniert derzeit Maßnahmen und Absprachen zwischen einzelnen Organisationen in Bezug auf Covid-19.

Thomas Stelzer
50 Tage Krisenmanagement im Landesdienst

Am elften März 2020 wurde nicht nur die Corona-Pandemie ausgerufen, sondern auch ein Landesdienst sowie Krisenmanagement in einzelnen Bezirken eingerichtet. Nach 50 Tagen zieht Landeshauptmann Thomas Stelzer nun ein Resümee. OÖ. Etwa 70 Personen des Krisen- und Katastrophenschutzmanagements des Landes Oberösterreich bilden den Krisenstab, der im Landhaus tagt. In allen Bezirkshauptmannschaften sind darüber hinaus Krisenstäbe mit jeweils 20 bis 30 Personen im Einsatz. Zu ihren Aufgaben zählen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Symbolfoto
1

St. Nikola
Lokführer löschte Feuer, nachdem Fahrgast am Bahnhof zündelte

ST. NIKOLA AN DER DONAU. Ein 41-jähriger Rumäne setzte laut Polizei in den Dienstag-Morgenstunden (7. April) am Bahnhof Material auf der hölzernen Sitzbank in Brand. Um 5.15 Uhr stieg der Mann in den ersten Zug in Richtung Linz, der bereits im Haltestellenbereich stand. Ein Zeuge beobachtete das Geschehen und informierte den Lokführer. Dieser löschte das Feuer umgehend und verständigte Fahrdienstleiter sowie Notfallkoordinator der ÖBB. An der Sitzbank sowie an der dortigen Anschlagstafel...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg

St. Thomas am Blasenstein
Alkolenker (20) ohne Führerschein kam von Fahrbahn ab

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag (27. März) gegen 21.30 Uhr auf der Pabneukirchner Straße, L1443. Davon berichtet die Polizei. ST. THOMAS AM BLASENSTEIN. Ein Mann (20) aus dem Bezirk Perg lenkte seinen Pkw auf der L1443 Richtung Münzbach. Im Bereich von St. Thomas verlor der 20-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und  fuhr am Beginn einer starken Linkskurve gerade aus. Der Pkw streifte einen Baum und kam schließlich in einem Straßengraben zum Stillstand. Ein durchgeführter...

  • Perg
  • Michael Köck
Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr gemeinsam mit Soldaten am Tower des Flughafens Linz/Hörsching.
2

Bundesheer Oberösterreich
Soldaten unterstützen Polizisten

40 Soldaten des oberösterreichischen Bundesheers unterstützen seit vergangenem Sonntag die Gesundheitsbehörden. OÖ. An sechs Grenzübergängen in den Bezirken Braunau, Schärding und Rohrbach messen die Soldaten die Körpertemperatur von aus Deutschland einreisenden Personen. Von Dienstag, 24. März, auf Mittwoch, 25. März, geschah dies bereits 2.400 Mal. Verstärkung aus NiederösterreichSeit Kurzem werden die oberösterreichischen Polizisten bei ihrer Arbeit auch von einer Assistenzkompanie aus...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
1 2

Grenze bald zu?
Tschechien schließt die Grenze zu Österreich

Die Informationen aus  aus niederösterreichischen Polizei-Kreisen haben sich bestätigt: Tschechien und auch die Slowakei schließen die Grenze zu Österreich. Tschechiens Regierung riegelt wegen der stark steigenden Zahl an Corona-Virus-Infektionen ihre Grenzen für Reisende aus Österreich, Deutschland und 13 weiteren Ländern ab. Regierungschef Andrej Babis hat einen 30-tägigen Notstand ausgerufen. Es sei auch tschechischen Staatsbürgern verboten, in diese Risikogebiete einzureisen.

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Oberst Karl Sternberger, Leiter des Bildungszentrums der Sicherheitsakademie Linz, Julia Baumgartner, Magdalena Mursch-Edelmayr, Anna Molterer und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.
1 3

Mehr Sicherheit
42 neue Polizisten für Oberösterreich

42 neue Polizistinnen und Polizisten erhielten gestern Nachmittag im Landesdienstleistungszentrum in Linz ihr Abschlussdekret. OÖ. „Sicherheit ist nicht nur ein Grundbedürfnis der Menschen und die Voraussetzung für Lebensqualität, sondern auch ein wesentlicher Standortvorteil. Oberösterreichs Polizisten sind dafür Tag für Tag in unserem Land unterwegs und setzen dafür auch oft ihre Gesundheit oder sogar ihr Leben aufs Spiel“, betonte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bei der Überreichung...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Diebstahlserie aus unversperrten Pkw

Polizei gibt Tipps, wie man einen Autoeinbruch vermeiden kann. BEZIRK PERG. Bisher unbekannte Täter drangen im Zeitraum zwischen 17. Oktober 2019, 14 Uhr und 18. Oktober 2019, 5:35 Uhr im Siedlungsgebiet Neubodendorf in Katsdorf und im Ortsgebiet von Katsdorf in mindestens 13 unversperrt vor Wohnhäusern abgestellte Pkw ein, durchsuchten den Innenbereich und das Handschuhfach und stahlen daraus Bargeld, diverse Gutscheine und ein Messer. Sechs der 13 Pkw wurden lediglich durchsucht, da sich...

  • Perg
  • Sandra Kaiser
1

Ermittlungen laufen
Isolierte Familie in den Niederlanden: Spuren führen nach Waldhausen und Pabneukirchen

Korrektur am 17. Oktober um 15:40 Uhr: In der ersten Version des Berichts stand, dass der verhaftete Österreicher aus Dimbach stammt, der Mann kommt tatsächlich aus dem Gemeindegebiet Waldhausen. Im Falle des in den Niederlanden verhafteten Österreichers wurde zuerst davon ausgegangen, dass es sich um einen gebürtigen Wiener handelt. Wie sich herausstellte, stammt der Mann aus dem Bezirk Perg. BEZIRK PERG. Niederländische und österreichische Medien berichten seit Dienstag Abend, 15. Oktober,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.