Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Die Feuerwehr bei den Aufräumarbeiten.
1

Murtal
Auto überschlug sich auf S 36

Nächtlicher Großeinsatz für die Einsatzkräfte auf der Murtal-Schnellstraße. SPIELBERG. Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten die Einsatzkräfte in der Nacht auf Donnerstag zur Murtal-Schnellstraße ausrücken. Aus unbekannter Ursache verlor ein Autolenker gegen 1 Uhr auf der S36 die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich und kam zwischen den beiden Fahrstreifen zum Stillstand. Aufräumarbeiten 30 Mitglieder der Feuerwehren Spielberg und Zeltweg, Rotes Kreuz, Notarzt und Polizei waren...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehr befreite den Lastwagen.
1

Murtal
Lastwagen blieb stecken, Wanderer geborgen

Die Einsatzkräfte mussten auf das Gaberl und zum Zirbitzkogel ausrücken. MURTAL. Kein Aprilscherz! Am Donnerstag mussten die Einsatzkräfte zu einer Lkw-Bergung auf das Gaberl ausrücken. Ein Lastwagen konnte dort in einer Kurve der Meranstraße aus unbekannter Ursache weder vor noch zurück. Das Schwerfahrzeug wurde von 24 Helfern der Feuerwehr gesichert. Schließlich gelang es, den Lastwagen über die Kurve zu ziehen. Die Straße musste zwischenzeitlich für rund zwei Stunden gesperrt werden....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Christoph Pletschnig ist seit sieben Jahren hauptberuflich beim Roten Kreuz in Judenburg tätig.
1

Murtaler der Woche
Arbeitsalltag Notfall: Die stillen Helden

Christoph Pletschnig erlebt Schicksale hautnah und muss in Ausnahmesituationen einen klaren Kopf bewahren. MURTAL/MURAU. Sie sind die stillen Heldinnen und Helden der Corona-Krise. Die Pflegekräfte, das medizinische Fachpersonal, die Ärzte und Rettungssanitäter. Sie haben in den letzten Wochen und Monaten Unmenschliches geleistet, waren selbst oft am Limit. Im Rahmen unseres dieswöchigen Schwerpunktthemas "Gesundheit" haben wir, stellvertretend für all diese "Superhelden", Rettungssanitäter...

  • Stmk
  • Murtal
  • Martina Bärnthaler
Beim Sportzentrum musste Heizöl gebunden werden.
1 3

Fohnsdorf
Verkehrsunfall und Umwelt-Einsätze

Die Feuerwehr Fohnsdorf hatte diese Woche alle Hände voll zu tun. FOHNSDORF. Eine echte Einsatzserie hat die Feuerwehr Fohnsdorf diese Woche bereits hinter sich gebracht. Begonnen hat es am Wochenende mit einer Fahrzeugbergung und einer rund 9 Kilometer (!) langen Dieselspur über mehrere Ortsteile bis nach Zeltweg. Einsatzleiter Leo Temnitzer und seine Mitglieder sowie mehrere Nachbar-Feuerwehren brauchten 39 Säcke mit Ölbindemittel und drei Stunden für die Reinigung der Straße. Verkehrsunfall...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das Bundesheer testet seit Jänner in Judenburg.

Murau/Murtal
Personalnot bei den Corona-Tests

Die Teststraßen in der Region werden gut angenommen. Das Personal dafür ist allerdings knapp. MURAU/MURTAL. Bereits seit Jänner wird in Judenburg und Murau fleißig getestet. Das kostenlose Angebot wird gut angenommen, vor allem seitdem die Tests für die Inanspruchnahme einiger Dienstleistungen (Friseur) notwendig sind. Zu Spitzenzeiten wurden im Veranstaltungszentrum Judenburg wöchentlich über 7.000 Tests durchgeführt, also mehr als 1.000 pro Tag. Image gestiegen Betrieben wird das Testzentrum...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das Land eröffnet eine neue Teststation.

