Regenbogen-Parade: Samstag in Wien
Party, Parade, Protest und Ringsperre

3Bilder

Am 15. Juni 2019 wird die Regenbogenparade zum 24. Mal über die Wiener Ringstraße ziehen.

WIEN. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Trans-, Cis-, Inter- und queere Personen werden auch heuer wieder gemeinsam für Akzeptanz, Respekt und gleiche Rechte in Österreich, Europa und auf der ganzen Welt demonstrieren. Die Parade startet um 12 Uhr auf Höhe des Rathausplatzes, wo im Pride Village ab 10 Uhr das Warm-up vonstatten geht.

Der Paradenzug wird sich gegen die Fahrtrichtung einmal rund um Ring und Kai bis zurück zum Pride Village bewegen, wo die Celebration mit Ansprachen von Aktivisten und Politikern sowie die Prämierung der besten Paradenbeiträge stattfinden wird.

Die Route

Die teilnehmenden Gruppen sammeln sich am Samstag ab 10 Uhr zwischen Rathausplatz/Burgtheater und der Bundespolizeidirektion am Schottenring, wo sie sich in die Startaufstellung begeben.

Der Paradenzug setzt sich um 12 Uhr in Bewegung und zieht entgegen der Fahrtrichtung um die gesamte Ringstraße. Über Parlament, Heldenplatz, Wiener Staatsoper, Stubenring, Urania, Schwedenplatz, Franz-Josefs-Kai, Börse, Universität Wien bis zurück zum Rathausplatz, wo im Pride Village die große Pride Celebration stattfindet.

Um 15 Uhr findet der Moment des Gedenkens statt. Der gesamte Paradenzug steht still und wir gedenken jenen Menschen, die nicht mehr mit uns feiern können.

Um 15 Uhr findet der Moment des Gedenkens statt. Der gesamte Paradenzug steht still und wir gedenken jenen Menschen, die nicht mehr mit uns feiern können.

Die Spitze des Zuges wird gegen 17:30 Uhr wieder zurück beim Rathausplatz erwartet. Der Zeitpunkt, zu dem das Zugende wieder beim Rathausplatz eintrifft, hängt von der Anzahl der teilnehmenden Gruppen ab.

11 Stunden Ringsperre

Am Samstag wird die Ringstraße wird zwischen der Operngasse und Schottengasse gesperrt. Nach Abfahrt der Festwagen werden der Ring und der Franz-Josefs-Kai bis ca. 19.30 Uhr komplett gesperrt.

„Auch am Samstag gilt der Tipp an die Autofahrer, den Ring und Franz-Josefs-Kai ebenso wie die 2-er-Linie möglichst zu meiden und großräumig zu umfahren. Staus auf den lokalen Ausweichstrecken werden erfahrungsgemäß vor allem am Nachmittag nicht ausbleiben. Wer in die Innenstadt will oder muss, sollte möglichst auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen. "

wird es auf den Ringlinien und Autobuslinien in der City zu Umleitungen und Kurzführungen kommen. Der Betrieb der Vienna Ring Tram wird am Samstag ganztägig eingestellt. Auch an den anderen Tagen wird ab Demo- bzw. Laufbeginn die Ring Tram den Betrieb einstellen. Am besten, man weicht auf die U-Bahn-Linie U1, U2, U3 oder U4 aus“, empfiehlt ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider.

Aber auch dabei kommt es zu Einschränkungen beziehungsweise Behinderungen. Der Betrieb der Vienna Ring Tram wird am Samstag ganztägig eingestellt. "Am besten, man weicht auf die U-Bahn-Linie U1, U2, U3 oder U4 aus“, so Thomas Haider abschließend.

"Öffis" eingeschränkt verfügbar

Am Samstag wird die Ringstraße zur Partyzone für die Lesben-, Schwulen- und Transgender-Bewegung. Rund 300.000 TeilnehmerInnen setzen im Rahmen der EuroPride 2019 ein Zeichen für Toleranz und Solidarität. Dadurch kommt es zu Einschränkungen für die öffentlichen Verkehrsmittel:

Linie 1, ab 08.00 Uhr: fährt zwischen Kliebergasse und Hintere Zollamtsstraße über die Linien 18 und O zur Prater Hauptallee, bzw. Stefan Fadinger Platz.

Linie 71
, ab 08.00 Uhr: fährt nur zwischen Zentralfriedhof 3. Tor und Schwarzenbergplatz .

Linie D, ab 08.00 Uhr: fährt nur zwischen Nußdorf und Börse, bzw. Alfred Adler Straße und Schwarzenbergplatz.

Linie 2, ab 11.15 Uhr: fährt nur zwischen Dornbach und Ring, Volkstheater, bzw. Friedrich Engels Platz und Praterstern.

Linie 31, kurzfristig auf Anordnung der Polizei: fährt nur zwischen Stammersdorf und ab Stromstraße/Jägerstraße über Jägerstraße – Wallensteinstraße – Klosterneuburger Straße – Wexstraße.

 Linie 74A, kurzfristig auf Anordnung der Polizei: fährt nur zwischen St. Marx und Landstraßer Hauptstraße/Invalidenstraße.

Die Linie 3A und die Vienna Ring Tram sind ganztägig eingestellt.

2 6 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen