Riesenmuseum Lengau

Beiträge zum Thema Riesenmuseum Lengau

Leute
Gemeinde, Riesen-Verein und Leader-Vorstand: Alle sind sie stolz auf das gelungene Werk über den Riesen von Lengau.

Buchpräsentation und Ehrenring-Verleihung
Kinderbuch über das Leben des Riesen von Lengau präsentiert

LENGAU. Am Freitag, 25. Oktober 2019, wurde im Riesenmuseum in Lengau das Kinderbuch „Das Leben des Riesen von Lengau“ präsentiert. Als Ehrengäste waren Landtagsabgeordneter und Leader-Obmann Ferdinand Tiefnig und Ehrenobmann LAbg. Bgm. Erich Rippl anwesend. Das Kinderbuch-Projekt wurde noch in der Amtszeit von Günther Pointinger initiiert. Der jetzige Ehrenobmann wurde im Zuge der Veranstaltung von Bürgermeister Erich Rippl mit dem Ehrenring der Gemeinde Lengau ausgezeichnet. Günther...

  • 28.10.19
Lokales
5 Bilder

"Florian"-Bezirkssieger steht fest
Stefan Dürager ist die „Perle“ des Riesenmuseums

LENGAU (ebba). Besonders engagiert für die Realisierung des Riesenmuseums in Lengau, rund um die Person Franz Winkelmeier (1860–1887), hat sich im Jahr 2014, und auch danach noch, Stefan Dürager aus Lengau, indem er mehrere hundert Arbeitsstunden für den Neubau und die Einrichtung des Museums erbracht hat. Dürager fertigte Museumsvitrinen für Sonderausstellungen an und übernahm den Bühnen- und Kulissenbau für das „Riesentheater Lengau“. Günther Pointinger, der ehemalige Obmann des...

  • 20.05.19
Lokales
ein Teil der Ehrengäste vor der BH
8 Bilder

10 Jahre Friedensbezirk Braunau

Bei der Feier anläßlich 150 Jahre BH Braunau und 1o Jahre Friedensbezirk besuchten viele Interessierte "ihre BH". Vorführungen vom Polizeihund, Präsentation der Rot Kreuzmitarbeiter, Hebebühne der FF-Braunau und alle Stellen der BH zu sehen, eine rundum gelungene Öffentlichkeitsarbeit. Auch bezirksweite Vereinigungen wie der Kameradschaftsbund, die Goldhaubengruppen, die Stille Nacht Gesellschaft, der Innviertler Kulturkreis, das Riesenmuseum in Lengau und andere durften sich hier...

  • 14.05.18
  •  1
  •  2
Leute

Würdigung für ehrenamtlichen Museumsmitarbeiter

LENGAU. Ohne das freiwillige Engagement zahlreicher Ehrenamtlicher wäre das Bestehen der vielfältigen Museumslandschaft in OÖ undenkbar. Besonders engagiert für die Eröffnung des Riesenmuseums in Lengau im Jahr 2014, und auch danach noch, hat sich Stefan Dürager, indem er mehr als 500 Arbeitsstunden für den Neubau und die Einrichtung des Museums erbracht hat. Dürager fertigte Museumsvitrinen für Sonderausstellungen an und übernahm den Bühnenbau für das "Riesentheater Lengau". Günther...

  • 22.11.17
Freizeit

Montagsakademie startet wieder

BRAUNAU, LENGAU. Die Universität Graz führt mit wechselndem Programm eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Montagsakademie" durch. Namhafte Wissenschaftler aus aller Welt geben dabei spannende Einblicke in ihre Forschungsgebiete. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern – Leader-Management, Stadtgemeinde Braunau und Riesenmuseum Lengau – startet die Montagsakademie am 16. Oktober 2017 unter dem Leitthema „Schöne neue Welt!? Wie Wissenschaft und Technik unsere Zukunft sehen“ ins...

  • 09.10.17
Freizeit
2 Bilder

58. Bezirksmusikfest und 165-jähriges Gründungsjubiläum

LENGAU. Im Zuge des 165-jährigen Gründungsjubiläums darf die Musikkapelle Friedburg-Lengau von 17. bis 19. Juni 2016 das 58. Bezirksmusikfest des Bezirkes Braunau austragen. Alle Musiker und Freunde der Blasmusik sind dazu eingeladen, gemeinsam zu feiern und drei blasmusikalisch schöne Tage in Lengau zu verbringen. Die Highlights des Festprogrammes sind: Böhmisch-mährischer Ausnahmezustand mit den Woodyblechpeckers am Freitag. Die Woodyblechpeckers erspielten sich 2015 bei der...