Neue Teststation im Murtal
Anmeldungen sind ab sofort möglich

Rotes Kreuz testet ab Montag auf zwei Testspuren im Kulturhaus Knittelfeld. KNITTELFELD. Jetzt ist es offiziell. Das neue Testzentrum im Kulturhaus Knittelfeld geht am Montag, dem 22. März, in Betrieb, wie das Land Steiermark mitteilt. In der Eisenbahnerstadt werden künftig zwei Testspuren vom Roten Kreuz betrieben. Damit wurde vom Land die Forderung nach einer zusätzlichen Teststation im Bezirk Murtal erfüllt. Hintergrund Der Hintergrund: Im Murtal gab es für über 70.000 Einwohner bislang...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das Rote Kreuz betreut die Teststraße und sucht dafür noch Sanitäter.
2 Aktion

Knittelfeld
Zusätzliches Testzentrum wird eröffnet

Ab kommender Woche gibt es auch im Kulturhaus Knittelfeld kostenlose Corona-Tests. KNITTELFELD. Die Forderungen und letztlich ein Brief aller Bürgermeister des ehemaligen Bezirkes Knittelfeld an die Landesregierung haben offenbar gefruchtet. Das Land Steiermark baut seine Testkapazitäten weiter aus und errichtet ein neues Testzentrum in Knittelfeld - der einwohnermäßig größten Stadt des Bezirkes Murtal. Sanitäter gesucht Das neue Testzentrum soll ab kommender Woche im Kulturhaus in Betrieb...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Polizei ermittelte erfolgreich.

Kobenz
Einbruch konnte geklärt werden

Verdächtiger aus Weiz soll Schlüssel gestohlen und dann einen Tresor aus einem Haus in Kobenz entwendet haben. KOBENZ. Einen Einbruch mit großem finanziellen Schaden konnte die Polizei kürzlich aufklären und den Täter ausforschen. Die Kriminaldienstgruppe Knittelfeld führte zuvor mit dem Landeskriminalamt umfangreiche Ermittlungen durch. Der 61-jährige Verdächtige aus dem Bezirk Weiz legte aufgrund der Beweislage ein umfangreiches Geständnis ab. Spürhunde im Einsatz Der Mann verschaffte sich...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
15 Mitglieder der Feuerwehr waren im Einsatz.

Kobenz
Feuerwehr rückte zu Unfall aus

Zwei Autos kollidierten in Kobenz - verletzt wurde glücklicherweise niemand. KOBENZ. 15 Mitglieder der Feuerwehr Kobenz mussten am Montag zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten zwei Autolenker in Unterfarrach miteinander. "15 Mann der Feuerwehr Kobenz trafen bereits wenige Minuten nach dem Unfall an der Einsatzstelle ein", berichtet Einsatzleiter Patrick Lackner. Unfallstelle gereinigt Die freiwilligen Helfer mussten den doppelten Brandschutz aufbauen und...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Krakau
Zwei 14-Jährige bei Unfall mit Moped verletzt

Die Burschen kamen auf die Gegenfahrbahn und stießen mit einem Auto zusammen. KRAKAU. Mit einem nicht angemeldeten Mofa und ohne Lenkberechtigung waren zwei 14-Jährige am Freitag in Krakau unterwegs. Vermutlich aufgrund von Fahrbahnschäden sind die Burschen mit ihrem Gefährt auf die Gegenfahrbahn gekommen und kollidierten dort mit dem entgegenkommenden Auto einer 52-jährigen Murauerin. Verletzt Durch den seitlichen Zusammenstoß wurden die Jugendlichen vom Moped in ein angrenzendes Feld...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Der Wohnungsbrand endete tragisch.
1 2

Judenburg
Zwei Personen bei Glimmbrand verstorben

Laut Polizei dürfte Brand in Judenburg von einer Zigarette ausgelöst worden sein. JUDENBURG. Schreckliche Szenen für die Einsatzkräfte am Freitag in Judenburg: Bei einem Glimmbrand in einem Mehrparteienhaus sind zwei Personen ums Leben gekommen. Der Brand war gegen 6.30 Uhr ausgebrochen. Eine Nachbarin wurde aufgrund der Rauchentwicklung darauf aufmerksam und alarmierte die Einsatzkräfte. Ermittlungen "Nach dem gewaltsamen Öffnen der Eingangstür wurden vom Atemschutztrupp leblose Personen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehr stellte das Fahrzeug wieder auf.
1

Murtal
Auto landete auf dem Dach

Unfall in Knittelfeld endete glimpflich. Kollision auch bei der Autobahnauffahrt. MURTAL. Glücklicherweise glimpflich endete ein Unfall am Samstag in Knittelfeld. Aus noch unbekannter Ursache hat ein Autolenker im Stadtgebiet die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, ist von der Straße abgekommen und durchstieß ein Geländer samt Betonmauer bei der Freizeitanlage. Das Auto blieb am Dach liegen, der Lenker konnte sich aus eigener Kraft befreien. Nacharbeiten "Nach dem Aufbau des doppelten...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Finn weiß, wie's geht: Der Labrador absolvierte erfolgreich seinen (gestellten) Rettungseinsatz.
4

