Saileräckergasse

Beiträge zum Thema Saileräckergasse

Auch Bezirkschef Daniel Resch (l.) und Stadträtin Kathrin Gaál (3.v.l.) kamen zur Umbenennung des Döblinger Gemeindebaus.
2

Umbenennung
Ein Gemeindebau zu Ehren von Hansi Lang

Mehr als elf Jahre nach seinem Tod bekam der Austropopper seine verdiente Ehrung. DÖBLING. Seit seinem Tod im Jahr 2008 kämpfte die Familie des Musikers Hansi Lang um eine Erinnerung an den bekannten Döblinger. Zuerst suchte sein Bruder Gerhard nach einem Weg, den man nach Lang benennen sollte. Dies scheiterte immer wieder am Veto aus der Bezirkspolitik. Im September 2018 war es dann soweit: Am Gemeindebau in der Saileräckergasse 8-14 wurde eine selbst finanzierte Gedenktafel um 1.000 Euro...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Seit September erinnert ein Schild an Hansi Lang. Tochter Lisa und Bruder Gerhard setzten sich dafür ein.

Hansi-Lang-Hof endlich beschlossen

DÖBLING. Nach monatelangen Verhandlungen wurde der Antrag der Döblinger SPÖ endlich von der Bezirksvertretung beschlossen: Der Gemeindebau in der Saileräckergasse wird nach dem Musiker Hansi Lang benannt. Gegen die Umbenennung hat die Bezirks FPÖ gestimmt. Bereits im Oktober brachte die SPÖ den Antrag ein, den Gemeindebau nach der Austro-Pop-Legende zu benennen. Dieser wurde jedoch damals von FPÖ und ÖVP abgelehnt. Darauf wurde im Oktober zwischen der Bezirks-SPÖ und Ex-Bezirksvorsteher Adi...

  • Wien
  • Döbling
  • Lisa Kiesenhofer
Schmid mit Sohn Levi und der Bruder des Musikers, Gerhard Lang.
1 2

Zur Erinnerung an den unvergessenen Hansi Lang

Am Gemeindebau in der Saileräckergasse 8-14 wurde eine Gedenktafel für Musiker Hansi Lang angebracht. DÖBLING. Der Name Hansi Lang ist ganz eng mit dem 19. Bezirk verbunden. Bereits im Alter von einem Jahr zog der 2008 verstorbene Musiker aus Hernals in den Gemeindebau in der Saileräckergasse 8-14. Dort lebte er insgesamt 52 Jahre lang. Jetzt macht genau an diesem Gebäude eine Erinnerungstafel am Eingang an den grandiosen Austropop-Musiker aufmerksam. "Ursprünglich wollte ich, dass der Bezirk...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.