Schnappschussecke

Beiträge zum Thema Schnappschussecke

34 18 6

Donaukanal
Die Schwimmenden Gärten der Kaiserbadschleuse

Auf der Kaiserbadschleuse am Donaukanal wurden nun 'schwimmende Gärten' angelegt.  Es ist eine hübsche Anlage, sowohl der Name mehr verspricht, als die Sache dann eigentlich hält. Man muß abwarten wie es sich macht, wenn die Anpflanzungen etwas größer werden.  Näheres zur Kaiserbadschleuse hat Helmut Gring in seinem Beitrag bereits erwähnt, daher verweise ich hier darauf.  Ich habe es heute aufgesucht und ein paar Fotos anzubieten.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
13 10 56

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – September 2020

Der Altweibersommer hat auch dieses Jahr nicht lange auf sich warten lassen und uns herrliche Tage beschert. Ein Traumwetter, das man einfach ausnutzen muss. Und das haben unsere Regionauten auch getan: Die September-Galerie ist gespickt mit vielen tollen Aufnahmen des Herbstbeginns, die uns den Abschied vom Sommer versüßen. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Gabriele Hovezak, Robert Trakl, Elisabeth Pillendorfer, Josef Samuel, Tomislav Josipovic, Ernst Plank,...

  • Wien
  • Iris Wilke
An der U 3 in Ottakring wird fleißig gearbeitet
10 10 40

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – August 2020

Nur nicht immer das Gleiche fotografieren, so lautet das Motto unserer Regionauten. Wien ist vielfältig – genauso wie die Aufnahmen in den Schnappschüssen des Monats. Jede Jahreszeit hat ihre fotografischen Highlights. Aber gerade im Frühling und im Sommer finden sich viel mehr Motive, die man nicht einmal mehr ins rechte Licht rücken muss. Dafür sorgt die Jahreszeit schon selbst. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Poldi Lembcke, Robert Trakl, Gerhard Singer,...

  • Wien
  • Iris Wilke
8 8 51

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Juli 2020

In den Sommermonaten dominieren Tier- und Blumenaufnahmen die Schnappschüsse des Monats. Die Reichhaltigkeit des Sommers wissen die Regionauten voll auszukosten. Fotografisch war der Juli ein äußerst fruchtbarer Monat. Wer sich in der Natur befindet, kann besser Abstand halten und kommt trotzdem voll auf seine Kosten. Denn im Freien gibt es ungemein viel zu entdecken. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Robert Trakl, Poldi Lembcke, Heinrich Moser, Karl...

  • Wien
  • Iris Wilke
Platzmäßig etwas schwierig abzulichten, das Schönbrunner Haus
11 8 2

Tuchlauben
Das Schönbrunner Haus auf der Tuchlauben mit dem Tuchmacherbrunnen

Das heutige Schönbrunnerhaus wurde 1899 nach Plänen von Arnold Heymann erbaut und ist ein an allen vier Seiten freistehendes Gebäude. Oberhalb des dritten Stockes ist ein Relief angebracht, das die Mutter Gottes mit dem Jesuskind zeigt und das sich schon auf dem alten Haus befunden hatte. Vor dem Gebäude liegt ein kleiner, dreieckiger Platz. Die Platzform geht auf die alte Weggabel zurück, die zum Römertor, zum Peilertor und zur Peterskirche führte und in Form und Ausmaß Plätzen in Regensburg,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
Heute sieht es so aus, der Kern ist aber mittelalterlich.
14 8 7

Mittelalterliches Wien
Die Wandmalerein im Neidhart-Festsaal

In der Tuchlauben in Wien befindet sich der sog. Neidhart-Festsaal im ehemaligen Tuchhändlerhaus Nr. 19.  Die Malereien wurden um 1400 angebracht, das Haus danach mehrmals umgebaut und die Malereien verschwanden unter Putz und div. Mauern. Erst 1979 wurden sie durch Zufall wiederentdeckt und restauriert. Es werden Szenen aus der Zeit des Minnesängers Neidhart von Reuenthal (evtl. auch Neidhart Fuchs) gezeigt.  Es handelt sich jedoch nicht um Freskomalerei, da die Bilder auf trockenem Putz...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
Summer in the city
7 6 56

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Juni 2020

Wieder ist ein Monat wie im Flug vorübergegangen. Wie schön der Juni war, zeigen unsere Regionauten eindrucksvoll. Wer unsere Regionauten kennt, der kennt und schätzt auch ihre Liebe zur Fotografie. Unzählige Aufnahmen haben sich im Laufe der Jahre auf meinbezirk gesammelt. Und jedes Monat geben wir in den Schnappschüssen einen kleinen Einblick in die fotografischen Erkundungstouren unserer Regionauten. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Heidi Michal, Gerhard...