Tierischer Einsatz
Hunde als rettende Engel für Diabetiker

Das Rote Kreuz ist auf vielen Ebenen aktiv, unter anderem versucht man auch Tiere in die Rettungskette einzubinden. Ein solches steirsches Pilotprojekt ist aktuell die Zusammenarbeit  zwischen der Rotkreuz-Ortstelle Nestelbach (Graz.-Umgebung) und den Tiertrainern des "Animal-Training-Center" in Hitzendorf. Assistenzhunde, sogenannte Signalhunde unterstützen Menschen, die zuckerkrank sind oder an Krampfanfällen leiden. Die treuen Vierbeiner sind immer dabei, beginnende bei der Anzeige von...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Der Schifahrer war abends unterwegs, die Präparierung hatte schon begonnen.

Murau
Schifahrer übersah bei abendlicher Abfahrt ein Stahlseil

48-jähriger Grazer hat sich am Lachtal lebensgefährlich verletzt. Ein Zusammenstoß am Kreischberg endete glimpflicher. MURAU. Lebensgefährlich verletzt hat sich am Freitag ein 48-jähriger Schifahrer bei einer abendlichen Abfahrt am Lachtal. Der Grazer war laut Angaben der Polizei gegen 17.15 Uhr vom Gipfel des "Hohen Zinken"auf der Piste talwärts unterwegs. Dabei übersah er allerdings ein dort für die Pistenpräparierung gespanntes Stahlseil und kam zu Sturz. Erste Hilfe Zwei Freunde bemerkten...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Ermittlungen der Polizei laufen.
1

Kobenz
Murtaler soll Ex-Freundin verletzt haben und geflüchtet sein

Szenen auf einem Murtaler Firmengelände werden jetzt von der Polizei untersucht. KOBENZ. Wie die Polizei erst jetzt bekanntgab, kam es am vergangenen Freitag auf einem Firmenareal in Kobenz eventuell zu einer schweren Körperverletzung. Ein Mann wird von der Polizei verdächtigt, seine Ex-Lebensgefährtin absichtlich mit einem Verladebagger angefahren zu haben. Die Ermittlungen gegen ihn laufen. Flucht Geschehen ist der Vorfall ab Abend des 5. Februar: Der 51-jährige Murtaler soll seine 54-jährige...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Unfall geschah abseits der Piste.

Kreischberg
Schifahrer verletzt sich im freien Gelände

Murtaler hat die Piste verlassen und sich in einem Waldstück schwer verletzt. KREISCHBERG. Ein 43-jähriger Schifahrer aus dem Bezirk Murtal hat sich am Dienstag am Kreischberg schwer verletzt. Der Mann fuhr gegen Mittag gemeinsam mit seinem zehnjährigen Sohn von der Sixpack-Abfahrt ins freie Gelände. Dort wurde die Abfahrt aufgrund der Verhältnisse immer schwieriger. Bergung Im steilen Waldgelände blieb der 43-Jährige schließlich an einem Wurzelstock hängen und verletzte sich am Bein. Der...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Klaus Moitzi ist seit zehn Jahren beim Roten Kreuz Obdach im Einsatz.
1

Murau/Murtal
Weniger Einsätze, dafür mehr Aufwand

Das Rote Kreuz zieht Bilanz über ein herausforderndes Jahr. MURAU/MURTAL. "Das ist körperlich sehr anstrengend, da reicht es schon, wenn man ein paar Treppen steigen muss, dass man vollkommen verschwitzt ist." Klaus Moitzi berichtet über die schweißtreibende Arbeit unter verschärften Bedingungen. Gemeint ist die Ganzkörper-Schutzbekleidung, die in Zusammenhang mit Corona immer öfters aus dem Schrank geholt werden muss. Bei den Massentests im Dezember war das etwa an zwei Tagen für ganze zehn...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Anhaltezeichen ignorierte der Mann.

Murau
Autolenker fuhr der Polizei davon

52-Jähriger war zu schnell und alkoholisiert unterwegs - jetzt gibt es eine Anzeige. MURAU. Ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Murau hat am Freitag die Polizei in Atem gehalten. Der Mann hat auf der Pyhrnautobahn bei Traboch eine Streife rechts überholt und ist mit stark überhöhter Geschwindigkeit davongefahren. Daraufhin ignorierte er mehrere Anhaltezeichen der Polizisten, blieb mehrfach stehen und entzog sich der Anhaltung. Aggressiv Zwei Streifen der Autobahnpolizei mussten zur Unterstützung...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Der Rettungshubschrauber musste ausrücken.

