Schattbergschanze

Beiträge zum Thema Schattbergschanze

Sport
Andreas Goldberger machte es vor, wie's geht.

Goldi Talente Cup 2020
Mit "Goldi" über die Schanze...

Tiroler und Vorarlberger Nachwuchs-Adler hoben mit Andreas Goldberger in Kitzbühel ab. KITZBÜHEL (niko). Auch 2020 macht sich Andreas Goldberger wieder auf die Suche nach den vielversprechendsten Skisprungathleten Österreichs. Die Sportler-Legende tourt im Rahmen des Goldi Talente Cup durch fünf Bundesländer, um motivierten jungen Sportlern Flügel zu verleihen. Gestartet wurde am 11. Jänner in Kitzbühel. Dabei wagten sich rund 50 mutige Jungadler aus Tirol und Vorarlberg das erste Mal auf die...

  • 15.01.20
Sport
Springer-Action auf der Kitzbüheler Schanze.
3 Bilder

Winter World Masters Games
"Spirit togehter" auf der Schattbergschanze

Spannung am Schattberg bei Sprungbewerben der Master Games. KITZBÜHEL (niko). Auf der Kitzbüheler Schattbergschanze fanden Sprungbewerbe (HS42) im Rahmen der Winter World Masters Games statt. Begeistert zeigte sich das K.S.C.-Team und auch Tom Kardaal, Präsident des IMC von den Bewerben. Der jüngste Teilnehmer war K.S.C.-Mitglied Martin Knapp, der in seiner Altersgruppe die Silbermedaille gewann. Karen Holmen aus Norwegen war mit seinen 80 Jahren der älteste Teilnehmer. Die...

  • 15.01.20
Sport
In Kitzbühel finden die Curlingbewerbe statt.

Winter World Masters Games
Winter World Masters Games machen Station in Kitzbühel

TIROL, KITZBÜHEL. Wie berichtet ist Kitzbühel einer der Austragungsorte der Winter World Masters Games (10. bis 19. Jänner) in Tirol (Innsbruck und Seefeld). Am Schattberg wird auf der HS42 gesprungen und im Sportpark finden die Curlingbewerbe statt. Über 3.000 Teilnehmer (Ü30, Amateursportler) haben sich angemeldet, darunter auch einige K.S.C.-Athleten (Skiorientierungslauf und Langlauf). SkispringenAm Sonntag, 12. Jänner, wird am Schattberg gesprungen. Es sind auch drei Damen genannt;...

  • 08.01.20
Sport

K.S.C.-Überflieger siegten vier Mal

TSV-Cup Springen, Kombination in Kitzbühel KITZBÜHEL (niko). Der K.S.C. veranstaltete am 10. 2. einen TSV-Cup im Sprunglauf und in der Nordischen Kombination (Sportloipe und Schattbergschanze). Die Bedingungen waren ideal, die Bewerbe wurden reibungslos abgewickelt. Die Überflieger des Heimvereins stellten mit vier 1. Plätzen die meisten Sieger. Die Klassensieger – Sprunglauf: Kathrin Arnold, Absam, Stephan Embacher, K.S.C., Lukas Kröll, Mayrhofen, Annalena Slamik, Absam, Elia Ernst, SC...

  • 14.02.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.