Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Lokales

Rettungsstelle an der Autobahn

KOTTINGBRUNN. Auch im Kottingbrunner Gemeinderat wurde – wie zuvor schon in Bad Vöslau - bezüglich des Neubaus der Rettungsstelle „badsooßbrunn“ ein einstimmiger Beschluss gefällt. Jetzt fehlt nur noch Sooß, und dann ist der Bau, für den die Fläche schon vorbereitet wird, endgültig beschlossene Sache. Wesentliche Änderung: Nach 106 Jahren wechselt die Vöslauer Rettungszentrale den „Wohnort“ und übersiedelt von Bad Vöslau nach Kottingbrunn, an einen ca 2000 Quadratmeter großen „Zwickel“ bei der...

  • 15.07.19
Lokales
Neues Leben für den Bahnhof Persenbeug. Zwei Studierende der HTL Mödling haben ein Projekt zur Reaktivierung von 20 Kilometern brachliegender Donauuferbahn ausgearbeitet. Informationsabend am 16. Juli um 18.30 Uhr im Gasthof Böhm Persenbeug

Intiative zur Rettung der Donauuferbahn

Derzeit liegt der Bahnhof Persenbeug brach. Die Gleise der einstigen Donauuferbahn sind abgebaut. Nun werden die Stimmen zur Reaktivierung der Bahn immer stärker. Am Dienstag, dem 16. Juli, findet im Gasthof Böhm in Persenbeug um 18.30 Uhr ein Informationsabend zum Thema "Retten wir die Donauuferbahn" statt. Es geht um einen 19 Kilometer langen Streckenabschnitt, der - so der Wunsch und die Meinung vieler - durchaus reaktiviert werden könnte. Zwei Studierende der HTL Mödling - Wolfgang Hnat und...

  • 08.07.19
Lokales
Nach der Behandlung des verletzen Bibers durch die Tierklinik Traiskirchen konnten die Leesdorfer Feuerwehrmänner den Biber wieder freilassen.
2 Bilder

Tierrettung
Feuerwehr rettet Biber in Baden

BADEN/TRAISKIRCHEN. Am 3. Juni 2019 wurde die Feuerwehr Baden-Leesdorf kurz nach Mitternacht zu einer Tierrettung alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, das sich ein verletzter Biber unter einem geparkten Auto verkrochen hatte. Laut anwesender Polizei wurde der Nager vermutlich von einem Fahrzeug angefahren. Mit einem Netz und einer großen Kiste wurde der Biber eingefangen und in die Tierklinik Traiskirchen gebracht. Nach erfolgreicher Behandlung konnte der Biber am...

  • 06.06.19
Lokales
15 Bilder

BADENS STARFOTOGRAF ROBERT RIEGER UNTERWEGS ....
TIERRETTUNG in OEYNHAUSEN 27.5.2019 um 15:06 Uhr

Fotos: Robert Rieger Robert Rieger Photography FFOE – R. Rieger TIERRETTUNG in OEYNHAUSEN mit BADENS STARFOTOGRAF und LM der FEUERWEHR OEYNHAUSEN ROBERT RIEGER 27.5.2019 um 15:06 Uhr Danke für den schnellen Einsatz an die FF – Oeynhausen und den Kameraden Rasser Bernhard , Rieger Robert , Klimesch Jürgen , Gärtner Roman und Kossits Andreas die sich um das Reh gekümmert hatten. Die Freiwillige Feuerwehr Oeynhausen wurde am Montag 27.5.2019 um 15:06 Uhr in die Ahorngasse 12...

  • 27.05.19
  •  2
  •  3
Lokales

Polizisten retteten eine verirrte Entenfamilie

TRAISKIRCHEN. Bedienstete der Polizeiinspektion Traiskirchen wurden am vergangenen Sonntag gegen 08.50 Uhr in der Pfaffstättner Straße auf eine verirrte Entenfamilie aufmerksam und halfen der Entenmutter mit ihren Küken über die stark befahrene Fahrbahn. Dabei wurden sie auch auf lautes Piepsen aus einem Kanal aufmerksam. Von einem Anrainer wurde Werkzeug bereitgestellt und die Polizisten konnten den Kanaldeckel öffnen. Ein Küken wurde aus seiner hilflosen Lage befreit und die vollständige...