Murtal
Mehrere Personen nach Lawinenabgängen teilverschüttet

Lawinenabgänge im Bezirk Murtal halten Einsatzkräfte auf Trab. Eine Frau wurde schwer verletzt, Straße bleibt länger gesperrt. MURTAL. Gleich zwei Lawinenabgänge gab es am Samstag im Bezirk Murtal. Dabei wurden mehrere Personen teilverschüttet und eine Frau schwer verletzt. Vier erfahrene Alpinisten aus dem Bezirk Murtal waren vom Ingeringsee in Richtung Schaunitztörl unterwegs. Beim Aufstieg löste sich oberhalb der Tourengeher ein Schneebrett. Frau verletzt Dabei wurden drei Personen von der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Gernot Siebenhofer ist auch mit dem Rettungshubschrauber unterwegs.
2

Murtaler der Woche
Am Berg im Einsatz

Gernot Siebenhofer hat bei der Bergrettung Murau die Zügel in der Hand. MURAU. Als Gebietsleiter der Bergrettung koordiniert Gernot Siebenhofer die vier Ortsstellen im Bezirk Murau: Krakauebene (Ortsstellenleiter ist Christian Würger), Murau (OL Norbert Krapfl), St. Lambrecht (OL Viktor Pichler) und St. Peter am Kammersberg (OL sowie Gebietsleiter-Stellvertreter ist Klaus Petz). Das Gebiet verfügt insgesamt über 91 aktive Bergretter und 18 Anwärter in Ausbildung. Darunter sind sechs Ärzte und...

  • Stmk
  • Murau
  • Murtaler WOCHE
Vor allem ältere Personen sind das Ziel der Anrufe.

Betrugsmasche
Polizei warnt vor "falscher Polizei"

Im Jänner kam es erneut zu mehreren Vorfällen der Betrugsmasche in der Steiermark. MURAU/MURTAL. Die Polizei hat am Wochenende erneut vor "falschen Polizisten" gewarnt, die derzeit in der Steiermark ihr Unwesen treiben. Im Jänner kam es demnach erneut zu mehreren Vorfällen, bei denen sich Unbekannte am Telefon als Polizisten oder Kriminalbeamte ausgegeben haben. Meist bieten die Täter an, Wertsachen der Opfer in Sicherheit bringen zu wollen. Sofort abbrechen Die echte Polizei gibt jetzt Tipps,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das Auto musste gesichert werden.
1 2

Murtal
Feuerwehr musste zu Unfällen ausrücken

Auto krachte am Samstag in eine Hausmauer, am Sonntag rutschte ein Fahrzeug in den Straßengraben. ST. MARGARETHEN. Zu einem kuriosen Verkehrsunfall mussten die Einsatzkräfte am Samstag in St. Margarethen bei Knittelfeld ausrücken. Ein Autolenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, drehte sich um die eigene Achse und krachte rücklings gegen eine Hausmauer. 22 Helfer der Feuerwehr St. Margarethen und die Polizei waren rasch zur Stelle. Auto gesichert "Eine der ersten Maßnahmen war es, das...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehr musste erneut am Triebener Tauern ausrücken.

Lkw-Fahrverbot gefordert
Immer wieder gefährliche Zwischenfälle am Triebener Tauern

Lastwagen krachte am Montag wegen Schneefahrbahn in eine Stützmauer - das war nur eine von vielen gefährlichen Situationen. HOHENTAUERN. Mitten in der ständig schwelenden Diskussion um Mautflüchtlinge kommt es derzeit am Triebener Tauern immer wieder zu gefährlichen Zwischenfällen. Am Montag geriet ein Lastwagen auf der Schneefahrbahn ins Rutschen und prallte gegen eine Mauer. Ein nachkommender Autofahrer konnte laut Polizei nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte ebenfalls in die Mauer....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Am 16. und 17. Jänner wird in der Region wieder testet.
1

Murau/Murtal
Wieder mehr Infizierte, Testtermine stehen fest

Zahl der Coronafälle in der Region ist wieder leicht angestiegen - am 16. und 17. Jänner finden die nächsten Massentests statt. MURAU/MURTAL. Kurz vor dem Jahreswechsel wurden in der Region wieder mehr Coronafälle registriert als zuletzt. In Murau gab es in den vergangenen 24 Stunden 19 neue Fälle, im Bezirk Murtal 53 - beide Zahlen liegen deutlich über dem Schnitt der vergangenen Woche. Auch die Zahl der aktiv Infizierten ist damit wieder leicht angestiegen (Übersicht). Unterstützung Die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.