Schule

Beiträge zum Thema Schule

Bezirkshauptmann Florian Waldner hofft auf Auswirkungen bei der Corona-Ampel.
1

Murau/Murtal
Deutliche Entspannung bei Coronafällen

Bezirk Murau hat weniger aktive Fälle und hofft auf grüne Corona-Ampel. MURAU/MURTAL. "Seit Samstag sind keine neuen Fälle gemeldet worden", sagt Muraus Bezirkshauptmann Florian Waldner. Die Lage scheint sich im Bezirk Murau also deutlich entspannt zu haben. Aktuell gibt es laut der Behörde nur noch neun aktiv Erkrankte. Und auch die Zahl der Personen in Absonderung oder Quarantäne hat sich mehr als halbiert: 39 Menschen werden hier noch angeführt. Hoffen auf Grün Vergangene Woche wurden...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Im Bezirk Murau wurde die Ampel auf Gelb geschalten.
1

Murau/Murtal
Ampel auf Gelb, erste Coronafälle in Schule

Neue Ampelfarbe im Bezirk Murau hat keine unmittelbaren Auswirkungen. Bezirk Murtal bleibt weiterhin grün. MURAU/MURTAL. Der Bezirk Murau galt lange Zeit als Corona-Musterschüler, das hat sich mittlerweile geändert. Die Zahl von 17 aktiv Erkrankten ist zwar relativ niedrig. Allerdings ändert sich diese Ansicht durch die geringe Einwohnerzahl des Bezirks. So rechnet das Land Steiermark etwa mit aktiv Erkrankten pro 100.000 Einwohnern. Statistik Und in dieser Bilanz lag Murau am Freitag...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Viele Schüler sind in den ersten Wochen sehr müde.

Schulstart
Wie Kinder wieder in den Rhythmus finden

Mit der richtigen Jause und ein paar Adaptionen lässt sich der Umstieg auf den Herbst besser schaffen. (ÖSTERREICH). Für Österreichs Schüler fängt in diesen Wochen der Ernst des Lebens wieder an. Nach den Sommerferien fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, zum geregelten Tagesrhythmus zurückzukehren. Idealerweise haben Eltern bereits in der letzten Ferienwoche begonnen, den Nachwuchs früher zu wecken, um sie auf die Umstellung vorzubereiten. Falls das nicht passiert ist, sollten...

  • Wien
  • Michael Leitner
Beim Maturaball des BORG im Oktober hätte wohl niemand gedacht, dass im Maturajahr so große einschneidende Maßnahmen im Schulbetrieb hereinbrechen würden.
1 4

Mit Daheim lernen Erfahrungen gesammelt
Die Vorbereitungen für die Matura waren zufriedenstellend

Seit Mitte März passiert der Schulunterricht nicht in den Schulklassen, sondern als „Fernunterricht“ zuhause, für viele war es Neues, neue Erfahrungen wurden gesammelt. Seit einiger Zeit geht es wieder in die Schule. Der Schulalltag beginnt wieder zu laufen, wenn auch noch nicht wie vor der Corona Pandemie und seinen Folgen für den Schulbetrieb. Die Murtaler Zeitung hat sich am BORG Murau, an der HLW Murau und Berufsschule in Murau erkundigt, wie man mit der neuen Form des Schulunterrichtes in...

  • Stmk
  • Murau
  • Anita Galler
Derzeit müssen die Schüler von zu Hause aus lernen.
1 4

Murtal/Murau
"Eine Schule ohne Schüler ist schlimm"

Wir haben uns in den regionalen Schulen umgehört: Von Distance Learning über Matura-Sorgen bis zum geplanten Ruhestand wurde berichtet. MURTAL/MURAU. „Gemeinsam schaffen wir das“, lautet die Parole im BG/BRG Judenburg. Innerhalb von nur wenigen Tagen wurde der Unterricht am Gymnasium sowohl für die Unter- als auch die Oberstufe umgestellt. „Distance Learning“ heißt die neue Devise. Gearbeitet wird mit neuen Medien. Schule ohne Schüler „Eine Schule ohne Schüler ist schlimm“, sagt Direktor...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Impfung gegen Masern ist kostenlos.

Murtal
Masernfall an Schule: 25 Kinder müssen daheim bleiben

Ein Kind einer Volksschule in Knittelfeld ist erkrankt, ungeimpfte Kinder müssen jetzt zuhause bleiben. Amtsärztin empfiehlt kostenlose Vorsorge. MURTAL. Wie die Bildungsdirektion Obersteiermark West bekannt gibt, hat sich vergangene Woche ein Masernfall an der Landschacher Volksschule in Knittelfeld bestätigt. Das hat jetzt Auswirkungen auf den Schulbetrieb. Von insgesamt 160 Schülern verfügen 25 über keinen nachweisbaren Schutz gegen Masern. Für sie wurde von der Bezirkshauptmannschaft ein...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
1

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • Michael Leitner
Damit Schulkinder ihre Leistungen erbringen können, brauchen Sie eine ausgewogene Jause am Vormittag.

Besser eine Jause von Zuhause

Um die schulischen Herausforderungen zu bewältigen brauchen Kinder den richtigen Treibstoff. Ein ausgewogener Imbiss in der Pause wirkt einem raschen Leistungsabfall entgegen. Gesundes für die Pause Viele Jausensackerl, die es fertig zu kaufen gibt, enthalten nicht alle Vitamine und Nährstoffe, die das Kind benötigt, dafür häufig zu viel Fett und Zucker. Besser ist es, die Jause selbst zuzubereiten. Eine gesunde Jausenbox könnte beispielsweise zwei Scheiben Vollkornbrot mit je einer Scheibe...

  • Margit Koudelka
Umfassende Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Stolzalpe. Foto: steiermark.at/Streibl

Pflege: Ein Beruf mit Zukunft

Pflege-Ausbildung wird neu aufgestellt - die Stolzalpe ist dafür gerüstet. MURAU. Höhenangst dürfen sie nicht unbedingt haben, die Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule auf der Stolzalpe. Auf 1.100 Metern Seehöhe steht die vermutlich höchstgelegene Schule des Landes und eine von nur sechs ihrer Art in der Steiermark. Zur gesunden Höhenluft kommen auch die meisten Sonnenstunden. Das sind aber nicht die einzigen Vorzüge auf der Alpe. "Wir bieten einen Beruf mit Zukunft und mit vielen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Gemobbte Kinder brauchen viel Rückhalt.
2

Wenn der Schulbesuch zum Angstfaktor wird

Nach den Ferien wieder in die Schule zurück zu müssen, ist für manche Kinder besonders belastend – nämlich dann, wenn sie ständigen Hänseleien ihrer Mitschüler ausgesetzt sind. Das als „Mobbing“ bezeichnete Verhalten hat mit ganz normalen Konflikten zwischen Kindern nichts zu tun, denn diese passieren nach einem System. Überlegene Mitschüler, die älter, stärker oder beliebter sind, wählen ein schwächeres Kind aus und bringen es wiederholt mit Taten oder Worten in Bedrängnis, um ihr eigenes...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Anzeige

Helft-Helfen - Eröffnung der Boyani Schule

Mit freudiger Erwartung sind wir Ende September nach Kenia geflogen, um unser Projekt, die Boyani Schule in den Shimba Hills, zu besuchen. Aber es kam leider ganz anders. Schon während des Fluges erkrankte ich (Kurt) und musste die nächsten Tage in Diani Beach das Bett hüten. Martina (meine Frau) und Manfred sind mit Kerstin, Levi (unsere Projektbetreuer vor Ort) und Alina in die Shimba Hills zu den Kindern gefahren. Kurz vor der Schule wurden wurden sie von Tänzerinnen in ihren...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Helft Helfen - Wir helfen den Kindern Kenias
3

Jupro - eine Erfolgsgeschichte

Seit dem Jahre 2000 gibt es das Projekt Jupro des Vereins für Wirtschafts-und Beschäftigungsoffensive Murau (WOM), das mit einer durchschnittlichen Erfolgsquote von knapp 80 % ein gelungenes Beispiel für Individuelles Jugend-Coaching ist. 2016 wurde Jupro mit dem Best Practice Award ausgezeichnet; ein Zeichen der Anerkennung für erfolgreiche und sinnvolle Arbeit mit jungen Menschen. Wer ist Jupro? Das Jupro-Team besteht aus der Reformpädagogin und Erwachsenentrainerin Christine Pokorny,...