  • 14.05.18
Lokales
12 Bilder

Bergung der Verletzten nach Frontalcrash gestaltete sich schwierig

In den Abendstunden des 4. Dezember kam es imFreilandgebiet auf der Oberwaltersdorferstraße (L4012) zwischen Tribuswinkel und der Schaflerhofsiedlung zu einem folgenschweren Unfall. Ein VW und ein Audi krachten frontal ineinander. Der Lenker des Audis und sein Beifahrer wurden dabei im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste mittels Rettungsspreizern den Rettungskräften erst einen Zugang zu den Verletzten schaffen, ehe  sie vom Notarzt erstversorgt werden konnten. Der verletzte Lenker des...

  • 06.12.17
Lokales
13 Bilder

Hermann Pieller rettete drei Falken

KOTTINGBRUNN. "Jeder, der irgendwo einen verletzten Vogel in Kottingbrunn findet, ruft mich um Hilfe", schmunzelt Hermann Pieller. Der Umweltgemeinderat fährt dann aus und kümmert sich um das Tier. Hilflos in der Au-Siedlung So auch vorige Woche am Montag. "Abends rief mich eine Frau aus der Au-Siedlung in die Josef Lanner-Gasse. Sie hat dort einen jungen Falken auf der Straße gefunden, der offenbar nicht weiterkonnte. Sie hatte Angst, dass er überfahren wird und hat ihn in einen...

  • 17.07.17
Freizeit
In Zusammenarbeit mit der Rettungshundebrigade konnten die Rettungshunde Niederösterreich die Suche nach einen 69-jährigen Vermissten aus Bad Vöslau erfolgreich abschließen
5 Bilder

Baden: Rettungshunde Niederösterreich spüren 69-jährigen Vermissten auf

Eine gemeinsame Suchaktion der niederösterreichischen Rettungshundeorganisationen führte zum Aufspüren eines 69-jährigen Bewohners eines Pflegeheims im Bezirk Baden. Am Donnerstag, 6. Juli kurz vor Mitternacht erreichte die Rettungshunde Niederösterreich eine Einsatzalarmierung von der Österreichischen Rettungshundebrigade nach Bad Vöslau, Bezirk Baden. Aufatmen nach 3 Stunden Einsatz Dort wurde ein 69-jähriger Mann seit einigen Stunden aus einem Pflegeheim vermisst, wo vorerst die Polizei...

  • 07.07.17
  •  3
Lokales
6 Bilder

Zusammenstoß zweier Motorräder

Großeinsatz an Rettungskräften auf der L120. LANGENLEBARN / KÖNIGSTETTEN (pa). Am Mittwoch am Nachmittag kam es zu einem folgenschweren Unfall von zwei Motorräder auf der Straße von Langenlebarn nach Königstetten. Kurz vor der Einmündung in die L120 kam es zum Zusammenstoß in einer langgezogenen Kurve. Schwer verletzt Ein 47 jähriger Lenker aus Baden mit Wiener Kennzeichen am Motorrad und ein 56 jähriger Biker mit Tullner Kennzeichen, wurden dabei sehr schwer verletzt. Bei einem Motorrad...

  • 11.05.17
Freizeit
Zu jeder Tages- und Jahreszeit sind die ehrenamtlichen Mitglieder der Rettungshunde NÖ bereit sich mit ihren Hunden sofort auf den Weg zum Einsatzort zu begeben. Durch Trainings mit anderen Organisationen wie der Wasserrettung, bereiten sie sich optimal auf alle Notfälle vor
7 Bilder

Die Rettungshunde Niederösterreich blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Kurse, Kooperationen und intensive Einsätze - die Rettungshunde Niederösterreich blicken zufrieden auf das vergangene Jahr zurück und haben auch für 2017 einiges geplant Plötzlich tönt schrill der Alarm. Der Hund spitzt die Ohren und beobachtet die Reaktion seines Menschen. Beide sind bereit, bereit für ihren Einsatz als Rettungshunde-Team. 55 Mal sind die Mitglieder der Rettungshunde Niederösterreich im Vorjahr ausgerückt um vermisste Personen zu suchen. Ein ereignisreiches,...

  • 02.02.17
  •  2
Lokales
2 Bilder

ORF-Dreh bei der Rettung

TRAISKIRCHEN/TRUMAU. Vergangene Woche war der ORF zum Filmdreh an der Rettungsstelle des Arbeitersamariterbundes zu Gast. Thomas Marosch wird bei seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Sanitäter, Peer (Ansprechpartner für rettungsdienstliches Personal nach schweren Einsätzen) und Krisenintervetion (Betreuer nach belastenden Ereignissen für Angehörige von Patienten) begleitet. In einer Reportage, die sich um die Ausbildung zum Priester und um den Glauben im alltäglichen Leben von Geistlichen...

