Alles zum Thema Rainer Christ

Beiträge zum Thema Rainer Christ

Lokales
Setzten gemeinsam den Floridsdorfer G’mischten Satz: Willi Resetarits, Rainer Christ, Projektleiter Dietmar Müller, BV Georg Papai, Direktorin Susanne Neuner und Präsident Helmut Schramm.
8 Bilder

G’mischter Satz
HAK-Schüler setzten zusammen mit Promis ein Zeichen für Vielfalt in Floridsdorf

Schüler der Vienna Business School Floridsdorf pflanzen Weinreben für das Miteinander und den Dialog an der Schule. FLORIDSDORF. Grüner Veltliner, Roter Veltliner, Grauburgunder, Gelber Traminer, Blaufränkischer, Sankt Laurent und Pinot Noir sollen als lebendige Symbolik auf die Vielfalt, das Miteinander und den Dialog an der Schule, aber auch in ganz Floridsdorf hinweisen. Unter dem Motto „Floridsdorfer G’mischter Satz. Gott pflanzen“ setzten sich die Schüler im Rahmen des...

  • 14.05.19
Politik
Ein 220 Quadratmeter großes Teilstück des Spielplatzes in der Karl Hoefner-Straße wird an das Einkaufszentrum verkauft.

Stadt verkauft Spielplatz-Teil an das Einkaufszentrum

Für Zufahrt zur Tiefgarage: 220 Quadratmeter wechseln den Besitzer. Anrainer befürchten Verkehrschaos. WAIDHOFEN. Der Spielplatz in der Karl Hoefner-Straße wird um 220 Quadratmeter kleiner. Die Thayapark GmbH kaufte der Stadtgemeinde Waidhofen das Teilstück um 14.300 Euro ab. Der Plan: für eine Tiefgarage und einen geplanten Ausbau des Einkaufszentrums soll eine neue Zufahrt entstehen. Deshalb befürchten die Anrainer steigende Verkehrsbelastung in der nahen Siedlung. Die Sache hat eine lange...

  • 27.04.18
Wirtschaft
Die Winzer rund um F. Wieninger (mi.) wollen ihren Wein schützen.

WienWein: Wein soll geschützt werden

Der Traditionswein "Wiener Gemischter Satz" soll mit DAC-Status vor Kopie gesichert werden. FLORIDSDORF/LIESING. Die Winzergruppe WienWein hat es sich zum Ziel gemacht, den Wiener Wein imagemäßig zu stärken und vor allem den Wiener Gemischten Satz wieder als Qualitätswein zu etablieren. Ein Vorsatz, der gelungen ist: Der Wein ist ein Exportschlager. Um zu verhindern, dass Trittbrettfahrer die Mengen auf Kosten der Qualität grenzenlos ausweiten, fordern die fünf WienWein-Winzer rund um die...

  • 29.04.13
Lokales
Die Floridsdorfer Winzer Rainer Christ (li.) und Fritz Wieninger sehen den Weinbau in Gefahr.

Winzer fürchten um ihre Existenz

Floridsdorfer Weinbauern fordern eine Art „Denkmalschutz“ für die weniger werden Anbauflächen. Der Ausverkauf von Grundstücken an Investoren stellt die Weinbauern vor große Probleme. Durch die hohen Grundstückspreise gehen wichtige Anbauflächen verloren, die den Fortbestand des Weinbaues gefährden. Das Problem begann vor einigen Jahren, als immer mehr ländliche Anwesen ihre Besitzer wechselten und die Weingärten nicht mehr weitergeführt wurden. „Die Weitergabe von Anbauflächen an...

  • 18.04.11