  • Wien
  • Iris Wilke
12 9 59

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Mai 2020

Nahtlos ist der April in den Mai übergegangen. Für viele die schönste Zeit des Jahres, weil sich die Natur in voller Pracht zeigt. Auch während der Pandemie können unsere Regionauten aus dem Vollen schöpfen. Die Natur lässt sich vom Coronavirus nicht beeindrucken und zeigt sich im Mai von ihrer schönsten Seite. Wie schön, das sieht man an den vielen Aufnahmen, die den Wonnemonat Mai bildlich festgehalten haben. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Ine Gundersveen,...

  • Wien
  • Iris Wilke
11 14 66

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – April 2020

Trotz Ausgangsbeschränkungen haben unsere Regionauten viele Motive gefunden, die abwechslungsreicher nicht sein könnten. Aus der Fülle zu schöpfen und jeden Moment zu genießen – auch in Zeiten wie diesen schaffen das unsere Regionauten. Mit der Linse erblickt man eine andere Welt, in der die kleinen Dinge des Lebens geschätzt werden und der Moment verewigt wird. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Gerhard Singer, Franz Leitner, Elisabeth Anna Waldmann, Karl...

  • Wien
  • Iris Wilke
Wildkaninchen
12 12 59

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – März 2020

Kommt er oder nicht? Dieser Frage sind die Regionauten im März nachgegangen. Eines kann man gleich vorweg sagen: Der Frühling hat sich nicht geziert. Auch wenn der März vom Coronavirus überschattet ist, haben die Regionauten den einen oder anderen Schnappschuss online gepostet. Bei all den schönen Eindrücken, die ihr online gestellt habt, vergesst bitte das Wichtigste nicht: Abstand halten! Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Helmut Gring, Grete G. Guebitz, István...

  • Wien
  • Iris Wilke
Stiegenhaus mit altem Aufzug.
23 11 3

Gründerzeithaus
Aufzug

In den schönen innerstädtischen Gründerzeithäusern finden sich noch Aufzüge aus dieser Zeit. Im Laufe der Jahre wurden sie modernisiert und soweit möglich im ursprünglichen Zustand mit geschliffenen Fenstern, Edelhölzern und in manchen Fällen plüschbezogene Bänkchen belassen. Wo bereits unpassende Erneuerungen stattgefunden hatten, mußten die alten Formen wiederhergestellt werden.  Hier wieder eines meiner Fundstücke.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
17 10 3

In der Innenstadt
Ballgasse / Blumenstockgasse

Auf dem Gebiet der heutigen Ballgasse befand sich im Mittelalter das Himmelpfortkloster. Die daneben liegende, mehrfach gekrümmte Gasse wird 1370 erstmals unter dem Namen Bei der Himmelpforte erwähnt. Sie umfasste damals die heutige Blumenstockgasse und die Ballgasse ab der Einmündung letzterer bis zum Franziskanerplatz. Das heutige Teilstück zwischen Rauhensteingasse und Blumenstockgasse war zu jener Zeit durch die Klostergebäude verbaut. Schon Ende des 16. Jahrhunderts lag an der Auf der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
wie der Tag begonnen hat, so endet er ...
9 9 50

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Februar 2020

Die überdurchschnittlichen Temperaturen im Februar haben den Frühling etwas früher einziehen lassen. Das Erblühen der Pflanzen regt aber auf jeden Fall die Lebensgeister von Mensch und Tier. Ob Schneeglöckchen, Haubentaucher oder einfach eine Straßenaufnahme: Spricht es das fotografische Auge unserer Regionauten an, dann wird es bildlich festgehalten. Der Februar ist wie gewohnt abwechslungsreich geworden. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Helmut Gring, Heinrich...

  • Wien
  • Iris Wilke
Die große Aula im Justizpalast mit der Freitreppe und der Figur der Justizia.
21 13 5

Justizpalast
Ein Besuch im Justizpalast-Cafe

Heute statteten Poldi, Christa und ich dem Cafe im Justizpalast einen Besuch ab, natürlich nicht ohne ein paar Ansichten auch vom Inneren mitzubringen.  Ich will hier über den Justizpalast direkt nicht zu weit ausholen - alle, die näheres wissen möchten, können es hier nachlesen. 