  • 18.01.17
Lokales
9 Bilder

Schwerer Unfall auf Südautobahn

BEZIRK. Am 15. Jänner, gegen 10:30 Uhr, lenkte eine 47 jährige Frau aus Baden ihren PKW auf der A2 Südautobahn in Richtung Wien. Im Gemeindegebiet von Guntramsdorf´(Bez. Mödling) platzte der rechte Hinterreifen. Das Fahrzeug kam ins Schleudern, prallte gegen die Betonmittelleitwand und wurde wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es auf dem 3-ten Fahrsteifen, quer zur Fahrtrichtung zum Stillstand kam. Hinter dem Fahrzeug der Frau lenkte ein Mann seinen PKW auf dem 3-ten Fahrstreifen....

  • 17.01.17
Gesundheit
"Die rasche und kostenlose psychosoziale Betreuung  Krisensituationen führt Betroffene nach plötzlichen Schicksalsschlägen wieder zurück ins Leben." betont LH-Stv. Johanna Mikl-Leitner die Wichtigkeit des AKUTteam Niederösterreich

"Schmerz und Trauer können wir den Betroffenen nicht abnehmen" - Das AKUTteam Niederösterreich über die Herausforderungen der psychosozialen Betreuung

Das AKUTteam Niederösterreich bietet, in Zusammenarbeit mit den Rettungsorganisationen, kostenlose und rasche psychosoziale Betreuung für Menschen in Krisensituationen. Mit der Integration in den Notruf NÖ konnte dieser Dienst langfristig abgesichert werden. Plötzliche Todesfälle, akute Krisen oder Schicksalsschläge - um Zeiten der Trauer zu überstehen benötigt man Zeit, Halt und oftmals professionelle Unterstützung. "Wenn die Psyche betroffen ist, ist die Notfallrettung nicht die optimale...

  • 03.01.17
  •  3
Lokales
Erst kürzlich spendete die Raiffeisenbank Gainfarn der Vöslauer Rettung einen neuen Defibrillator.

Kottingbrunn und Bad Vöslau zahlen der Rettung mehr Geld

KOTTINGBRUNN/BAD VÖSLAU. Seit 1993 wird der "Rettungsschilling" eingehoben. In Kottingbrunn waren es zuletzt 4 Euro pro Kopf der Bevölkerung, in Bad Vöslau 5 Euro. Beide Gemeinden erhöhten ihre nunmehr "Rettungsdienstbeitrag" genannten Zahlungen auf 7 Euro pro Einwohner. Grund dafür ist, dass die Rettung sonst nicht kostendeckend geführt werden könne. In Kottingbrunn macht die Summe 52.000 Euro aus. Gegen die Erhöhung wandte sich dort nur FPÖ-Gemeinderat Helmuth Himmer. Er nannte sie...

  • 22.12.16
Lokales
5 Bilder

Kohlenmonoxid-Alarm: Person gerettet

BAD VÖSLAU. In den frühen Morgenstunden des 14. Oktober wurde die Vöslauer Rettung zu einem Patienten in einem Einfamilienhaus im Stadtgebiet gerufen. "Bei Betreten des Gebäudes schlug der am Notfallrucksack mitgeführte CO Melder an," berichten die drei Rettungssanitäter, die nach wenigen Minuten vor Ort waren.Sie erkannten die Gefahr und handelten sofort. Sie retteten den nicht ansprechbaren Bewohner ins Freie, begannen mit der Erstversorgung und forderten sofort die FF Bad Vöslau nach. Die...

  • 14.10.16
Lokales
3 Bilder

Kletterunfall im Helenental

HELENENTAL. In den Nachmittagsstunden des 05. Juli kam es im Helenental zu einem Kletterunfall. Dabei zog sich ein junger Mann eine Verletzung am Unterschenkel zu, als er auf der Felswand abrutschte und ins Seil stürzte. Sein Kletterpartner alarmierte umgehend die Rettung. Weil das Gelände für den Abtransport des Verunglückten zu steil war, wurde die FF Baden-Weikersdorf und die Bergrettung um Hilfe ersucht. In Absprache mit dem Notarzt führte man den Abtransport nicht über den unwegsamen...

  • 07.07.16
Lokales
3 Bilder

Die sieben Leben von "Sally"

BADEN (lorenz). Eine Katze hat sieben Leben, so die allgemeine Meinung. Und „Sally“ brachte den Beweis, dass diese These stimmt. „Sally“ ist eine sechsjährige Maine Coon-Katze“, der Liebling von Tina H. „Ich habe hohen Blutdruck und meine Sally ist sooo beruhigend für mich, eine richtige Schmeichlerin“, erzählt die wieder glückliche Besitzerin. Warum wieder glücklich? Am Abend des 6. Juni schaute Tina H. noch fern, ihre Katze zog es vor schlafen zu gehen. Als Tina H. ihr ins Schlafzimmer...