  • Stmk
  • Murau
  • Christine Pokorny
Eine gesunde Schuljause ist wichtig für die Entwicklung des Kindes.

Gesunde Jause, gut verpackt

Während der Schulzeit sind auch die Eltern gefordert, unter anderem mit der Zubereitung der Jause. Der Schulstart kann für Kinder mitunter ganz schön stressig werden, schließlich prasselt viel Neues auf die kleinen Köpfe ein. In dieser Zeit sind aber auch die Eltern ganz besonders gefragt. Oftmals ist der ganze Tagesablauf einer Familie von den Bedürfnissen des Nachwuchses geprägt. Für Eltern beginnt nun auch wieder das muntere Zubereiten der Schuljause. Manche sind sehr ambitioniert und...

  • Michael Leitner
Die Feuerwehr musste die Stiege aufstemmen. Foto: Zeiler

Knittelfeld: Schulfrei nach Feuerwehr-Einsatz

Roseggerschule wurde evakuiert - Brand konnte rasch gelöscht werden. KNITTELFELD. Das nennt man wohl Glück im Unglück. Nach einem Brandalarm in der Knittelfelder Roseggerschule wendete sich am Dienstag alles zum Guten. Kurz vor 10 Uhr wurde eine starke Rauchentwicklung im Keller der Schule festgestellt. Daraufhin wurden 192 Schüler und das gesamte Personal zur Sicherheit evakuiert. Müll fing Feuer Die Feuerwehren Knittelfeld und Apfelberg waren mit 26 Helfern rasch zur Stelle und fanden den...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Damit der Kinderkopf nicht juckt, muss manchmal auch ein Läusekamm herhalten.

Schulbeginn: Aus die Laus!

Wenn die lieben Kleinen wieder Kindergarten und Schule besuchen, rauchen beim Lernen die Köpfe - und manchmal jucken diese leider auch. Denn Kopfläuse haben in der Herbstzeit Hochsaison, wenn die Kinder nach den Ferien ihre Köpfe tuschelnd zusammenstecken. Die Parasiten können weder fliegen noch springen, dafür sehr schnell krabbeln. Auf welchem Kopf sie dabei eine Heimat finden, ist für sie egal - Hauptsache es gibt dort etwas zu essen. Läuse trinken alle vier bis sechs Stunden menschliches...

  • Marie-Thérèse Fleischer
"Schokolade macht Schule" - Die neue Zotter-Kreation mit Bananenfüllung und Himberrschokoschicht hilft arbeitenden Kindern in Peru.
1 7 2

"Schokolade macht Schule" mit Zotter und der Kindernothilfe Österreich

Mit Schokoladengenuss Kindern in Peru zu einer Schulbildung verhelfen: Schokolandenmanufaktur Zotter hat eine eigene Schokolade dafür produziert. Schokoladen-Fans aufgepasst! Ab September darf man sich auf eine neue Schokoladenkreation freuen: Die neue Zotter-Schokolade mit Bananenfüllung und Himbeerschokoschicht. Mit dem Kauf einer Tafel unterstützt man automatisch "Schokolade macht Schule" - eine Kooperation von der steirischen Schokoladenmanufaktur Zotter und der Kindernothilfe...

  • Steiermark
  • Kerstin Wutti

Informationsabend Bildungscampus Stadl-Predlitz

Zum Informationsabend über das Projekt "Bildungscampus Stadl-Predlitz" lädt die Gemeinde Stadl-Predlitz am Freitag, dem 3. Juni 2016 in den Turnsaal der NMS Stadl ein. Das Projekt "Bildungscampus Stadl-Predlitz" ist laut Aussendung der Gemeinde eine Initiative zur Sicherung und Attraktivierung der Schulstandorte in der Gemeinde und die mögliche Einrichtung einer "Campusschule", die sich von Kindergarten über Volksschule bis zur Neuen Mittelschule an einem gemeinsamen Konzept und einem...