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
Seitliche Ansicht mit der prunkvollen goldenen Blätterkuppel, die im Volksmund etwas abwertend 'Krauthappel' genannt wird.. ;)
28 15 3

Secession
Das Gebäude der Wiener Secession

Das Ausstellungsgebäude der Wiener Secession, umgangssprachlich Secession genannt, wurde 1897/98 von Joseph Maria Olbrich als Ausstellungsgebäude für zeitgenössische Kunst errichtet, wozu es bis heute dient. Es ist eines der bedeutendsten Gebäude des österreichischen Secessionsstils (Jugendstil). Es wurde auf acht Meter hohen Betonsäulen errichtet, die bis zum - dort unteridisch verlaufenden -Wienfluss reichen. Alle, die es interessiert, können hier Details nachlesen. Und alle, die es noch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Heinrich Moser
Ein Spaziergang im Wasserpark lohnt sich!
11 12 67

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Jänner 2020

Als schneereich konnte man den Jänner wahrlich nicht bezeichnen. Stattdessen gab es ein Wechselspiel zwischen wärmeren und kälteren Tagen, die mancherorts sogar die Natur aus ihrem Dornröschenschlag geweckt und seltsame Blüten geschlagen haben. Zwischendurch war auch kurz der Winter zu Gast und hat die Landschaft für einen Tag weiß eingedeckt. Auch wenn sich der Jänner weniger von seiner winterlichen Seite gezeigt hat, haben unsere Regionauten viele herrliche Motive ausfindig gemacht. Wir...

  • Wien
  • Iris Wilke
13 16 44

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Dezember 2019

Was lässt sich im Dezember ablichten? Was bietet ein gutes Motiv? Für unsere Regionauten keine Fragen, über die man sich großartig den Kopf zerbrechen muss. Die besinnlichlichste Zeit des Jahres bietet nicht nur Christkindlmärkte als Motiv an. Auch abseits der Adventmärkte gibt es viel zu entdecken. Es lohnt sich also mit offenen Augen durch die Stadt zu gehen, Neues zu entdecken und in Szene zu setzen. Dass das Spaß macht und schön anzusehen ist, beweisen uns die Regionauten monatlich. Wir...

  • Wien
  • Iris Wilke
Mutter und Kind im Blättermeer.
12 10 60

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – November 2019

Alles grau in grau? Keineswegs, denn der November bot auch ein paar schöne Tage, die die Regionauten fotografisch zu nutzen wussten. Wer denkt, dass man im November keine schönen Aufnahmen machen kann, der irrt sich. Zwar ändern sich zwangsläufig die Motive, der Schönheit der Bilder tut das aber keinen Abbruch. Und Schönheit ist bekanntlich nicht an eine Jahreszeit gebunden. Wer die Augen offen hält wird zu jeder Zeit etwas Schönes finden. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden...

  • Wien
  • Iris Wilke
29 21 10

Punsch für einen guten Zweck

Unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stark"  trafen einander wieder einige Regionauten bei Franziskas Punschstand in der Schottengasse, wo man zugunsten der Österreichischen Muskelforschung bei anregender Unterhaltung guten Punsch und Glühwein sowie Schmalzbrote genießen konnte; besonders  lecker schmeckten die " Waldviertler Mohnzuzler" ( Mohnzelten). So konnte  Angenehmes  mit einem guten Zweck  verbunden werden-  bei jeder Spende wurde ein Glöckchen geläutet.  In Österreich leiden rund 200...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • elisabeth pillendorfer
11 12 48

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Juli 2019

Monat für Monat präsentieren wir mit den Schnappschüssen des Monats die Bilder unserer Regionauten. Und auch diesmal gibt es wieder viel zu sehen. Im Juli waren nach den blühenden Mohnblumenfeldern die Sonnenblumenfelder ein Blickfang. Aber auch andere schöne Motive haben es vor die Linse der Regionauten geschafft. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Robert Trakl, Tomislav Josipovic, Renate Blatterer, Alfred Setik, Alois Fischer, Ernst Plank, Gerti Navratil,...

  • Wien
  • Iris Wilke
25 13 6

Der Regensburger Hof am Lugeck

Der Regensburger Hof am Lugeck 4 , gleich hinter dem Gutenbergdenkmal gelegen,  gilt als eines der schönsten und traditionsreichsten Häuser Wiens. Das aus dem 14. Jahrhundert stammende Gebäude wurde 1886 im Zuge des gründerzeitlichen Stadtumbaus Wiens abgerissen und 1897 neu aufgebaut. Es war nicht nur Herberge und Umschlagplatz der Regensburger Kaufleute, sondern auch ein Ort für repräsentative Feste des habsburgischen Königshauses. Einst gab es dort auch ein Treffenzwischen Kaiser Friedrich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • elisabeth pillendorfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.