Reinhard Weitzer

Beiträge zum Thema Reinhard Weitzer

Wirtschaft

Wie wir wohnen wollen – ­Impulse für Krems

KREMS: Am Freitag 28. 2. 2014 von 16.30 – 20.30 Uhr findet im Kino im Kesselhaus, Dr. Karl-Dorrek-Straße 30 in Krems die Filmpräsentation Häuser für Menschen. Humaner Wohnbau in Österreich von Reinhard Seiß statt. Eintritt frei! Anschließend werden Reinhard Seiß mit Reinhard Weitzer, Baudirektor der Stadt Krems und Alfred Graf, Direktor der GEDESAG über Bauen und Wohnen in Krems sprechen.

  • 12.02.14
Politik
Rudolf Scholz vom Bürgerforum "Leben im Unteren Traisental" sieht hinter der "Einigung" reinen Lobbyismus.

Nußdorf: Politikern geht's nur um Kies

Die Einigung über den Kiesabbau ist für das Bürgerforum nicht mehr als ein "fauler Kompromiss". NUSSDORF (mh). Nach "der neunten Arbeitssitzung des Runden Tisches zum Kiesabbau im Unteren Traisental liegt nun mit dem 'Nußdorfer Protokoll' eine von den Gemeinden und Kiesunternehmern ausverhandelte und unterzeichnete Vereinbarung über die westliche Abbaugrenze und den Themenbereich Verkehr vor", fasst Regionalmanager Reinhard Weitzer zusammen. Kies und Gemeinden Anfang 2010 wurde auf...

  • 18.07.12
Politik
Bürgerforum-Obmann Rudolf Scholz: Man will uns nicht dabei haben.

Bürgerforum nicht eingeladen

Konflikt um Schotterabbau im Traisental geht in die nächste Runde NUSSDORF (mh). "Der Runde Tisch vom 25. Mai zum Thema Kiesabbau in Nußdorf brachte die konsensuale Festlegung der westlichen Abbaugrenze und somit den erhofften Durchbruch", lässt Regionalmanager Reinhard Weitzer in einer Aussendung verlautbaren. Zustimmung zu Vorschlag Die Vertreter der Gemeinden Herzogenburg, Traismauer, Nußdorf und Inzersdorf/Getzersdorf sowie die Vertreter der Kiesunternehmen hätten dem einvernehmlich...

  • 06.06.12
Politik
2 Bilder

Konrath: "Wir laden ein, wen wir wollen"

Kritiker unerwünscht: Ortschef lässt sich keine Vorschriften machen. Schotterkampf geht in nächste Runde. Das Thema Schotterabbau emotionalisiert weiter. Das Bürgerforum drängt darauf, weiter informiert und zu Besprechungen eingeladen zu werden. Nicht immer zum Wohlgefallen anderer. UNTERES TRAISENTAL/NUSSDORF (wp). Als die Bezirksblätter vor einigen Monaten über Geheimverhandlungen zwischen Gemeinden der Region und Schotterbaronen über die Zukunft des Kiesabbaus berichteten, war Feuer am...

  • 13.07.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.