Regenbogenparade

Beiträge zum Thema Regenbogenparade

Barbara Schuster ist Redakteurin für Wieden und Margareten.
1

bz-Kommentar
Bunt gestreift ist das neue Schwarz-Weiß

WIEN. Juni ist Pride Month. Neben der Regenbogenparade, die am Wochenende stattgefunden hat, bekennen auch die Wiener Bezirke Farbe: Sowohl auf der Wieden als auch in Simmering erstrahlen jetzt erstmals Zebrastreifen in bunt. In Margareten gibt es sogar einen Trans*-Pride-Schutzweg in Blau-Rosa-Weiß. "Haben wir denn nicht andere Probleme?", fragen viele. Klar, aber die Welt verändert sich nicht mit einer einzigen (guten) Tat. Also warum nicht viele kleine Schritte machen? "Aber das viele...

  • Wien
  • Barbara Schuster
4

25. Regenbogen-Parade, der Tag danach
Wo viel Licht ist auch viel Schatten!

Gestern fand die 25. Regenbogen-Parade, jetzt unter dem Titel Vienna Pride, statt. Corona bedingt kehre diese Veranstaltung, als reine Fußgänger- und Radfahrerdemonstration zu ihren Wurzeln zurück. Laut Schätzungen der Polizei umrundeten rund 30.000 Teilnehmer die Wiener Ringstraße. Bei weit über 30 Grad Celsius feierten die Teilnehmer, nicht nur die wiedererlangten „Freiheiten“ nach dem Lockdown, sondern setzten auch ein starkes Signal der Solidarität mit der LGBTIQ-Community. In einer...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Herbert Stojaspal
Anzeige
51

Regenbogenparade heuer zu Fuß und am Rad
25. Wiener Regenbogenparade

25. Wiener Regenbogenparade Die Regenbogenparade auf der Ringstraße ist heuer am 19. Juni statt gefunden. Die 25. Auflage ist als reine Fuß- und Fahrraddemo geplant. Im Vorjahr hatte es einen Autocorso gegeben. Die Regenbogenparade ist eine wichtige politische Demonstration für die Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgender, intergeschlechtlichen und queeren Menschen. Hunderttausende Menschen, teils bunt gekleidet, laute Bässe, bunt geschmückte Fahrzeuge – so kennt man die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Ernst Penz
9

Vienna Pride 2021: Comeback mit Jubiläums-Regenbogenparade

25. Wiener Regenbogenparade am 19. Juni als Fuß- und Fahrraddemo, Vienna Pride von 7.-20. Juni Nach einem Jahr im Schatten von Corona feiert die lesbische, schwule, bisexuelle, transgender, intergeschlechtliche und queere (LGBTIQ-)Community ihr Comeback unter dem Motto „Stay safe, stay proud“: Vienna Pride findet heuer von 7. bis 20. Juni statt mit der 25. Wiener Regenbogenparade am 19. Juni. „Gerade in Krisenzeiten wie diesen sind Sichtbarkeit, Lebensfreude und ein starkes Miteinander umso...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Manfred Sebek
Die "Fensterl Parade" setzt sich für die Sichtbarkeit und Rechte der LGBTIQ-Community ein.
1 3

LGBTIQ-Community in Wien
"Fensterl Parade" eröffnet den Regenbogenmonat Juni

Der Regenbogenmonat naht: Der Juni steht wieder ganz im Zeichen der LGBTIQ-Community. Eröffnet wird mit der "Fensterl Parade". WIEN. Im vergangenen Jahr hat es auch die LGBTIQ-Community ordentlich durchgebeutelt. Trauriger Höhepunkt: Das Zerreissen von Regenbogenfahnen auf offener Bühne. Anlässlich des Regenbogenmonats Juni setzt die LGBTIQ-Community am 5. Juni ein starkes Zeichen nach einem harten Jahr. “Mit der Fenster Parade hat sich die LGBTIQ-Community am Beginn der Coronakrise für kurze...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Bei der offiziellen Einweihung waren zahlreiche Anwohner aber auch Politiker anwesend.
1

Pride 2020
Neuer Regenbogen-Zebrastreifen in Mariahilf

Um für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung zu kämpfen hat Mariahilf nun den dritten Wiener Regenbogen-Schutzweg erhalten. MARIAHILF. Der Juni ist mittlerweile bekannt geworden als "Pride-Monat". Mit bunten Fähnchen und extravaganter Kleidung, aber auch zahlreichen Pride-Events soll ein sichtbares Zeichen für Vielfalt und gegen die Diskriminierung von LGBTIQ-Personen gesetzt werden. Eine weitere Initiative, um der Bewegung Sichtbarkeit zu geben, ist das Bemalen von Schutzwegen. Bislang...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Ganz Wien und seine Besucher standen im Zeichen des Regenbogens.
4 127

LGBTIQ
So bunt war die Europride-Parade 2019

500.000 Menschen haben sich am Samstag versammelt um friedlich für die Gleichberechtigung der LGBTIQ-Community zu demonstrieren. WIEN. Ganz Wien steht für einen Tag im Zeichen des Regenbogens, wenn die Europride-Parade über den Ring zieht. Am Samstag war es soweit und Mitglieder der LGBTIQ-Community aus der ganzen Welt versammelten sich vor dem Rathaus um für Gleichberechtigung zu demonstrieren. 500.000 Besucher wurden erwartet, was auch ein neuer Rekord für die jährlich stattfindende Parade...

  • Wien
  • Maximilian Spitzauer
1 79

Regenbogenparade 2019
Party für mehr Toleranz am Wiener Ring

Mit einer halben Stunde Verspätung startete heute den 15.6, die Regenbogenparade.  Sie richtet sich vor allem gegen die Diskriminierung, von Homo und Bisexuellen sowie Transsexuellen. An die 107 Wägen und Fußgruppen nahmen heuer, an der Parade teil. Auch ein eigener Conchita Wurst Track, hielt bei der Parade Einzug. Zahlreiche Besucher in schrillen Outfits kamen trotz Hitze zum Ring. Heuer sind die Wiener Linien Partner der EuroPride 2019 und führen den Festzug der Parade, mit zwei...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Nicole Kawan
1 1 3

Regenbogen-Parade: Samstag in Wien
Party, Parade, Protest und Ringsperre

Am 15. Juni 2019 wird die Regenbogenparade zum 24. Mal über die Wiener Ringstraße ziehen. WIEN. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Trans-, Cis-, Inter- und queere Personen werden auch heuer wieder gemeinsam für Akzeptanz, Respekt und gleiche Rechte in Österreich, Europa und auf der ganzen Welt demonstrieren. Die Parade startet um 12 Uhr auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10 Uhr das Warm-up vonstatten geht. Der Paradenzug wird sich gegen die Fahrtrichtung einmal rund...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Bezirkschef Markus Rumelhart (SPÖ) mit Europride Leiterin Katharina Kacerovsky und Stadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ).
1 30

Europride
Straßenfest in Mariahilf als Startschuss

Das 14. Mariahilfer Straßenfest am Samstag, 1. Juni, galt dieses Jahr als Startschuss für die Europride 2019. MARIAHILF. Bunt, bunter am tolerantesten - die EuroPride 2019 hat gestartet. Am Samstag, 1. Juni, leuchtete die Otto-Bauer Gasse in allen Regenbogenfarben. Denn unter dem Titel "andersrum ist nicht verkehrt" fand von 14 bis 20 Uhr das 14. Mariahilfer Straßenfest statt. Das Fest erfreute sich bereits in den Jahren davor großer Beliebtheit, doch dieses Mal stand es unter einem besonderen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Präsentation der ersten Regenbogenbank am Praterstern: Michael Prohaska (Geschäftsführer Prater Wien GmbH), stellvertretende Bezirkschefin Astrid Rompolt (SPÖ) und Moritz Yvon (HOSI Wien) (v.l.)
2

Symbol der Weltoffenheit, Toleranz und Akzeptanz in Wien
Erste Regenbogenbänke setzen am Riesenradplatz ein Zeichen

Mit den ersten zwei Regenbogenbänken setzt man im 2. Bezirk ein Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz und Akzeptanz. LEOPOLDSTADT. Am Riesenradplatz gibt es zwei neue, ganze besondere Sitzbänke – diese sind in Regenbogenfarben lackiert. Damit setzt man ein Zeichen, denn der Regenbogen steht für Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt von Lebensformen. Hintergrund ist die EuroPride von 1. bis 16. Juni in Wien, ein internationales Event der LGBTIQ-Community, einer Gemeinschaft für Lesben, Schwule,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Conchita Wurst, Regenbogenparade 2018, Wien, Rathausplatz, Pride Village
21 22 189

Wiener Regenbogenparade 2018

An der Vienna Pride haben laut den Organisatoren rund 200.000 Menschen teilgenommen. Die Vienna Pride hat unter dem Motto: ,,Love, Respect and Solidarity" von 2. bis 17. Juni stattgefunden.  Den krönenden Abschluss dieser zweiwöchigen Vienna Pride, war die 23. Regenbogenparade am Samstag, mit der anschließenden Abschlusskundgebung am Rathausplatz. Im nächsten Jahr, wird in Wien von 1. bis 16. Juni die EuroPride 2019 veranstaltet. Zu dieser Großveranstaltung, werden in Wien mehr als eine Million...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie O.
Conchita Wurst Live bei der Abschlusskundgebung der Regenbogenparade
2 66