  • 13.06.16
Lokales

Rotes Kreuz: Die Retter informieren

BEZIRK BADEN. Die Bezirksstelle Bad Vöslau lädt am Samstag, den 12. März von 10 bis 17 Uhr im Volksheim Gainfarn (Hauptstr. 65, 2540 Bad Vöslau) zum großen Infotag, bei dem man sich an verschiedenen Stationen hautnah ein Bild über die vielfachen Zuständigkeitsbereiche und Aufgaben des RK Bad Vöslau machen kann. Die Bezirksstellenleitung und alle ehrenamtlichen Mitarbeiter informieren über den gesamten Leistungsbereich der Bezirksstelle Bad Vöslau im Zuständigkeitsbereich für Bad Vöslau,...

  • 18.02.16
Lokales

22.000 ehrenamtliche Stunden

Jahresbilanz des Roten Kreuzes Bad Vöslau BAD VÖSLAU. - Auf ein mehr als arbeitsintensives Jahr kann man beim Roten Kreuz Bad Vöslau zurückblicken. Ein Jahr, in dem vielen Menschen erst bewusst wurde, dass die Aufgaben des Roten Kreuzes um ein vielfaches weiter gefächert sind, als nur der Rettungs- und Krankentransport. So leisteten die Mitarbeiter der Bezirksstelle im laufenden Jahr über 22.000 ehrenamtliche Stunden und damit um über 1.000 mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Nicht...

  • 10.01.16
Lokales

Abschlussfeier des ASBÖ

TRAISKIRCHEN. Ende des Jahres wurden wieder alle Rettungsmitarbeiter/innen des Arbeiter Samariterbunds zur Jahresabschlussfeier eingeladen. Der Obmann BGM a.D. Fritz Knotzer konnte BGM Andreas Babler, sowie Vize BGM Landtagspräsident Franz Gartner, den Leiter des neueröffneten Traiskircher Pflegeheimes SeneCura Christian Rab, sowie die Pflegedienstleiterin Petra Juracek als Ehrengäste begrüßen. Weiters waren die Ehrenmitglieder Inge Wenninger und das Rettungsgründungsmitglied Elisabeth...

  • 06.01.16
Lokales

Neues Heim für Rotes Kreuz

LEOBERSDORF. Nach dem Brand, welcher im vergangenen Jahr das alte Rot Kreuz-Haus in der Dornauer Straße schwer beschädigt hat, hat der Gemeinderat nun einen Grundsatzbeschluss für einen Neubau gefällt. Eine Renovierung der alten Dienststelle wird nicht stattfinden, stattdessen sollen Rettung, Polizei und Feuerwehr künftig unter einem Dach in der Enzesfelderstraße vereint werden. Bürgermeister Andreas Ramharter (Zukunft Leobersdorf): „Wir werden das neue Rettungsgebäude links neben der...

  • 02.09.15
  •  3
Wirtschaft
Mit einer indonesischen Tanzvorführung begeisterte man die Gäste bei der Lotus Night.
11 Bilder

Linsberg Asia bleibt auf Erfolgskurs

Thermenkomplex in Bad Erlach feiert bei "Lotus Night" Geburtstag BAD ERLACH. Als die Therme Linsberg Asia vor sechs Jahren eröffnet wurde, wäre es fast ein "Bauchfleck" geworden, so Geschäftsführer Walter Kois, der damals den Auftrag erhielt, den Wellnessbetrieb wirtschaftlich zu sanieren. Anlässlich des sechsten Geburtstags von "Linsberg Asia" lud man zur "Lotus Night" und präsentierte den Gästen nicht nur eine indonesische Tanzvorführung sondern zog auch zufrieden Bilanz. 1,5...

  • 25.08.14
Lokales
11 Bilder

Unfall mit Kohlenmonoxyd

POTTENDORF. Am 23. Juli 2014 gegen 23:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pottendorf vom diensthabenden Leitstellendisponenten der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale Baden zu einem Schadstoffeinsatz mit dem Lagebild „ Vermutlicher Kohlenmonoxyd Austritt mit regungsloser Person“ alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde die bewusstlose Person, welche sich bereits im Freien befand, durch die ebenfalls alarmierten Rettungskräfte des Roten Kreuz Landegg erstversorgt. Nach Rücksprache...

  • 25.07.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.