  • 23.04.16
Leute
Im Riesenmuseum beim Befühlen der Riesengegenstände.
3 Bilder

Oö. Blinden- und Sehbehindertenverband zu Gast in Lengau

LENGAU. Die Einladung der Gesunden Gemeinde Lengau führte den Blinden- und Sehbehindertenverband OÖ. anläßlich seines alljährlichen Frühlingausfluges am 25. April in die Gemeinde Lengau. Nach der Besichtigung einer Schokoladenmanufaktur in Frankenmarkt folgte auf Einladung von Landtagsabgeordneten Bürgermeister Erich Rippl die Besichtigung und Führung durch das „Riesenmuseum“ und zur Pfarrkirche Lengau mit dem Riesengrab. Der „Riese von Lengau“ Franz Winkelmeier lebte von seiner Geburt...

  • 28.04.15
Lokales
Karl M.Maier und Kons. Günther Pointinger
8 Bilder

"BUNDWERK" neben Schuhe Größe 59- Riesenmuseum Lengau

Zur 3o.Präsentation der Zeitschrift "BUNDWERK", eine Schriftenreihe des Innviertler Kulturkreises, wurde am Freitag, 1o. April ins Riesenmuseum Lengau eingeladen. Dort sind auch Objekte des Riesen, z.B seine Schuhe Größe 59, oder die Uhr von Königin Viktoria, das Original-Sofa aus seinem Haus und diverses zu sehen! Der Neue Schriftleiter, Karl Martin Maier aus Mattighofen berichtete von den 18 geschichtlichen Abfassungen, die von 16 ehrenamtlichen Autoren verfasst wurden. Die Zeitspanne geht...

  • 11.04.15
  •  1
Lokales
Einladung zur Präsentation am 10.April um 16 Uhr
2 Bilder

"Das 30. Bundwerk" wird im Riesenmuseum präsentiert

Der Innviertler Kulturkreis lädt herzlich ein zur Präsentation der 30.Ausgabe der Schriftenreihe "DAS BUNDWERK"--Heimatkundliches aus dem Innviertel. Die 18 Beiträge, verfasst von 16 ehrenamtlichen Autorinnen und Autoren, umfassen eine Zeitspanne vom 11. bis zum 21. Jahrhundert. Hier eine kleine Auswahl der Beiträge: Leonhard Kefer berichtet über Johann Meinrad Guggenbichler, Dr.Rudolf Pöschl über die Brandschatzung der Kirche von Kirchberg anno 1364, der Evangelische Pfarrer Mag.Frank...

  • 23.03.15
  •  1
Leute
5 Bilder

Franz WINKLMAYR "gewesener Riese" von Lengau

Franz Winklmayr "gewesener Riese" so steht es wortwörtlich auf der Tafel beim Grab von Franz Winklmayr in Lengau. Geboren 1860 ,ursprünglich kleinwüchsig, begann mit 14 Jahren sein Riesenwachstum. Seine erreichte Größe von 2,58 m ! wurde auch amtlich bestätigt. Er war der jemals größte lebende Mitteleuropäer. Durch sein extrem starkes Wachstum wurde er kränklich, und starb im jungen Alter von 27 Jahren. Zu seiner Zeit war er eine große Berühmtheit, hatte sogar einen Auftritt vor Königin...

  • 19.05.14
  •  2
  •  2
Lokales
7 Bilder

Riesenmuseum in Lengau eröffnet und widmet sich dem "Anders sein"

LENGAU (ebba). Am Sonntag, den 27. April, eröffnet das Riesenmuseum in Lengau – eine Erinnerungsstätte für den mit 2,58 Meter größten Europäer, der jemals gelebt hat: Franz Winkelmeier, der Riese von Lengau. Das Museum liefert interessante Einblicke in das Leben von Franz Winkelmeier (1860 – 1887). "Das Museum ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Zum einen geht es um Franz Winkelmeier als Person, seine Reisen, sein Leben, sein Sterben. Der zweite Teil widmet sich dem Thema "Anders sein"",...

  • 09.04.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.