23. Regenbogenparade 2018

WIEN INNERE STADT: 23. Regenbogenparade 2018 Zum 23. Mal demonstrierten heute, Schwule, Lesben sowie Bi und Heterosexuelle, für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft in Österreich und der ganzen Welt. Ebenfalls am Event die HOSI Wien, die zum Mitmarschieren am Ring einlädt. Die Zahlreichen Transparente sowie T-Shirts verleihen dem Event, einen besonderen Ausdruck. Aids Gedenkminute, sowie Abschlusskundgebung mit Christian Kern (SPÖ), Beate Meinl Reisinger (Neos) und Stargast Conchita Wurst...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Nicole Kawan
Eine Ringsperre, deren Sinnhaftigkeit wohl niemand anzweifelt: Zur Regenbogenparde versammeln sich alljährlich 100.000 Menschen.
2

Vienna Pride 2018: Party, Geschichte und Regenbogenparade für ein offenes Wien

Der Höhepunkt der Vienna Pride ist die Regenbogenparade am 16. Juni. In den zwei Wochen davor gibt es jede Menge Events rund um das LGBTQ-Leben in Wien. WIEN. Im Juni zeigt Wien, wie bunt es sein kann: Anlässlich der Vienna Pride sind die Straßenbahnen mit Regenbogenfahnen beflaggt, und bei der Regenbogenparade demonstrieren alljährlich Hunderttausend in farbenfrohen Kostümen für mehr Toleranz am Ring. Die Veranstaltungen rund um die Parade sind in den letzten Jahren immer zahlreicher geworden,...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Regenbogenparade Wien
4 8 258

Regenbogenparade Wien

Über 150.000 Besucherlnnen feierten mit über 65 Gruppen "andersrum" (entgegen dem Uhrzeigersinn ) rund um den Ring. Unter dem Motto "Many Colours - One Community" waren noch viele Gäste lange nach der Abschlusskundgebung vor dem Rathaus und verwandelten den Rathausplatz in eine Partyzone. Wo: Rathausplatz, Rathausplatz, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie O.
"Many Colours, one community" war das Motto der diesjährigen Regenbogenparade.
2 46

Das war die Wiener Regenbogenparade 2017

„Many colours – One community“ – unter diesem Slogan führte die Regenbogenparade zum 22. Mal über die Wiener Ringstraße. 185.000 Menschen marschierten mit. WIEN. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Transgender- und intergeschlechtliche Personen demonstrierten gemeinsam für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft in Österreich und der ganzen Welt. Die Parade startete auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10.00 Uhr das Warm-up vonstattenging. Der Paradenzug führte gegen die...

  • Wien
  • Markus Spitzauer
Zwei Sonderzüge der Wiener Linien führen jedes Jahr - so auch 2014 - die Regenbogenparade über die Wiener Ringstraße an.
1 2

Pride Village am Rathausplatz: Programm bis zur Regenbogenparade • Der Ring wird gesperrt

Am Samstag, den 17. Juni, werden 100.000 Menschen für Toleranz und Gleichstellung um den Ring ziehen. Das Hauptquartier Pride Village eröffnet schon am Mittwochabend. WIEN. Im Pride Village präsentieren sich Organisationen, Vereine und Lokale aus der LGBT-Community. Offiziell eröffnet wird es am MIttwoch, 14. Juni um 19 Uhr mit dem Hissen der Regenbogenfahne am Rathaus, Ansprachen und einem Auftritt des Wiener Staatsballets. Weiter geht es dann mit einem Kabarettprogramm von "Vienna’s first and...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Der Zulauf sei im letzten halben Jahr noch einmal enorm gestiegen, erzählen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins.
1 2

Queer Base mit Menschenrechts-Preis ausgezeichnet

Der Verein mit Sitz in Mariahilf hat am Freitag Abend den Bruno Kreisky Preis erhalten. Unterstützt werden von der Queer Base Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Identität flüchten müssen. MARIAHILF. Vor gut einem Jahr waren es 50 bis 60 Menschen, um die sich die dereinst noch recht unbekannte Queer Base gekümmert hat, wie Fedaa Alarnaoot und Marty Huber damals der bz erzählten. Heute sind es an die 200. Auch die Zahl jener, die bei dem Verein, der als Ansprechpartner für lesbische, schwule,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Theresa Aigner
Jedes Jahr ziehen an die 150.000 Menschen bei der Regenbogenparade gegen die Diskriminierung von Homosexuellen über den Ring.
2

Vienna Pride Week: Wien steht unter dem Regenbogen

Wie schwul/lesbisch/queer ist Wien? Ab Freitag finden quer durch die Stadt Veranstaltungen der LGBT-Community statt. Dabei wird nicht nur gefeiert, sondern vor allem auch protestiert – gleichberechtigt ist man im Jahr 2017 nämlich noch nicht. WIEN. Wien ist dieser Tage richtig queer. Der 9. Juni markiert den Start der "Vienna Pride"-Woche, gegen deren Ende hin am Samstag, den 17. Juni, die traditionelle Regenbogenparade ansteht. Starke Worte klingen aus dem vergangenen Jahr noch nach: "Ja, ich...

  • Wien
  • Andreas Edler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.