  • Stmk
  • Murau
  • Bezirksblätter Lungau
Für nicht mehr schulpflichtige Asylwerber gibt es ein Angebot an der HLW Fohnsdorf. Foto: Bilderbox

Bildungsangebot für Asylwerber

„Übergangslehrgang“ für Minderjährige wird an der HLW angeboten. FOHNSDORF. Die HLW Fohnsdorf beginnt nach den Semesterferien, also ab kommendem Montag, mit einem „Übergangslehrgang“ für nicht mehr schulpflichtige, jugendliche Asylwerber im Alter zwischen 15 und 19 Jahren. Ein solcher Lehrgang soll ihnen den Einstieg in eine berufsbildende mittlere oder höhere Schule ermöglichen. 20 Anmeldungen Initiiert wurde dieses Projekt durch HLW-Direktorin Michaela Karner, LAbg. Gabriele Kolar und...

  • Stmk
  • Murtal
  • Hannah Leitner

Tag der offenen Tür - BORG Murau

Am 04. Dezember öffnet das BORG Murau die Türen, um Interessierten einen Einblick in die angebotenen Zweige (KREATIV/MUSIK/NATURWISSENSCHAFTEN/SPORT/TECHNIK), den Schulalltag und den vierjährigen Weg zur Matura zu gewähren. Für ein reichhaltiges Rahmenprogramm sorgen die BORG-Big-Band, Vocalensembles, Kreativteams, Chemielaboranten, Sportgruppen, Legotechniker, das Erste Hilfe-Team uvm. Nähere Infos hier: BORGMurau Wann: 04.12.2015 09:00:00 ...

  • Stmk
  • Murau
  • BORG Murau

BORG MURAU - Tag des Gymnasiums

BORG Murau 2015 findet bereits zum zweiten Mal österreichweit der „Tag des Gymnasiums“ statt. Im Rahmen dieses Aktionstages am Freitag, dem 13. November, wird das BORG Murau die Schwerpunkte und Angebote in den einzelnen Zweigen (kreativ/musisch/ Sport/naturwissenschaftlich/Technikum) präsentieren. Von 09.00 bis 12.00 Uhr wird zu diesem Zweck auf dem Murauer Hauptplatz dem interessierten Publikum das breites Spektrum der einzelnen Zweige vorgestellt: Den Besucher erwarten...

  • Stmk
  • Murau
  • BORG Murau
Die Freude über den ersten Schultag ist bei den Erstklässlern groß. Foto: Bilderbox

Startschuss für die Taferlklassler

Rund 11.000 Schulanfänger betreten am 14. September die Klassenräume. Die Schultaschen sind schon gepackt, die Buntstifte gespitzt und die Schultüten mit viel Gutem gefüllt. Das kann nur eines bedeuten: Zahlreiche Taferlklassler warten schon gespannt auf den lang ersehnten ersten Schultag. Gut vorbereitet „Die Schulen und Lehrer sind auf das Schuljahr 2015/16 gut vorbereitet“, bestätigt Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner. „Heuer stehen wir ganz im Zeichen der Begabungs- und...

  • Stmk
  • Murtal
  • Hannah Leitner
Der Radbaum in Murau, ein Projekt der Polytechnischen Schule in Murau
9

Radbaum in Murau

Wo: Radbaum Murau, Anna-Neumann-Straße, 8850 Murau auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Karl B
52

Das neue Schulgebäude der Landesberufsschule Tamsweg begeistert nicht nur Politik und Wirtschaft

Am 19. September öffnete die Schule für die Öffentlichkeit ihre Pforten. Die Meinung der Besucher war wohl eindeutig. Die Landesberufsschule Tamsweg gehört nun tatsächlich zu den modernst ausgestatteten Kaufmännischen Berufsschulen Österreichs. Mit der Generalsanierung und Adaption des ehemaligen Gebäudes der Informatikhauptschule erhält die Landesberufsschule Tamsweg nun ein „Zuhause“, das alle Stückerl spielt. Innerhalb nur eines Jahres wurde aus dem sanierungsbedürftigen Gebäude eine der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • LBS Tamsweg
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.